weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verwahrloste Kinder, Misshandlung?

Verwahrloste Kinder, Misshandlung?

21.11.2008 um 17:24
Fettige Haare sind bei Weitem nicht das Schlimmste, was einem Kind passieren kann. In manchen Kulturen gilt das sogar als Pflicht.


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verwahrloste Kinder, Misshandlung?

21.11.2008 um 19:22
Naja, mal abwarten..die threadstellerin wird uns später sicher erklären, um was es nun genau geht.

Fettige Haare als threadthema würde sich dann doch sicher besser in einem Kosmetik -oder Frauenforum diskutieren lassen, anstelle des almy.

Da muss es sicher um mehr gehen.


melden

Verwahrloste Kinder, Misshandlung?

21.11.2008 um 19:30
Die dreckig sind, fettige Haare haben und wirklich schmutzig sind. Ist das nicht auch Kindesmisshandlung?

man sollte nicht daraus schliessen das es ungepflegten Kindern schlecht geht...

Misshandlung...so ein Schmarren...


melden
meermaid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verwahrloste Kinder, Misshandlung?

21.11.2008 um 19:48
Ich habe im soz. Brennpunkt gearbeitet.
Da gab es Kleinstkinder, die morgens von Frauen mit dem Nötigsten versorgt wurden, während die alkoholkranke Mutter, die ein bisschen zu viel gelinde gesagt "gefeiert" hatte, noch im Bett lag und es nicht auf die Kette brachte ihren Mutterpflichten nach zu kommen.

Mir ist völlig schleierhaft, wieso das Jugendamt seinen Pflichten nicht nachgekommen ist und die Kinder aus diesen Verhältnissen erlöst hat.

Das war vor ungefähr 16 Jahren.
Es hat sich bis dato nichts getan, auf das eine Gesellschaft stolz sein könnte.
Schon damals gab es zu wenig budgetierte Sozialarbeiter. Die, die ich kennengelernt habe und mit denen ich zusammenarbeiten mußte, waren zu diskussionsgeil, unrealistisch veranlagt, überfordert und dann waren denen auch noch die Hände gebunden.

Und ich war nicht nur deshalb, sondern weil es da noch andere Klopper gab, die hätten geregelt werden können und müssen, geschockt, traumatisiert und angeekelt.

++++

Vor ca. zwei Wochen wohnte ich einer kindesmißhandlung bei. Der Vater setzte seinen kleinen ca. zweieinhalbjährigen Sohn auf seinen Schoß und schlug ihm heftig auf den Schädel. Das kind ist jetzt schon verhaltensauffällig und springt in seinen Aktionen von superschnuckelig auf aggressiv und destruktiv.
Jeder Schlag auf den Kopf ist wie eine kleine Gehirnerschütterung. Ohne Rücksicht auf die Synapsen des Jungen wurde er mißhandelt und es wirds bei jeder weiteren Misshandlung menschlischer Müll produziert. Ist hart ausgedrückt, aber ist so.
Die Wohnung war aber sauber. Die Frau wagte es ja nicht dem dominanten Drecksack nicht alles recht zu machen, die hat er auch angeschrien vor dem Kind.

Habe am nächsten Tag bei der polizei den Hinweis gegeben und Anzeige gegen den erstattet. Die Frau habe ich vor drei Tagen getroffen. Der Typ ist noch immer nicht verhaftet.

Mir ist völlig schleierhaft, wieso da wieder nichts passiert ist.
Aber wenn was passiert. Dann ist ja auf die Bildzeitung verlass und niemand fühlt sich im Verantwortungsbereich.
"Wir konnten nichts machen. Wir haben nichts gewusst...bläblä..."-wie neu die Ausrede hier in Deutschland.^^

Da herrscht Erklärungsbedarf.^^


melden
meermaid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verwahrloste Kinder, Misshandlung?

21.11.2008 um 19:54
@Hornisse

...ich seh das etwas anders...
Es ist zwar keine Misshandlung, wie von den meisten eine Misshandlung definiert wird, aber das ändert nichts an der Tatsache, das man davon ausgehen kann, das es den Kindern nicht so gut geht wie anderen und das das Erscheinungsbild der Kinder ein Spiegelbild dessen ist, was die heimischen Verhältnisse angeht.
Da wirds interessant und heikel.
Da ist Aufmerksamkeit geboten.


melden

Verwahrloste Kinder, Misshandlung?

21.11.2008 um 20:03
meermaid...

ich habe geschrieben...das es keine Misshandlung ist.


Natürlich ist man aufmerksam..trotzallem steckt nicht hinter jedem schmuddligem Kind gleich das Schlimmste, man muss da schon aufpassen.

ein Bekannter von mir..verheiratet ein Kind. Beide sehr liebe Menschen, Herrje sie sind was die Körperpflege angeht...die größten Säue. Nun ja...ich muss nicht mit ihnen leben. Wenn wir uns ab und an mal sehen....ist das Erste was ich Ihm in die Hand drücke...ein paar frische Socken^^


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verwahrloste Kinder, Misshandlung?

22.11.2008 um 02:29
lol..na cool

Stelle mir das grad bildlich vor

"hi,wie gehts? Du stinkst-zieh mal grad das Gastgeschenk an"

Andersherum ist dieser Hygienewahn und Duftzwang auch ein Zeichen der Zeit.
Eigentlich ist körpereigener Moschus (insofern nicht älter als paar Tage) ein wesentlich besserer Leitfaden für zwischenmenschliche Bindungen als das beste Designerparfum.

Nicht umsonst heisst es : man kann den /die (nicht) riechen um Sym-oder Antipathien zu umschreiben.


melden

Verwahrloste Kinder, Misshandlung?

22.11.2008 um 02:40
Es ist aber "gefährlich", wenn wir meinen, die "Merkmale für Verwahrlosung" am Erscheinungsbild erkennen zu können.
Was sagen fettige Haare, abgetragene Klamotten o.ä. über die Erziehung aus?

Das sind doch höchstens Marginalien.

Was macht "Ihr" denn, wenn der "Verlumperte" zufällig mit guten Manieren aufschlägt, freundlich und respektvoll mit seinen Mitmenschen umgeht?

Sollte das nicht ausschlagebend sein? ;)


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verwahrloste Kinder, Misshandlung?

22.11.2008 um 02:47
Seh ich ebenso, niurick. Wobei natürlich bei kleinen Kindern sicher ein Zeichen der elterlichen Zuwendung ist, in welchem Pflegezustand sie sich befinden.

Aber da sind sicherlich nicht die Harre ausschlaggebend. Und auch nicht der Fleck in der Jeans.

Da ist es dann eher zB an der Pflege der Fuss-und Fingernägel aufzuhängen.

Viele Kinder hassen haarewaschen..oder man muss ihnen die Lieblingskleidung im Schlaf mit der Brechstange entfernen um die mal in die Wäsche zu bekommen.

Pubertierende Kinder haben oft , trotz Pflege und Hygiene Haut und -Haarprobleme,zB.

Das allein macht es nicht.

Und wie zuvor erwähnt, wenn echt was schiefläuft, dann heisst es nicht dizzen, sondern helfen.

Seh ich zumindest so.


melden

Verwahrloste Kinder, Misshandlung?

25.11.2008 um 08:56
Fettige Haare? Gleich ins Heim!
Fleck auf der Hose? Eltern in den Knast!

Wir fordern die Einführung einer Kinder-Zustands-Kontrollbehörde, abgekürzt KZ-Behörde.

Warum schreien die Leute in diesem Forum eigentlich gegen den Überwachungsstaat?


melden

Verwahrloste Kinder, Misshandlung?

25.11.2008 um 09:48
meermaid schrieb am 21.11.2008:Habe am nächsten Tag bei der polizei den Hinweis gegeben und Anzeige gegen den erstattet. Die Frau habe ich vor drei Tagen getroffen. Der Typ ist noch immer nicht verhaftet.
@meermaid
Warum sollte er verhaftet werden ?
Aufgrund der Aussage einer außenstehenden Person ?

Auch ohne eine Verhaftung kann ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet werden.

Es wird aber kein Richter in D einen Haftbefehl ausstellen, nur auf Grund der Aussage einer außenstehenden Person. Hierzu stellt der Haftbefehl und dessen Durchführung einen zu großen Eingriff in die Grundrechte des Mannes dar.

Um einen Haftbefehl rechtfertigen zu können, muss z.B. Flucht- oder Verdunklungsgefahr bestehen oder eine Gefahr für die Allgemeinheit vorliegen. Weder das eine, noch da sandere liegt aber in dem von dir beschriebenen Fall vor.

Wenn er eine Straftat begannen hat, wird er auch zur Rechenschaft dafür gezogen. Den Stein hast du ja mit deiner Anzeige bereits gelegt. Eine U-Haft ist in diesem Fall allerdings nicht gerechtfertigt.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt