Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Desinformaten in der UFO Forschung enttarnt

290 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Verschwörungen

Desinformaten in der UFO Forschung enttarnt

22.05.2006 um 09:53
Ich denke aus dem Text von Rafael wird deutlich, dass einige die UFO-Thematik zueiner
religiösen Angelegenheit machen. Der Glaube an Außerirdische, geboren aus demWunsch
heraus, dass es sie gibt, ohne die Erforderniss eines Beweises.

Auchich würde
es mir wünschen eines Tages mal einem Außerirdischen die Hände, Tentakeloder auch
Flossen zu schütteln. Aber deshalb rede ich mir die Existenz vonAußerirdischen nicht
einfach ein. Ich möchte wissenschaftliche Beweise für derenExistenz, ganz besonders wenn
es um die Behauptung geht, dass wir hier angeblich vonihnen besucht werden.


melden
Anzeige
comguard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformaten in der UFO Forschung enttarnt

22.05.2006 um 11:40
"mhm...Du meinst also, dass entgültige Tatsachen aufstellen, dass sofortige parat habeneiner schlüssigen Erklärung zu einem Phänomen, wie das der UFOs, dass eben im allgemeinensehr vielschichtig und mysteriös ist, dass ist das, was einem nicht gefällt oder nichtmunden will. "

Wo sind bitteschön die endgültigen Tatsachen? Die gibt es dochgar nicht?
Und das sofortige parathaben einer schlüssigen Erklärung...es wurde schonso oft geschrieben dass die angebotenen VTs unlogisch, widersprüchlich und eben nichtschlüssig sind.

Nenne mir doch bitte die VT, die UFOs logisch, schlüssig undWiderspruchsfrei erklärt. Du wirst bemerken, das sich bei jeder VT dutzendeSchwachstellen auftun, und jede einzelne macht sie angreifbar und bringt die gesamte VTzum Einsturz.

Deshalb kann ich von mir behaupten, das es mir sehr wohl mundenwürde wenn jemand eine schlüssige Erklärung für das UFO-Phänomen hätte.
Wenn aberBheauptungen aufgestellt werden, die absolut unlogisch und widersprüchlich sind, dannbekomme ich doch ziemliche Magenschmerzen.

Ganz abgesehen davond dass ich esnett fände wenn die endgültigen Tatsachen und schlüssigen Erklärungen auch mal mit einpaar nicht gefälschten Videos/Fotos usw. untermauert werden würden.


melden

Desinformaten in der UFO Forschung enttarnt

22.05.2006 um 14:02
@comguard

VT, VT,VT und wieder alles in einen Topf.
Vielleicht ist dasauch das Problem würde man die ganze Sache mal ohne Verschwörung betrachten käme nicht soviel mist raus. Ich kann mit nicht vorstellen das ein Alien mit Bush; Blair oder Merkeleine große Weltherrschaft anstreben das funzt nicht hat es noch nie, egal wann und wo dieGeschichte beweist es. Aber zurück zum Thema warum sind angebliche Ausehrirdische hier.Wenn wir das wüsten hätten wir auch bald einen beweis vielleicht holen sie sich für ihrenOctopus ein paar tausend Liter Meerwasser, vielleicht ist unser planet einfach nur einNavigationspunkt. Überlegt mal wenn wir neues Land entdecken was macht der Menschregistrieren, katalogisieren und mehr Interesse werden die an uns auch nicht haben.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformaten in der UFO Forschung enttarnt

22.05.2006 um 23:15
@ Rafael

Es erscheinen seit einer gewissen Zeit hier in Deutschland, sogutwie keine oder kaum noch neue UFO-Bücher, wohingegen in den USA, auch heute noch diverseNeuerscheinungen in Buchform zum UFO-Thema, von statten gehen

MichaelHesemann hat sich scheinbar schon eine geraume Zeit vom UFO-Phänomen zurückgezogen undveröffentlicht jetzt andere Bücher, zu völlig anderen Themengebieten

Bezüglich deiner Stellungsnahme zur Lageeinschätzung zur Ufologie, möchte ich nochanmerken, das neben den wie Du schon erwähnt hast recht dünnen auflagen der UFO Literaturhier in Deutschland, noch diverse Magazine/Zeitschriften regelmäßig zu ebbend diesen undanderen grenzwissenschaftlichen Themen erscheinen!!! Unter anderen das Magazin 2000 Plus,welches im Übrigen gerade mit einer UFO Special erschienen ist! Michael Hesemann hat sichzwar anderen Themen bereichen zugewandt, aber das Thema UFO bleibt nach wie vor für sichinteressant!
Das Magazin 2000 Plus wird aber trotz allem weiter auch ohne M.H.weiterhin erschienen!

Wer an solchen Themen interessiert ist, sollte sich dieLinks der regelmäßig erscheinenden grenzwissenschafts- Magazine in aller Ruhe malansehen!


Magazin 2000 Plus/Extra (ist gerade mit einem UFO Specialerschienen!).
http://www.magazin2000plus.de/


Nexus Magazin (DasWeltweit größte Magazin seiner Art gibs nun auch bei uns!)



http://www.mysteries-magazin.com/


Incognitas Magazin (ehemals UFOZine!)
http://et-magazin.alien.de/



Journal für UFO-Forschung (Das ältesteMagazin für Deutsche UFO Forschung)
http://www.jufof.de/



Wer dieMagazine noch nicht kennt und Interesse an solchen Themen hat, sollte sich das ein oderandere Magazin mal antun!
Kritik falls überhaupt, kann man erst anschleißend ausüben!


xpq101

:>


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformaten in der UFO Forschung enttarnt

22.05.2006 um 23:17
@ Rafael

Es erscheinen seit einer gewissen Zeit hier in Deutschland, sogutwie keine oder kaum noch neue UFO-Bücher, wohingegen in den USA, auch heute noch diverseNeuerscheinungen in Buchform zum UFO-Thema, von statten gehen

MichaelHesemann hat sich scheinbar schon eine geraume Zeit vom UFO-Phänomen zurückgezogen undveröffentlicht jetzt andere Bücher, zu völlig anderen Themengebieten

Bezüglich deiner Stellungsnahme zur Lageeinschätzung zur Ufologie, möchte ich nochanmerken, das neben den wie Du schon erwähnt hast recht dünnen auflagen der UFO Literaturhier in Deutschland, noch diverse Magazine/Zeitschriften regelmäßig zu ebbend diesen undanderen grenzwissenschaftlichen Themen erscheinen!!! Unter anderen das Magazin 2000 Plus,welches im Übrigen gerade mit einer UFO Special erschienen ist! Michael Hesemann hat sichzwar anderen Themen bereichen zugewandt, aber das Thema UFO bleibt nach wie vor für sichinteressant!
Das Magazin 2000 Plus wird aber trotz allem weiter auch ohne M.H.weiterhin erschienen!

Wer an solchen Themen interessiert ist, sollte sich dieLinks der regelmäßig erscheinenden grenzwissenschafts- Magazine in aller Ruhe malansehen!


Magazin 2000 Plus/Extra (ist gerade mit einem UFO Specialerschienen!).
http://www.magazin2000plus.de/


Nexus Magazin (DasWeltweit größte Magazin seiner Art gibs nun auch bei uns!)



http://www.mysteries-magazin.com/


Incognitas Magazin (ehemals UFOZine!)
http://et-magazin.alien.de/



Journal für UFO-Forschung (Das ältesteMagazin für Deutsche UFO Forschung)
http://www.jufof.de/



Wer dieMagazine noch nicht kennt und Interesse an solchen Themen hat, sollte sich das ein oderandere Magazin mal antun!
Kritik falls überhaupt, kann man erst anschleißend ausüben!


xpq101

:>


melden

Desinformaten in der UFO Forschung enttarnt

22.05.2006 um 23:30
"Wer die Magazine noch nicht kennt und Interesse an solchen Themen hat, sollte sich dasein oder andere Magazin mal antun!
Kritik falls überhaupt, kann man erstanschleißend ausüben!"

Schon klar, Du willst keine Kritik, damit du weiterhinden China Zeppelin als Ufo darstellen und dieses weiterhin mit Bildern aus Mexiko belegenkannst...


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformaten in der UFO Forschung enttarnt

23.05.2006 um 00:09
Was für Kritik? zum ersten bin ich für die Veröffentlichung nicht verantwortlich. zumzweiten solltest Du erst einen Blick riskieren, bevor Du Kritik Dir anmaßen kannst undzum dritten habe ich das von mir durcheinander geworfenes gerade gestellt!
Nur ändertdas recht wenig. Das China Ufo mag ja ein Zeppelin gewesen sein (KANN GUT SEIN!) aber dieNummer in Mexiko.....na ich weiß nicht...Bohrinseln halte ich für Unfug.
Doch dashatten wir auch schon alles und sei Dir gewiss, ich akzeptiere deinen Standpunkt!!!


melden

Desinformaten in der UFO Forschung enttarnt

23.05.2006 um 02:49
xpq101@
Warum tust du dir das an ?
Gibst dir sehr viel Mühe - was kommt ?
Ja- aber ...........
Smile.
Gruß an dich :

Delon.


melden

Desinformaten in der UFO Forschung enttarnt

25.05.2006 um 01:17
Link: www.ufo-nachrichten.com (extern)

@ xpq101

Danke für deine Tipps!

Und ich weis, dass UFO-Spezial vonMagazin 2000 Plus. :)

Es war und ist eben ein allgemeiner Eindruck, der sich daauftut, dass die Ufologie so im allgemeinen am sterben ist. Das könnte sich ja auch inZukunft wieder ändern!?

Ich hätte da auch noch was...

DieUFO-Nachrichten. Eine zweimonats(zweimonatig erscheinende)Fachzeitschrift(FachZeitung) über Unidentifizierte Flugobjekte.


melden

Desinformaten in der UFO Forschung enttarnt

25.05.2006 um 02:28
@ Comguard

>> Wo sind bitteschön die endgültigen Tatsachen? Die gibt es doch garnicht? <<


Ähm...das UFO-Phänomen perse als Verschwörungs-Theorie anzusehen,dass passt irgendwie nicht ganz. Höchstens die Geheimhaltungspolitik der Regierungendieser Erde in Sachen UFOs, kann als eine Verschwörungs-Theorie betrachtet werden.

UFOs können von Jedermann, zu allen Zeiten und zu allen Situationen und Umständengesehen und beobachtet werden, egal, wie groß oder wie stark dann eineGeheimhaltungspolitik der Regierungen in Sachen UFOs, ablaufen würde.
---

Ich meinte das so, mit den engültigen Tatsachen oder Antworten(aufstellen), dass wennein Jemand ein UFO sieht und es dann so oder so beschreibt, dann bleiben normalerweisemeistens für die UFO-Sichtende Person, fragen offen, die unbeantwortet bleiben oderbleiben würden.

Aber dass muss nicht sein, wenn man ganzheitlich denkt, odereinfach mit dem Herzen. Denn bei gewissen Erfahrungen, würde es ja nichts schaden, so manvorläufig oder eben einfach, eine schlüssige oder für sich entgültige Antwort parathätte.

Ich denke sogar, dass viele Menschen, wenn Sie ein echtes UFO beobachten,dann sehr oft auch schon merken können, oder mit dem Herzen wissen können, dass Sie daeben etwas nicht Irdisches beobachtet haben.

Bloss gestehen Sie es sich dannnicht ein, oder der Verstand schaltet sich ein und will jenen Eindruck oder jenesGefühlswissen oder Ahnen, dann zerstreuen.

Auch wie unsere Gesellschaft, heutenoch, mit dem UFO-Thema umgeht, dass spielt dabei auch eine Rolle!

Da wird esdem Menschen durch die ablehnende und verachtende Haltung gegenüber dem UFO-Phänomen, umvieles leichter gemacht, über ihre UFO-Erfahrung zu schweigen, oder diese für sich selbstzu verdrängen, denn eine echte UFO-Erfahrungen ist ja dann erstmal etwas nicht normalesund alltägliches, eben etwas außerirdisches.

Wenn dann Einer daherkommt, undeine Antwort parat hat, wo es den allgemeinen Anschein hat, dass es dazu keine Antwortengeben würde oder geben könne, dass kann dann schon einigen, wenn nicht sogar vielenMenschen, auf die Nerven gehen.

Es hat etwas mit dem Verstand und seinerBeschränkung zu tun. Auch etwas mit dem Phänomen der Selbstbeschränkung des persönlichenDenkens. Das sich in vorgegebene Denkmuster und Denkweisen zwängen wollen oder zwängenmüssen.

Zum ganzheitlichen Denken kann man sagen, dass dieses Denken, nicht inSchubladen abläuft, oder das dieses Denken, nicht etwas trennt oder Gedanken oderGedankenebenen, voneinander trennt, so das daß eine mit dem anderen nichts zu tun habenwürde oder dürfe. Alles kann alles berühren in den Gedanken, und man kann auch allesim Denken vernetzen.

Die Antworten, was echte UFOs sind oder sein können,bietet hierbei, also beim UFO-Phänomen, dann eben die Kontaktler-Literatur.

Normal-denkende Menschen würden die Kontaktler-Literatur, als blöde ScienceFiction-Träumerei oder Fantasterei von dem UFO-Phänomen trennen oder trennen wollen, unddann bleiben eben die Fragen offen, was denn so eigentlich diese echten UFOs sind unddarstellen, denn das UFO-Phänomen ist in möglicher Hauptdefinition erstmal nur dasSichten von Flugscheiben, oder sonstiger seltsamer Flugkörper am Himmel. Die ganzenDaten, die da Anfallen, können wohl alles um den Hergang der Sichtung, um die Umständeund die Zustände, und alles weitere Dergleichen, aufzeigen, aber was es dann für einFlugobjekt so eigentlich war, oder von wem es geflogen wurde, kann so nicht oder nur sehrschwer, ermittelt werden.

Vielleicht könnte man hierbei noch das Remote Viewinganwenden, obwohl ich vor kurzem mal gelesen habe, dass dies sehr Problematisch sein soll,wegen den aufgehäuften Gedankenfeldern zum UFO-Phänomen!?

Weist du, derUnterschied ist auch der,

dass ich an Außerirdisches Leben glauben will, und dasich auch Antworten haben möchte!

Es gibt einige, wenn nicht gar viele Menschen,die wollen eigentlich nicht an Außerirdisches Leben glauben, und Sie brauchen auch fürsich selbst, keine wirklichen Antworten für das Leben. Jenen reicht es, wenn Sie gewisseDinge vorgesetzt oder vorgepredigt bekommen, denn es ist ihnen eigentlich auch egal, obes Außerirdisches Leben gibt oder nicht, ob es einen Gott gibt oder nicht, und es istjenen Menschen auch die Sinn-Suche im Leben, ziemlich egal.

Mit demGehirn-Verstand, lassen sich viele Abläufe und Dinge im Leben, vorallem Sinn-Fragen undSinn-Definierungen und Sinn-Gebungen, nicht ausreichend Beantworten. Zumindest ging undgeht das mir persönlich so!

Es geschahen und geschehen hier auf dieser Erde,tagtäglich, allemöglichen Erfahrungen und Dinge, die man mit dem rationalen Verstandnicht wirklich beantworten kann. Da gibt es dann die gute Möglichkeit, jenes nicht zubegreifende, selbst zu verdrängen. Aber wenn man das nicht tut, so kommt man mit demVerstandes-Denken, oftmals zu keiner sinnvollen oder sinngebenden Antwort, es sei denn,man schwingt sich dann im Denken hinauf, oder fängt an, die Sache gesamtheitlich zubetrachten. Nicht das eine von dem anderen zu trennen. Nicht nur das eine zu sehen unddas andere kategorisch im Denken, auszuklammern. :)


melden
Anzeige

Desinformaten in der UFO Forschung enttarnt

25.05.2006 um 02:50
@rafael

>> Es hat etwas mit dem Verstand und seiner Beschränkung zu tun <<

Gratulation zu diesem Statement !

Nur mußt Du dies nun wirklich nichtimmer wieder neu beweisen....auch wenn die "Wissenschaftlichen Berichte" aus den von Dirgepriesenen UFO-Nachrichten ganz ähnlich klingen.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt