weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

156 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, Amoklauf, Waffengesetz
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

23.12.2012 um 11:30
@Tussinelda
ja. und wer unerlaubt auf sei grundstück geht darf erschossen werden. :shot:


melden
Anzeige

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

23.12.2012 um 11:33
@killimini
naja, vielleicht ändern sich ja auch, im Zuge des Ganzen, die stand your ground Gesetze.....man wird sehen....hauptsache, es passiert überhaupt etwas......ist ja normalerweise nicht der Fall und wäre somit ein Anfang


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

23.12.2012 um 11:35
@Tussinelda
es wird ein kack passieren.
in einer Woche ist das ganze wieder durch. ein monat darauf passiert wieder was und alles fängt von vorne an.
Dieses Schema zieht sich sein Columbine durch die Geshcichte der USA...


melden
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

23.12.2012 um 11:35
Okay, zumindest das Verbieten von automatischen Sturmgewehren wird doch nichts
verändern. Dann wird die Bewaffnung eines Amokläufers einfach anders aussehen.
Ich bin immer noch der Meinung das alle Arten von Waffen in den Händen von Zivilisten
verboten gehören, das wäre jedenfalls ein Anfang bei der Prävention.

Klar, Waffen kann man sich immer illegal besorgen, doch zumindest ein Teil der potenziellen
Täter, wird dadurch der Handlungsspielraum genommen.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

23.12.2012 um 11:38
@NagaSadow
es darf einfach nicht jeder vollpfosten ne Waffe bekommen.
Diese müssen in einem abschliessbaren waffenschrank und munition sollte generell verboten werden.


melden
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

23.12.2012 um 11:41
@killimini

Für mich sollte niemand eine Waffe Zuhause haben. Waffen gehören in die Hände von
Polizei und Militär, und haben weder bei Privatpersonen, Sportschützen, Jägern oder
sonstigen "legalen" Waffenbesitzern was zu suchen.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

23.12.2012 um 11:45
@NagaSadow
ne, übertreiben muss man dann doch nicht ;)


melden

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

23.12.2012 um 11:46
@killimini
wenn man davon ausgeht das ein "kack" passiert, dann kann man jede Diskussion, jeden Versuch etwas zu verändern gleich bleiben lassen.....finde ich den bedenklicheren Ansatz


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

23.12.2012 um 11:48
@Tussinelda
ich leb ja in der schweiz. Wir haben so ein problem nciht ;)


melden
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

23.12.2012 um 11:49
@killimini

Na ja ich sehe nur keinen höheren Sinn darin Schusswaffen und Munition bei sich
im Privathaushalt zu lagern.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

23.12.2012 um 11:51
@NagaSadow
manchen gefällts.
ich habe zuhause auch dekowaffen und nen echten karabiner.

aber scharfe munition zuhause zu lagern... das versteh ich auch nicht und gehört verboten.


melden
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

23.12.2012 um 11:56
@killimini

Ich versteh auch nicht warum manche Leute, die Waffen als Deko oder als Sammelobjekt
zuhause lagern, auch noch scharfe Munition bunkern müssen. Ich meine die können es
ja selbst nicht begründen, warum denen nicht die Waffe allein ausreicht. Das hat doch
dann nichts mehr mit dem Sammeln zu tun, sondern mit einer gewollten Bewaffnung.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

23.12.2012 um 12:05
@NagaSadow
jop ist so...


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

23.12.2012 um 12:12
Ich muß sagen, das mir das völlig egal ist was die für Waffengesetze in den USA haben und ob und wie die etwas ändern oder nicht. Ich lebe hier in Deutschland und für mich ist entscheidend was in Deutschland passiert.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

24.12.2012 um 15:43
Auf FM4 hab ich letztens gehört, dass die Reaktion auf den Amoklauf so aussieht, dass sie "bewaffnete Kräfte" in den Schulen einsetzen wollen. Statt verbieten also noch mehr Waffen. So handelt die USA...


melden
Anzeige
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffengesetz verändern nach Amoklauf, richtiger Ansatz?

24.12.2012 um 19:46
@Zeo

Die sind einfach "anders". Ich meine mit Waffen auf einen Amoklauf zu reagieren ist wie
mit Atomwaffen auf einen Bombenanschlag zu reagieren, grob übertrieben gesagt.
Ich weiß wirklich nicht was in den Köpfen von einigen NRA Lobbyisten vorgeht, da sind
teilweise so sturz dumme Interviews von denen im amerikanischen Fernsehen. Hier in
Deutschland würde sofort ein Aufschrei durchs ganze Land gehen.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden