weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Für wie realistisch haltet ihr das Szenario eines Blitzkrieges durch den IS?

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Anschlag, Syrien, IS

Für wie realistisch haltet ihr das Szenario eines Blitzkrieges durch den IS?

09.01.2017 um 21:36
@tic

Ja stimmt, das war auch rückwirkend echt peinlich, besonders mit FlüchtlingsEXPERTEN Altmeier, völlig kopflos das Ganze.Ich nehme mal an, dass hier mehr Zufriedenheit für alle gilt, anders kann man dem Terror nicht entkommen.Bleibt aber festzuhalten, dass diese Regierung für wenig Zuversicht und Perspektive, auch Flüchtlinge sind alternativlos.

Wir warten mal ab was sich mit einem regierungswechsel so tut und ich hoffe, soweit kommt es.Es geht nicht, dass wir überall Waffen hinliefern, um danach eine Ursache mit Geld zu allimentieren.


melden
Anzeige

Für wie realistisch haltet ihr das Szenario eines Blitzkrieges durch den IS?

10.01.2017 um 18:14
Ach Gott, als würden die Menschen in Syrien fliehen weil irgenwo Deutsche Waffen geliefert werden.

DAs ist auch nur so ein Unsinn, für Leute die sich nicht der Komplexität der Welt stellen wollen.


melden

Für wie realistisch haltet ihr das Szenario eines Blitzkrieges durch den IS?

11.01.2017 um 00:34
Zum Glück machst du ja den Erklärbär. *g*

Es ist ein Grund von vielen, nicht aber der Hauptgrund. Du in deiner unendlichen Weißheit kennst bestimmt weitere. Nya und ansonsten sind wir hier erstmal durch, zurück zu Lük.


melden

Für wie realistisch haltet ihr das Szenario eines Blitzkrieges durch den IS?

11.01.2017 um 11:24
Vymaanika schrieb:Zum Glück machst du ja den Erklärbär. *g*
Leider noch nicht genug. Naja ist Wahlkampfjahr, da wäre es fatal wenn Politiker ihre Ideologie und verdrehten Weltanschauungen mit der Realität abgleichen sollen.
Vymaanika schrieb:Es ist ein Grund von vielen, nicht aber der Hauptgrund.
Nein, warum sollte das der Hauptgrund sein? Nur weil Staaten Waffen besitzen oder ander Waffen kaufen gibt es einen innergesellschaftlichen Konflikt? Die Logik möchte ich sehen.

Wenn Huti und Tutzi uns etwas in den 90er bewiesen haben dannn das man für einen Bürgerkrieg und Genozid keine Waffen braucht.
Vymaanika schrieb: Du in deiner unendlichen Weißheit kennst bestimmt weitere. Nya und ansonsten sind wir hier erstmal durch, zurück zu Lük.
Tja was mag wohl eine Ursache sein für einen Bürgerkrieg? Warum treten Bürgerkriege in Demokratischen Rechtstaaten seltener auf.

Meist scheinen es unvereinbarer Gegensätze in der Gesellschaft zu sein. DAs ist so mein Tipp

Die Logik das der Besitz von Waffen Bürgerkriege hervorruft, und damit Kriegsflüchtlinge halte ich nur bedingt schlüssig

Das ist so als würde man sagen durch, das die Schäden für die man Werkzeug brauch durch das Werkzeug selber erst entstehen.


https://www.medico.de/fluchtursachen/



Wie erwähnt das ist nur die Suche nach A) Einfachen Lösungen für die man nur Passiv handeln muss b) Erhöhung der eigenen Moralischen außerndarstellung


Vor allem wenn wir Schauen wer wo Waffen hin liefert ergibt sich ein anderes Bild

Aber dafür gibt es schon mehr als einen Thread zum Thema Rüstung


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

378 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden