Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

80 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tiere, Kommunikation ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

19.05.2005 um 13:46
Vielleicht hättest Du einen anderen Titel für das Thema wählen sollen^^

>>Das einzige was ich versucht habe war, ich auf das Thema zu beziehen das sagt: Mein Hund erzählte mir durch Klopfzeichen etwas von seiner sowie der menschlichen Seele.<<

Ja, und was kann man dazu sagen ?
Entweder glaubt man es, oder nicht.

Um dem auf den Grund zu gehen, kann man Vergleiche mit Untersuchungen anstellen. Bzw. sich allgemein ein Bild machen, was denn nun dran sein könnte oder nicht.
Also, ich sehe das gar nicht so, als wären wir hier vom Thema abgewichen.

>>Es gibt doch nix Schöneres als ne gute, sinnvolle Diskussion<<

da stimme ich Dir allerdings voll und ganz zu :)

Greetz



Krieg wäre ein Geschenk der Götter, wenn er nur die Kriegstreiber umbrächte.


melden

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

19.05.2005 um 15:27
Lustige Vorstellung, Frau ungeduldig schmeißt mir die Futterschüssel nicht mehr mehrmals pro Tag vor die Füße, sondern es klopft ständig.
Also, ich kann mir ja viel vorstellen, aber das nicht.

How can Shit be so easy?


melden

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

19.05.2005 um 17:40
Wow sowas geistreiches gabs schon lange nimmer,...

It's not a Fashion Statement it's a Deathwish.


melden

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

19.05.2005 um 17:40
Wow sowas geistreiches gabs schon lange nimmer,...

It's not a Fashion Statement it's a Deathwish.


melden

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

19.05.2005 um 19:39
@quendoline
hupps, ist ja slightesttouch's Thread *g*
sorry

Greetz

Krieg wäre ein Geschenk der Götter, wenn er nur die Kriegstreiber umbrächte.


melden

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

19.05.2005 um 23:35
Hallo zusammen :)

Das ist ja vielleicht ein hochinteressantes Thema muss ich sagen...

Ich glaube auch an eine geistige Kommunikation, die zwischen Menschen und Tieren möglich ist, da ich selber schon diverse Erlebnisse hatte... aber natürlich nur, wenn ich mich mit dem Tier allein aufhielt...Da scheine ich ein ähnliches Problem wie Tan Atara zu haben *zuzwinker*...durch die Beeinflussung von Beobachtern die vielleicht sogar noch skeptisch sind, wird dieses Wunder selten geschehen...

Vor ungefähr einer Woche, als es draussen heiss war und ich nahe einer Wiese spazieren ging, erblickte ich ein paar Kühe, die Nahe am Wegrand grassten. Ich ging vorsichtig auf sie zu...(hatte zu diesem Zeitpunkt ein angenehmes warmes Gefühl in mir und strahlte dieses scheinbar aus) Die Köpfe wurden langsam gehoben und neugierige und vorsichtige Augen betrachteten mich...ich konzentrierte mich auf dieses innere warme Gefühl und versuchte die Energie auf sie überzuleiten...und da kam schon das erste Tier und schnupperte vorsichtig meine Hand...Ich konnte nicht direkt sagen wie die Kommunikation vor sich ging...ich sah keine blitzscharfen Bilder vor mir oder hörte eine menschliche Stimme in meinem Kopf...nein..es waren Gefühle...die ich zu empfangen schien...

Ich hatte noch mehr solcher Erlebnisse, vorallem mit Katzen und Kühe die stark darauf reagierten.

Ich hoffe noch weitere spannende Erfahrungen und Theorien von euch zu hören...

Farewell,

euer Sommervogel... :)

Ich bin wie der Wind der mich trägt.
Sanft, aber rau. Flüchtig,
doch immer vorhanden.
Zusammen fliegen wir über die Phantasie hinaus...



melden
Disc ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

20.05.2005 um 09:00
Mir ist mal sowas ähnliches mit meinem Hamster passiert. Er ist so auf dem Teppich rumgelaufen und ich hab mir nur gedacht: nicht da lang und so.
Er is dann stehengeblieben und hat sich in die von mir gedachte Richtung weiterbewegt. Hat sogar mehrmals geklappt.


melden

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

20.05.2005 um 11:08
@Ehecatl:
Das halte ich auch nicht für unmöglich, so mach ich das mit meiner Katze auch und es funktioniert wunderbar.
Ich liege hier und denke, es wäre jetzt schön mit meiner Katze zu schmusen, schau ihr in die Augen und dann kommt sie her und schmust mit mir.
Das ist bei ihr so was Alltägliches, dass ich es allerdings nicht als Thelepathie bezeichnen möchte sondern eher als eine Art Bindung, da ich sie auch schon vom 1.Tag an hatte.
Aber ich glaube nicht, dass man Stimmen von Tieren empfangen kann, die zu philosphischen Gesprächen führen ;) Oder Klopfzeichen oder wie auch immer.

Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die schönen Stunden nur :)


melden

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

02.06.2006 um 18:55
Wirklich hervorragende Beiträge vom Wolfspirit.
Die kann ich alle nurunterschreiben und aus eigener Erfahrung bestätigen, also WORD UP! :D


melden

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

02.06.2006 um 19:06
Ich praktiziere mit meinem Hund generell diese nonverbale Kommunikation.

Ichhab für mich herausgefunden, dass ich ihm gewissermaßen Bilder übermitteln muss. Wenn ichmich vom Sessel hebe um was zu Trinken zu holen, bleibt er ruhig liegen. Stehe ich aberauf, mit dem Bild vor meinem geistigen Auge, dass ich die Türe öffne damit er raus kann,springt er sofort auf und folgt mir.

Faszinierend.


melden

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

02.06.2006 um 19:09
Ich spreche überhaupt nicht mithilfe meiner Stimme zu Tieren! Für die Kommunikation nutzeich ausschließlich Gestik, Mimik und auch meine Gedanken, und es klappt hervorragend!

Das gesprochene Wort wirkt auf Tiere oft einfach lächerlich und interessiert siegar nicht. Mit einem einzigen Blick kann man ihnen jedoch erstaunlich viel mitteilen!

Ich finde es lächerlich, wenn irgendwelche Leute Tiere mit Babysprachevolllabern...

Tiere brauchen keine Sprache, sie können sich auf ganz andereArten ausdrücken. Manche Tiere geben ja überhaupt keine Laute von sich und versteheneinander trotzdem!


melden

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

02.06.2006 um 19:34
Jup, Telepatie - so nenne ich das, wenn man sich Gedanken vermittelt, allerdingsbrauchen die Tiere dafür ihre "Laute", während der Mensch hingegen zum Übermitteln vongedachten Worten/Bildern fähig ist.


melden

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

02.06.2006 um 20:28
Jup, Telepatie - so nenne ich das, wenn man sich Gedanken vermittelt, allerdingsbrauchen die Tiere dafür ihre "Laute", während der Mensch hingegen zum Übermitteln vongedachten Worten/Bildern fähig ist.

Stimmt - die Tiere antworten einemnormalerweise mit Handlungen und Lauten. Allerdings auch mit Gefühlen - ich habe einmaleinen Hund gesehen, den musste ich nur einmal anblicken und wusste sofort - der wirdmisshandelt, er ist total fertig.

Aber ich konnte ihm nicht helfen...


melden
=_= ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

02.06.2006 um 20:31
@kurvenkrieger


Versteh ich das richtig?

Die Tiere sind also zurTelepatie nicht fähig, weil sie ihre Laute ( sprich Sprache ) benötigen?


melden

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

02.06.2006 um 20:35
Versteh ich das richtig?

Die Tiere sind also zur Telepatie nicht fähig, weilsie ihre Laute ( sprich Sprache ) benötigen?


Ich habs so verstanden, dassdie Tiere im Geiste nicht zu einem sprechen können bzw. Bilder übermitteln wie einMensch...dafür "hören" sie aber unsere Telepathie und reagieren darauf eben anders.


melden

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

02.06.2006 um 22:02
Danke :)

Die Kommunikation mit Leseratten funktioniert anscheinendeinwandfrei, wenn auch nicht telepatisch :)


melden

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

02.06.2006 um 22:03
Tiere könnten Menschen heilen


melden

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

19.06.2006 um 20:13
Und da gibt es nicht ohne Grund so einige Ansätze, absolut korekt brainski!

Man denke nur an die "Delphintherapie" ...


melden

Kommunikation mit Tieren -neue Erkenntnisse

19.06.2006 um 21:28
Es ist heilsam, sich mit Tieren zu beschäftigen. Und es beruhigt.

Wer sich mitTieren auf eine sanfte, verständnisvolle Weise beschäftigt, ist weniger aggressiv.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Kommunikation mit allen Lebewesen
Menschen, 92 Beiträge, am 21.01.2014 von coffey
coffey am 18.01.2014, Seite: 1 2 3 4 5
92
am 21.01.2014 »
von coffey
Menschen: Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?
Menschen, 13.935 Beiträge, am 17.01.2024 von emanon
Deahterone am 21.01.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 702 703 704 705
13.935
am 17.01.2024 »
von emanon
Menschen: Tierquälerei und Mitgefühl
Menschen, 2.767 Beiträge, am 18.01.2024 von peekaboo
Follower am 22.10.2009, Seite: 1 2 3 4 ... 135 136 137 138
2.767
am 18.01.2024 »
Menschen: Habt ihr eine Telefonphobie oder Angst vorm Telefonieren?
Menschen, 324 Beiträge, am 09.03.2024 von THX1138
univerzal am 12.04.2022, Seite: 1 2 3 4 ... 14 15 16 17
324
am 09.03.2024 »
Menschen: Kommunikation und Dimension
Menschen, 20 Beiträge, am 15.03.2023 von EnyaVanBran
jovcelaugh am 13.03.2023
20
am 15.03.2023 »