Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vernunft und/oder Moral

72 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Moral, Ethik, Vernunft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vernunft und/oder Moral

29.12.2008 um 23:28
mastermind - vergiss es ---- Du wirst es wohl nicht verstehen - oder vielleicht doch irgendwann --- ;) :)


melden

Vernunft und/oder Moral

29.12.2008 um 23:34
Ich versteh dich schon, keine Angst! ;)


melden

Vernunft und/oder Moral

29.12.2008 um 23:36
gut, dann ist ja alles gesagt ......

*thread verlass* im vollsten Einverständnis ^^ ;)


melden

Vernunft und/oder Moral

29.12.2008 um 23:36
Fuer mich persoenlich hat es schon viel mit Moral zu tun, ob jemand wechselnde Sexualpartner hat, oder aber sich auf einen festen Partner beschraenkt.


melden

Vernunft und/oder Moral

29.12.2008 um 23:45
Zitat von mastermindmastermind schrieb:Aufgeklärte Vernunft und ein den Menschen erkennendes (am besten von Leuten wie Sigmund Freud geprägten) Denken sollte die Moral bestimmen.
solange in deinem satz "freud" drin vorkommt, wird mir ein wenig übel... :|


1x zitiertmelden

Vernunft und/oder Moral

29.12.2008 um 23:46
Neue Offenbarungen, alter Weisheiten

Alte Weisheiten neu formuliert und teuer verkauft.

1. Gott hat nie aufgehört, mit den menschen direkt zu kommunizieren. gott hat von anfang an mit und durch menschen kommuniziert. und das tut gott auch heute.

Hallo Gott, wie geht's denn so? Keine Antwort folgt -> lügen ist aber nicht nett.

2. Jedes menschliche wesen ist ebenso außergewöhnlich, so besonders, wie jedes andere menschliche wesen, das je lebte, gegenwärtig lebt oder je leben wird. ihr seid alle boten. jeder und jede von euch. jeden tag tragt ihr dem leben eine botschaft über das leben zu. jede stunde. jeden augenblick.

In Zukunft kann man Körper klonen und Persönlichkeiten kopieren. Der Mensch ist daher gar nicht mal so besoners.

3. Kein weg zu gott ist direkter als ein anderer. keine religion ist die "einzig wahre religion", kein volk ist das " außerwählte volk", und kein prophet ist der "größte prophet".

Fein. Und jetzt?

4. Gott hat nichts nötig. gott braucht nichts, um glücklich zu sein. gott ist die glückseligkeit selbst. deshalb verlangt gott von nichts und niemanden im universum irgendetwas.

Allah braucht z. B. auch nichts. Dennoch will er nicht jeden Penner im Paradies haben. Er stellt gewisse Bedingungen.

5. Gott ist nicht ein einzigartiges superwesen, das irgendwo im universum oder außerhalb davon lebt, das die gleichen emotionalen bedürfnisse hat und denselben emotionalen aufruhr unterworfen ist wie die menschen. Das, Was Gott Ist, kann in keiner weise gekränkt oder verletzt oder beschädigt werden, und hat es deshalb auch nicht nötig, zu bestrafen oder sich zu rächen.

Wenn Gott kein Wesen ist, was soll er dann schon sein? Ein Ding?^^
Richtig, nichts kann Gott verletzen. Dennoch kann er Leute bestrafen oder belohnen.

Und wenn Gott absolut gar nichts nötig hat, wieso soll er die Welt dann geschaffen haben, um sich darin selbst zu erfahren? Wenn er doch so gar nichts nötig hat...


6. Alle dinge sind Ein Ding. es gibt nur Ein Ding, und alle dinge sind teile des Einen Dings Das Ist.

Aha, ein Ding also. Klingt ja richtig vielversprechend.

7. So etwas wie richtig oder falsch gibt es nicht. es gibt nur je nachdem, was zu sein, zu tun oder zu haben ihr bestrebt seid, das Was Funktioniert und Was Nicht Funktioniert.

Ein richtiges Genie also.

8. Ihr seid nicht eurer körper, Was Ihr Seid ist grenzenlos, und ohne ende.

Wieso ticken wir denn bereits nach einer relativ kleinen Kopfverletzung nicht mehr richtig? Ihr seid leidiglich etwas, das in euren Gehirnen entsteht. Weder ewig, noch unsterblich, und schon gar nicht grenzenlos.

9. Ihr könnt nicht sterben, und ihr werdet nie zu ewiger verdammnis verurteilt werden.

Das sind ja schöne Aussichten.

Hatte irgendwie den Drang, das zu kommentieren



melden

Vernunft und/oder Moral

29.12.2008 um 23:48
@lesslow
Zitat von lesslowlesslow schrieb:solange in deinem satz "freud" drin vorkommt, wird mir ein wenig übel...
Da kommt keine Freude auf beim Freud - da hilft der passenste Name nix ;D


melden

Vernunft und/oder Moral

29.12.2008 um 23:52
Von mir aus auch Fromm, Jung, Lacan, wen auch immer ihr mögt. :)

Gute Nacht, elfchen :)


melden

Vernunft und/oder Moral

29.12.2008 um 23:54
arikado ignorier ich mal gekonnt ^^

@elfenpfad
"Da kommt keine Freude auf beim Freud - da hilft der passenste Name nix ;D "

jep, zum glück ist freud überholt... wenn sich moral nach ihm richten würde, säh ich nur sehr dunkel in die zukunft ^^


melden

Vernunft und/oder Moral

29.12.2008 um 23:54
Gute Nacht mastermind ;)

Fromm passt schon ganz gut *hände falte und andächig guck * ;)


melden

Vernunft und/oder Moral

29.12.2008 um 23:54
@mastermind
jep, jung, grof.... das wär mir bedeutend lieber :)

gute nacht auch an dich mastermind.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Ist es ethisch-moralisch unkorrekt Kinder in die Welt zu setzen?
Menschen, 59 Beiträge, am 08.02.2021 von MissMary
Azdak am 06.02.2021, Seite: 1 2 3 4
59
am 08.02.2021 »
Menschen: Dexter-Moral vertretbar?
Menschen, 117 Beiträge, am 02.04.2020 von T.Rick
mkey am 03.02.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6
117
am 02.04.2020 »
von T.Rick
Menschen: Cyborgs - Eine Frage der Ethik und Moral
Menschen, 210 Beiträge, am 04.07.2018 von MarcusWright
Rumpelstil am 05.08.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
210
am 04.07.2018 »
Menschen: Inzestdrama in Amstetten
Menschen, 1.962 Beiträge, am 07.02.2016 von vielefragen
anavirn am 28.04.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 96 97 98 99
1.962
am 07.02.2016 »
Menschen: Geschlechtsangleichungen
Menschen, 835 Beiträge, am 30.01.2015 von Draiiipunkt0
weltraumtier am 18.01.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 39 40 41 42
835
am 30.01.2015 »