Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Organisation, Vereinigungen, Verantwortung, Organisationen, Proletariat
Seite 1 von 1
abulafia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

26.01.2006 um 14:40
Hallo Ihr,

ich frage mich, wenn sich hier div. 'mystery'-Interessierte treffen und Ihre Gedanken zu den verschiedensten Themengebieten austauschen, in welcher Form habt Ihr euch privat, also IRL organisiert, um Eure Vorstellungen einer besseren Welt umzusetzen?

Macht Ihr ehrenamtliche Kirchen- oder Karitative Arbeit? Seid Ihr politisch organisiert? In einer Sekte? In einem Verein? Einer Bruder-(oder Schwestern-)schaft? Einem Geheimbund? *räusper*

Ich bin in keiner Organisation - bin damit aber auch nicht ganz zufrieden, da ich denke, dass man in einer Gruppe gleichgesinnter mehr bewegen kann, als alleine...

Wie sind da Eure Erfahrungen? Warum seid Ihr in einer (oder keiner) Organisation? Warum habt Ihr welche Organisation verlassen?

Wie gesagt, mich interessieren Eure Erfahrungen, die Ihr mit Parteien, der Kirche, Vereinen, Zirkeln, etc. gemacht habt - was Ihr in dieser Gruppe für Entfaltungs-, Mitsprache- und Mitgestaltungsmöglichkeiten hattet und warum Ihr immer noch oder nicht mehr dabei seid...

Ciao Abulafia

P.S.: Sorry, falls es so einen thread schon mal gab...


Love, Peace & Harmony - very nice, but maybe in the next world...


melden
Anzeige

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

26.01.2006 um 14:54
ich bin ebenfalls in keiner Vereinigung irgendeiner Art. aber im Gegensatz zu dir bin ich damit ausgesprochen zufrieden.

Meiner Meinung nach wirst du niemals auch nur 2 Menschen finden, die in allem vollkommen über einstimmen, deswegen wüßte ich auch nicht was ich in einer Organisation sollte. Jede Organisation hat Ihre ganz eigenen Vorstellungen, keine davon stimmt mit meiner zu 100% überein. Also selbst wenn alle Ziele einer Organisation erfüllt werden könnten wäre ich nicht ganz zufrieden, so wieviele andere neben mir auch.

2ter Grund ist das es soviele Organisationen gibt, die in völlig entgegengesetzte Zielrichtung steuern, das es ohnehin ausgeschlossen irgendeine Art von Ideal zu erreichen.

Den die einzigste Form einer Organisation die ich für mich nutze sind lose zusamm gewürfelte diskussiongruppen wie z.B. hier im Forum. Menschen treffen zusammen und diskutieren nach möglichst Sachlich ;-) über das für und wider verschiedenster Themen. Jeder kann sich beteiligen, keiner muss.

Alles wo ich mich einer bestimmten Ideologie unter ordnen müsste kommt für mich nicht in Frage.

Gruß dat dingens hinter Ragnat

Man sollte viel öfter nachdenken, und zwar vorher.

Werner Mitsch, deutscher Aphoristiker


melden

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

26.01.2006 um 14:55
Anhang: uh19571,1133892949,NOD_ALLIANZ.jpg (51,8 KB)
Es lebe die Bruderschaft von NOD
oder auch die Schwesternschaft je nach dem ;-)

!noituloveR
¿sträwkcür?


melden

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

26.01.2006 um 15:02
Ja bin ich. Man ist zwar nicht immer einer Meinung, aber nur wer sich aktiv an der Gestaltung seines Umfeldes beteiligt, kann wirklich etwas ändern.

Meckern kann jeder, wirklich etwas tun wollen aber die wenigsten ........

NICHTS lebt ewig !


melden
abulafia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

26.01.2006 um 15:03
@Ragnat: kann ich sehr gut nachvollziehen, was Du sagst.

Ich sehe das auch, dass es z.B. auf der einen Seite die Arbeitgeberverbände und auf der anderen Seite Betriebsräte/Gewerkschaften gibt, die ihrem Ideal nach zwar gegensätzliche Vorstellungen haben, und sich daher beim 'Nullpunkt' treffen, dass es also bei einer 'radikalen' Meinung eine ebenso radikale Gegenmeinung geben sollte (schwarz und weiß), damit man einen vernüftigen Konsens findet.

Auch wenn ich glaube, dass die oben angesprochenen Gruppierungen eh alle ihr eigenes Lobbyisten-Süppchen kochen und unterm Tisch mauscheln, dass es also doch am Ende kein schwarz-weiß sondern eine graue Soße ist...

Meinem Wunsch entspricht die Teilnahme an so einer Gruppierung ebenfalls nicht, da ich mich a.) auch nicht mit allen Zielen solchen Vereinigungen anschließen kann und b.) mich nicht im extrem sondern lieber in einer Harmonie und im Einklang bewegen möchte.



Love, Peace & Harmony - very nice, but maybe in the next world...


melden
abulafia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

26.01.2006 um 15:05
@leopold: Und was ist das für eine Organisation? Hört sich nach Ortsverein an... richtig?

Love, Peace & Harmony - very nice, but maybe in the next world...


melden

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

26.01.2006 um 15:07
Jo genau richtig.

NICHTS lebt ewig !


melden

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

28.01.2006 um 17:47
also ich bin ebenfalls in keiner Organisation, im wesentlichen aus den selben Gründen ,die ragnat genannt hat.Bin zwar Mitglied in ein paar bundesweit agierenden Vereinen wie dem DAV oder der DNF, aber ohne eigentlich vor Ort besonders engagiert zu sein.
Wenn ich mich für was engagiere,dann passiert das , weil ich selbst es für richtig halte und nicht weil eine Organisation oder Ideologie meint, in dem Punkt für mich denken zu müssen.Und dann passiert das aus meinem ziehmlich großen privaten Netzwerk/Bekanntenkreis heraus und zusammen mit Leuten,die ich kenne und denen ich auch vertrauen kann.
Aus diesem Grunde bin ich auch ein sehr politischer Mensch, aber in keiner politischen Partei(Feind-Todfeind-Parteifreund, an der Steigerung ist m.E.zuviel dran ;))

und ewig langsam wächst das Gras


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied


Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

28.01.2006 um 17:51
Ich kenne hierzulande keine Organisation, die wirklich etwas bewegen könnte, oder die man wirklich etwas bewegen ließe.


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied


Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

28.01.2006 um 18:13
Ich engagiere mich durch mein Konsumverhalten und durch ethische Ansprüche z.B. auch an einen Arbeitsplatz.

Tritt man einer Organisation bei, sollte man sie sowohl praktisch als auch politisch und finanziell gut durchleuchten- der Kompromiss den man möglicherweise eingehen muss sollte möglichst klein bleiben.

Grundsätzlich spiel ich mit dem Gedanken entweder einer basisdemokratischen Organisation beizutreten (ökosozial/politisch), oder zu versuchen selbst etwas aufzubauen.

In dem Sinn hab ich auch meine bisherige Ausbildung ausgerichtet.

„Glückliche Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit."
(Marie von Ebner-Eschenbach)



melden

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

28.01.2006 um 18:22
Ich schliesse mich Ragnats Meinung an.
Gut formuliert.

Sick brains for a sick world !


melden
aniki
ehemaliges Mitglied


Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

28.01.2006 um 19:00
"Proletarier aller Länder, vereinigt euch!"

Aber benutzt Kondome dabei! :)

"Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.Ich bin der Geist der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles was entsteht, ist wert das es zugrunde geht. Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element..."
-=ebai=-


melden

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

28.01.2006 um 19:03
@crawler
was ist nod?

mit deiner existenz beginnst du zu sterben...!

"i'd rather be hated for who i am, than loved for who i am not." (kurt cobain)


melden

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

28.01.2006 um 19:06
@aniki

lol


Sick brains for a sick world !


melden
Bacchus
ehemaliges Mitglied


Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

28.01.2006 um 19:54
Proletarier aller Länder, vereinigt euch! Und Dann???



_____________
in vino veritas


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied


Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

29.01.2006 um 18:57
Adlige aller Länder vereinigt euch und zerstreut die versammelte menge an proletarieren auf das sie wieder arbeiten!

Faites vos devoirs, preux chevaliers!


melden

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

29.01.2006 um 19:01
Aber ich hoffe für die Vereinigung benutzt ihr Kondome

Nur weil du es nicht riechen kannst, heisst es nicht ich hätte nicht gefurzt!

Der Captain sagt:" Wenn ich einem Arschloch zuhören möchte, kann ich auch furzen!"


melden

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

29.01.2006 um 19:03
Ich geh an Stammtisch, dass muss reichen!

Captain Spaulding hat sich mal selber ans Bein gepinkelt HAHA!!!


melden

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

22.07.2006 um 22:17
völker hört die signale, auf zum letzten gefacht.....????????, die internationaleerkämpft das menschenrecht......


melden
Anzeige
zumbi
ehemaliges Mitglied


Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

22.07.2006 um 23:31
Ich bin in mehreren Organisationen aktives Mitglied und z.T. als Funktionär, habe aberdurch eine (desillusionierende) Parteimitgliedschaft lernen müssen, dass es sich lohntdiese entweder selbst ins Leben zu rufen oder aber gründlich (d.h. mindestens ein halbesJahr) zu durchleuchten.
Gerade in der Politik sind eine Menge Vollspacken undMitläufer organisiert, die ständig Blödsinn von sich geben und vor allem an Profilneuroseim Endstadium leiden.

Wichtig ist mir an den Organisationen, dass dieMitglieder die Seele der Organisation wiedergeben und voll dahinterstehen. Als ichgesehen habe, wie ein MdB der Grünen mit nem BMW X5 4.2 V8 vorgefahren kam, bin ichdeswegen auch umgehend ausgetreten.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
150am 23.02.2017 »
von MiniMy
72gestern um 13:18 »
171am 14.06.2017 »
von Doors
122am 28.05.2017 »
255am 04.05.2015 »
von Doors

111.245 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden