Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich möchte eine neue Religion gründen

125 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Religion, Tiere ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ich möchte eine neue Religion gründen

10.10.2021 um 20:29
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Wenn man also nach dieser von mir beschriebenen Aussage geht, können es drei Zeiträume sein, was natürlich bedeutet, dass es endet. Gehst du soweit mit?
Ja.
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Dann stellt sich jetzt aber auch die Frage, in welchem Zeitraum wir uns befinden. Was meinst du?
Da ich die Bibel nicht so gut kenne kann ich das nicht sagen. Vielleicht befinden wir uns in einem.anderen Zeitraum.
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Das mit der Schicksalslitterie kannst mir ja mal bitte etwas erläutern.
Ein System das unendlich viele Möglichkeiten kennt wählt per Zufall eine Möglichkeit aus die dann eintrifft. Diese Möglichkeiten können von toll bis schrecklich alles sein.


1x zitiertmelden

Ich möchte eine neue Religion gründen

10.10.2021 um 20:38
Zitat von IWNMASIWNMAS schrieb:Vielleicht befinden wir uns in einem.anderen Zeitraum.
Das würde bedeuten, dass die Apokalypse schon war @IWNMAS Hast du was davon mitbekommen? Ich nicht.

Außerdem, man hat immer die Apokalypse wenn es auf den Tod zugeht?
Zitat von IWNMASIWNMAS schrieb:per Zufall
Von per Zufall halte ich nichts.
Meiner Meinung nach hat jede Folge eine logische Ursache - also es muss folgerichtig und nachvollziehbar sein.
Einfach nur den Zufall zu erklären, wäre als würde man Gott benennen, weil man es nicht besser weiß. Verstehst du, was ich meine?


1x zitiertmelden

Ich möchte eine neue Religion gründen

10.10.2021 um 20:45
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Das würde bedeuten, dass die Apokalypse schon war
Die Apokalypse ist doch eine völlig bescheuerte Idee da sie in meinen Augen eine art bestrafungsfantasie ist, die eintritt wenn wir nicht aufpassen. Und hat so mancher Verheerende Krieg nicht etwas Apokalyptisches?
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Außerdem, man hat immer die Apokalypse wenn es auf den Tod zugeht?
Ja absolut.
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Meiner Meinung nach hat jede Folge eine logische Ursache - also es muss folgerichtig und nachvollziehbar sein.
Seh ich genauso, konsequent betrachtet muss sich Gott also eh nicht einmischen, es passiert als folge der folge die als folge der folge .... passiert.
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Einfach nur den Zufall zu erklären, wäre als würde man Gott benennen, weil man es nicht besser weiß.
Nein, weil Gott in meiner gerade genannten Idee den Zufall erfunden hat als eine Art Maschine die einiges regelt.


1x zitiertmelden

Ich möchte eine neue Religion gründen

10.10.2021 um 20:56
Zitat von IWNMASIWNMAS schrieb:Die Apokalypse ist doch eine völlig bescheuerte Idee da sie in meinen Augen eine art bestrafungsfantasie ist, die eintritt wenn wir nicht aufpassen. Und hat so mancher Verheerende Krieg nicht etwas Apokalyptisches?
Jede Zerstörung eines Systems jeglicher Art ist in meinen Augen apokalyptisch. Jedoch sehe ich es nicht als Bestrafung, weil ich ja eben nicht von Strafe Gottes ausgehe, da es sowas nicht gibt. Aber mit Wachsamkeit, denke ich auch, hat es tatsächlich zu tun @IWNMAS
Halt einfach auf die Zeichen achten, und man wird sie erkennen.
Zitat von IWNMASIWNMAS schrieb:Ja absolut.
Sehe ich auch so.
Zitat von IWNMASIWNMAS schrieb:Seh ich genauso, konsequent betrachtet muss sich Gott also eh nicht einmischen, es passiert als folge der folge die als folge der folge .... passiert.
Da muss ich dir widersprechen :( Denn Gott muss(te) uns helfen, damit wir erkennen können, welche Folge welche Ursache hat und so weiter. Überhaupt zu erkennen, dass man sich grad da drüber Gedanken macht, ist nicht einfach nur zufällig zustande gekommen, sondern wurde uns mit dem Atem des Lebens eingehaucht.
Zitat von IWNMASIWNMAS schrieb:Nein, weil Gott in meiner gerade genannten Idee den Zufall erfunden hat als eine Art Maschine die einiges regelt.
Toll - dann hat halt Gott in deiner Rede den Zufall erfunden und du bringst somit Gott doch wieder ins Spiel, weil du es nicht besser weißt. Oder nicht?


melden

Ich möchte eine neue Religion gründen

10.10.2021 um 22:50
Für Gott sind 1000 Jahre wie ein Tag.
Für IHN spielt die Ewigkeit keine Rolle,
Zeitlich betrachtet.

Und

Die Apokalypse erschaffen wir uns Menschen ja selbst. Wir verseuchen alles selber.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Wem gehört die Welt? Den Menschen, den Tieren oder der Natur?
Menschen, 148 Beiträge, am 22.01.2012 von Engelleinchen3
waswillich am 15.10.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
148
am 22.01.2012 »
Menschen: Haben wir noch Ehrfurcht?
Menschen, 12 Beiträge, am 13.12.2010 von magaziner
Fabiano am 12.12.2010
12
am 13.12.2010 »
Menschen: Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?
Menschen, 440 Beiträge, am 08.05.2022 von klompje1
somnipathy am 20.12.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 19 20 21 22
440
am 08.05.2022 »
Menschen: Warum ist bei Menschen immer „alles in Ordnung“, wenn man fragt?
Menschen, 204 Beiträge, am 20.04.2022 von Frau.N.Zimmer
somnipathy am 20.12.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
204
am 20.04.2022 »
Menschen: Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?
Menschen, 408 Beiträge, am 17.08.2018 von Willeswissen
Mahatma am 11.01.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 18 19 20 21
408
am 17.08.2018 »