Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Betrug - Ist wirklich nur der "Täter" alleine dafür verantwortlich?

420 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung, Ehe, Treue

Betrug - Ist wirklich nur der "Täter" alleine dafür verantwortlich?

06.02.2020 um 14:36
Abstrahierend von der Schuldfrage ist es in verfahrenen Beziehungen oft wirklich nicht einfach, Schritte aufeinander zu zu gehen. Manche Beteiligte werden von lange zurückliegenden Kränkungen dauernd getriggert und lösen dann ihrerseits wieder Kränkungen aus, die der andere als ungerechtfertigt empfindet. Manchmal sind da derart große Berge an Kränkungen beidseits da, dass man sich nicht einfach mal zusammensetzen und aufräumen kann.

Ich sehe das ein bißchen so wie den Utnterschied zwischen einer unordentlichen Wohnung, in der man nach einer Party am Vortag mal ein paar Stunden klar Schiff machen muss und einer Messie Wohnung, in der sich auch der Nicht Messie fragt: Wo soll ich denn da anfangen?

Viele Menschen können dann auch eine Paartherapie kaum nutzen, weil sie denken, der Therapeut sollte einfach der eigenen verlängerte Arm sein.

Und da mag es passieren, dass Menschen, die dauernd mit dieser inneren Messie Wohnung konfrontiert sind, plötzlich eine aufgeräumte Wohnung woanders sehen und fallen dann dort einfach ins Bett.

Völlig unverständlich finde ich das nicht, aber es ist ein klarer Hinweis auf die innere Messie Wohnung der eigentlichen Paarbeziehung. Der würde ich nach einem Seitensrpung auch keine große Chance mehr geben. Das macht eine ohnehin verfahrene Situation ja auch gar nicht besser, auch wenn manche das als Impuls schönreden wollen.

Was klappt denn besser?

Aus meiner Erfahrung und der Erfahrung vieler anderer die ich kenne, können Beziehungen, die im fortgeschritteneren Lebensalter genüpft werden (so ab 40) oft viel lebensfroher sein. Die Persönlichkeiten sind sehr ausgereift und daher entwickeln sich Partner dann gar nicht mehr so weit auseinander. Rückschläge in der Vergangenheit haben beide ein bißchen gelassener gemacht und unrealistische Erwartungen vorab abgeschliffen. Und bei zwei lebenserfahrenen Partnern steht dann auch im Bett einem Billiard Turnier auf internationalem Niveau nicht viel entgegen.


1x zitiertmelden

Betrug - Ist wirklich nur der "Täter" alleine dafür verantwortlich?

06.02.2020 um 16:50
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Abstrahierend von der Schuldfrage ist es in verfahrenen Beziehungen oft wirklich nicht einfach, Schritte aufeinander zu zu gehen. Manche Beteiligte werden von lange zurückliegenden Kränkungen dauernd getriggert und lösen dann ihrerseits wieder Kränkungen aus, die der andere als ungerechtfertigt empfindet. Manchmal sind da derart große Berge an Kränkungen beidseits da, dass man sich nicht einfach mal zusammensetzen und aufräumen kann.
Das stimmt auch, ich war in einer Beziehung, bei der oft über die Probleme gesprochen wurde, aber das nichts wirklich änderte. Wir passten einfach nicht zusammen.

Aber ich würde in einer solch verfahrenen Situation niemals in ein anderes Bett hüpfen, und darum geht es hier ja doch, oder nicht?

Ich weiß nicht, ich hab' alles dazu geschrieben und ja, ich sehe das aus meiner Sicht, so, wie es für mich wäre. Das reicht aus jetzt, ich kann ja nicht immer dasselbe antworten.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Ehevertrag
Menschen, 105 Beiträge, am 11.06.2020 von Dreisteine
bramasole am 30.03.2008, Seite: 1 2 3 4 5 6
105
am 11.06.2020 »
Menschen: Diskussion unter Freundinnen über Männer ausgeartet!
Menschen, 363 Beiträge, am 05.05.2020 von Wissbegier
-seductive- am 09.08.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 16 17 18 19
363
am 05.05.2020 »
Menschen: Fremdgehen - warum?
Menschen, 787 Beiträge, am 26.04.2018 von AgathaChristo
dog am 25.07.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 37 38 39 40
787
am 26.04.2018 »
Menschen: Ich glaube, ich habe mich in eine Frau verliebt
Menschen, 219 Beiträge, am 15.12.2015 von Gnupf
Klickklack am 02.12.2015, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
219
am 15.12.2015 »
von Gnupf
Menschen: Freundin anscheinend untreu oder nicht?
Menschen, 201 Beiträge, am 24.09.2015 von allstar1997
allstar1997 am 22.09.2015, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
201
am 24.09.2015 »