weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Thora Menschenverachtend ?

153 Beiträge, Schlüsselwörter: Thora

Thora Menschenverachtend ?

11.11.2010 um 21:45
@mysteriiouzz ,

du hättest es ohne Thread erfassen können, wenn du Google benutzt hättest ;) Da du deine Antwort jetzt hast, kannst du den Thread ruhig schließen lassen.


melden
Anzeige
mysteriiouzz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thora Menschenverachtend ?

12.11.2010 um 07:10
@rottenplanet
aber es kann ja noch ein bisschn weiter diskutiert werden oder nicht ?


Deswegen versteh ich nicht wieso threads von 2003 etc noch da sind und meiner schon nach nichtmals 24 stunden geschlossen werden soll. Zumal es so einen thread noch nicht gibt!


melden

Thora Menschenverachtend ?

12.11.2010 um 11:18
Ich denk mal, unsser Freund @mysteriiouzz will die ganze Zeit auf jene Textstellen hinaus, die als Vorlage der sog. "Protokolle der Weisen von Zion" gedient haben...

Was ist denn Dein Freund, bei dem Du das gelesen hast, für ein Mensch? Ein Neo-Nazi?


melden

Thora Menschenverachtend ?

12.11.2010 um 11:21
Was steht denn genau drinn, was deiner meinung nach so Menschenverachtend sein soll? @mysteriiouzz


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thora Menschenverachtend ?

12.11.2010 um 11:28
@mysteriiouzz

wie ich schon gesagt habe, klar ist die thora menschenverachtend, ABER DAS SIND DIE SCHRIFTEN DER CHRISTEN UND MOSLEMS AUCH. es liegt in der natur onoteistischer religionen solches verhalten zu fördern.


melden

Thora Menschenverachtend ?

12.11.2010 um 12:43
@interrobang
"wie ich schon gesagt habe, klar ist die thora menschenverachtend, ABER DAS SIND DIE SCHRIFTEN DER CHRISTEN UND MOSLEMS AUCH. es liegt in der natur onoteistischer religionen solches verhalten zu fördern."

Nein,
zum x.mal, die Schriften sind in ihrem zeitlichen, geschichtlichen Kontext zu lesen und verstehen.
Ihr Sinn muss jeder selber ergründen. Oder aber es lassen wenns ihn nicht interessiert.

"Wenn es zur Frage kommt:'Was ist der Koran eigentlich?' bin ich willens zu sagen: Er ist das Wort Gottes, absolut göttlich. Und er ist das Wort des Menschen, absolut menschlich. Die Frage wird immer sein: Wie verstehen wir den Koran? Wenn wir nur auf den göttlichen Aspekt schauen, haben wir ein Problem. Wenn wir nur auf den menschlichen Aspekt scheuen, haben wir ein Problem. Wir müssen also diese dialektische Beziehung im Koran entdecken, ohne zu fürchten, damit seine Göttlichkeit zu leugnen."
Nasr Hamid Abu Zaid

Das Gleiche lässt sich über die Thora und die Bibel sagen.

Und dieser Thread beginnt wirklich schon so unwissend und oberflächlich
und ohne wirkliches Interesse,
höchstens zu Klischeebestätigung,
dass er geschlossen werden könnte ohne Verluste.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thora Menschenverachtend ?

12.11.2010 um 16:16
@lilit
wen die schriften menschlich sind, sind sie veraltet, nicht mehr zeitgemähs. Also kann man sie ruhigen gewissens und ohne verluste entsorgen.

wen si göttlich sind und gott ja immer recht hat sind sie zeugnise eines barbarischen gottes.


melden

Thora Menschenverachtend ?

12.11.2010 um 16:57
@interrobang
"wen die schriften menschlich sind, sind sie veraltet, nicht mehr zeitgemähs. Also kann man sie ruhigen gewissens und ohne verluste entsorgen.

wen si göttlich sind und gott ja immer recht hat sind sie zeugnise eines barbarischen gottes."

Sie sind beides, so wie wir auch das göttliche und das barbarische in uns haben.

Veraltet ist keine Schrift, alt schon, aber veraltet?
Finde Schriften je älter umso interessanter! Ausser bei Krimis u.A.!

Willst du uns dann mitentsorgen, weil wir menschlich und barbarisch sind, fort mit dem Zeug??

Die Schriften sind doch nur ein Spiegel unseres Verständnisses von Gott, und zu der Zeit geschrieben.

Sie sind nicht Gott noch von Gott "geschrieben"!


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thora Menschenverachtend ?

12.11.2010 um 17:17
Ach da läuft mal wieder der Hase ... :D

Weil es sich natürlich um eine religiöse Schrift handelt, wogegen gewisse Individuen so schon eine gewisse Allergie besitzen oder entwickeln, sucht man schlicht etwas aus heutiger Sicht uns völlig unverständliches, nach möglichkeit etwas, das aufstoßen muss, eben Menschenverachtend.

Dann findet man einige solcher Passagen und verwirft alsogleich die gesamte religiöse Schrift als dann entweder Veraltet und damit Unbrauchbar - Denn heute haben wir ja besseres. Oder als von Gott kommend aber dann muss es ja ein barbarischer Gott sein, von dem will man ja nichts wissen...

Nur weil Schriften alt sind, sind sie noch lange nicht in Gänze völlig veraltet und damit nicht mehr zeitgemäß. Allerdings gewisse Anteile aus den Schriften sind auch nicht mehr Zeitgemäß, das stimmt. Ich kenne auch keinen Gottgläubigen Menschen, der heute noch Opferaltäre baut und darauf ordentlich Lämmer röstet :D

Du kannst sie meinetwegen gerne entsorgen, wenn sie für dich in Gänze überhaupt keinen Wert darstellen. Aber spricht bitte nicht als Sprachrohr für alle Menschen ja? Denn ob und was wem wie viel davon heute noch etwas oder nichts mehr Wert ist, das entscheidet ja wohl immer noch jeder für sich selbst !

Sie sind nicht göttlich, weil Gott sie nicht geschrieben hat. Aber sie enthalten göttliches. Allerdings aus einer Zeit, die wir selbst nie erlebt haben und nicht kennen. Ich persönlich bin überzeugt, dass Gott heute zu uns Menschen völlig anders sprechen würde. Also jedes Gotteswort zu seiner Zeit. Deswegen hat die Tora trotzdem immer noch unschätzbaren historischen Wert und enthält neben den grausamen Geschichtten auch eine Menge Weisheiten, die auch heute noch von nütze sein kann, wer dafür empfänglich ist.

Im ürbrigen greife ich dir auch noch um einen Punkt vor, falls du dann erwidern würdest: Man könnte ja die grausamen und menschenverachtenden Teile rausschneiden... Damit würde das Gesamtwerk aber entstellt. Das wäre so wie wenn man aus den schlimmen Grimms-Märchen auch die Grausamtkeiten heraus schneiden würde. Aber Du kannst gerne in deiner Bibel die Stellen schwärzen die dir nicht gefallen. Da wird dich sicher niemand von abhalten. Aber auch hier gilt: du bist nicht das Sprachrohr für alle Menschen. Lasse dies doch einfach jeden selbst entscheiden, was er von der Tora hält... Ich habe den Eindruck du bist ja noch schlimmer als der Threadsteller selbst :D

@interrobang


melden

Thora Menschenverachtend ?

12.11.2010 um 17:54
lilit schrieb:Nein,
zum x.mal, die Schriften sind in ihrem zeitlichen, geschichtlichen Kontext zu lesen und verstehen.
Ihr Sinn muss jeder selber ergründen. Oder aber es lassen wenns ihn nicht interessiert.

"Wenn es zur Frage kommt:'Was ist der Koran eigentlich?' bin ich willens zu sagen: Er ist das Wort Gottes, absolut göttlich. Und er ist das Wort des Menschen, absolut menschlich. Die Frage wird immer sein: Wie verstehen wir den Koran? Wenn wir nur auf den göttlichen Aspekt schauen, haben wir ein Problem. Wenn wir nur auf den menschlichen Aspekt scheuen, haben wir ein Problem. Wir müssen also diese dialektische Beziehung im Koran entdecken, ohne zu fürchten, damit seine Göttlichkeit zu leugnen."
Nasr Hamid Abu Zaid

Das Gleiche lässt sich über die Thora und die Bibel sagen.

Und dieser Thread beginnt wirklich schon so unwissend und oberflächlich
und ohne wirkliches Interesse,
höchstens zu Klischeebestätigung,
dass er geschlossen werden könnte ohne Verluste.
Ich kann @lilit an dieser Stelle nur zustimmen.
Leider kommen immer wieder Tastaturhelden vorbei die ein Buch das schon über 2000 Jahren auf dem Buckel hat, reissen es aus dem damals zeitlichen/geschichtlichen Kontext um dann darüber herzufallen.

Ich selber halte darin auch nicht alles für göttlich inspiriert aber doch einen ganz wesentlichen Teil davon weswegen ich den Schriften auch die Bedeutung zukommen lasse wie sie ihnen meiner Meinung nach auch zustehen sollte.


melden

Thora Menschenverachtend ?

12.11.2010 um 17:56
mysteriiouzz schrieb:Deswegen versteh ich nicht wieso threads von 2003 etc noch da sind und meiner schon nach nichtmals 24 stunden geschlossen werden soll. Zumal es so einen thread noch nicht gibt!
Dein Thread ist ja auch völlig sinnlos.. Allein schon die Einleitung :{


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thora Menschenverachtend ?

13.11.2010 um 06:16
@rottenplanet
ist doch gezielte antisemitische Propaganda
das ist nun wirklich einfach durchschaubar
und es finden sich ja auch immer andere die gerne weiter hetzen


melden
Anzeige
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thora Menschenverachtend ?

13.11.2010 um 10:35
die tora ist nicht das, was sie zu sein scheint. oberflächlich betrachet ist sie blos ein buch. aber unter der oberfläche ist sie ein gefäß für verborgene codes, vielleicht die eigentliche wahrheit. keine bibelcodes aber zb versteckte bilder. ich stütze mich da auf eigene erfahrungen seit 8 jahren intensiver forschung meinerseits. hab ich auch in anderen thread schon verdeutlicht. wem das nicht genug war, bitte PM. - ags


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden