Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tiere und ihre Träume

119 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Tiere, Hund, Katze, Träumen, Vogel, Schlange, Pferd, Schmetterling, Schaf, Raupe + 11 weitere

Tiere und ihre Träume

10.11.2011 um 06:37
was meine hundedame alles im schlaf macht:
schnarchen,
furzen,
fiepsen junkern,
knurren,
wuffen,
nuckeln,
tippeln,
rennen,
augenzucken,
seufzen

ob das mit einem traum verbunden ist, weiss ich nicht, aber sieht schwer danach aus.


melden
Anzeige

Tiere und ihre Träume

10.11.2011 um 10:45
@mae_thoranee:
Das alles macht mein Hund auch.
Und dann spielen alle Muskeln im Gesicht verrückt und er verzieht alles, ab und an reißt er sogar die Augen auf :D

Ganz oft schmatzt oder nuckelt er auch.
Furzen kann er -sehr zu meinem Leibwesen- leider ganz gut.... :-(


melden

Tiere und ihre Träume

10.11.2011 um 11:13
@Feniiya
@The_Shade

und an alle ach so intelligenten Tierversteher und Menschenhasser:

Ihr habt nicht wirklich viel verstanden von dem, was auf dieser Welt passiert.

Alleine das Leugnen der Tatsache, das homo sapiens zur Zeit an der Spitze der Evolution steht,
zeugt von einer ideologisch verbrämten "Gute-Tiere-böse-Menschen"-Traumwelt.

Agression und Zerstörung sind Bestandteil jeglichen Lebens. Termiten führen Krieg gegen ihre Feinde, sogar organisiert, die so geliebten Katzen verteidigen ihr Revier, und nehmen dabei den Tod des Rivalen in Kauf, Löwen fressen Löwenjunge, die von Rangniedrigeren gezeugt wurden,
Schimpansen führen Krieg gegen Nachbarstämme um die besten Futterplätze, selbst Vergwewaltigung und Mord aus Lust am Töten sind keine Seltenheit, wie beispielsweise bei einigen Affenarten beobachtet.
Dass eine Katze zur Verteidigung ihres Reviers keine Atomwaffen einsetzt, liegt lediglich an ihrer beschränkten Fähigkeit, Maschinen zu bauen. Ansonsten würde sie es tun!

Der Mensch macht nichts anderes, als das, was die Natur jedem Lebewesen vorgibt:
Fressen und vermehren!
Auch das ganze Gequatsche von der Zerstörung seiner Umwelt ist nicht bis zum Ende gedacht.
Homo sapiens zerstört keineswegs "seine" Umwelt, er passt sie SEINEN Bedürfnissen an.
Genauso, wie es der Biber tut, der einen Fluss aufstaut, um SEINE Lebensbedingungen zu optimieren, ohne Rücksicht darauf, dass im entstehenden Stausee tausende Kleinlebewesen zu Tode kommen.
Zweifellos erscheint das rücksichtslos im "Gesamtkonzept" Natur, so wie ihr es versteht.
Nur: Wer bitte legt denn dieses "Konzept" vor? Wer sagt denn, wie die Welt aussehen soll?
Braucht "DAS Leben" bengalische Zwergtiger? Wohl kaum!

Sollte die Natur des Konzepts "Mensch" irgendwann überdrüssig sein, wird sie es abschaffen.
Wie alles im Laufe der Evolution, was nicht mehr zeitgemäss war.
Jetzt, hier und heute, ist es aber das, womit wir zurecht kommen müssen.

Das überflüssige Gejammer über den bösen, bösen Menschen, und das so gute Tier ist ideologischer Blödsinn, der uns nicht weiter bringt.
Der Mensch ist, wie er ist. Wem´s nicht passt, der kann ja gehen! :)


melden

Tiere und ihre Träume

10.11.2011 um 12:23
@Feniiya

Du hast nix verstanden.

Immer dieses "Tiere sind ja so besser" , kann ich nicht mehr hören.

Tiere haben weniger Skrupel als der Mensch , darüber solltest du dir mal Gedanken machen ;)



@myzyny

Schön zusammengefasst :)


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tiere und ihre Träume

10.11.2011 um 12:40
@DerBobo

Mimimimi
Dieses "Mensch ist besser" kann ich auch nicht mehr hören.


melden

Tiere und ihre Träume

10.11.2011 um 12:42
@Paka

Lern lesen, keiner hat geschrieben der Mensch ist besser.


melden

Tiere und ihre Träume

10.11.2011 um 15:16
@Paka

Da hat DerBobo recht, hier hat keiner von "besser" geschrieben. Der Mensch nimmt genau den Raum ein, den er braucht, mit den Mitteln, die ihm zur Verfügung stehen, und das sind nun mal mehr, als bei den Tieren.
Ein Lebewesen "besser" zu nennen als ein anderes, ist Blödsinn. Die Natur kennt kein Gut und kein Böse, nur das Streben nach Lebenserhalt.

@DerBobo
Danke! :)


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tiere und ihre Träume

10.11.2011 um 20:51
@myzyny

Mir geht es eher darum, mit welcher Selbstverständlichkeit die Menschen als das Höchste gesehen werden und da bin ich strikt dagegen.


melden
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tiere und ihre Träume

10.11.2011 um 22:31
@myzyny

Hallo Schwarz-weiss seher

Nur weil ich die Tiere mag, bedeutet das nicht, dass ich Menschen hasse. Diese Unterstellungen habe ich nicht nötig... allerdings zeigen sie, dass meine Vorliebe den tieren gegenüber wohl gerechtfertigt ist ;-)

Shade


melden

Tiere und ihre Träume

10.11.2011 um 22:56
@The_Shade

Danke, dass sehe ich genauso!


melden

Tiere und ihre Träume

11.11.2011 um 08:51
@Paka

das kann ich nachvollziehen. Bedenke aber, dass der Mensch nun mal das zur Zeit einzige Lebewesen ist, das ÜBERHAUPT in der Lage ist, sich selber einzuschätzen. Allen anderen Lebewesen fehlt diese Möglichkeit. Und Fakt ist nun mal auch, "der" Mensch steht zur Zeit an der Spitze der Entwicklung, was geistige Fähigkeiten angeht.
Dass dieses nicht so bleiben wird, ist allerdings klar. Noch nie in 3,5 Milliarden Jahren hat die Evolution gestoppt, warum sollte das anders werden?

@The_Shade
Schön, kein Menschenhasser!
In einigen Beiträgen hier, nicht unbedingt von dir, las ich aber genau diese Tendenz: Mensch böse, Tier gut, und das ist einfach falsch.


melden
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tiere und ihre Träume

12.11.2011 um 16:58
@myzyny

Befass dich doch bitte mal in diesem Kontext damit, dass das was der eine schreibt und der andere liest, 2 Welten sind - und in keinster Weise der Wahrheit entsprechen müssen.

Wie heisst es doch so schön: Ich bin nur verantwortlich dafür, was ich sage, nicht was du verstehst.
De Shazer hat darüber ein recht interessantes Buch geschrieben.

Wenn du die Dinge so wahrnimmst, dann ist das deine Welt.
Ich versuche insofern auch nicht jeden, der Tiere für dumm ansieht, in die Sparte "Arrogantes AL" zu setzen, sondern bedenke auch Erziehung und Erfahrung des einzelnen dabei.

Gruss

Shade


melden

Tiere und ihre Träume

12.11.2011 um 17:12
@Paka die meisten sind doch sicher stolz auf das Menschengeschlecht, gibt ja nicht nur mistige Menschen, aber ich glaub die überwiegen.


melden

Tiere und ihre Träume

14.11.2011 um 08:17
@The_Shade
The_Shade schrieb:Wie heisst es doch so schön: Ich bin nur verantwortlich dafür, was ich sage, nicht was du verstehst.
Was, bitte, gibts beispielsweise an dem folgenden Satz mißßzuverstehen? Da ist nicht viel Raum, zu interpretieren, oder?!
Feniiya schrieb am 10.11.2011:Mehr "Können" bedeutet nicht gleich, mehr Intelligenz zu besitzen.
Denk nochmal darüber nach, wer von der intelligenteren Art ist - DU zählst sicher NICHT dazu!


melden
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tiere und ihre Träume

14.11.2011 um 19:12
@myzyny

Es ist ganz einfach daran nicht zu verstehen, warum du mich, die das schliesslich nicht geäussert hat, in dieselbe Sparte stecken willst.

Und es ist ebenso wenig daran misszuverstehen dass LOS dich zwar angreift (was ich auch nicht in Ordnung finde), aber du nicht für die gesamte Menschheit stehst

Gruss

Shade


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tiere und ihre Träume

15.11.2011 um 01:06
@Katori

Leider überwiegen die schlechten.


melden

Tiere und ihre Träume

15.11.2011 um 10:35
@The_Shade

Da du scheinbar trotz deiner hohen Intelligenz (!) nicht mehr in Erinnerung hast, was du so schreibst, hier mal ein paar UNmissverständliche Zitate, die mich der Meinung sein ließen, ich könne dich in die Kategorie Menschenhasser einordnen.
Autsch, klar, selbsternannt das "intelligenteste" Wesen. Es ist bloss ein Wort.
Die Geschichte müsste eigentlich klarmachen, dass es wohl ein Trugschluss ist

Ich finde es immer wieder lustig, dass der Mensch, der sich diese Definition von Intelligenz ja schliesslich selbst gegeben hat, überhaupt glaubt, dass das etwas besonderes ist.

Und nur weil du zwei Daumen hast, die gegenüber stehen, bist du nicht klüger als jedes tier.

Wäre Mensch also wirklich so 'höhergestellt' würde er ja feststellen, dass er das nicht mehr benötigt. Tut er aber nicht.

Und mit Weihrauch hab ich es nicht so, ich lass den lieber den Leuten, die - wie du - immer noch der Meinung bist, Mensch sei die Krone der Schöpfung.
Ausserdem viel mir noch auf, dass du dich für intelligenter als @DerBobo hälst.
Er hat aber zumindest Dir gegenüber den Vorteil der Beherrschung der deutschen Sprache,
was bei dir, trotz "hoher" Intelligenz (?) nicht feststellbar ist! Naja, jeder hat so seine Defizite.

Rettet dem Dativ!
The_Shade schrieb am 06.11.2011:Du widersprichst dich.


melden
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tiere und ihre Träume

15.11.2011 um 18:02
Hi oder sollte ich auf französisch oder englisch schreiben @myzyny


Als Luxemburgerin kloppt man sich mit manchen Sprachen und dann du nicht weisst, dass solche Dinge nichts mit Intelligenz zu tun haben, sagt vieles aus ;-)

Zum Rest bleibe ich dabei, dass ich nur verantwortlich bin, was ich schreibe, nicht was du verstehst, bzw. verstehen willst.

Wenn du Kritik mit Hass gleichstellst, dann ist das dein Problem.
Mir beweist es nur, dass ich recht habe ;-)

Gruss

Shade


melden
Anzeige
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tiere und ihre Träume

16.11.2011 um 13:30
@The_Shade

Word.

Warum man gleich ein Menschenhasser sein soll, nur weil man nicht den Menschen = höchste Spezies - Trip mitfährt, ist mir auch nicht ersichtlich.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt