Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Kinder, Familie, Urlaub, Reisebüro

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

09.01.2015 um 08:47
@Yolandabecool
Ich weiß, ich bin schon gut ;)
:D


melden
Anzeige

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

09.01.2015 um 09:00
Unsere Vorstellung: zwei Wochen in einem 4 Sterne Hotel mit All inclusive in Griechenland oder Spanien, aber bitte nicht am Ballermann.

Preisvorstellung um die 4000 Euro.
Also 4000 Euro für vier Personen, 2 Wochen allinclusive abseits vom Ballermann - halte ich für einen normalen Preis.
Ansonsten kann man last minute Glück haben. Einfach bei den einschlägigen Anbietern iim Reisebüro oder Internet anfragen oder sein Glück direkt am Flughafen versuchen.


melden

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

09.01.2015 um 10:27
Ich habe im Laufe der Zeit die Variante Ferienhaus bzw Camping durchaus zu schätzen gelernt.
Wir waren vor Jahren in Frankreich campen, selber kochen heißt auch über den örtlichen Markt laufen, hier und da mal probieren, und am der Küste haben wir damals jeden Abend Austern gehabt, zu einem Spottpreis.
Wenn ich das vergleiche mit meinen Urlauben im Hotel, habe ich das Gefühl, beim campen mehr von der Gegend mitbekommen zu haben.
Nun ist meine Tochter aber auch noch im Kindergartenalter, da ist der Campingplatz ideal.


melden

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

09.01.2015 um 13:24
Türkei bekommt man unter € 5000 auch fast nix. und wenn würd ich nur 5* hotels dort nehmen. Wir haben erst vor kurzem unseren nächsten Sommerurlaub gebucht darum weiß ich das so genau ;-) Geworden ist es Thassos, da kommen wir mit € 4000 zu 4 AI 5* Hotel gut weg, war aber ein Glückstreffer.

Kroatien ist wunderschön aber da gibts fast nur HP Angebote und das Wetter war da letzten Sommer ganz mies. Waren 2012 und 2013 dort weil unser Sohn noch zu klein fürs fluegen war. Da ist die Schönwettergarantie in Griechenland, Türkei usw schon besser.

@Alano: warum man das macht? Weils einfach schön ist :-) wenn man arbeiten geht und immer einen Teil wegspart geht es sich aus. fahren sogar 2 mal im Jahr weg und auch an verlängerten Wochenende Städteteripps, Thermenwochende usw... wir sind aber keine Schwerverdiener! Es ist auch schon viel wert wenn man keine Miete zahlen muss was bei uns der Fall ist, sonst würde es eh anders aussehen. Bin froh, dass wir das unseren Kundern ermöglichen können!


melden

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

09.01.2015 um 14:21
Geht uns genauso, wir legen immer was zur Seite und einmal im Jahr geht's in den Süden !
Habt ihr schonmalnach Bulgarien geschaut ? Soll auch günstig sein ?


melden

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

09.01.2015 um 15:09
Okay, es ist vollbracht: es geht nach Griechenland auf die Insel Kos


Guckst du hier 😜
http://www.holidaycheck.de/hotel-Reiseinformationen_Hotel+Mastichari+Bay-hid_34432.html

Ich freue mich😃😃 und danke euch allen nochmal für Tipps und Diskussion . Werde berichten, wie es war, aber es dauert ja noch ein bissl.


melden

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

09.01.2015 um 15:11
tolles hotel 😎 wird sicher ein sehr schöner urlaub!


melden
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

10.01.2015 um 00:53
du suchst eindeutig falsch... erinnert mich an die Situation, in der zweien erzählt habe, für meine zweimonate Europareise weniger als 5000 ausgegeben zu haben, und die nen Schock kriegten, da sie noch nie weniger als 2000 für eine Woche Urlaub ausgegeben haben...

Kleiner Tipp an dich. Stelle dir die besten Dinge (Flug, Hotel etc.) zusammen. Können auch unterschieldiche ANbieter sein. Kommt gelegentlich günstiger als alles beim selben zu buchen. Ausserdem Preise vergleichen.
Durch die Buchung des Park Inn Hotels in Berlin über ein Reisebüro habe ich nur einen Bruchteil damals für den Preis bezahlt, den ich beim direkten Buchen über die Hotelkette gezahlt hätte.

Sternehotels? Wieviel Zeit verbringst du im Hotel? Frühstücken und die Nacht. Weshalb braucht man dann gleich ein solch nobles Hotel für? Ausserdem könne zweisterne hotels nobler und schöner sein als ein 5 sterne. Alles schon erlebt.

Wieso ist der Fred nicht in Helpdesk?


melden
Memento
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

10.01.2015 um 01:12
Wir waren mal zu dritt für vier Wochen auf einer kleinen Malediveninsel, da hatten wir zuvor angerufen und einen Deal gemacht:
Die Flüge selbst in Deutschland gekauft und bezahlt, den Preis all in dann vor Ort. Pro Nase rund 1200 € gespart, weil die Reiseveranstalter den Löwenanteil für sich behalten hätten. Vielleicht auch eine Variante. Kommt darauf an, wohin man will.


melden

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

10.01.2015 um 14:18
@ilik: wenn man kinder hat braucht man das hotelzimmer nicht nur in der nacht und es ist auch sehr angenehm wenn man AI hat weil kinder dauernd hunger und durst haben! mit größeren kindern kann man sowas durchaus machen aber mit kindergarten- bzw. schulkindern ist das was anderes. unsere kids gehen auch gern in einen miniclub wo man gemeinsam spiele spielt usw. und natürlich müssen wasserrutschen auch dabei sein 😉


melden

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

10.01.2015 um 20:30
Also in den Oster oder Herbstferien sind die Preise nicht so hoch, ich fahre in den Osterferien ende März für 1 Woche nach Südschweden und zahle für eine 5 köpfige Familie nur 300 Euro für das Ferienhaus (fast 100qm).
Natürlich muss ich für Benzin und Brückengebühren nochmal so viel hinblättern + noch etwas Taschengeld, aber es ist trotzdem günstig.
Für 2 Wochen wären es nur 300 Euro mehr, allerdings in einer nicht gerade badetauglichen Jahreszeit.
Aber uns ist es egal, Hauptsache Urlaub.


melden

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

10.01.2015 um 21:35
Bei uns geht das auch immer ab 5.000 los. Zumindest, wenn die Kinder dabei sind. Allerdings außerhalb von Europa und wir sind i.d.R. nicht auf Hotels angewiesen. Zum Glück...

Flüge buchen wir meist über das Internet. Trotzdem lohnt es sich immer mal wieder sich im Reisebüro zu informieren.


melden

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

10.01.2015 um 22:03
Also wenn ich für 5000 Euro in den Urlaub fahren würde, müsste ich einen Kredit aufnehmen an den ich dann jahrelang zu knabbern hätte und das für 2 Wochen Urlaub!

Leider kostet ein "einfacher" Urlaub am Mittelmeer im Sommer auch einige tausende.
Da muss man schon Gutverdiener sein.


melden

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

11.01.2015 um 08:25
@linner74

Ach, man kann schon Glück haben, man muss halt wissen, was man will. 2 Wochen all incl + gescheites Hotel + Ferienzeit, das kann halt kosten.

Wir waren mal für 500 Euro pro Person 2 Wochen HP auf Malle (NICHT Ballermann und gutes Hotel) im März. Das war quasi geschenkt.

Und wenn es mal ne Städtereise sein darf: Wir haben schon ganz tolle u.v.a. bezahlbare Städtereisen mit der Bahn gemacht.


melden

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

11.01.2015 um 09:11
Wie wäre es mit Rimini mit Bungalo ?

2000 EUR würden hierfür bereits ausreichen ?


melden
Anzeige

Familienurlaub und der finanzielle Ruin

11.01.2015 um 10:57
Es gibt auch schöne Reisen mit dem Bus 😃 Wir fliegen aber lieber 😁


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

404 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt