weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keine Zukunft für RojTV?

116 Beiträge, Schlüsselwörter: Kurden, Kurdistan, Rojtv, Kurdensender

Keine Zukunft für RojTV?

24.03.2010 um 14:33
Meine Güte...

Könnt ihr euch nicht ENDLICH mal einigen, verehrte Türken und Kurden?

Ihr seht gleich aus, ihr seid beide Moslems, ihr lebt auf dem gleichen Land, also hört endlich auf, euch ständig abzugrenzen, zu bekämpfen und so zu tun, als würdet ihr von verschiedenen Planeten stammen.

Ich höre immer, dass der Islam eine so friedfertige Religion ist. Dann haltet euch doch daran und lebt endlich friedlich zusammen, anstatt immer wieder nach Unterstützung nur für die Sache der Kurden oder nur für die Sache der Türken Unterstützung zu heischen.

Das musste jetzt mal raus, diese gegenseitigen Kleinkämpfe empfinde ich einfach als extrem störend :P


melden
Anzeige
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keine Zukunft für RojTV?

24.03.2010 um 16:01
Was hat denn das mit dem Islam zutuen, wenn Türken & Kurden sich die Köpfe einschlagen ? @Kc


melden
Playboy51
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keine Zukunft für RojTV?

24.03.2010 um 23:51
Kc schrieb:Ihr seht gleich aus
Wie bitte ? ^^


melden

Keine Zukunft für RojTV?

25.03.2010 um 12:01
@Playboy51

Also ich mein jetzt nicht, wie Klone und das sollte auch keine Beleidigung sein ^^.

Nur wenn man mir einen Türken und einen Kurden gegenüber stellt, dann kann ich da keinen Unterschied erkennen, warum nun der eine Türke und der andere Kurde sein soll?

Was ich damit ausdrücken wollte: In meinen Augen sind dies keine verschiedenen Ethnien ,,Türken" bzw. ,,Kurden", sondern EIN Volk.

:)


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keine Zukunft für RojTV?

25.03.2010 um 12:05
Du musst aufpassen, wie du deine Ausführungen schilderst, ansonsten fühlt sich der ein oder andere Nationalist auf den Schlips getreten. :) @Kc


melden
Playboy51
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keine Zukunft für RojTV?

25.03.2010 um 12:12
Kc schrieb:Nur wenn man mir einen Türken und einen Kurden gegenüber stellt, dann kann ich da keinen Unterschied erkennen, warum nun der eine Türke und der andere Kurde sein soll?
Weil Türken und Kurden sich nicht ähneln. Weder vom Aussehen noch von der Kultur her. Die Kurden sehen generell "rassiger" (semitsch-iranisch) aus.
Kc schrieb:Was ich damit ausdrücken wollte: In meinen Augen sind dies keine verschiedenen Ethnien ,,Türken" bzw. ,,Kurden", sondern EIN Volk.
Klar sind es verschiedene Ethnien. Türken gehören zu den Turkvölkern, die Kurden dagegen zu den Iranischen Völkern.


Aber laut dem "Ulusalcik" Prinzip Atatürks ,welcher in der Verfassung eine Grundlage bildet, sind sie EIN Volk.

Denn "Ulusalcilik" beschreibt das türkische Volk als eine einheitliche brüderliche Ordnung in der Ethnien außer Acht gelassen werden. Die Eigenschaft ein Türke zu sein, im Sinne seiner rechtlichen Identität, ist durch seine Staatsbürgerschaft definiert, nicht durch seine rassische/ethnische oder religiöse Herkunft.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keine Zukunft für RojTV?

25.03.2010 um 12:14
@Kc

sehr schöhn gesagt! ich hoffe dein Botschaft kommt bei so viele wie möglich an!


melden

Keine Zukunft für RojTV?

25.03.2010 um 12:29
@Playboy51
Playboy51 schrieb:Weil Türken und Kurden sich nicht ähneln. Weder vom Aussehen noch von der Kultur her. Die Kurden sehen generell "rassiger" (semitsch-iranisch) aus.
Tja, dann hast du offensichtlich deutlich bessere Augen als ich. Vielleicht siehst du aber auch nur mehr, was du sehen willst. Wenn ich will, dass meinetwegen die Brandenburger anders aussehen als die Niedersachsen, dann finde ich bestimmt auch was.
Playboy51 schrieb:Klar sind es verschiedene Ethnien. Türken gehören zu den Turkvölkern, die Kurden dagegen zu den Iranischen Völkern.
Ach komm schon, genau das führt doch schon seit was weiß ich wie langer Zeit zu ständigen, gewalttätigen Zusammenstößen, dieses gegenseitige, künstliche Abgrenzen.
Wenn man EIN Volk haben möchte, welches in einem Staat friedlich zusammen lebt, dann muss man auch mal über seinen eigenen Schatten springen und sich nicht nur als Kurde oder Türke definieren, sondern als türkischer Staatsbürger.


melden
Playboy51
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keine Zukunft für RojTV?

25.03.2010 um 12:37
Kc schrieb:Wenn man EIN Volk haben möchte, welches in einem Staat friedlich zusammen lebt, dann muss man auch mal über seinen eigenen Schatten springen und sich nicht nur als Kurde oder Türke definieren, sondern als türkischer Staatsbürger.
So denkt auch die absolute Mehrheit der Türkischen Bürger, egal welcher ethnischen Herkunft. Denn in der Türkei leben neben Kurden auch andere ehtnische Minderheiten.

Nur haben die PKK-Faschistioden Kurden damit Probleme sich als Türkische Staatsbürger zu sehen.


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keine Zukunft für RojTV?

25.03.2010 um 14:46
Erstmal freut es mich mehr oder weniger, dass du es wieder geschafft hast, dich hier anzumelden, "Saay, Since1453, Neo-Osmane" und wer weiß noch vielen Nicks. Immerhin hast du es als "Playboy51" lange genug geschafft, unentdeckt zu bleiben, Glückwunsch! :D

Nun hast du es aber mal wieder geschafft, dein vom Hass gefressenes Inneres zu offenbaren. Du schreibst in anderen Threats, dass du Kurden gerne mobbst und teilst die Kurden & Türken in verschiedene Ethnien und Aussehen ein und versuchst dadurch, dich hervorzuheben und verlangst dann auch noch ganz frech, dass die Kurden sich als Türken sehen sollen.

PS: Du brauchst gar nicht wieder zuversuchen, mich in die PKK Ecke zu drängen, denn die Nummer zieht nicht, Freundchen, dass dürftest auch du schon längst geschnallt haben. :) @Playboy51


melden
Playboy51
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keine Zukunft für RojTV?

25.03.2010 um 15:07
@Can
Ich glaube du verwechselst mich.
Can schrieb:und verlangst dann auch noch ganz frech, dass die Kurden sich als Türken sehen sollen.
Nein, das habe ich nicht behauptet. Wer lesen kann, ist im Vorteil;)
Sie sollten sich wie alle anderen Bürger der Türkei auch als Türksiche Staatsbürger sehen. So wie es in der Verfassung auch beschrieben ist.

Ich habe nur das bestätigt, was auch der aussenstehende User @Kc verlangt hat:
Kc schrieb:Wenn man EIN Volk haben möchte, welches in einem Staat friedlich zusammen lebt, dann muss man auch mal über seinen eigenen Schatten springen und sich nicht nur als Kurde oder Türke definieren, sondern als türkischer Staatsbürger.
Aber natürlich gibt es immer farbenfrohe Clowns, die aus der Reihe tanzen ;)


melden
Heval
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keine Zukunft für RojTV?

24.10.2010 um 16:13
TV-Sender Roj siegt vor Gericht - Beschlagnahmung illegal
Dienstag, den 19. Oktober 2010 um 14:53 Uhr


Ein Kopenhagener Gericht hat die Beschlagnahme von Geldern des kurdischen Exil-Senders Roj TV für unzulässig erklärt.

Die dänische Polizei hatte 327.000 Kronen (44.000 Euro) auf verschiedenen Konten gesperrt, nachdem die Staatsanwaltschaft in Kopenhagen Anklage gegen die über ganz Europa sendende Station wegen Unterstützung terroristischer Aktivitäten erhoben hatte.

Die türkische Regierung verlangt seit mehreren Jahren von Dänemark, Roj TV die Sendeerlaubnis zu entziehen. Dabei geht es vor allem um den Vorwurf, der Sender sei ein verlängerter Arm der von der EU als terroristisch eingestuften kurdischen Separatistenorganisation PKK.

Die Polizei begründete die Beschlagnahme der Gelder damit, dass damit die Begleichung von Verfahrenskosten und möglichen Bußgeldern gesichert werden solle. Roj TV klagte und machte erfolgreich geltend, dass in Wirklichkeit der Betriebsfähigkeit des Senders noch vor gerichtlichen Entscheidungen eingeschränkt worden sei. Die Staatsanwaltschaft legte Berufung ein.

Roj TV hat sein Programm auch nach der Anklageerhebung in Kopenhagen unverändert weiter ausgestrahlt. Während der Gerichtsverhandlung demonstrierten mehrere hundert Exil-Kurden auf dem Kopenhagener Rathausplatz für den Sender. Der Sender verbreitet seine Programme seit 2004 mit einer dänischen Lizenz europaweit und gilt als wichtige Informationsquelle für Millionen Kurden, die nicht in ihrer Heimat leben.

In Deutschland hatte das Leipziger Bundesverwaltungsgericht Anfang des Jahres den Streit um ein Sendeverbot durch den damaligen Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble an den Europäischen Gerichtshof verwiesen.

http://www.satundkabel.de/index.php/nachrichtenueberblick/medien/75576-tv-sender-roj-siegt-vor-gericht-beschlagnahmung-i...


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keine Zukunft für RojTV?

24.10.2010 um 16:56
@Heval
Heval schrieb:Die türkische Regierung verlangt seit mehreren Jahren von Dänemark, Roj TV die Sendeerlaubnis zu entziehen. Dabei geht es vor allem um den Vorwurf, der Sender sei ein verlängerter Arm der von der EU als terroristisch eingestuften kurdischen Separatistenorganisation PKK.
Und genau das ist er auch, bzw. verbreitet der Sender Roj TV PKK Propganda! Stellt euch vor ein Sender der die PKK unterstüzt und seine Propaganda verbreitet. Man braucht nur mal ins Wb zu geh und Youtube oder andere Plattformen und Webseiten zu besuchen, dann sieht man diese traurige Realität:

Roj TV dieht quasi als eine Art Sprachrohr der PKK von Kritik keine Spur, statt dessen nur Positives über die PKK und dessen Führer Abdulla Öcalan, hier nur ein paar wenige Beispiele von Hunderten:

Indiesem Video zeigen sie z.b. Abdullah öcalan als eine großen Denker und Helden der für eine gute Sache "kämpft" (terror macht) und verbreitet seine Ideologie und ein Vortrag nachdem anderen predigt:



Und sonst auf allen anderen PKK demonstrationen sieht man, wie PKK anhänger für RoJ TV kämpfen:



Ein Sender der den Terror unterstützt und verbreitet, natürlich gehört sowas verboten, genauso wie die Terror Organisation PKK ja auch verboten ist in Europa.

Ich bitte die Allmy Verwaltung wenigsten das Abdullah Öcalan Video welches in Roj TV ausgestrahlt wird, nicht zu entfernen, da es beweisen soll, das RoJ TV wirklich einer der Sprachrohre der PKK ist und PKK Propaganda verbreitet, damit die jeder Usetr diese Wahrheit sieht. Auch wenn es PKK Propaganda beinhaltet, bitte ich die Mods ausnahmsweise diese Video nicht zu löschen. Es ist nur ein Video von viele Hunderten die ROJ TV ausgestrahlt hat.

vielen Dank


melden
Anzeige
Heval
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keine Zukunft für RojTV?

07.12.2010 um 18:11
Kopenhagen - 06. Dezember 2010 - von /ritzau/ (tie)

Polizei muss Geld an Kurden-TV zurückgeben

Die dänische Polizei muss 327.000 Kronen an den kurdischen TV-Sender in Dänemark, "ROJ TV", zurückbezahlen. Das entschied das östliche Landgericht und bestätigte somit das Urteil des Stadtgerichtes.
Die Ordnungshüter hatten einige Konti des Senders im August beschlagnahmt, deren Guthaben inzwischen auf die 327.000 Kronen angestiegen ist.
Mit dem Geld sollten die entstehenden Kosten für eventuelle Strafforderungen gedeckt werden.
Der Verteidiger des Senders vertrat die Ansicht, dass das Vorgehen der Polizei zum Ziel gehabt habe, den Sendebetrieb zu stören und dass dieses gegen die Europäische Menschenrechtskonvention verstoße.
Das Vorgehen der Polizei habe dem Sender geschadet, weil die Banken, solange Geld des Senders beschlagnahmt sei, mit dem Unternehmen nichts zu tun haben wollen.

http://www.nordschleswiger.dk/SEEEMS/19708.asp?artid=28003


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kriegsehre112 Beiträge
Anzeigen ausblenden