Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Spüre, was ich spüre(!)

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Psychologie, Gefühle, Schmerzen, Rache, Mitgefühl

Spüre, was ich spüre(!)

31.03.2009 um 19:11
Glünggi schrieb:Da bleibt noch die Möglichkeit der fallengelassenen Seife unter der Gefängisdusche
Tja, womit wir wieder bei der Selbstjustiz sind..ein "Bekannter" hat mal in einer Gefängnisküche gearbeitet, in der er unter anderen das Essen zubereiten musste für Pädophile.Er setzte auf das Essen jedesmal einen fetten Popel um ein wenig Genugtuung zu haben :D


melden
Anzeige

Spüre, was ich spüre(!)

31.03.2009 um 19:17
Grrrrrrrrrrrrrr. das machen die Bäcker sicher auch wenn es Ärger in der Backstube gibt!
Ich kenne da einen, ist aber kein Mörder...lach aber Bäcker


melden

Spüre, was ich spüre(!)

31.03.2009 um 23:11
@fish:
ein ausdruck besonders hoher intelligenz ist es imho, sich mit "emotionalen GAU´s" selbstreflektierend auseinandersetzen zu können. Sowie diesen in eine für beide seiten relativ gewinnbringende respektive schadensminimierende richtung zu lenken.
Deinen lösungsansatz empfinde ich eher als mittelalterlich und tendenziell gefährdet für eine gewalteskalation von der niemand profitiert.


Das würde bedeuten, dass die Juden im 2.WK am besten gar nichts gemacht hätten und sich einfach vernichten hätten lassen sollen - denn da wäre der geringste Schaden unterm Strich entstanden. Hätten sie sich gewehrt, dann wären noch andere Menschen umgekommen, der Schaden wäre also im Endeffekt größer gewesen...

@Topic:
Mehr von mir gibt's später, wahrscheinlich morgen. Der Thread sollte ja nicht zu einem "Was ist Intelligenz"-Thread oder "Ich will mich rächen an" - Thema werden, aber trotzdem ganz interessante Gedanken hier. :)


melden

Spüre, was ich spüre(!)

01.04.2009 um 01:13
Godwin's Law gilt halt immer...


melden

Spüre, was ich spüre(!)

01.04.2009 um 03:56
diesen gedankengang.... find ich gar nicht schlecht.

wen mich jemand verletzt, möchte ich es ihm natürlich auch mit gleicher
münze heimzahlen und ihn spüren lassen was er mir angetan.
so als urtrieb quasi....
man sagt ja auch kinderschänder waren früher selber opfer..
also der basis gedanke ist sicher volkommen richtig.

nur die mißverständnisse darauf zu begründen?

erscheint mir etwas gewagt, der coktail.. aktion.. reaktion.
wird sicher noch durch andere
zutaten.......
zur bloody mary!

welche zutaten wir verwenden wer weiß das schon?
aber als gefäß wahrscheinlich richtig.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt