Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum geschehen Morde an Säuglingen?

117 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Mutter, Baby, Säugling

Warum geschehen Morde an Säuglingen?

13.11.2015 um 19:56
@hexenlady

Es sind 8 Babys gewesen, nicht sieben.

Ich kann das auch nicht nachvollziehen. Wieso gab sie die Babys nicht in eine Klappe einer nächstgrößeren Stadt?


melden
Anzeige

Warum geschehen Morde an Säuglingen?

13.11.2015 um 23:22
@Fenris
@kleinundgrün
@hexenlady
@laucott
@Bauli


Es gibt auch Menschen die dafür plädieren, dass Kindermord legal sein sollte, weil es im Prinzip der Abtreibung entspricht. Sie begründen das damit, dass sehr junge Säuglinge im Prinzip noch keine echten Personen seien, sondern nur das Potenzial zur Persönlichkeitsentfaltung böten. Da Abtreibung in vielen Ländern erlaubt ist, sei die logische Konsequenz, dass Kindermord dann ebenfalls erlaubt werden müsse.

@laucott
Fenris schrieb:Ich finde es bei solchen Themen eher immer wieder erstaunlich, dass viele Menschen scheinbar nicht in der Lage sich in den Täter auch nur ansatzweise hinein versetzen zu können.
laucott schrieb:Wäre meines Erachtens auch sehr viel verlangt, wer vermag das schon?
Jeder, der rational denken kann und ein Minimum an Lebenserfahrung aufweist. Übrigens bedeutet sich in jemanden hineinzuversetzen nicht, ihm zuzustimmen, sondern nur, seine Beweggründe zu verstehen.
kleinundgrün schrieb:Letztlich gibt es genügend Motivationen, anderen zu schaden.
laucott schrieb:Mit Sicherheit gibt es die. Aber einem Säugling das Leben zu nehmen, da kann ich beim besten Willen keine Motivation finden.
Typische Beweggründe sind Armut, Egoismus, Hassgefühle oder Angst. Bei Armut ist der Hintergrund offensichtlich: Man kann für den Lebensunterhalt nicht aufkommen, deswegen muss das Kind sterben. Egoismus ist da schon deutlich vielschichtiger: Das Kind passt nicht in die eigene Lebensplanung und muss daher weg. Ebenfalls denkbar wäre es, dass das Kind aus Mordlust getötet wird. Hass gegenüber dem Kind könnte aus Vergewaltigungen hehrrühren, Versagensängste wiederum aus Depressionen.

@Bauli
Bauli schrieb:Ich kann das auch nicht nachvollziehen. Wieso gab sie die Babys nicht in eine Klappe einer nächstgrößeren Stadt?
Vielleicht war sie oder ihr Partner psychopathisch veranlagt? Acht tote Kinder sind schon eine beträchtliche Anzahl.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum geschehen Morde an Säuglingen?

14.11.2015 um 10:29
@Gim
Gim schrieb:Vielleicht war sie oder ihr Partner psychopathisch veranlagt? Acht tote Kinder sind schon eine beträchtliche Anzahl
Mit ziemlicher Sicherheit sogar, was mich immer wieder schockiert ist das soetwas passiert ohne das irgendjemand darauf aufmerksam wird.
Babys fallen ja nicht vom Himmel, es muss doch jemandem aufgefallen sein das diese Frau schwanger war, und spätestens wenn dann keine Kinder anwesend sind muss man doch hellhörig werden und hinterfragen was da nicht stimmt.

Aber man lebt ja lieber nebeneinander her und mischt sich leiber nicht ein ein, selbst wenn es im Flur stinkt und Maden unter der Tür herkrabbeln.

Ich finde es schrecklich das es sowas in einer fortschrittlichen und aufgeklärten Gesellschaft gibt.


melden

Warum geschehen Morde an Säuglingen?

14.11.2015 um 14:10
Weil die Mutter evtl ein schwer psychisch kranker Mensch war, oder es aus egoistischen Gründen tat (in dem Fall darf diese Frau nie wieder die Sonne sehen, ist besser so).


melden

Warum geschehen Morde an Säuglingen?

14.11.2015 um 14:51
@Heijopei
Heijopei schrieb:Babys fallen ja nicht vom Himmel, es muss doch jemandem aufgefallen sein das diese Frau schwanger war, und spätestens wenn dann keine Kinder anwesend sind muss man doch hellhörig werden und hinterfragen was da nicht stimmt.
Angeblich war die Frau wohl gut integriert und hatte Umgang mit den Nachbarn, und auch die Schwangerschaft wurde mehrfach beobachtet. Die Frau behauptete dann wohl, dass sie eine Fehlgeburt hatte, als dann kein Kind nach der Schwangerschaft vorhanden war. Das scheint auch plausibel zu sein, denn wenn man hört dass eine Frau eine Fehlgeburt hatte, wollen die meisten wohl nicht so pietätlos sein und da noch hinterhaken, weil man eh davon ausgeht, dass sie jetzt ganz andere Probleme zu bewältigen hat. Man kommt schließlich nicht als Erstes darauf, dass man es mit einer Kindermörderin zu tun hat, zumal sie ja auch mehrere lebendige Kinder hatte, die sie gut zu behandeln schien.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum geschehen Morde an Säuglingen?

14.11.2015 um 15:16
@Gim
Es mag wohl sein das ich da einer Hysterie anheim falle.

Aber in anbetracht belegter Fälle von Kellerverliesen , Kinderleichen in Blumenkästen, Kinder die einfach zum sterben zurückgelassen wurden etc....


Mich gruselt manchmal vor der Gesellchaft in der ich Lebe zumal immer alles plausibel war aber nie hat jemand was mitbekommen oder sonstwas :|

Mich macht soetwas zutiefst traurig, obwohl es mich eigentlich gar nichts angeht.


melden

Warum geschehen Morde an Säuglingen?

14.11.2015 um 18:12
laucott schrieb: Aber einem Säugling das Leben zu nehmen, da kann ich beim besten Willen keine Motivation finden.
Überforderung oder Angst wären schon mal zwei. Motivationen sind ja nicht zwingend rational. Sie sind subjektiv und entsprechen der Person und der Situation.
Außerdem ist das keine Entschuldigung oder Relativierung der Tat - sondern eine Erklärung.
Gim schrieb:Es gibt auch Menschen die dafür plädieren, dass Kindermord legal sein sollte, weil es im Prinzip der Abtreibung entspricht. Sie begründen das damit, dass sehr junge Säuglinge im Prinzip noch keine echten Personen seien, sondern nur das Potenzial zur Persönlichkeitsentfaltung böten. Da Abtreibung in vielen Ländern erlaubt ist, sei die logische Konsequenz, dass Kindermord dann ebenfalls erlaubt werden müsse.
Natürlich hängt alles von der Definition des "Menschseins" ab. Aber ich denke nicht, dass es nennenswerte Meinungsströmungen gibt, die einem geborenen Kind das Menschsein absprechen.


melden

Warum geschehen Morde an Säuglingen?

14.11.2015 um 20:33
Oh, guck, schon von 2008. schnell noch mal exhumiert:

Bei jedem toten Baby erleben wir dieses Thread-Thema als zombiehaften Widergänger.

"Postnatale Abtreibungen", vulgo Kindestötungen, hat es in der Geschichte der Menschheit schon immer gegeben, gleich in welchen kulturellen, religiösen oder ökonomischen Zusammenhängen.
Eine pauschale Begründung: Frauen töten Kinder aus dem Grunde, weil...", wie sie sich manche hier wünschen, wird es wohl nicht geben. Die Motive dürften so vielfältig sein wie die Taten.
Dass "gefühlt" mehr Babys/Kinder sterben, hängt nicht zuletzt mit der öffentlichen Wahrnehmung und Berichterstattung zusammen. Realiter aber sind die Zahlen seit Jahren konstant niedrig.
Im 18./19. Jahrhundert lagen sie um ein vielfaches höher.

Vielleicht hätte der Threadersteller mal unter einschlägigen Stichworten die Suchfunktion nützen sollen, schon wären ihm/ihr dutzende von Informationen in den Schoss gepurzelt.

Also bitte nicht wieder bei jedem Kind aus der Kühltruhe noch mal das Thema aufwärmen.

Die meisten Kinder werden bekanntlich von ihren eigenen Eltern misshandelt, vergewaltigt oder ermordet.

So finden spontane Kindestötungen, meist unmittelbar nach der Geburt, meist durch die Mutter statt, während Misshandlungen mit Todesfolge meist Väter als Täter sehen.

Mit "Modern Times" hat das übrigens ebenso wenig zu tun wie mit dem "dekadenten Westen".

Bereits im 19. Jahrhundert war das Delikt, für das in Preussen die meisten Frauen verurteilt wurden, die Kindstötung. Dafvielen Babies halt vom Wickeltisch, ertranken im Eimer, wurden vom Hofhund oder den Schweinen gefressen, erstickten oder verbrannten. Diese Form dernachgeburtlichen Geburtenkontrolle wurde schon im Mittelalter und auch in vorchristlichen Zeiten praktiziert. Da legte man im Winter das Baby halt vor die Tür.

Kindestötungen finden sich auch heute noch in zahlreichen Kulturen. Selbst der "edle Wilde" setzt unerwünschte Kinder, behinderte oder "überflüssige" Mehrlinge einfach im Busch aus und lässt sie da verrecken, wie man aus Brasilien weiss.


melden

Warum geschehen Morde an Säuglingen?

14.11.2015 um 20:58
@Doors
Doors schrieb:Im 18./19. Jahrhundert lagen sie um ein vielfaches höher.
Doors schrieb:Bereits im 19. Jahrhundert war das Delikt, für das in Preussen die meisten Frauen verurteilt wurden, die Kindstötung.
Hast du dafür eine Quelle? Oder ist das nur Hörensagen?


melden
melden

Warum geschehen Morde an Säuglingen?

15.11.2015 um 13:55
Ein Beispiel, das nichts über die Quantität aussagt, aber zeigt, dass es Kindstötungen durchaus schon früher gab:

Wikipedia: Susanna_Margaretha_Brandt


melden
Anzeige

Warum geschehen Morde an Säuglingen?

15.11.2015 um 15:32
@Doors
@hallo-ho

Danke. Buch ist derzeit nicht verfügbar, vielleicht gehe ich ja mal in meinen Lieblingsbuchladen und frage, ob sie es bestellen können.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden