Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Islam und Drogen

319 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam

Islam und Drogen

16.05.2010 um 17:52
'Islam und Drogen' <-- wie doof isn das? xD

Christen nehmen doch auch Drogen..

Es hat nicht mit dem Glaube zu tun


melden
Anzeige
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam und Drogen

16.05.2010 um 17:55
'Islam und Drogen' <-- wie doof isn das? xD

Christen nehmen doch auch Drogen..

Es hat nicht mit dem Glaube zu tun

(zaman
ehem. Mitglied

29.10.2009
21:00)

Du hättest es wenigstens neu formulieren können und nicht nur kopieren :D


melden

Islam und Drogen

20.05.2010 um 22:17
ich glaube der user meinte ob man es als muslim nehmen darf.
ich würde sagen das man es generell nicht darf.
drogen zu verkaufen ist sowieso das schlimmste, bzw man darf es als muslim nicht beitzen oder verkaufen.
drogen(zb.kokain,alkohol) sind schädlich und bewegen menschen dazu sachen zu tun, die sie ohne drogen nicht tun würden,zb vergewaltigungen oder aggressivität.
anders sieht es mit rauchen aus(normale tabak), denn hier beruhigt man sich eventuell, tut aber keine anderen sachen weil man sein bewusstsein behält. auch nach einer schachtel.man sollte jedoch nicht rauchen, es ist zwar nicht verboten aber auch nicht gern gesehen weil man somit seinen körper schaden zufügt die man ohne nicht hätte.


melden

Islam und Drogen

20.05.2010 um 22:22
EDIT:
wenn es aus gesundheitlichen gründen erforderlich ist darf man es aber.

Alle angaben ohne gewähr :)


melden

Islam und Drogen

23.05.2010 um 16:47
Was und ab wann zählt denn schon als Droge im Islam?

Es gibt Mittel, die Nebenwirkungen haben, aber auch viele positive ...


melden
ermahnung
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Islam und Drogen

23.05.2010 um 17:55
Also alles, was berauscht ... Was ist denn mit Ritalin? Danke übrigens


melden

Islam und Drogen

24.05.2010 um 00:18
Ritalin wird mMn völlig unverantwortungslos auf Kinder losgelassen, die nicht recht stillhalten können bzw. hyperaktiv sind. Früher nannte man das Zappelphillip, heute redet an den Leuten ein, ihre Kinder hätten ADS, so dass sich viele Eltern bei Konzentrationsschwächen und Hyperaktivität ihrer Kinder auf ADS rausreden, auch wenn Besagtes ganz andere Ursachen hat.

Aber abgesehen davon ist Ritalin eine Medizin und kein Rauschmittel.


melden

Islam und Drogen

24.05.2010 um 00:20
"Alles was berauscht" schließt den Rausch bzw. die Betäubung als medizinische Nebenwirkung aus, insofern es keine anderen sinnvollen Heilungsethoden gibt.


melden

Islam und Drogen

24.05.2010 um 00:26
Kinder die ADS haben, sollen nach dem sie die einnehmen, .. etwas anders wirken, wenn ich das so richtig im Kopf behalten habe. Ansonsten hat mein Klassenkamerad davon geschwärmt, weil er sich mehrere Stunden lang ununterbrochen ganz gut konzentrieren konnte. Sowas hört sich verlockend an :P Also dürfte mans ja?


melden
kosmoorion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam und Drogen

24.05.2010 um 00:54
@Afterlife

ADS ist eigentlich was ganz normales, nur hier im Westen sollen die Menschen ruhig sein , ein kind muss stümlich sein, und was man bei ads bekommt kannst du nicht mit herkömmlichen Drogen gleich setzen,

das ist eigentlich nur Gleichmacherei der pharma- Industrie , glaub mir


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam und Drogen

24.05.2010 um 01:00
Die Pharmaindustrie hat doch keine schlechten Absichten... ;)


melden
kosmoorion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam und Drogen

24.05.2010 um 01:05
Hehehe pathologisches Humor oder meiste das ernst. :D


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam und Drogen

24.05.2010 um 01:10
@kosmoorion

Das war Ironie :)

Hier, les ma:

Pharmakritiker Sawicki

Das Rezept der Profiteure
[/b]
Betrügen, bestechen, Studien unterschlagen: Der geschasste Pharmakritiker Peter Sawicki spricht im FR-Interview über seine Erfahrungen mit einer mächtigen Lobby, die Gründe seiner Ablösung und das Versagen der Unternehmen.

Mehr unter:

http://www.fr-online.de/top_news/2272955_Interview-mit-Pharmakritiker-Sawicki-Das-Rezept-der-Profiteure.html


melden
kosmoorion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam und Drogen

24.05.2010 um 01:13
Ja das ist leider in fast jeder Lobby so, in unseren kapitalistischen Welt :(


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam und Drogen

24.05.2010 um 01:22
Ob die Medikamente nun berauschen oder nicht, man sollte die Finger davon lassen. Ich glaube, viele Medikamente machen erst richtig krank... Ich nehm nicht mal Kopfschmerztabletten. Unsere Medizin hier im Westen, die als so fortschrittlich dargestellt wird, ist eigentlich ein schlechter Witz, eine große Verarschung. Die meisten Menschen schmeissen sich leider sofort alles ein, wenn es ihnen der Arzt verordnet, ohne überhaupt mal zu hintefragen... Und anstatt die Wurzel der Krankheit zu bekämpfen, werden nur die Symptome bekämpft.


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam und Drogen

24.05.2010 um 01:24
Fidaii schrieb:Und anstatt die Wurzel der Krankheit zu bekämpfen, werden nur die Symptome bekämpft.
Das stimmt wohl großteils.
In der Palliativmedizin aber z.B. ist das sehr sinnvoll.


melden
Anzeige
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam und Drogen

24.05.2010 um 01:34
Was sagt ihr dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=ut7tHpSXDSo


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt