Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisstenfall Kristine Walz(2003)

2 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst Worms 2003 Kristine Walz
Seite 1 von 1

Vermisstenfall Kristine Walz(2003)

11.04.2018 um 16:37
Obwohl schon über 15 Jahre vermißt, ist über diesen Fall fast gar nichts wirkliches bekannt.

Auf der Webseite der Polizei Rheinland-Pfalz heißt es nur:

Frau Walz ist seit dem 09.02.03 spurlos aus ihrem normalen Lebensumfeld verschwunden. Zuletzt wurde sie am 09.02.03 gegen 17 Uhr im Spielcasino Broadway in der Renzstraße in Worms gesehen.

Dazu noch eine Personenbeschreibung:

schlanke Figur, 172 cm groß, Sprache: hochdeutsch, blondes Haar, grüne Augen, besonderes Kennzeichen: Piercing am rechten Nasenflügel

Letzte bekannte Bekleidung:
Levis-Jeans, braune Stiefel, führte kleine pinkfarbene Handtasche mit sich.


Und noch der Hinweis:
Die Vermisste hat Bezüge nach Frankfurt/M., Offenbach und Mannheim.

Quelle: https://www.polizei.rlp.de/de/fahndung/detailansicht/news/detail/News/vermisstenfahndung-kristine-walz/

Jetzt erst Ende März 2018 hat mit der "Bild" überhaupt mal wieder jemand aus den Medien Kristine Walz erwähnt.

https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-am-main/jaehrlich-verschwinden-kurpfaelzer-55249352.bild.html

Aber auch dort ist in wenigen Sätzen nur das notiert, was ohnehin bekannt ist.

Dabei finde ich hat dieser Vermisstenfall noch so viel offene Fragen:
-War Kristine Walz Stammgast in der Spielhalle? Eventuell spielsüchtig und verschuldet? Konnte man feststellen ob sie bei ihrem letzten Besuch dort einen hohen Geldbetrag gewonnen oder verloren hat?
-Wie war ihr familiäres und berufliches Umfeld? Gab es einen Mann? Hatte sie Kinder? Gab es Konflikte im Privatleben, die zum Verschwinden geführt haben könnten?
-Was hat es mit den Bezügen zu Frankfurt, Mannheim und Offenbach auf sich? Hatte sie Freunde und Bekannte dort? War sie dort beruflich? Spielte sie dort eventuell auch?
-Geht man von einem Gewaltverbrechen aus? Oder gab es irgendwelche Andeutungen/Vorkehrungen, die auf ein geplantes Absetzen hindeuten könnten?

Finde es echt schade, daß ein Mensch so viele Jahre verschwindet, es fast nirgends thematisiert wird und man kaum etwas darüber weiß. Vielleicht hat hier im Forum jemand noch verborgene Quellen, die etwas Licht ins Dunkeln bringen könnte, z.B. einen alten Zeitungsausschnitt oder evtl. lebte jemand damals in Worms und hat mehr von dem mitbekommen, was letztlich veröffentlicht wurde.


melden

Vermisstenfall Kristine Walz(2003)

11.04.2018 um 18:16
@T3CH87

Das ist hier schwierig zu diskutieren. Es wurde nicht einmal bekannt gegeben ob Frau W Geld gewonnen hatte, geschweige denn ob sie überhaupt selbst gespielt hat, oder doch nur Zuschauerin war. Vielleicht war sie auch nur einmal dort.

Die Polizei äußerte auch keinen Verdacht auf ein Gewaltdelikt.
Es scheint keinen Anhaltspunkt zu geben.

Ein Vermisstenfall mit lediglich einer Personenbeschreibung ist arg wenig an Infos.

Vielleicht weiß jemand etwas über das Publikum des Casinos zu sagen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge