Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwangere Julia aus Kärnten in der Badewanne erschlagen

629 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Österreich, 2019 + 3 weitere

Schwangere Julia aus Kärnten in der Badewanne erschlagen

20.06.2020 um 10:12
Der Schuhabdruck fand sich an der Schulter der Ermordeten.
Damit ist klar, dass es bei dem Tritt nicht darum ging, das Ungeborene zu töten, wie hier im Thread spekuliert wurde.
Trotzdem bleibt es natürlich ein unfassbar grausames Detail.
Ermittler hatten Helmut T.s Turnschuhe einen Tag nach der Tat in der Mülltonne seiner Wohnanlage gefunden. Auf der Leiche seiner Geliebten befand sich ein Abdruck der Sohle – an ihrer Schulter.
https://www.rtl.de/cms/oesterreich-badewannenmoerder-muss-lebenslang-in-den-knast-4563847.html


1x zitiertmelden

Schwangere Julia aus Kärnten in der Badewanne erschlagen

20.06.2020 um 10:45
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:bei dem Tritt nicht darum ging, das Ungeborene zu töten, wie hier im Thread spekuliert wurde.
Ich wusste gar nicht, dass das diskutiert wurde, der Taterfolg bleibt dennoch der gleiche, und steht auch im Urteil: Schwangerschaftsabbruch ohne Einwilligung.
Jedenfalls hat er die fusstritte in erster Linie gegen Kopf gerichtet..
Zwei Polizisten hatten ihr am 17. August 2019 frühmorgens mitgeteilt, „dass meine geliebte Julia einem grauenhaften Verbrechen zum Opfer gefallen ist“. Dass die 31-Jährige in ihrer Wohnung in Feffernitz ermordet wurde. „Das Opfer“, so später das Ergebnis gerichtsmedizinischer Untersuchungen, „erlitt schwere Verletzungen durch Schläge auf den Kopf“, in der Folge hätte es Malträtierungen „durch Fußtritte gegen den Körper“ erleiden müssen.
https://www.krone.at/2151454


2x zitiertmelden

Schwangere Julia aus Kärnten in der Badewanne erschlagen

20.06.2020 um 10:52
Zitat von HatmakerHatmaker schrieb:bei dem Tritt nicht darum ging, das Ungeborene zu töten, wie hier im Thread spekuliert wurde.
Ich wusste gar nicht, dass das diskutiert wurde, der Taterfolg bleibt dennoch der gleiche
Doch, hier wurde von einigen Usern spekuliert, dass der Tritt den Zweck gehabt haben könnte, das Ungeborene zu töten.
Zitat von Delphi10Delphi10 schrieb:Dem Angeklagten war klar, wie weit die Schwangerschaft war. Vielleicht wollte er mit einem Tritt auf Nummer sicher gehen, dass das Baby stirbt
Zitat von HatmakerHatmaker schrieb:@Delphi10
So hört sich das für mich auch an. Brutal.



melden

Schwangere Julia aus Kärnten in der Badewanne erschlagen

20.06.2020 um 19:43
Zitat von HatmakerHatmaker schrieb:Jedenfalls hat er die fusstritte in erster Linie gegen Kopf gerichtet..
Das steht in dem von dir selbst zitierten Text aber anders
„Das Opfer“, so später das Ergebnis gerichtsmedizinischer Untersuchungen, „erlitt schwere Verletzungen durch Schläge auf den Kopf“, in der Folge hätte es Malträtierungen „durch Fußtritte gegen den Körper“ erleiden müssen.
https://www.krone.at/2151454



melden

Schwangere Julia aus Kärnten in der Badewanne erschlagen

20.06.2020 um 19:49
Das stimmt. Da hab ich mich verlesen, soorry!


melden

Schwangere Julia aus Kärnten in der Badewanne erschlagen

20.06.2020 um 19:56
Wobei es im Grunde egal ist, ob er geschlagen oder getreten hat.

Es ist beides so grausam, ich vermag mir das nicht vorzustellen.


1x zitiertmelden

Schwangere Julia aus Kärnten in der Badewanne erschlagen

20.06.2020 um 20:00
Zitat von Katinka1971Katinka1971 schrieb:Wobei es im Grunde egal ist, ob er geschlagen oder getreten hat.
Das finde ich nicht, treten ist nochmal ein ganzes Stück herabwürdigender. Eine Frau, die er mal gerne gehabt hat, am Boden liegend noch drauf zu treten ist an Unmenschlichkeit kaum noch zu überbieten.


melden

Schwangere Julia aus Kärnten in der Badewanne erschlagen

21.06.2020 um 12:41
Ich finde das generell grausam. Sie ist hochschwanger von ihm. Da ist jeder (!) Schlag, jeder Tritt, jeder Stoß unmenschlich. Unvorstellbar grausam.


melden

Schwangere Julia aus Kärnten in der Badewanne erschlagen

21.06.2020 um 13:38
Mit was hätte er rechnen können, wenn er gestanden hätte? Kennt sich da jemand aus Österreich aus?
Es war ja jedem klar, dass er mit der Indizienlage verurteilt wird. Wenn sogar der Anwalt vor Verkündigung abreist.


1x zitiertmelden

Schwangere Julia aus Kärnten in der Badewanne erschlagen

21.06.2020 um 14:12
Zitat von Delphi10Delphi10 schrieb:Mit was hätte er rechnen können, wenn er gestanden hätte? Kennt sich da jemand aus Österreich aus?
Im allergünstigsten Fall wohl 10 Jahre (wenn das eher nach Affekt-Totschlag nach deutschem Recht ausgesehen hätte). Hat es aber nicht.
Nachdem auch das Baby starb und damit zusätzlich ein unerlaubter Schwangerschaftsabbruch vorliegt, eher 15-20 Jahre. Aber auch eher nur, wenn die Brutalität und Skrupellosigkeit der Tat nicht gewesen wäre UND er sich geständig und reumütig gezeigt hätte. Hat er aber nicht, darum ist das alles reine Spekulation.
Wer einen anderen tötet, ist mit Freiheitsstrafe von zehn bis zu zwanzig Jahren oder mit lebenslanger Freiheitsstrafe zu bestrafen.
https://www.jusline.at/gesetz/stgb/paragraf/75



melden

Schwangere Julia aus Kärnten in der Badewanne erschlagen

21.06.2020 um 16:34
Lebenslängliche Haft bedeutet in Österreich bei guter Führung zumeist etwa 20 Jahre. Es würde ihm kaum etwas bringen die Tat nun zu gestehen, nachdem die U-Haft doch einige Hafterleichterleichterungen mit sich bringt wird sich nun auch das Leben hinter Gittern für ihn ändern. Das wird ihm auch bewusst sein, auch bei seinen Mithäftlingen wird er sich für diese Tat verantworten müssen. Da könnte es für ihn von Vorteil werden die Tat zu bestreiten.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Fünffachmord in Tirol
Kriminalfälle, 808 Beiträge, am 06.10.2020 von Belvedere
rainer.zufall am 07.10.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 40 41 42 43
808
am 06.10.2020 »
Kriminalfälle: 6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden
Kriminalfälle, 316 Beiträge, am 05.10.2020 von Yingyang86
Marounes am 22.01.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 14 15 16 17
316
am 05.10.2020 »
Kriminalfälle: Dagmar Bohn-Knirim - München - 1993 - ungeklärt
Kriminalfälle, 1 Beitrag, am 22.11.2020 von Siebengard
Siebengard am 22.11.2020
1
keine Antworten
Kriminalfälle: Der Mord an Angelika Föger im Juli 1990
Kriminalfälle, 151 Beiträge, am 13.08.2020 von define
Dornröschen am 28.05.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
151
am 13.08.2020 »
von define
Kriminalfälle: Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet
Kriminalfälle, 4.861 Beiträge, am 23.11.2020 von Stradivari
EDGARallanPOE am 03.06.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 257 258 259 260
4.861
am 23.11.2020 »