Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was nehme ich mit in die nächste Inkarnation?

650 Beiträge, Schlüsselwörter: Seele, Reinkarnation, Buddhismus, Buddha, Hinduismus, Inkarnation, Taoismus

Was nehme ich mit in die nächste Inkarnation?

12.07.2011 um 23:33
@Yoshi

Das war eigentlich als Witz gedacht. Du weisst doch, dass ich nicht an so etwas wie Reinkarnation glaube.
Yoshi schrieb:Materielle Dinge wie Geld spielen nur hier eine Rolle.
Ja eben, es spielt hier eine Rolle. Wenn wir also erneut hier inkarnierten, dann spielte es eine Rolle.^^


melden
Anzeige

Was nehme ich mit in die nächste Inkarnation?

12.07.2011 um 23:40
@Arikado

Gut, dass du daran nicht glaubst, denn Reinkarnation gibt es als solche nicht.


melden
Merlyn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was nehme ich mit in die nächste Inkarnation?

13.07.2011 um 09:59
Ob es Reinkarnation gibt oder nicht gibt, ist keine Glaubensfrage.

Gibt es sie nicht, dann gibt es sie auch nicht wenn ich daran glaube.

Gibt es sie, dann gibt es sie, auch wenn ich nicht daran glaube.

Die Frage ist: Wie wichtig ist es mir, das heraus zu finden?

Ich kenne niemand, der sich vorbehaltlos damit beschäftigt hat, der zu dem Ergebnis gekommen ist: Gibt es nicht.

All die Jenigen mit denen ich sprach und die sagten: "Gibt es nicht", haben sich nie ernsthaft damit beschäftigt.

Das: "Gibt es nicht", entsprang immer ihrer "Geistesträgheit".


"Die Wahrheit richtet sich nicht nach unserem Glauben mein Sohn,
wir müssen uns nach ihr richten"


Matthias Claudius


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was nehme ich mit in die nächste Inkarnation?

16.07.2011 um 21:41
@Merlyn
Die im Buddhismus glauben dran. Wieso glauben die dran, wenn anderer anderen Meinungen sind?

Worauf beruft sich dann denen Ihre Stütze?

Das ist eine gute Frage. Aber ich würde deswegen keinen ins lächerliche ziehen.

Irgendwo muss das wort ja auch her kommen.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was nehme ich mit in die nächste Inkarnation?

10.05.2012 um 00:53
Da ja der Thread "Inkarnation aus Astralebene" geschlossen wurde, obwohl es überhaupt kein Thread zu diesem Thema gab, pack ich die Fragestellung mal hier rein, wo es noch einigermaßen passt.
Frage von Nudelmann war:
"Mich beschäftigt seit längerem folgende Frage: Ist (Re-)inkarnation aus (niederer) Astralebene möglich? Wenn ja, dann wäre es denkbar, dass eher diese Wesen inkarnieren, anstatt Wesen aus höheren Ebenen, denn daraus würde sich ergeben, dass man eher die Wahl dazu hätte.?
Über ernstgemeinte Antworten würde ich mich sehr freuen und bedanke mich schonmal."


Dazu habe ich bislang nur Theorien und die Theorie ist, dass dies nicht möglich ist. Allerdings hab ich jetzt schon ein paaar Leute kennengelernt, die Bewusstsein abspalten konnten, was sich selbstständig gemacht hat und nur noch beobachtet werden kann. Hier stellt sich nun die frage, ist das bewusstsein nur eine projektion für das eigene Bewusstsein oder bleibt es permanent. Das kann ich nicht beantworten.
Ich weiß daher nicht, ob es die Grundsatzregel ist, dass man nur neu inkarnieren kann, wenn man mit dem Lichtkörper verschmolzen ist und welche Gründe es genau dafür gibt.


melden

Was nehme ich mit in die nächste Inkarnation?

10.05.2012 um 17:18
Du kannst dir ja schonmal alles selber vererben, wenn Du wieder geboren wirst.....
Die Wiedergeburt oder das Einsteigen in einen neuen Körper dient nur dazu, im neuen Leben aus den alten Fehlern zu lernen. Das Problem ist nur, das bei einer Wiedergeburt die alten Informationen gelöscht sind.
Es geht nur um das Selbst, das man solang verbessert, bis man direkt bei Gott bleiben kann. Das Problem der meisten Menschen auf der Erde ist jedoch das, das das Ich das Selbst vom Throne gestoßen hat und die Regie übernommen hat. Man kümmert sich um Autos, Karrieren oder sonstigen Blödsinn, anstatt sich um sein spirituelles Weiterkommen zu kümmern. Die zwei Grundübel sind Hass und Habgier aus denen alles andere resultiert. Stelle das ab und kümmer dich dann um Dein geistiges Weiterkommen.


melden

Was nehme ich mit in die nächste Inkarnation?

15.05.2012 um 06:11
@The_Sorcerer

Wir sind Lichwesen, bestehend aus reiner Energie.
Was wir mitnehmen bzw. nach dem Tod kommt, kann ich dir leider nicht sagen, aber eine sehr nette Frage die mich zum nachdenken anregt.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was nehme ich mit in die nächste Inkarnation?

19.05.2012 um 21:40
Garnix nehmen wir mit !

Sobald jemand erneut inkarniert, hat er alles vorangegangene vergessen ... :D


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was nehme ich mit in die nächste Inkarnation?

22.05.2012 um 22:01
Stell dir vor, es gibt einen Wettbewerb der Natur und du bist der Kandidat.

Das Ziel des Wettbewerbs ist ein singulärer göttlicher Zustand, den du während eines Kandidaten-Seins jedoch niemals vollständig verstehen kannst, weil das deine Fähigkeiten als Kandidat nicht hergibt.

Der Wettbewerb besteht aus Phasen, die keine begrenzte Zählbarkeit haben. Das heißt: Es gibt keine Vorgabe, dass so und so viele Phasen vorherbestimmt und damit ausreichend wären. Jeder Kandidat bekommt so viele Phasen, wie er benötigt.

Eine Phase ist jeweils gekennzeichnet durch einen Anfang und ein Ende. Zu Anfang einer Phase, genannt Geburt, erhälst du einen physischen Körper, mit dem du während einer Phase das anfangen kannst, was immer du magst im Rahmen dessen, was der Körper hergibt. Am Ende einer Phase, genannt Tod, wirst du den Körper wieder abgeben, um eine neue Phase zu beginnen. Den Wechsel zu einer neuen Phase nennen wir Wieder-Fleischwerdung, oder Reinkarnation.

Dieser einzigartige Wettbewerb der Natur besteht aus nur zwei Spielregeln:

1. Du bekommst während einer Kandidaten-Phase keine Möglichkeit zu prüfen, ob du die Anforderungen sämtlicher vorheriger Phasen erfüllt hast.

2. Du bekommst vorher keine Informationen darüber, ob es eine weitere Phase gibt, so dass du wissen könntest, wann der gesamte Wettbewerb abgeschlossen ist.

Viel Erfolg bei der nächsten Wieder-Fleischwerdung, denn bei dieser Phase hast du offensichtlich versagt, das Ziel erreicht zu haben.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was nehme ich mit in die nächste Inkarnation?

22.05.2012 um 23:10
lol


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was nehme ich mit in die nächste Inkarnation?

24.05.2012 um 12:27
Ergänzen würde ich, dass zuvor Absprachen getroffen werden, was im groben erlebt werden soll und auch welche emotionalen Höhepunkte man erleben möchte. Meint ihr eure Partner die ihr so kennenlernt , sind Zufälle? Wohl eher nicht, die gehören alle zur Seelenfamilie, da kann man Gift drauf nehmen.
Und es gibt sogar Absprachen zum Tod. Das kann man an einigen besonders zufälligen Zufällen erkennen. Ob das jedohc immer so ist, kann ich nicht beurteilen.
Den ganzen Rest vergessen wir dann, nur manchen Menschen werden die Fähigkeiten wieder in Erinnerung gerufen, weil das zum Erlebensplan des Lebens gehört. Wenn jemand Geister sehen kann und intensiven Kontakt zum Jenseits hat, hat das auch einen Sinn z.b. Und ein Materialist , der nur materielle Erlebensmöglichkeiten erleben will, wird mit diesem Thema niemals durch eigene Erlebnisse konfrontiert, weil das seine Materielle Einstellung völlig "ruinieren" würde.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
1 Tag mit dem Kopftuch871 Beiträge