Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Führte die Liebe des Iblis zu Gott letzlich zu dessen Bestrafung

7 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Teufel, Engel, Adam, Muslim, Iblis
Seite 1 von 1

Führte die Liebe des Iblis zu Gott letzlich zu dessen Bestrafung

15.01.2017 um 18:32
Islam Frage;

Wenn das Gebot, ausschließlich Gott anzubeten, strengste Gültigkeit haben soll, wie kann dann die Niederwerfung des Iblis vor dem Menschen gefordert werden? Verlangt Gott hier nicht etwas Unmögliches? Anders ausgedrückt: Führt die uneingeschränkte, ja übersteigerte Liebe des Iblis zu Gott letztlich zu dessen Verfehlung und Bestrafung?


melden
Anzeige

Führte die Liebe des Iblis zu Gott letzlich zu dessen Bestrafung

15.01.2017 um 20:56
In der Geschichte weigert sich Iblis, Adam anzubeten, weil Adam aus Erde geschaffen ist, und Iblis aus Feuer. Ich glaube, es geht da mehr um Iblis Stolz als um seine Liebe zu Gott. Dann kommt da noch die Frage auf, was eigentlich ein Adam, Djinn, Engel, Feuer und Erde ist.

Aber sowas ähnliches habe ich mich auch oft gefragt. Wenn man die Geschichte streng islamisch sieht, dann hat Gott Iblis Shirk geboten. Dass passt eigentlich nicht zum islamischen Gottesbild, denn alles Lob gebührt Allah dem Herrn der Welten.

Dass die Engel sich vor Adam verbeugen, und Iblis bestraft wird, weil er es nicht tut, kann für mich nur bedeuten, dass Adam Allah ist.

Und dass Muslime sich weigern vor Jesus zu Knien (2. Adam), obwohl Gott es befahl, macht sie meiner Meinung nach dem Iblis nicht unähnlich.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Führte die Liebe des Iblis zu Gott letzlich zu dessen Bestrafung

16.01.2017 um 02:16
@Onlyonecansave

hier geht es um Iblis, der im Christentum Luzifer entspricht, auch Luzifer liebte Gott und aus dieser Liebe wurde Eifersucht.

Zu übersteigerte Liebe kann in Eifersucht und Neid enden, egal ob nun zu Gott, oder einen anderen Menschen...Gott bestraft für das Verfehlen Iblis gegen die himmlische Ordnung ;)


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Führte die Liebe des Iblis zu Gott letzlich zu dessen Bestrafung

16.01.2017 um 09:55
@Onlyonecansave
Adam anbeten?! Es ging um ein verneigen vor Gottes Schöpfung. Nicht um einen Akt der Anbetung.


melden

Führte die Liebe des Iblis zu Gott letzlich zu dessen Bestrafung

16.01.2017 um 10:23
@Ur
Hm für mich ist verneigen sowas ähnliches wie Anbetung. Ich habe zur Sicherheit hier eine Islamfatwa gefunden, die das auch sagt.

https://islamfatwa.de/soziale-angelegenheiten/147-gesellschaft-aktuelles/begruessung-a-beglueckwuenschung/232-das-kuesse...

Iblis soll sich auch nicht vor der ganzen Schöpfung verbeugen, sondern vor Adam. Es gab ausser Adam noch viel mehr erschaffenes, wie zB die Engel. Die Engel sollen weder den Garten Eden anbeten, noch die Djinns oder andere Engel, sondern nur Adam.

Adam ist im Islam imo nicht die Menschliche Rasse wie in der Bibel (gen 5,2), sondern ein Prophet wie Jesus. Die Engel, die geheiligten Wesen, beten also einen Propheten an, und Iblis wird verbannt, weil er es nicht tut.

Der Koran ist natürlich sehr komplex und ich könnte falsch liegen.


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Führte die Liebe des Iblis zu Gott letzlich zu dessen Bestrafung

16.01.2017 um 13:26
@Onlyonecansave
Es ist aber keine Anbetung. Denn im Koran darf nur Gott angebetet werden.
“....werft euch vor Adam nieder", und sie alle warfen sich nieder , nur Iblies (Satan) nicht....” (Quran 7:11)
Mit Schöpfung meinte ich Adam, der durch das verneigen von den Engeln lobpreist werden sollte.
Erster Mensch Adam:
http://www.islamreligion.com/de/articles/1190/die-geschichte-von-adam-teil-1-von-5/


melden

Führte die Liebe des Iblis zu Gott letzlich zu dessen Bestrafung

22.08.2017 um 18:33
@Ur

Allah hat Adam im Vergleich zu allen anderen Geschöpfen die Er erschaffen hat, ganz anders erschaffen. Es gibt rund 80.000 Welten die erschaffen wurden und Geschöpfe dazu. Die Engel sollten sich vor der Pracht seines Erschaffens niederwerfen. Nicht vor Adam selbst. Und das aus dem Grunde weil der Mensch die Möglichkeit bekommt noch höher in der Rangstufe zu sein als die Engel Selbt. Und das sind die Propheten auch. Nur das alle anderen Menschen die Möglichkeit auch dazu bekommen.

Denn zuvor befahl Allah cc den Engeln Erde aus der ganzen Welt zu holen, weil Allah einen Menschen aus Erde erschaffen wird. Sie waren traurig weil Sie bisdahin ihrem Schöpfer gegenüber treu dienten. Sie lehnten sich hinsichtlich dessen und stellten fragen bezüglich der Missetaten der Menschen die ausgeübt werden könnten. Sie wussten vieles mehr. Allah sagte "Ihr wisst nichts" und darauf sagten die Engel, wir wissen nur was du uns wissen lässt."

Der Schöpfer hauchte dem Menschen einen Hauch von sich (unser höherer Geist) und gab ihnen aber zugleich das Ego (den Eigenwillen). Die Aufgabe des Menschen islamisch gesehen Allah anzubeten, liegt schon in seiner Urexistens.

Allah braucht das Angebetet werden nicht. Die, die Ihn anbeten brauchen es selbst. Der Mensch ist durch den Hauch seiner Schöpfung also mit einer gewaltigen Liebe erschaffen. Das in dem Menschen seine Ornamente seiner Namen zu sehen ist. Muslime kennen 99. Esmas Adam und Jesus kannten tausende. EINER DIESER NAMEN IST SEINE BAHRMHERZIGKEIT...unter "Esma-ul Husna" zu finden. Das Gespräch mit den Engeln ist im Quran ist in der Sure Bakara zu finden.

Jetzt kommt der Faktor worin der Teufel ins Spiel kommt. Der Teufel war der Anführer der Engel. Die Engel sind aus Licht des Schöpfers erschaffen und der Teufel aus, "wie Ihr alle wisst" Feuer. Satan war seines erachtens der Liebling seines Herren und plötzlich erschafft sein Herr den Menschen mit einer gewaltigeren Liebe und dort verschwand seine Hingabe und das Gehorsam gegenüber seines Schöpfers. Allah mag keinen Hochmut und keine Eifersucht. Aus diesem Grunde verspricht der Teufel seinem Herren, das er alle Menschen zu ungläubigen macht.

http://islam.de/13827.php?sura=2

Kein Prophet ist also berechtigt Angebetet zu werden. Der Mensch ist zum Teil sein Schicksals Schmied. Nur der Schöpfer weiß wofür seine Diener sich entscheiden werden. Allah cc sagt das Er den Menschen diese Einladung gibt mit ihm durch das Beten persönlich zu sprechen. Für all Jene die es interessiert, verspricht Er sein Antlitz im Jenseits zu zeigen. Diese Welt und alles darin zeigt nur 1 Topfen seines unendlichen Ozeans seiner Namen.

Zum Thema Cin. Sie lebten 2000 Jahre vor den Menschen schon auf unserer Erde. Und tuen es immernoch. Nur das wir sie nicht sehen dürfen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kriya Yoga39 Beiträge