Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisstenfall Steven Koecher

74 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Vermisst, Nevada, Las Vegas, Henderson

Vermisstenfall Steven Koecher

18.08.2016 um 17:59
Das klingt jetzt wieder total nach Lars Mittank! Sie sehen sich sogar ein bisschen ähnlich vom Typ her. Gruselig!


melden
Anzeige

Vermisstenfall Steven Koecher

18.08.2016 um 20:47
@Minderella
Minderella schrieb:Die Timeline wollte ich auch erst posten, wusste aber nicht, ob es ok ist, weil sie sich fast ausschließlich auf Quellen in websleuths (Angehörige, die dort posteten, Angehörige, die von Usern dort angeschrieben wurden) oder Facebook bezieht.

Und falls es ok ist, die Timeline zu benutzen: Sollen wir sie vielleicht übersetzen?
Ah okay, dann sollte das erst überprüft werden, sorry... Übersetzen könnte ich sonst (zumindest auszugsweise) übernehmen ab Sonntag, so eine Timeline ist ja schon sehr hilfreich. :)

@Manisali
Sehr interessant, Danke für den Link!

@Comtesse
Klingt wirklich etwas nach L. Mittank, vor allem die angeblichen Sichtungen... Wobei ich dennoch eher skeptisch bin, zu viele Fälle von vermissten (jungen/jüngeren) Männern stellen sich als Unfall oder Suizid heraus, obwohl vieles auch auf andere Szenarien hätte hindeuten können.

@all
Der Absatz über das Handysignal aus @Manisali s Link lässt auch wieder einige Szenarien zu. Wenn man sich auf die Sichtungen weiter beziehen will und annimmt, dass er umhergeirrt ist / plötzlich orientierungslos war, frage ich mich, wieso er dann aber noch früh morgens seine Voice Mails checkt, aber anscheinend niemanden kontaktiert? Auch die Frage, was beinhaltete(n) diese Voice Mail(s)? Sein Handy ist ja nicht gefunden worden, oder? Und hätte man ihn dann nicht irgendwo nochmal gesehen oder per Videoüberwachung aufgezeichnet?

Die Orte der Pings (siehe Karte Seite 1) nach dem Abstellen des Autos sind lt. Routenplaner in der jeweiligen Zeit fußläufig erreichbar:
A) 12:00 - Savannah Springs Ave. bis 16:36 - Arroyo Grande/American Pacific Drive: ca. 3,5 Stunden benötigt (ca. 1 Stunde Luft)
B) Von dort bis 18:58/18:59 - Whitney Ranch (grob): ca. 50 Minuten benötigt (ca. 1,5 Stunden Luft)
C) Von dort bis 14.12. 06:04/07:04 - I-515/E Russell Rd, wo das Signal verbleibt, bis der Akku leer ist: ca. 20 Minuten benötigt (erübrigt sich)

Ich finde das immer merkwürdiger, je mehr ich drüber lese...


melden

Vermisstenfall Steven Koecher

18.08.2016 um 22:57
Minara schrieb:Wenn man sich auf die Sichtungen weiter beziehen will und annimmt, dass er umhergeirrt ist / plötzlich orientierungslos war, frage ich mich, wieso er dann aber noch früh morgens seine Voice Mails checkt, aber anscheinend niemanden kontaktiert?
Nachdem ich nun mal im näheren Umfeld eine Psychose miterleben "durfte", kann ich mir dahingehen alles vorstellen. Das Verhalten psychotischer ist für Außenstehende so unsinnig, da könnte man direkt aufhören, weiter zu diskutieren, weil es ungefähr alles möglich macht. Aber: Fälle von Psychosen/Amnesien aus dem Nichts sind sehr sehr selten. Natürlich kann man mögliche Szenarien vor dem Hintergrund trotzdem mal durchspielen, ist nur die Frage: Lohnt sich das?


melden

Vermisstenfall Steven Koecher

18.08.2016 um 23:44
@Manisali
@Minderella
@Minara

Diese Sichtung, über einen Monat nach Stevens Verschwinden, wirkt auf mich sehr glaubwürdig:
Manisali schrieb:A Henderson man reported to police that he spoke to Steven twice in the parking lot of the Best Buy store in Henderson on Super Bowl Sunday 2010, over a month after Steven was last seen. The man’s wife and another person were present and agreed that they were positive that it was Steven.
http://dogservant.blogspot.com.tr/2012/10/missing-tuesday-steven-koecher.html

Steven könnte infolge einer Psychose oder einer anderen körperlichen Erkrankung in einen Zustand geistiger Verwirrung gekommen sein und noch längere Zeit gelebt haben, bzw. immer noch leben.


melden

Vermisstenfall Steven Koecher

19.08.2016 um 01:01
@Minderella
Minderella schrieb:Aber: Fälle von Psychosen/Amnesien aus dem Nichts sind sehr sehr selten.
Stevens Probleme könnten sich auch schon über längere Zeit entwickelt haben.
Seine Mutter soll einen Suizid nicht ausgeschlossen haben.

Es sieht zumindest so aus, als ob die Zeiten, in denen er bei ein und derselben Firma angestellt war, immer kürzer wurden und die Zeiten, in denen er arbeitslos war, immer länger:
In March 2007, he took a job working for the online version of the Salt Lake City Tribune, but was laid off in July 2008.

After losing his job at the Salt Lake City Tribune, Steven took a sales job with MatchBin.com in Salt Lake City in October 2008. He moved to St. George, UT, in March 2009 to get away from the northern Utah winters while continuing to work for MatchBin.com. He was let go from his job in April 2009 because the company felt he was not working out as a sales rep. In December 2009, Steven found a job working part-time for Travis Window and Blind Cleaning Company, distributing flyers.
http://dogservant.blogspot.com.tr/2012/10/missing-tuesday-steven-koecher.html


melden

Vermisstenfall Steven Koecher

19.08.2016 um 09:35
Steven visited with her parents, John and Kathy Neff, and stayed for lunch, then returned to St. George, making stops at Wendover, NV, Springville, UT, and Nephi, UT en route. He drove 1,200 miles in three days without any specific purpose
Das hier kann sehr wichtig sein! Koecher fuhr am 9. Dezember 1.200 Meilen ohne erkennbaren Grund, meiner Ansicht nach könnte dies ein sehr wichtiger Hinweis auf Koechers Orientierungslosigkeit sein. Ich habe außerdem bei websleuth gelesen, dass Koecher einen Anruf von seinem Vermieter bekam (er war drei Monate im Rückstand mit der Miete) und ANSCHLIEßEND sei er diese 1.200 Meilen gefahren. Ich meine hier einen möglichen Grund für sein Verschwinden erklären zu können: Stress... Es wurde ihm alles zu viel. Mit 30 Jahren als gut aussehender Mormone nicht verheiratet, das allein war schon ein enormer Druck auf ihn. Dann keine Arbeit, mit der Miete im Rückstand, die scheinbare Perspektivlosigkeit, das könnte schon ein Grund dafür sein, dass er orientierungslos und ziellos - und am Ende vielleicht sogar doch depressiv wurde? Vielleicht war er in seiner Verzweiflung dazu bereit, auch ihm dubios erscheinende Jobs anzunehmen. Wenn ja, dann wäre das ein Grund, warum er seiner Familie nicht erzählt, was er in Las Vegas eigentlich sucht.


melden

Vermisstenfall Steven Koecher

19.08.2016 um 11:26
Ich habe das mit den Timelines mit für uns unsicheren Quellen mal bei der Verwaltung angefragt. Das für euch zur Info.

Übersetzen könnte ich ab Montag dann auch Texte, bei Bedarf.


melden

Vermisstenfall Steven Koecher

19.08.2016 um 11:54
Minderella schrieb:Ich habe das mit den Timelines mit für uns unsicheren Quellen mal bei der Verwaltung angefragt. Das für euch zur Info.

Übersetzen könnte ich ab Montag dann auch Texte, bei Bedarf.
Ich jedenfalls bin für alles, was Licht ins Dunkle bringen könnte, dankbar.


melden

Vermisstenfall Steven Koecher

24.08.2016 um 11:50
Wir dürfen die Timelines nicht benutzen, weil sie auf nicht belegbaren Quellen beruhen.

Sorry, ich hatte vergessen, hier Rückmeldung zu geben, weil ich ein paar Tage verreist war. :)


melden

Vermisstenfall Steven Koecher

24.08.2016 um 12:34
@Minderella
Eine Verständnisfrage. Du sprichst von u.a. Timeline?

https://sites.google.com/site/parallelcooler/home/koecher-html/timeline2009


melden

Vermisstenfall Steven Koecher

24.08.2016 um 12:41
@Seefahrer
Ja.


melden

Vermisstenfall Steven Koecher

24.08.2016 um 12:52
@Manisali
Sehe ich das richtig, dass dann auch die Zeiten und Orte betr. Handybenutzung wie sie in u.a. Link gezeigt werden, fraglich sind und nicht zur Diskussionsgrundlage taugen? M.M.n. basieren die Daten auf der nicht zu benutzenden Timeline. Und da auch sämtliche anderen Informationen auf 'nicht belegbaren Quellen' beruhen, bleibt uns aus meiner Sicht eigentlich nichts mehr, was als Diskussionsgrundlage dienen könnte.
Oder liege ich da falsch?

https://www.google.com/maps/d/viewer?hl=en&mid=1ZVbeDaTy6vkPO8uCNKdbk6082vU


melden

Vermisstenfall Steven Koecher

24.08.2016 um 12:58
@Seefahrer
Ich kann dazu nicht viel mehr sagen, außer, dass diese Timeline zu großen Teilen aus Aussagen der Angehörigen und Facebook konstruiert ist und diese Daten nicht genutzt werden dürfen. Die Daten, die zufällig auch in der Timeline vorkommen und aus anderer Quelle kommen wie bspw der Vermisstenmeldung oder Polizeimeldungen, dürfen natürlich benutzt werden.

Mir fehlt hier nun aber auch die Diskussionsgrundlage, tatsächlich.


melden
Anzeige

Vermisstenfall Steven Koecher

22.05.2017 um 13:20
Bin gerade durch Lars Mittank auf diesen Fall aufmerksam geworden. Sehr interessant. Aber, anders als bei Lars, halte ich es hier wirklich für wahrscheinlich als wollte Steven Koecher wohl wirklich irgendwo neu anfangen oder seinen Problemen schlicht entkommen in dem er untertaucht. Zumindest sagt mir das mein Bauchgefühl.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt