Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschen die sich nicht helfen lassen, wie hilft man ihnen dennoch?

51 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Beziehung, Depressionen, Verlustangstm Psyche ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Menschen die sich nicht helfen lassen, wie hilft man ihnen dennoch?

19.09.2017 um 15:19
@sunshinelight
Ja, eben.

Ich hab weiß Gott auch meine Phasen, in denen ich zickig und unausstehlich bin. Gut, diese sind immer nur in einem kurzen Zeitraum im Monat gegeben und auch nicht immer :D, aber manchmal merk ichs auch nicht. Dann sollte man auch mal auf Leute vertrauen, die einem nahestehen, wenn sie einen zig mal fragen, was denn eigentlich mit einem los ist. So ganz aus heiterem Himmel kommen solche Fragen nämlich nicht.

Wenn dann auch nur in einer Tour geschrien wird, gehts halt echt gar nicht. So schaukelt man sich gegenseitig bloß hoch.


melden

Menschen die sich nicht helfen lassen, wie hilft man ihnen dennoch?

19.09.2017 um 15:21
Das Problem ist @NordicStorm
je weiter du auf Sie eingehst, desto schlimmer wird es. Da du ihr verhalten bestätigst.
Es ist einfach so. Je mehr du versuchst einen Menschen zu ändern, desto schlimmer wird es. Du kannst einen Menschen nicht ändern.

Also lass es echt. Oder trenn dich.
Du hast nur diese 2 Möglichkeiten.


melden

Menschen die sich nicht helfen lassen, wie hilft man ihnen dennoch?

19.09.2017 um 15:27
@Samsaraa

Das glaube ich aber für Dich mit. :-D


melden

Menschen die sich nicht helfen lassen, wie hilft man ihnen dennoch?

19.09.2017 um 15:29
@oBARBIEoCUEo
Danke


melden

Menschen die sich nicht helfen lassen, wie hilft man ihnen dennoch?

19.09.2017 um 16:21
@NordicStorm

Ich kenne das Verhalten Deiner Freundin von mir selber. Vielleicht hilft Dir wenn ich da aus meiner Erfahrung berichte. Das muss jetzt nicht auf Deine Freundin zutreffen, aber ein Versuch ist es vielleicht wert. Musst Du herausfinden. So wie Du schreibst, ist sie es Dir ja auch wert.

Also, wenn ich in Situationen stecke, die mir sehr wichtig sind und es für die Zukunft sehr wichtig ist welche Schritte ich als nächstes gehen soll/kann, fällt die Entscheidung entsprechend schwer, da es wie gesagt um etwas sehr zukunftsträchtiges geht. Wie z. B. eine/die Beziehung.

Evtl. ist Deine Freundin in einer Zwickmühle und kann sich nicht entscheiden, da jede gefällte Entscheidung starke Konsequenzen hätte. So geht sie der Entscheidung erst mal aus dem Weg um sich noch alles offen zu halten. Wird aus diesem Grund aber unausstehlich, da sie weiß, dass eine Entscheidung bald fällig wäre, sie aber den letzten oder weiteren Schritt noch scheut - sich nicht traut. Aus Angst vor unvorher gesehen Entwicklungen oder der Konsequenz ihrer Entscheidung. Möglicherweise weiß sie im Moment einfach nicht (genau) was sie wirklich will.

Für mich ist nachvollziehbar das es in einer Beziehung schwierig werden kann, wenn einer der Partner zwischen den Stühlen sitzt. Da gehen auch schon mal die Nerven durch, ungewollt natürlich. Das liegt dann an dem, der eine wichtige Entscheidung
treffen möchte. Der andere Partner hat womöglich keine Ahnung davon und fühlt sich nur vor den Kopf gestoßen. Ist auch verständlich.

Wie Du helfen kannst hängt davon ab welche Entscheidung sie (bald) teffen möchte. Wenn es die Beziehung selbst betrifft, bist Du ja auch involviert, dann kann es heikel werden. Betrifft es etwas anderes, nicht die Beziehung, kannst Du neutral
bleiben, dann besteht evtl. eine gute Chance das Problem leichter zu lösen als bei einer Beziehungssache.

Nach meiner Meinung solltest Du versuchen vorsichtig herauszufinden was Deine Freundin bedrückt, ohne Dich angegriffen zu fühlen. Sollte sie da etwas schwierig im Umgang werden, solltest Du ihr das erst mal nachsehen, da sie wahrscheinlich damit zu kämpfen hat und etwas irrational reagiert.

Vielleicht ist es ein guter Anfang sie zu fragen ob Du evtl. Fehler in der Beziehung gemacht hast, und wenn ja, welche.
Natürlich auch ob sie vielleicht Fehler gemacht hat, welche ihr zu schaffen machen.


melden

Menschen die sich nicht helfen lassen, wie hilft man ihnen dennoch?

19.09.2017 um 17:09
@NordicStorm

keine guten vorraussetzungen für eine dauerhafte harmonische beziehung.
hast du mal darüber nachgedacht, ob sie vielleicht hormonelle neurologische defizite hat? ist nicht so selten und kann den ganzen organismus negativ beeinflussen.


melden

Menschen die sich nicht helfen lassen, wie hilft man ihnen dennoch?

19.09.2017 um 17:14
Oder sie ist eine ganz normale junge Frau und er ein ganz normaler junger Mann, die beide keine Ahnung vom Gegenüber haben. :-)

Aber was schreibe ich, kontruktive Hilfe scheint für die Katz zu sein. :-)


melden

Menschen die sich nicht helfen lassen, wie hilft man ihnen dennoch?

20.09.2017 um 03:20
Also wenn mich meine Freundin anschreien würde, dann würde ich ganz einfach sagen: "Alles klar." Umdrehen und gehen. So und nicht anderst. Des gibs ja gar nicht was manche Leute mit sich machen lassen.


melden

Menschen die sich nicht helfen lassen, wie hilft man ihnen dennoch?

24.09.2017 um 14:53
Gegen Aggression eines Anderen hilft nur Abgrenzen oder Entziehen. Man muss auch das Thema halten, über das gesprochen wird. Tut man das nicht, kann der Andere mühelos das Thema vorgeben und das Gespräch dominieren, vorzugsweise mit Themen, wo Du nicht gut aussiehst.

Immer zum Thema zurückkehren und unzulässige Argumente auch markieren. Das wird am Anfsng schwer durchzusetzen sein, dann mit Gesprächsabbruch drohen und ggf umsetzen.

Macht man von vorne herein klar, dass andere Diskussionsregeln herrschen als vorher, wird man auf mittlere Sicht Erfolge sehen und das Gespräch kommt von der Vorwurfs- und Blockadenebene auf eine Faktenebene. Was ist die Ursache? Der Andere hat gelernt, an Dir seine Agressioneb auszulassen. Dies muss gestoppt und auch sanktioniert werden. Ist das erreicht, kann der Andere zu seinen Themen zurückkehren und ihrer eingedenken.

Nach der Phase des Eingedenkens sollte sich die Diskussion über Themen entspannen, da der Andere gezwungenermaßen die Chance zur Reflektion seiner Themen erhalten hat. Du wirst bemerken, dass Deine Argumentationa auch einlenkender wird.

An dem Punkt, wo ein normales Gespräch möglich wird, können auch die Probleme sachlich angegangen werden. Der Andere ist nicht bereit gewesen, an sie heranzugehen und wollte die Probleme verlagern. Indem Du die Probleme beim Anderen lässt, wird er sich auseinandersetzen müssen. Wie das Ergebnis aussieht, hängt letztensendes von eurer Beider Dialogfähigkeit ab.


1x zitiertmelden

Menschen die sich nicht helfen lassen, wie hilft man ihnen dennoch?

24.09.2017 um 17:35
@NordicStorm


Es ist nicht deine Freundin die Hilfe braucht, sondern du. :)


melden

Menschen die sich nicht helfen lassen, wie hilft man ihnen dennoch?

24.09.2017 um 22:02
Zitat von coldjusticecoldjustice schrieb:Immer zum Thema zurückkehren und unzulässige Argumente auch markieren. Das wird am Anfsng schwer durchzusetzen sein, dann mit Gesprächsabbruch drohen und ggf umsetzen.
Ja, das ist das Allerbeste.
Fand ich auch cool, wurde da halt als kindisch bezeichnet und ich fand die Ironie darin halt sehr cool, wenn man sich das Gespräch mal genauer ansieht.^^
Dennoch, ich war mal genauso. Ich weiß, woher das kommt. Aber hey, ich will jetzt nicht Off-Topic werden...

Weiter im Text:
Zitat von coldjusticecoldjustice schrieb:Macht man von vorne herein klar, dass andere Diskussionsregeln herrschen als vorher, wird man auf mittlere Sicht Erfolge sehen und das Gespräch kommt von der Vorwurfs- und Blockadenebene auf eine Faktenebene.
Es kommt darauf an. Für manche sind Fakten auch wieder persönliche Angriffe, die ein Abwehrverhalten auslösen werden/können/könnten.
Laut Beschreibung des TE ist die Person sensibel, um die es hier geht.
Das bedeutet, dass man es auch ganz vergessen kann.
Wenn eine Einsicht fehlt, fehlt auch Selbstreflektion.
Diese Person hat keinen Gespür dafür, wie sie wahrgenommen wird und kann ihr Verhalten selbst auch nicht sehen und sieht es als angebracht an, auch wenn es gerade nicht angebracht ist.
Eine Lösung zu finden ist echt schwer. Da kommt es auf die Person an, was da am besten helfen könnte.
Allgemein am besten ist, anstatt “Du bist“, “Du machst“ (usw.) immer in der Ich-Perspektive zu reden.
Zum Beispiel:
“Ich fühle mich missverstanden und glaube, dass ich dir mich nicht ganz erklären kann...“
“Ich sehe, du bist verärgert, doch verstehe nicht, wieso“.
Das ist eine ganz andere Kommunikation als
“Du verstehst mich nicht, du kannst mir nicht folgen, du hast keine Einsicht.“
“Du bist aufgebracht und das ist nicht angebracht.“
Das sind wirklich “Attacken“, weil sie direkt in eine Person reingehen und nach Fehler klingen.
Zitat von coldjusticecoldjustice schrieb:An dem Punkt, wo ein normales Gespräch möglich wird, können auch die Probleme sachlich angegangen werden.
Ich habe schon oft erlebt, dass wenn man eigene Fehler eingesteht und man in der Ich-Perspektive spricht, ein Bekenntnis vom Gegenüber kommt mit der Bereitschaft, eigene Fehler zu sehen oder ein “mal in sich gehen“ erzeugt wird.
Spricht man nämlich nur von sich und von dem, was man fühlt wegen der Situation, ist das nie ein Angriff gegen eine andere Person. Weder ein Vorwurf, weder eine Schuldzuweisung, da man sich selber öffnet und Kritik an sich übt, statt am Gegenüber.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Sie gibt mir ungefragt ihre Nummer?
Menschen, 141 Beiträge, am 23.01.2021 von Photographer73
Ebersson am 16.01.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
141
am 23.01.2021 »
Menschen: Depressionen
Menschen, 1.323 Beiträge, am 26.04.2021 von Scott78
Palin am 18.01.2005, Seite: 1 2 3 4 ... 64 65 66 67
1.323
am 26.04.2021 »
Menschen: Beziehung
Menschen, 95 Beiträge, am 01.05.2021 von FlamingO
HekR am 28.08.2012, Seite: 1 2 3 4 5
95
am 01.05.2021 »
Menschen: Wie wichtig ist Euch Geld beim Kennenlernen
Menschen, 1.007 Beiträge, am 21.03.2021 von FerneZukunft
catwoman am 01.01.2005, Seite: 1 2 3 4 ... 48 49 50 51
1.007
am 21.03.2021 »
Menschen: Wie oft bleiben Frauen nur wegen des Geldes bei einem Mann?
Menschen, 246 Beiträge, am 20.04.2021 von MissMary
GrandOldParty am 13.02.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
246
am 20.04.2021 »