Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

216 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Alien, Mumie, Nazca ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

07.02.2021 um 16:23
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:die nackt durchs Weltall reisen, für mehr als unwahrscheinlich halte.
die sind nicht nackt!
das schaut nur so aus.
die tragen ihre schutzanzüge klatscheng, wie eine 2. haut.

deswegen auch die graue farbe.
die grossen augen sind auch nur schalen aus spezieller anfertigung.
schutz gegen grelles licht.

:D


melden

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

07.02.2021 um 16:54
Ist es bewiesen, das dies zu 100% Föten sind von Menschen und gibt es vergleichbares?

Und sind es unabhängige Universitäten oder Wissenschaftler die das untersuchen?

Warum sind solche Föten überhaupt vorhanden und wurde das erforscht warum es diese Kultur so einwickeln?


2x zitiertmelden

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

07.02.2021 um 17:06
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Ist es bewiesen, das dies zu 100% Föten sind von Menschen und gibt es vergleichbares?
Und sind es unabhängige Universitäten oder Wissenschaftler die das untersuchen?
Was soll das denn werden?
Was meinst du, wer sollte die Beweise bringen? Die "Alienfötengläubigen"?
Oder die, die nicht an die Alienföten glauben?
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Warum sind solche Föten überhaupt vorhanden und wurde das erforscht warum es diese Kultur so einwickeln?
Ich weiss jetzt nicht welche Föten du genau meinst, aber wenn du mal wissen willst was es alles gibt, dann lass dir vom Custos des nächstgelegenen anatomischen Instituts mal die anatomische Sammlung zeigen.
Du wirst überrascht sein.


melden

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

07.02.2021 um 17:27
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Ist es bewiesen, das dies zu 100% Föten sind von Menschen und gibt es vergleichbares?
Eine der dümmsten Fragestellungen, die ich kenne: "ist XY zu 100% bewiesen". Nichts, absolut nichts, ist wissenschaftlich 100% bewiesen. Frag nach "hinreichend" bewiesen, aber dann müßtest Du auch mit nem satten "Ja" als Antwort leben.

Und hier ist genau das auch der Fall.

Daß es sich nicht um irgendwas "Ausgewachsenes" handeln kann, das kannst Du sogar problemlos herausfinden. Vergleich mal die Länge und das Volumen des Kopfes mit der Länge und dem Volumen des Rumpfes, und wiederum die Länge von Kopf und Rumpf mit der Länge der Beine. Und dann schätze mal ab, wo der Körperschwerpunkt gelegen hat. Bei uns liegt er ungefähr im Hüftbereich, weswegen wir uns bäuchlings auf z.B. ein Geländer legen können, die Beine vom Boden lösen und so "schweben" können (haste sicher auch schon mal gemacht).

Der Körperschwerpunkt ist wichtig; denn ein kleines Kind hat einen proportional viel größeren Kopf. Der Schwerpunkt liegt zu hoch, befindet sich nicht am "Körperscharnier Hüfte", weswegen bei Gleichgewichtsfragen nicht mehr die beweglichen Beine den Rest "im Gleichgewicht halten" können. Weswegen kleine Kinder, sobald sie sich viel bewegen, auch: viel hinfallen. - Aber der Körperschwerpunkt solch kleiner Kinder liegt unvergleichlich näher am Hüftbereich als der dieses Wesens.

OK, wenn man schneller umkippt, kann man dem dennoch entgegenwirken. Mit großen Füßen. Aber schau Dir nur mal dieses Wesen an, wie winzige Füße das hat. Winzig nicht, weil es klein ist, sondern winzig im Vergleich zu dem Wesen selbst. Das Dingens kann nicht mal stehen, es würde einfach nur umfallen.

Dies zu wissen ist kein Allgemeingut. Wohl aber sollten die allermeisten Menschen auch ohne bewußtes Wissen darum ein dumpfes Gespür dafür haben, daß sowas irgendwie nicht stehen und gehen kann, auch wenn sie sich nicht erklären können, wieso.
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Und sind es unabhängige Universitäten oder Wissenschaftler die das untersuchen?
Wenn sie damit beauftragt (und dafür bezahlt) werden - aber selbstverständlich. So wurden schon einige "grenzwissenschaftliche Artefakte und Fossilien" udgl. untersucht, so hat auch ein EvD Bodenuntersuchungen in Nazca von der "Katholischen Universität" in Lima anfertigen lassen. Freilich kamen da stets ernüchternde Ergebnisse bei raus (auch wenn die Ergebnisse dann manchemal "uminterpretiert" wurden zu "Bestätigung von Anomalien", was aber leicht aufzudecken ist), weswegen die Grewi-Fans ihre Sachen so ungern für eine solche Untersuchung rausrücken.

Frag also nicht danach, ob die "unabhängigen Universitäten oder Wissenschaftler" das untersuchen, sondern ob der "Sensationsfund"-Inhaber es sie läßt.
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Warum sind solche Föten überhaupt vorhanden
Weil Schwangere sterben können. Weil Schwangere in manchen Regionen zuweilen außerhalb von Krankenhäusern abtreiben. Weil so manchmal was unter günstigen Umweltbedingungen mumifiziert.


1x zitiertmelden

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

07.02.2021 um 17:35
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Eine der dümmsten Fragestellungen, die ich kenne: "ist XY zu 100% bewiesen". Nichts, absolut nichts, ist wissenschaftlich 100% bewiesen. Frag nach "hinreichend" bewiesen, aber dann müßtest Du auch mit nem satten "Ja" als Antwort leben.
Es gibt keine dummen fragen, aber dumme Antworten.

Gut einige Antworten ohne die Beleidigungen in deinen sätzen haben einen guten standhaften Inhalt.
Aber bewiesen ist demfall nichts, genau gleich das Aliens bei dir rumschwirren. Nur um mit der gleichen Kelle zu messen.

Und trotzdem danke für deine Antworten.


1x zitiertmelden

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

07.02.2021 um 17:49
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Es gibt keine dummen fragen, aber dumme Antworten.
Sagen jedenfalls die dummen Frager gerne. Zumal es sich ja nicht mal um eine Frage handelte, sondern um eine rhetorische Abweisung des vorgeblich Erfragten.

Aber mal ne Frage: Fandest Du meine Antwort denn dumm?
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Gut einige Antworten ohne die Beleidigungen in deinen sätzen haben einen guten standhaften Inhalt.
Einige? Schade, daß so wer wie Du nicht aufzeigen kann, daß seine Behauptungen stimmen.
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Aber bewiesen ist demfall nichts
Doch. Hinreichend. Ich sags ja, Du bindest das "ist es bewiesen" nur so hoch an (100%), damit die Antwort, wie Du eh schon weißt, nur auf ein "nein" hinauslaufen kann. Wenn man schon nicht gegen die Realität anstinken kann, kann man sich mit ner absurd überhöhten Realitätskritik dennoch "schützen".


melden

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

07.02.2021 um 21:38
@perttivalkonen
Genau, solange nichts bewiesen ist, ist dein geschwaffel nichtig.

Für mich Verhält sich nicht anders, wie wenn du sagen würdest, aliens haben sehrwahrscheinlich die Erde besucht, weil es auch unerklärliche Phänomene gibt. Ist genau so unbewiesen.

Wenn nichts zu 100% bewiesen ist, ist es kein 100% Beweis. Nur Annahmen oder Hypothesen, usw.


1x zitiertmelden

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

07.02.2021 um 22:25
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Genau, solange nichts bewiesen ist, ist dein geschwaffel nichtig.
Was für eine tiefe Ignoranz gegenüber wissenschaftlicher Erkenntnis, was für eine Realitätsverweigerung. Naja, ist ja nicht wirklich überraschend, nur dennoch traurig.


melden

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

07.02.2021 um 22:43
@perttivalkonen
So wie immer, wenns für dich passend ist stimmts immer, aber wenn mal jemand das umdreht das ganze ist es wieder mal traurig.
Traurig ist was anderes.


1x zitiertmelden

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

07.02.2021 um 22:48
Zitat von continuumcontinuum schrieb:So wie immer, wenns für dich passend ist stimmts immer
Ich hab einiges ausgeführt. Wo bist Du darauf eingegangen? Wo hast Du das mal zu entkräften gesucht? Dir geht es doch gar nicht um inhaltliche Auseinandersetzung, Du bist hier der, der nur sein Ding durchpeitschen will. Das Wesen ist rein physisch nicht zur Fortbewegung auf seinen Füßen (stehend und gehend) fähig. Was an Beweis brauchst Du noch, daß es sich also um etwas nicht selbständig Lebensfähiges handelt?

Wenn Du nochmals sachfrei faselst, meld ich Dich.


melden

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

08.02.2021 um 21:00
Es wurde bei der Atacama Mumie nach gewiesen, das dieser ca. 91% die gleiche DNA hat wie der Mensch oder?
Hat der Schimpanse nicht ca. 98% die gleiche DNA wie der Mensch? :)

Nur um es gerade klar zu stellen, ich gehe nicht davon aus das es ein ALIEN ist. Definitiv nicht meine Meinung. Aber es lässt viel spielraum offen und die Krankheiten die diese hatten, ist schon unglaublich das gewisse Embryos(Föten) in der Schwangerschaft gerade so viele Deformationen hatten.


Ja, die angenommenen 9% konnten nicht mehr verifiziert werden, da diese defekt waren oder verloren, zumindest so ähnlich. Bei manchen Analysen genügt es wenn man nur 91% hat um es als Mensch zu klassifizieren und anderswo genügt das nicht, wenn man nur 95% aufweist. Ja, was nun?

Gibt es nicht sogar Pflanzen die sogar mehr als 91% der DNA des Menschen entsprechen? Und ist die Pflanze dann Menschlich? :)


Also die Mumie sei definitiv Menschlich, ups ja mit den verlorenen 9% die nicht untersucht werden konnten ergibt sich ein Resultat von 100%. Die Mumie sei auch nicht älter als ca. 40 Jahre (ca. 1980?).

Eventuelle mögliche Gründe:
- Das Wasser mit hohem Nitrat Gehalt?
- Inzucht?
- ?

Die anderen Mumien sind vergleichbar oder? Irgendwas muss ja dort schief gelaufen sein, das die so viele Fehlgeburten hatten, was mich erstaunt, das die irgendwie wussten das die Föten wohl deformiert waren oder es war Zufall?

Ist auch sehr interessant wie man das jetzt interpretieren soll. ;)


1x zitiertmelden

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

08.02.2021 um 21:23
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Es wurde bei der Atacama Mumie nach gewiesen, das dieser ca. 91% die gleiche DNA hat wie der Mensch oder?
Hat der Schimpanse nicht ca. 98% die gleiche DNA wie der Mensch?
Die beschädigte DNA konnte immerhin zu 91% als menschliche DNA erwiesen werden.
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Ja, die angenommenen 9% konnten nicht mehr verifiziert werden, da diese defekt waren oder verloren, zumindest so ähnlich.
Siehste?
Zitat von continuumcontinuum schrieb:anderswo genügt das nicht, wenn man nur 95% aufweist. Ja, was nun?
Wenn es nur 95% des untersuchten intakten Erbguts sind, dann kann es auch kein Mensch sein.

Um festzustellen, ob etwas menschlich ist, reicht ein kleines Stück vom Erbgut, weit weniger als ein Prozent von einem Prozent. Hauptsache, dieses Stück ist (in seinen intakten Passagen) zu 99+% menschlich.

Was daran ist denn so schwer zu verstehen?


melden

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

12.02.2021 um 21:38
Reden wir hier von diesen Dingern mit weißem Pappmache überzug?
Ich wills ja wirklich gerne glauben dat sieht mir alles schon sehr nach Hoax aus.


melden

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

12.02.2021 um 21:43
@low_milk

Nee, es ging da um das hier:

1200x675

Wikipedia: Atacama-Skelett


melden

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

12.02.2021 um 21:46
@perttivalkonen
Ich dachte es geht um NEUE Mumien und nicht um Zeug aus 2003?

Was hält bei dem Ding da oben eigentlich die Gelenke zusammen?


1x zitiertmelden

Erneut angebliche Alienmumie in Nazca gefunden

12.02.2021 um 22:06
Zitat von low_milklow_milk schrieb:Ich dachte es geht um NEUE Mumien und nicht um Zeug aus 2003?
Aber continuum ging es um die "Alien"-Mumie, die sich als Fötus herausgestellt hat.
Zitat von low_milklow_milk schrieb:Was hält bei dem Ding da oben eigentlich die Gelenke zusammen?
Ich würd mal sagen: Mumifiziertes Gewebe.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Ungewöhnliche Mumie in Peru entdeckt
Ufologie, 144 Beiträge, am 24.02.2014 von joranger
Kongo_Otto am 18.11.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
144
am 24.02.2014 »
Ufologie: Warum es noch keinen offiziellen Kontakt zu Außerirdischen gab
Ufologie, 260 Beiträge, am 30.10.2020 von perttivalkonen
C4ISR am 10.06.2020, Seite: 1 2 3 4 ... 11 12 13 14
260
am 30.10.2020 »
Ufologie: Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale
Ufologie, 44 Beiträge, am 10.12.2020 von cpt_void
Sascha81 am 26.06.2012, Seite: 1 2 3
44
am 10.12.2020 »
Ufologie: Boyd Bushman Interview
Ufologie, 585 Beiträge, am 11.12.2020 von Westlady
azthek am 30.10.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 27 28 29 30
585
am 11.12.2020 »
Ufologie: Mehrere UFO Sichtungen und Kontakt
Ufologie, 340 Beiträge, am 01.02.2020 von TheirSlave
geegee am 06.08.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 15 16 17 18
340
am 01.02.2020 »