weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie werden Menschen zu Terroristen?

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Terror, Terrorismus, Anschlag, Anschläge, Asymmetrischer Krieg

Wie werden Menschen zu Terroristen?

01.10.2012 um 20:13
Tief empfundene Ungerechtigkeit, und die Möglichkeit Rache zu üben, seinem Sinnlosem verkorksten Leben, mit dem Gefühl der Selbstgerechtigkeit, schaden zu zu fügen, ganz nach dem Motto: "Wenn ich schon nicht zum Guten tauge, tauge ich zum Schlechten, und benenne es zum Guten"

Terroristen sind menschliche Versager mit einer großen Prise Selbstverliebtheit.


melden
Anzeige
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie werden Menschen zu Terroristen?

01.10.2012 um 20:18
Wie Menschen zu Terroristen werden..
Ich habe dazu ein Buch gelesen, dass ich jedem, der sich ernsthaft fuer das Thema interessiert, nur empfehlen kann. Ich war innerlich tief beruehrt.
Es ist das beste, was ich in dieser Richtung je gelesen habe, absolut fesselnd und wenn man damit fertig ist, empfindet man sowas wie ein riesiges AHA-Erlebnis und versteht ploetzlich im Grossen und Ganzen das System des Terrorismus und seinen Individuen.

Das Buch heisst: Wovon die Woelfe traeumen. Ist geschrieben vonYasmina Khadra und ist im Aufbau Taschenbuch Verlag erschienen.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie werden Menschen zu Terroristen?

02.10.2012 um 04:20
@habiba

Kannst du wenn es geht kurz sagen was die Hauptgründe sind die das Buch nennt ?

Also in kurzen Sätzen oder Stichwörtern.


melden

Wie werden Menschen zu Terroristen?

02.10.2012 um 04:36
@lexa

Das beschreibt eher einen Psychopaten. Terrorismus ist etwas gänzlich anderes. Wer sagt denn, dass ein Terrorist ein "verkorkstes" haben muss, um Gewaltakte gegen eine politische Macht zu verüben? Das hat damit nichts zu tun. Auch Rache ist nicht ausschlaggebend, obwohl sie manchmal eine Rolle spielt.
Terrorismus ist immer gegen ein bestimmtes politisches System gerichtet, um Veränderungen zu erzwingen und die eigene Ideologie zu verbreiten. Meist werden unschuldige Menschen zu Opfern ja, aber das ist eine Art der Kommunikation, ein Zeichen. Da geht es nicht um Rache, oder Ungerechtigkeiten. Zumindest nicht in erster Linie.
Nicht, dass du jetzt denkst ich würde den Terrorismus in irgendeiner Form auf eine harmlosere Stufe stellen wollen. Mitnichten! Ganz im Gegenteil.


melden

Wie werden Menschen zu Terroristen?

02.10.2012 um 05:14
Wie wird einer Terrorist...hm...vielleicht fragt man mal ein paar und macht Interviews??
Dann ist vielleicht Schluss mit dem ins Blaue reingerate,den Spekulationen und wilden Behauptungen

http://www.nadir.org/nadir/archiv/PolitischeStroemungen/Stadtguerilla+RAF/2_juni/2_juni_2.html

Wie tickt eine revolutionäre Zelle??







melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie werden Menschen zu Terroristen?

02.10.2012 um 09:10
Mal 2 Zitate zum Thema Terrorismus:

"Der Terrorismus ist ein Krieg der Armen gegen die Reichen. Der Krieg ist ein Terrorismus der Reichen gegen die Armen." - Peter Ustinov

"Terrorismus ist die Zerstörung von Versorgungseinrichtungen, also Deichen, Wasserwerken, Krankenhäusern, Kraftwerken. Eben alles das, worauf die amerikanischen Bombenangriffe gegen Nordvietnam seit 1965 systematisch abzielten. Der Terrorismus operiert mit der Angst der Massen." - Ulrike Meinhof, beim Prozess in Stuttgart-Stammheim

----

Der Begriff Terrorismus ist ein Schlagwort das uns seit 2001 massiv eingetrichtert wird und fast jeder hat bei dem Bild eines Terroristen sicher erstmal reflexartig einen bärtigen Araber vor Augen. Es ist eine Frage der Definition, der Konditionierung und des Standpunkts ob jemand Terrorist oder Rebell ist. Soldat oder Aufständischer. Gut oder Böse.

Nach dem Wegfall der SU als Angstfaktor nach 1990 brauchte man irgendeine Angst mit der man die Bevölkerungen kontrollieren und ausquetschen kann, denn dafür eignen sich Ängste wie nichts Anderes. Im Kampf gegen den Terror legitimiert man Invasionen, Mordanschläge, Drohnen, Sanktionen, Mehrabgaben, Kameraüberwachung, Bundestrojaner, Nacktscanner, Auslandseinsätze von Verteidigungsarmeen, Ankurbeln der Rüstung, Schärfere Gesetze und letztendlich stellt man ganze Religiosgruppen unter Generalverdacht...

Terrorist wird ein Mensch dann, wenn das etablierte System ihn so deklariert...

LG


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie werden Menschen zu Terroristen?

02.10.2012 um 15:43
nurunalanur schrieb:Kannst du wenn es geht kurz sagen was die Hauptgründe sind die das Buch nennt ?

Also in kurzen Sätzen oder Stichwörtern.
Das Buch ist ein Roman geschrieben von Mohammed Moulessehoul, der unter dem Pseudonym Yasmina Khadra beruehmt wurde. Er war zur Zeit des Buergerkrieges in Algerien ein hoher Offizier der algerischen Armee.

Zur Geschichte:
Nafa Walid, Sohn eines kleinen Eisenbahners aus der Kasbah von Algier, ist ein sympatischer Junge, der davon traeumt, Schauspieler zu werden. Aber der Traum zerschlaegt sich, und Nafa wird Chauffeur bei der einflussreichen Familie Raja, die eine luxurioese Villa in den Nobelvororten von Algier bewohnt. Als im Bett des Raja-Sohnes ein junges Maedchen an einer Ueberdosis Heroin stirbt, macht dieser ihn zu seinem Zeugen und zwingt ihn, das Maedchen noch in derselben Nacht zu verscharren, nachdem ihr Gesicht und der Koerper bis zur Unkenntlichkeit entstellt wurden. Dieses traumatische Erlebnis stuerzt Nafa in tiefe Verzweiflung, er vergraebt sich , sucht Trost in der Religion, ein fanatischer Islamist vermittelt ihn einen ersten Kontakt zum Imam. Er will den Raja-Sohn des Mordes anklagen, muss aber erfahren, dass er gegen die vermoegende und mit der Wirtschafts- und Politprominenz des Landes verbundene Familie keine Chance hat. Tief resigniert, willigt er schliesslich ein, Fahrer fuer die Fundamentalisten zu werden. Was folgt, ist der langsame, stufenlose Abstief in die Hoelle.

Das Buch hat aus der westlichen Welt viele, gute Kritik bekommen.


Das Buch ist mir unter die Haut, weil ich darin viele Parellelen zu den Geschichten und Erlebnissen meines Mannes erkannt habe, der selber Algerier ist und zur Zeit des Buergerkrieges noch in Algier lebte. Er managte damals ein 5-Stern-Hotel und er und seine Equipe waren dauernd Morddrohungen durch die Islamisten ausgesetzt, weil sie in einem westlichen Hotel arbeiteten. Trotzdem hatte er keine Wut oder Zorn gegen sie. Er sagte, die Regierung sei eben so schlimm gewesen, die Islamisten hatten nur eine Chance, weil das ganze Land so verdammt korrupt war und den Buergern keine Luft zum Atmen liess.


melden

Wie werden Menschen zu Terroristen?

09.04.2015 um 04:06
Das Thema ist sehr interessant.
In den vorigen Seiten postete jemand, das die Ursache eventuell in der Kindheit zu suchen ist.
Dazu mal ein Link zu nem Blog, der sich näher mit dieser Fragestellung beschäftigt:
http://kriegsursachen.blogspot.de/2008/10/inhaltsverzeichnis.html?m=1


melden
Anzeige
Max_Polit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie werden Menschen zu Terroristen?

09.04.2015 um 08:11
we5 schrieb:Perspektivlosigkeit und psychische Probleme.
Oder Konvertierung zum Islam


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden