Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

734 Beiträge, Schlüsselwörter: Vegetarier, Veganer, Fliegen Killen

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

02.10.2014 um 12:48
ahri schrieb:Kommt aber generell finde ich immer sehr drauf an. Wenn man sagt man möchte nur keine Tiere essen, die in Massentierhaltung gelebt haben und unterirdische Haltungsbedingungen hatten, sonst aber auch Fleisch isst, dann finde ich es moralisch durchaus vertretbar wenn man eine Fliege tötet, wenn sie in der Wohnung ist.
Da Fliegen ja nicht aus einer Massentierhaltung kommen und sich frei entscheiden können, wem sie auf den Keks gehen, müssen sie eben mit den Konsequenzen leben. Wenn sie nerven und sich nicht verscheuchen lassen, dann wende ich meinen bösen Blick an und wenn sie dann immer noch nerven bekommen sie es mit der Klatsche zu tun :D Außerdem brauch ich Futter für meine Venusfliegenfalle :D
ahri schrieb:Wenn man allerdings sagt "Achte jedes Lebewesen" und dafür ist, dass man Tiere allgemein nicht töten darf etc. dann sollte man auch bei Fliegen seinen Prinzipien treu bleiben.

Ist also finde ich alles immer eine Sache der Einstellung.

Dürfen tut allerdings jeder. Muss man halt nur auch damit rechnen, dass man sich dann anhören darf man sei unmoralisch, wenn man sonst immer anderen Menschen Standpauken hält und dann selbst die Fliegen tötet ;)
Sehe ich auch so :Y:


melden
Anzeige

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

02.10.2014 um 12:50
Hailey25 schrieb:Da Fliegen ja nicht aus einer Massentierhaltung kommen und sich frei entscheiden können, wem sie auf den Keks gehen, müssen sie eben mit den Konsequenzen leben. Wenn sie nerven und sich nicht verscheuchen lassen, dann wende ich meinen bösen Blick an und wenn sie dann immer noch nerven bekommen sie es mit der Klatsche zu tun :D Außerdem brauch ich Futter für meine Venusfliegenfalle :D
Ja genau das ist es ja :) Finde es also durchaus legitim zu sagen, dass auch Vegetarier Fliegen töten dürfen :D Nur irgendwie hab ich so das Gefühl, dass die Menschen immer wenn sie Vegetarier hören gleich schreien "Du bist Veggie, du darfst ohne Ausnahme kein Tier töten."

Wird alles in einen Topf geworfen und pauschalisiert, ohne dass man mal nach den Hintergründen oder Ansichten des Menschen fragt.


melden

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

02.10.2014 um 14:21
ahri schrieb:Nur irgendwie hab ich so das Gefühl, dass die Menschen immer wenn sie Vegetarier hören gleich schreien "Du bist Veggie, du darfst ohne Ausnahme kein Tier töten."
Naja, so Leute wird es immer geben, aber da muss mal drüberstehen, rollt kurz mit den Augen und gut ist. Ich als Fleischfresser bin froh, dass ich kein Tier selbst töten muss (um mich zu ernähren) sonst würde ich wahrscheinlich auch wieder zum Vegetarier mutieren. Aber mal ganz ehrlich ich würde bei solchen Leuten mal gerne Mäuschen spielen und sehen, wie sie sich verhalten, wenn sie in einen Mückenschwarm geraten :o:
ahri schrieb:Wird alles in einen Topf geworfen und pauschalisiert, ohne dass man mal nach den Hintergründen oder Ansichten des Menschen fragt.
Das ist ja allgemein ein Problem der Gesellschaft... das immer gleich gemotzt und sich in das Leben anderer Leute eingemischt wird, ohne zu fragen wieso, weshalb, warum. Wer nicht fragt bleibt dumm sach ich nur :D Ich meine ich bin auch tierlieb und war 12 Jahre lang Vegetarierin, aber irgendwo hat meine Tierliebe auch ihre Grenzen und die beginnen spätestens da, wo mir eine Scheißhausfliege auf die Nerven geht, ne Stechmücke ohne Erlaubnis an mir rumnuckelt (ist ja schon fast sexuelle Belästigung mit Körperverletzung :o: ) und Schnecken mein Gemüse fressen. Tzz nicht mir mit :D


melden

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

02.10.2014 um 14:59
Hailey25 schrieb:Naja, so Leute wird es immer geben, aber da muss mal drüberstehen, rollt kurz mit den Augen und gut ist. Ich als Fleischfresser bin froh, dass ich kein Tier selbst töten muss (um mich zu ernähren) sonst würde ich wahrscheinlich auch wieder zum Vegetarier mutieren. Aber mal ganz ehrlich ich würde bei solchen Leuten mal gerne Mäuschen spielen und sehen, wie sie sich verhalten, wenn sie in einen Mückenschwarm geraten :o:
Ich bin auch froh, dass ich die Tiere, die ich esse nicht selbst töten muss. Ist im Prinzip auch nichts dabei das so zu empfinden. Finde immer die Leute schlimm, die sagen "Wer sein Essen nicht auch selbst töten könnte sollte es nicht essen." Was ist das denn für ein Mist? :D Mit welcher Begründung muss ich mein Essen selbst töten können?

Ich finde so lange man nicht heuchelt und ehrlich zu seinen Prinzipien steht ist jede Meinung über Fleisch essen akzeptabel. Aber genau das ist es ja, ich würde auch nur zu gerne mal sehen wie die ganz extremen Tierliebhaber dann reagieren, wenn sie mal von den Mücken belagert werden. Oder wie sie dann argumentieren würden, wenn sie eine Mücke töten. Immerhin sollte denen dann auch jedes Lebewesen gleich viel wert sein.
Hailey25 schrieb:Das ist ja allgemein ein Problem der Gesellschaft... das immer gleich gemotzt und sich in das Leben anderer Leute eingemischt wird, ohne zu fragen wieso, weshalb, warum. Wer nicht fragt bleibt dumm sach ich nur :D
Ja das ist leider wirklich so. Fällt mir aber in sehr vielen Threads hier auf. Hauptsache mal Meinung haben aber keine Ahnung haben von was man redet oder die Meinungen der anderen kritisieren und runter machen, obwohl man null nachdenkt.
Hailey25 schrieb: Ich meine ich bin auch tierlieb und war 12 Jahre lang Vegetarierin, aber irgendwo hat meine Tierliebe auch ihre Grenzen und die beginnen spätestens da, wo mir eine Scheißhausfliege auf die Nerven geht, ne Stechmücke ohne Erlaubnis an mir rumnuckelt (ist ja schon fast sexuelle Belästigung mit Körperverletzung :o: ) und Schnecken mein Gemüse fressen. Tzz nicht mir mit :D
Kann ich voll und ganz nachvollziehen :Y:
Ich selbst halte es mit dem Fleisch essen so, dass ich versuche drauf zu achten, dass ich mein Fleisch von da bekomme, wo ich auch weiß, dass es den Tieren gut geht. Was mir aber allein finanziell oft schon gar nicht möglich ist und dann kaufe ich Fleisch eben auch so, wenn ich Lust drauf habe. Bin mir aber eben dann auch bewusst darüber wo es herkommt. Würde auch nie wenn ich zu Besuch bei jemandem bin nachfragen wo er sein Fleisch gekauft hat :D Ich selbst kauf allerdings nur sehr selten mal Fleisch. Wenns einmal im Monat ist, ist das schon viel.


melden

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

02.10.2014 um 15:52
ahri schrieb: Finde immer die Leute schlimm, die sagen "Wer sein Essen nicht auch selbst töten könnte sollte es nicht essen." Was ist das denn für ein Mist? :D Mit welcher Begründung muss ich mein Essen selbst töten können?
Dann kommt von mir so ein Spruch wie: "Und Leute die ihre Echtleder Schuhe nicht selbst erlegen können, sollten auch keine tragen" Dann sind die meisten ganz schnell still :D Oder wer sein Auto nicht selbst reparieren kann, der sollte es auch nicht fahren. Solange es Leute gibt die das für mich "erledigen" esse ich auch Fleisch. Ich mein wer hat schon die Zeit mal grad über den Atlantik zu schippern, um sich einen Thunfisch zu angeln?! Oder wie Neandertaler auf die Jagd zu gehen?!
ahri schrieb: Aber genau das ist es ja, ich würde auch nur zu gerne mal sehen wie die ganz extremen Tierliebhaber dann reagieren, wenn sie mal von den Mücken belagert werden. Oder wie sie dann argumentieren würden, wenn sie eine Mücke töten
Das sie vor Freude über den Mückenschwarm geklatscht haben und die arme Mücke dazwischen geraten ist :D
ahri schrieb:Ich selbst halte es mit dem Fleisch essen so, dass ich versuche drauf zu achten, dass ich mein Fleisch von da bekomme, wo ich auch weiß, dass es den Tieren gut geht.
Mmh, also ich muss gestehen ich achte nicht wirklich darauf und habe auch nicht die Zeit dafür im Laden erst noch zu googlen und Erfahrungsberichte zu lesen über die Fleischhersteller und das finanzielle kommt auch noch dazu.
ahri schrieb:Würde auch nie wenn ich zu Besuch bei jemandem bin nachfragen wo er sein Fleisch gekauft hat :D
Das würde ich auch nicht tun, aber wenn mir das Fleisch suspekt vorkommt, dann frage ich zumindest was ich da essen soll :D
ahri schrieb:Ich selbst kauf allerdings nur sehr selten mal Fleisch.
Ich auch, aber wenn, dann kaufe ich viel auf einmal :troll:


melden

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

13.02.2015 um 14:32
@ThePhönix
Also wenn du deine Meinung und deine Prinzipien nicht kennst, können wir dir auch nicht weiterhelfen.
Vor allem stört mich das "dürfen".Von dürfen kann hier keine Rede sein.
Ich habe Respekt vor jedem Leben bzw.Lebewesen, egal wie klein, und bemühe mich deshalb, keines zu töten.Vor allem nicht, wenn es, wie die Spinne, die du getötet hast, einfach zur falschen Zeit am falschen Ort ist.
Aber das musst du selbst wissen.
Bist du überhaupt noch Vegetarier?Ist ja jetzt schon länger her, dass du das erstellt hast.


melden

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

13.02.2015 um 14:54
Fliegen sind auch Lebewesen.
Wenn Vegetarier und Veganer kein Fleisch essen, weil sie das Lebensrecht von Tieren genauso respektieren wie das des Menschen, dann sollten sie auch keine Insekten töten, da sie in dem Moment sich über dem Insekt stellen. Das widerspricht der eigentlichen Einstellung der Vegetarier/Veganer wie ich finde.


melden

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

13.02.2015 um 15:43
Was mir schmeckt, wird gegessen, was mich nervt, wird erschlagen.
Irgendwie hat man es als Unveganer deutlich einfacher im Leben.


melden

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

05.04.2015 um 21:23
Ich darf alles töten was ich will


melden

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

07.04.2015 um 21:53
Töten ja - essen nein!


melden

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

08.04.2015 um 07:43
@Doors

essen auch.
Veganismus ist kein Dogma, dürfen tu ich alles.

Man tut es lediglich nicht wegen Entscheidungen und Überlegungen die man getroffen hat.

In einzelnen Fällen wo man es für gerechtfertigt hält muss man jedenfalls keine angst haben, seinen vegan Heiligenschein zu verlieren.


melden

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

08.04.2015 um 23:07
Das kommt wohl auf den Grund an weshalb man Vegetarier/Veganer ist.
Aber dürfen grundsätzlich ja.


melden

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

08.04.2015 um 23:19
Ocelot schrieb am 13.02.2015:Wenn Vegetarier und Veganer kein Fleisch essen, weil sie das Lebensrecht von Tieren genauso respektieren wie das des Menschen, dann sollten sie auch keine Insekten töten, da sie in dem Moment sich über dem Insekt stellen. Das widerspricht der eigentlichen Einstellung der Vegetarier/Veganer wie ich finde.
Der gleichen Meinung bin ich auch.
Das Thema wurde bei mir im Freundeskreis auch besprochen. Da kam das Argument auf, dann dürfen die Vegetarier - aus Liebe zum Tier - auch keine Wiese mehr betreten, sie könnten auf Regenwürmer etc. treten, überhaupt dürfen sie gar nicht leben (kam tatsächlich), denn sie nehmen den Tieren den natürlichen Lebensraum weg.

Na ja.....


melden

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

08.04.2015 um 23:22
@Pferdeschweif

aber wenn andere menschen so klein sind dass wir sie gar nicht sehen treten wir doch auch auf sie


melden

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

08.04.2015 um 23:47
@shionoro

Sollte man nicht machen.


melden
Anzeige

Dürfen Vegetarier/Veganer Fliegen töten?

08.04.2015 um 23:54
@Pferdeschweif

aber das muss man, genau wie man tiere töten muss wenn man über wiesen geht, und manchmal muss man über wiesen gehen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
IQ409 Beiträge