Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Marianne Bachmeier

363 Beiträge, Schlüsselwörter: Rache, Selbstjustiz, Marianne, Bachmeier

Marianne Bachmeier

28.07.2020 um 11:30
Ich finde, so eine Tat kann man nur verstehen, wenn man selber betroffen ist. Selbstjustiz ist nicht zu rechtfertigen und ebensowenig mit gesellschaftlichen Systemen zu vereinbaren. Allerdings... gebe jedem das Recht darauf, eine scharfe Waffe zu haben (siehe USA) und es geht los. Ich will nicht wissen, wie oft Selbstjustiz in den USA vorkommt, es wird nicht wenig sein.

Die meisten reagieren so wie im vorliegenden Fall ja sowieso anders, mit Traurigkeit und Fassungslosigkeit, der Gedanke, da loszuballern wird bestimmt auch mal da sein, aber fast alle sind ja dennoch dann eher depressiv, antriebslos und müssen erst einmal versuchen, das Geschehene zu verarbeiten.


melden

Marianne Bachmeier

29.07.2020 um 14:52
moric

ich gebe dir 100 prozent recht.
meine erste ehefrau wurde vor fast 50 jahren ermordet. ich habe mehr als 10 jahre und einen selbstmordversuch gebraucht , um mein seelisches gleichgewicht wieder zu finden. diese bachmann aber hatte, soweit man das als aussenstehender beurteilen kann, weder ihr gleichgewicht verloren, noch spontan gehandelt. sie hat kuehl kalkuliert. sie war eine moerderin. mehr nicht.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
477 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt