Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Dämonen unter Menschen

397 Beiträge, Schlüsselwörter: Dämonen, Besessenheit, Alira

Dämonen unter Menschen

27.07.2015 um 14:31
@Geisonik
Geisonik schrieb:Ich kann es mir nicht vorstellen...
Das mag sein, ist ja auch schwer sich sowas vorzustellen, aber doch ist es, unter bestimmten Umständen, möglich.


melden
Anzeige

Dämonen unter Menschen

27.07.2015 um 14:32
@Geisonik
Es ist in der Rückschau sehr gruselig. Nicht auf eine paranormale Art und Weise. Man fragt sich nur "Was zur Hölle war los mit dir?!". Und manchmal schämt man sich, manchmal auch öfters. Also ich zumindest. Ich sag ja, Wahrnehmungsstörungen jeglicher Art können jeden treffen und wenn man es nicht kennt, kann man sich das nicht vorstellen. Man ist deswegen auch nicht "verrückt" oder ein Mensch mit weniger Wert. Man ist einfach irgendwie bißchen fernab...


melden

Dämonen unter Menschen

27.07.2015 um 14:38
@so.what
so.what schrieb:"Was zur Hölle war los mit dir?!". Und manchmal schämt man sich, manchmal auch öfters. Also ich zumindest.
Klingt wie nach zu viel Alkohol :D

Ich glaub es ist sehr schwierig sich einzugestehen das man "einen am Sender" hat. Eine Körperliche Krankheit ist da viel leichter zu akzeptieren.
Aber es gibt ja auch die Fälle in denen körperliche Dinge auf die Psyche wirken, wie das @Amsivarier ja schilderte.
Wenn es dann erst mal diagnostiziert ist, das es etwas körperliches ist, kann man das glaube ich ganz gut akzeptieren und behandeln lassen. Aber erst mal bis dahin zu kommen ist ja die eigentliche Leistung daran.


melden

Dämonen unter Menschen

27.07.2015 um 15:36
Und genau das ist glaube ich das Problem bei so manchen an-Geister-Gläubigen.

Es ist für mich völlig in Ordnung wenn jemand sagt: ich glaube an Geister usw.
Aber ansonsten recht bodenständig und grundsolide ist.
Aber diejenigen die sagen: was ist denn daran verkehrt dass ich mit Geistern reden kann? Ich glaube nun mal daran!

Das sind die, die sich auch nie ein psychisches Problem eingestehen würden mMn.

Und das sind auch die, die immer behaupten sie wären ja schon bei einem Psychologen gewesen, der aber angeblich nichts feststellen konnte.
Diesen Eindruck habe ich zumindest.


melden

Dämonen unter Menschen

27.07.2015 um 15:46
Besonders kritisch finde ich es auch, wenn überhaupt keine (Selbst)zweifel (mehr) vorhanden sind und felsenfest und wider jeder Logik auf einem Glaubenskonstrukt beharrt wird.


melden

Dämonen unter Menschen

27.07.2015 um 22:41
Wenn man lernt, Wahrnehmungsstörungen als ganz normale Folgen der hirnmäßigen Verarbeitung von sinnlichen Eindrücken zu akzeptieren, dann gibt es keinen Grund mehr, sich dafür zu schämen.
Ich fand im Nachhinein meine Wahrnehmungsfehler immer recht lustig - im Moment selbst war ich nur erstaunt, kam aber nie auf die Idee, sofort an Geister oder andere angebliche Übernatürlichkeiten zu denken.


melden

Dämonen unter Menschen

27.07.2015 um 23:00
Das sind noch die alten "militärischen" Werte - Psychisches Problem = Schwäche ... und natürlich Grund, sich zu schämen.

Von solchen Wertungen sollte man sich freimachen. Wenn ein psychisches Problem vorliegt, so ist das kein Grund, sich als Versager zu fühlen.

Btw - meiner Meinung nach haben eh die meisten Menschen das eine oder andere psychische Problem, nur viele sind sich dessen nicht mal selbst bewusst, halten sich selbst aber für gesund und verurteilen und diskriminieren andere für ihre Krankheiten und Probleme.


melden

Dämonen unter Menschen

28.07.2015 um 04:19
Ich finde es immer sehr bedenklich wenn alles etwas paranormalen zu geschrieben wird. In jedem Klopfen, quietschen, windchen, flüstern usw etwas übernatürliches zu Vermuten ist nicht gut. Ich habe auch schon paar Dinge gehabt wo ich manchmal zurück denke .... Hmm was das wohl war? Aber den einen besonderen Wert beizumessen? Ne. Es hat halt grad irgendwo geklopft. Kann 1000 irdische gründe haben. Und vorallem Dinge die man als Kind erlebt hat können 20 Jahre später ganz anders in erinnerung sein.

Es wurde ja weiter oben im Thread gesagt:
" das dritte Auge schließt sich manchmal wenn man nicht daran glaubt"

Sieht sie die Dinge vielleicht WEIL sie sie sehen will...... Weil sie daran glaubt?

Die Lösung IST einfach.... Glaub nicht soviel daran. Ziehe es ruhig manchmal in Betracht aber Klammer sich nicht daran. Irgendwann kann man die Grenzen zwischen Real und Unreal nicht mehr ziehen. Egal ob Einbildung oder evtl was Übernatürliches.


melden

Dämonen unter Menschen

29.07.2015 um 20:35
@EisigeLevia

Wenn es stimmt was du sagst und sagen wir mal sie hat wirklich Angst und es ist übernatürlich dann ist es Ein verstorbener Geist der in deine Freundin will um in der Welt der lebenden zu unterweilen vielleicht hilft Schutzamulette oder keine Ahnung den haus räuchern und es segnen


melden
Anzeige

Dämonen unter Menschen

29.07.2015 um 20:36
@EisigeLevia
Oder in Gesegneten Orten wie Kirche oder so hinzugehen um Schutz vor all dem zu haben


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

384 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Komische Nacht?!96 Beiträge