weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neue Methode um Fürsorgerecht zu erkämpfen - Partner aussperren

128 Beiträge, Schlüsselwörter: Kind, Sorgerecht, Wochenbettdepression

Neue Methode um Fürsorgerecht zu erkämpfen - Partner aussperren

10.06.2014 um 11:55
Hornisse schrieb:Das heißt die Bindung zu Mutter und Kind ist von Anfang an.
Das stimmt. In der Regel baut das Kind zu der Mutter - jedenfalls zunächst - eine engere Bindung auf. Weil es schlicht mehr und früher Kontakt zu ihr hat.
Und dieser Umstand soll ja auch Berücksichtigung finden. In der Abwägung, wer der Elternteile im konkreten Fall dem Kindswohl mehr zuträglich ist.
Ich finde nur, dass eine generelle Bevorzugung der Mutter problematisch ist und dass nur in krassen Ausnahmefällen der Vater die Erziehung übernehmen soll.
Es muss eine 1:1 Abwägung vorgenommen werden.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Methode um Fürsorgerecht zu erkämpfen - Partner aussperren

10.06.2014 um 12:06
Kc schrieb:Und Verhütung ist eine Aufgabe BEIDER Teilnehmer!
gott hat mir aufgetragen die roten gene überall zu verbreiten... wieso sollte ich also nicht kinderzeugen wollen?(also solang sie weder meinen namen noch meine addresse hat?)


melden

Neue Methode um Fürsorgerecht zu erkämpfen - Partner aussperren

10.06.2014 um 12:10
@25h.nox

Tja, aber wenn das Kind dir ähnlich sieht, wird sie irgendwann einen Anhaltspunkt haben und Unterhalt nachfordern :D


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Methode um Fürsorgerecht zu erkämpfen - Partner aussperren

10.06.2014 um 12:25
@Kc das könnte sein... deswegen sollte man frauen auch nicht kinder erziehen lassen, die werden dadurch nur zu gierigen monstern. gut erzogenden kindern würden die überlegenden gene völlig reichen...


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Methode um Fürsorgerecht zu erkämpfen - Partner aussperren

10.06.2014 um 12:48
Echt eklig, wie du immer von deinen so tollen Genen fantasierst,
ist zwar total OT aber muss ich dennoch mal loswerden :D


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Methode um Fürsorgerecht zu erkämpfen - Partner aussperren

10.06.2014 um 18:45
Hornisse schrieb:Die Bindung zum Vater entsteht erst später..
Najaaa...

Das Kind kennt eben die Stimme der Mutter noch aus dem Mutterleib. Wenn der Vater jedoch auch öfters mit ihm spricht, dann erkennt es auch seine Stimme.

Und die Bindung entsteht durch das Bonding nach der Geburt. Bei Müttern, die eine komplizierte Geburt durchlebten, kann es sogar sein, dass das Baby erst einmal an den Vater gebunden wird, zwecks Bonding, weil die Mutter dazu nicht in der Lage ist, gesundheitlich.

Ganz wichtig ist in den ersten Tagen / Wochen einfach körperliche Nähe. Ich bin aber der Überzeugung, dass es dem Kind zunächst ziemlich schnuppe ist, von wem es da gerade im Arm gehalten und bekuschelt wird.
Hornisse schrieb:Die Tatsache ist eben, die Frau schwanger wird. Das heißt die Bindung zu Mutter und Kind ist von Anfang an.
Wie gesagt, glaube ich nicht, dass es so "einfach" ist.

Wichtig ist, dass überhaupt jemand für das Kind da ist, mit ihm kuschelt, ihm vorsingt, es streichelt.


melden

Neue Methode um Fürsorgerecht zu erkämpfen - Partner aussperren

10.06.2014 um 19:03
25h.nox schrieb:gott hat mir aufgetragen die roten gene überall zu verbreiten... wieso sollte ich also nicht kinderzeugen wollen?(also solang sie weder meinen namen noch meine addresse hat?)

Das wäre die falsche Methode, um schlaue Kinder zu zeugen, wenn Du Dir dazu Mütter aussuchst, die zu blöd sind, Dich nach Namen und Adresse zu fragen oder erfolgreich zu verhüten.


melden

Neue Methode um Fürsorgerecht zu erkämpfen - Partner aussperren

11.06.2014 um 19:42
@Gute_Luise
Gute_Luise schrieb:Vor wenigen Jahren war dein Facepalm Gesetz.
...macht es nicht besser...:Y:...
Gute_Luise schrieb:Was ist der nächste Schritt auf dem Weg zur Emanzipation des Mannes? Abtreibung nur noch mit seiner Erlaubnis?
...wie gerne würde ich jetzt hier schreiben so solle es sein und wenn wir dabei sind darf die frau auch nur noch ein konto eröffnen wenn mann es ihr erlaubt nachdem ich deine deinen aussagen ("mann soll keine rechte haben"...) gelesen habe...-.-.....
Gute_Luise schrieb:nicht darum jahrelangen Vätern -ob sie nun Erzeuger sind oder nicht- ihre Rechte zu verweigern,
...dafür öffnest du aber die türen...
Gute_Luise schrieb: sondern ich finde es abartig das vielleicht jeder Direkteinspritzer kommen könnte und über das Leben seines ONS bestimmen könnte.
...und warum nicht es ist auch "sein" kind...auch wenn es dir nicht gefällt....
Gute_Luise schrieb:Dann lasst uns doch gleich nahöstliche Verhältnisse einführen. Da liegt das Sorgerecht beim Vater.
...lieber umdrehen nicht...?...-.-....



...abschließende frage...es soll auch kein unterhaltsanspruch besteehn...?


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden