Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Arme Seelen stecken hinter Spuk und Geistererscheinungen

189 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Geist, Gott ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Arme Seelen stecken hinter Spuk und Geistererscheinungen

10.08.2021 um 07:14
Zitat von zilchzilch schrieb:Deine Antwort hier zeugt noch von argem Unverständnis.
Aha. Deine Wortspenden bisher zeugen in meinen Augen von ungezügeltem Spekulationsgebahren. Ist wahrscheinlich das alte Duplo-Dilemma.
Zitat von zilchzilch schrieb:Ist es nicht naheliegend, dass ein gewaltvoller Akt nur zu einer Einzeugung einer Naturseele führen kann?
Da du schon fragst und es keinerlei, auch nur halbwegs tragfähige, Belege für eine Seele gibt bleibt eigentlich nur eine sinnvolle Antwort übrig:

Nö!


Du hast dir das persönlich zurechtgeglaubt und ausserhalb deines Einbildungshorizontes ist das Alles völlig irrelevant.
Zitat von zilchzilch schrieb:Denn das ist nun einmal die Grundlage des barmherzigen Gottes.
Die Grundlage des "barmherzigen" Gottes?

Folge mir nach oder ich quäle dich.




funny-Jesus-knock-door1


Was daran anbetungswürdig ist bleibt mir auch nach x Wiederholungen ein Rätsel.
Lieber einen Heidenspass statt Höllenangst. :D


1x zitiertmelden

Arme Seelen stecken hinter Spuk und Geistererscheinungen

10.08.2021 um 11:07
@zilch
Ist es nicht eine Wertung, oder genauer: Abwertung, wenn man glaubt, dass manche Menschen "nur" eine "Naturseele" haben? Und dass sogar aus Gründen, für die sie gar nichts können wie das aus einer Vergewaltigung entstandene Kind?
Wäre das im Sinne Jesu? Ich meine, der Begriff "Naturseele" kommt bei ihm gar nicht vor.


1x zitiertmelden

Arme Seelen stecken hinter Spuk und Geistererscheinungen

11.08.2021 um 00:00
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:und es keinerlei, auch nur halbwegs tragfähige, Belege für eine Seele gibt
Im Grunde schreibe ich hier für diejenigen,die durchaus eine Seele in sich verspüren. Was willst du denn für einen Beleg?
Spürst du denn etwa nichts in dir? Würdest du dich ausschließlich als eine instinktgesteuerte Zellmasse definieren?


1x zitiertmelden

Arme Seelen stecken hinter Spuk und Geistererscheinungen

11.08.2021 um 00:26
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:@zilch
Ist es nicht eine Wertung, oder genauer: Abwertung, wenn man glaubt, dass manche Menschen "nur" eine "Naturseele" haben? Und dass sogar aus Gründen, für die sie gar nichts können wie das aus einer Vergewaltigung entstandene Kind?
Wäre das im Sinne Jesu? Ich meine, der Begriff "Naturseele" kommt bei ihm gar nicht vor.
Ich habe es so verstanden: Zu Anbeginn der Menschheit, hatten alle eine Naturseele. Diese Menschen waren also in etwa das höchstentwickelte Tier, aber mehr noch nicht. Mit Adam kam der erste Mensch mit einer von Gott gegebenen Seele auf die Welt.

Seither kommen Menschen zumeist mit einer von Gott gegebenen Seele auf die Welt. Diese Seelen haben eine gewisse Reife aus vorherigen Inkarnationen (nicht auf der Erde, diese Inkarnation ist einmalig).Die Seelen werden im üblichen liebevollen Zeugungsakt gegeben.

Etwas anderes ist es, wenn eine Einzeugung erzwungen wird. Es ist sogar so, dass jeder weitere Zeugungsakt nach der eigentlichen Urzeugung eines Kindes dazu führt, dass jedesmal eine zusätzliche Naturseele mit eingezeugt wird. Und das führt dazu, dass diese Seelen sich im Körper des Menschen gegen die göttlich vergebene Seele erheben. In leider vielen Fällen gewinnen diese dann sogar die Oberhand, so dass z.B. ein Mann sich als Frau fühlt, obwohl seine ganz ursprüngliche Bestimmung eine andere war.

Der Begriff "Naturseele" kommt in der Bibel nicht vor, das stimmt. Ich habe ihn den Schriften Jakob Lorbers entnommen, einem christlichen Mystiker. Durch das Wirken Christi gibt es einen weiteren Fortschritt für die menschliche Seele. Durch seinen Tod am Kreuz ist der menschlichen Seele nach ihrem irdischen Ableben das Tor zum Himmel, dem Wohnsitz Gottes, geöffnet worden. Der Eintritt ist freiwillig.


2x zitiertmelden

Arme Seelen stecken hinter Spuk und Geistererscheinungen

11.08.2021 um 06:57
Zitat von zilchzilch schrieb:Ich habe es so verstanden: Zu Anbeginn der Menschheit, hatten alle eine Naturseele. Diese Menschen waren also in etwa das höchstentwickelte Tier, aber mehr noch nicht. Mit Adam kam der erste Mensch mit einer von Gott gegebenen Seele auf die Welt.
Hä? Es gab schon Menschen vor Adam?
Zitat von zilchzilch schrieb:Diese Seelen haben eine gewisse Reife aus vorherigen Inkarnationen (nicht auf der Erde, diese Inkarnation ist einmalig).Die Seelen werden im üblichen liebevollen Zeugungsakt gegeben.
Hä? Und wo kamen diese Inkarnationen her, wenn nicht der Erde?
Zitat von zilchzilch schrieb:Etwas anderes ist es, wenn eine Einzeugung erzwungen wird. Es ist sogar so, dass jeder weitere Zeugungsakt nach der eigentlichen Urzeugung eines Kindes dazu führt, dass jedesmal eine zusätzliche Naturseele mit eingezeugt wird. Und das führt dazu, dass diese Seelen sich im Körper des Menschen gegen die göttlich vergebene Seele erheben. In leider vielen Fällen gewinnen diese dann sogar die Oberhand, so dass z.B. ein Mann sich als Frau fühlt, obwohl seine ganz ursprüngliche Bestimmung eine andere war.
Ach! Lese ich da etwa raus, das sowas wie Homosexualität, oder Transsexualität unnatürlich ist demnach?
Zitat von zilchzilch schrieb:Durch seinen Tod am Kreuz ist der menschlichen Seele nach ihrem irdischen Ableben das Tor zum Himmel, dem Wohnsitz Gottes, geöffnet worden. Der Eintritt ist freiwillig.
Was ist denn der Wohnsitz Gottes? Was kann man da?
Und wo ist man denn wenn man freiwillig nicht dort eintretet?


2x zitiertmelden

Arme Seelen stecken hinter Spuk und Geistererscheinungen

11.08.2021 um 07:56
Zitat von zilchzilch schrieb:Im Grunde schreibe ich hier für diejenigen,die durchaus eine Seele in sich verspüren.
Was ist denn für dich genau eine Seele?
Vielleicht wird es ja deutlicher wenn du das mal in klare Worte fasst.
Zitat von zilchzilch schrieb:Würdest du dich ausschließlich als eine instinktgesteuerte Zellmasse definieren?
Zu Allererst bin ich nicht nur eine Zellmasse sondern ein äusserst komplexer Organismus. Das ist ein riesiger Unterschied.
Keine Ahnung ob hier reine Zellmassen mitschreiben.
Zudem sitzt bei mir am oberen Ende des Rückenmarks ein Gehirn dass mich befähigt, über blosse Automatismen und instinktgesteuertes Handeln hinaus, zu agieren.
Auch hier ging ich bisher davon aus mit Usern zu schreiben die ähnlich aufgebaut sind.
Braucht man dafür eine Seele? Organisiert sie den Zellhaufen, schafft sie das Gehirn?
Wenn nicht macht dein Post an mich keinen Sinn.
Ich warte mal deine Erklärung ab.
Zitat von zilchzilch schrieb:Ich habe es so verstanden:
Und woher hast du das? Woher kommt das Konstrukt der Naturseele?
Ach, ich sehs schon. Von Lorber.
Da ist doch vor kurzem schon eine Lorberianerin hier aufgeschlagen. Bin schon ganz gespannt wie es weitergeht. :D
Zitat von zilchzilch schrieb:Seither kommen Menschen zumeist mit einer von Gott gegebenen Seele auf die Welt. Diese Seelen haben eine gewisse Reife aus vorherigen Inkarnationen (nicht auf der Erde, diese Inkarnation ist einmalig).Die Seelen werden im üblichen liebevollen Zeugungsakt gegeben.
Hä? Du scheinst dir recht willkürlich was zurechtgeglaubt zu haben.
Zitat von zilchzilch schrieb:Etwas anderes ist es, wenn eine Einzeugung erzwungen wird. Es ist sogar so, dass jeder weitere Zeugungsakt nach der eigentlichen Urzeugung eines Kindes dazu führt, dass jedesmal eine zusätzliche Naturseele mit eingezeugt wird.
Wie viele Finger braucht man um so etwas da raussaugen zu können?
Zitat von zilchzilch schrieb:In leider vielen Fällen gewinnen diese dann sogar die Oberhand, so dass z.B. ein Mann sich als Frau fühlt, obwohl seine ganz ursprüngliche Bestimmung eine andere war.
Aus der Reihe :"Ich mach mir die Welt widde widde wie sie mir gefällt..." Spoilerhttps://www.youtube.com/watch?v=WG6WF1Qmq3c
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Hä? Und wo kamen diese Inkarnationen her, wenn nicht der Erde?
Lorber hat ja nebenbei auch noch Wortspenden über astronomische Gegebenheiten abgesondert. Die haben sich wohl grösstenteils als falsch erwiesen. Vielleicht, ich kenne seine Schriften nicht, hat er sich da auch ein Inkarnationsgebiet herbeifantasiert. :D

Ein paar Klöpse hat er sich ja schon geleistet, der gute Jakob.
Aus Lorbers Schriften ist zu entnehmen,[2] dass:

Vergewaltigung und Ehebruch keine Sünden gegen die Keuschheit sind, solange es um die Zeugung eines Kindes geht, ehelicher Sex jedoch ein Verstoß gegen die Keuschheit ist, wenn er der Frau Spaß macht (menschlich dagegen ist Lorbers Versuch, unmoralisches Verhalten durch die Zeugung eines Kindes zu entschuldigen, verständlich. Immerhin konnte Jakob Lorber so sein eigenes uneheliches Kind gegenüber sich selbst und der damaligen biederen Öffentlichkeit rechtfertigen).

Jesus als Kind ein anderes Kind verkrüppeln lässt, das ihn beim Spielen stört. Als Erwachsener lehrt Jesus angeblich: "Strafet eure Kinder, so sie lachen; lieber höret sie weinen denn lachen! Denn das Lachen entsteht aus der Hölle."

ein Loch mit einer "hundertundachtzig Meilen" großen Öffnung (an anderer Stelle sind es nur 20 bis 30 Meilen) als Mund vom Nordpol durch die Erde (mit Innereien) bis zum Südpol (After) geht.

Sich die Erde dreht, weil sie ihre Exkremente durch einen schneckenförmigen Darm entsorgt.

Nord- und Südpol grundsätzlich niemals von Menschen erreicht werden können.

Vögel ähnlich wie ein Gasballon mit Hilfe von Wasserstoff fliegen.

der Mars keine Monde hat.

die Mondvorderseite aus einer Art „Schaum“ ist.

auf der Mondrückseite Menschen, Pflanzen und Tiere (auch Wassertiere, Mondschafe und Vögel) leben, es Flüsse und Seen gibt und es bei der Schneeschmelze auf dem Mond zu Überschwemmungen kommt.

Von Lorber sind auch antisemitischen Ausfälle bekannt: "Ein Jude, wie er jetzt beschaffen ist, ist vollkommen ein Schwein; schon das Äußerliche beurkundet für jedermann, zu welcher Tierklasse diese Menschenrasse gehört. Ein Jude sieht nun im allgemeinen aus wie ein Schwein, und stinkt wie ein Schwein, und wälzt sich überall in den allerverächtlichsten Weltschlamme wie ein Schwein, um seinen Gold- und Silberdurst zu stillen. [...] Ein Schwein kann ebenfalls jede Kost genießen; selbst der barste Kot ist ihm nicht unwillkommen, wenn er nur warm ist. - Das ist auch beim Juden der Fall; [...] Die Besten sind, wie ihr zu sagen pfleget, in geistiger Beziehung keinen Schuß Schießpulvers wert."[3][4] Lorber-Anhänger argumentieren, diese Passage sei kein Beleg für Antisemitismus, sondern von Lorber ironisch gemeint, um Kritiker zu provozieren.
Entnommen hier https://www.psiram.com/de/index.php/Jakob_Lorber

Wie man so einem Dünnpfiff nachfolgen kann wird mir wohl ewig ein Rätsel bleiben.


2x zitiertmelden

Arme Seelen stecken hinter Spuk und Geistererscheinungen

11.08.2021 um 08:11
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Hä? Du scheinst dir recht willkürlich was zurechtgeglaubt zu haben.
Genau das ist schon längst mein Eindruck. Gilt aber auch allgemein bei Religionen für mich.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Ein paar Klöpse hat er sich ja schon geleistet, der gute Jakob.
Ohowow 🤭 das ist ja echt harter Tobak, i.S. von unfassbarem Dünnpfiff.


melden

Arme Seelen stecken hinter Spuk und Geistererscheinungen

12.08.2021 um 01:06
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Und wo ist man denn wenn man freiwillig nicht dort eintretet?
Genau da, wo du dich jetzt befindest. Und das auch nach deinem Leibestod. Wenn das schön für dich ist, dann ist es auch schön für mich.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wie man so einem Dünnpfiff nachfolgen kann wird mir wohl ewig ein Rätsel bleiben.
Da gebe ich dir gleich Recht, dir wird gewiss auf ewig sehr vieles ein Rätsel bleiben.

Mal abgesehen von deiner etwas geringen Art dich auszudrücken, sind diese wenigen Punkte ein winziger Bruchteil des gesamten Werkes, das du natürlich nicht gelesen hast. Tatsächlich ist es ausgesprochen umfassend und tiefgründig. In der Tat gibt es aber auch diese Merkwürdigkeiten, einer Diskussion dazu entziehe ich mich aber, wenngleich es dazu Erklärungen gibt. Wer aber so wie du im finsteren Gossenjargon antritt, gebärdet sich halt wie jene Säue, vor die man keine Perlen werfen sollte.

Es ist aber auch, und das ist an alle gerichtet, die diese Diskussion mitverfolgen, nur ein Ideengeber. Ein anderer wäre beispielsweise Bo Yin Ra.


1x zitiertmelden

Arme Seelen stecken hinter Spuk und Geistererscheinungen

12.08.2021 um 08:23
Zitat von zilchzilch schrieb:Mal abgesehen von deiner etwas geringen Art dich auszudrücken, sind diese wenigen Punkte ein winziger Bruchteil des gesamten Werkes, das du natürlich nicht gelesen hast.
Mag sein dass ich mich nicht derart elaboriert artikulieren kann wie du, aber das wird mir gewiss nicht den Schlaf rauben.
Das Werk habe ich nicht gelesen, aber die Klöpse, die er abgesondert hat, sorgen auch nicht dafür dass es mir anzeigt erscheint. Zum Fremdschämen reichen mir diese Blüten völlig aus.
Er war ja wohl ein kranker Mensch und hatte nicht mehr alle Nadeln auf der Tanne, das sehe ich durchaus als Entschuldigungsgrund an.
Was ich nicht verstehen kann ist wie man einem Menschen hinterherlaufen kann der nachweisbar solchen Mist verzapft hat und wohl auch ein Antisemit war.
Aber er ist ja nicht der einzige Antisemit dem Menschen nachlaufen also scheint es da nach wie vor einen Bedarf zu geben.
Zitat von zilchzilch schrieb:In der Tat gibt es aber auch diese Merkwürdigkeiten, einer Diskussion dazu entziehe ich mich aber, wenngleich es dazu Erklärungen gibt.
Das ist natürlich lächerlich.
Aber ich kann jeden verstehen der die Defizite seines Vorbildes am liebsten vergessen machen würde. :D


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Spiritualität: Glaubt ihr an...? Und die Wahrheit fällt in sich zusammen?
Spiritualität, 8 Beiträge, am 28.09.2014 von MrBananentoast
Negev am 26.09.2014
8
am 28.09.2014 »
Spiritualität: Schutz vor spirituellen Einflüssen
Spiritualität, 47 Beiträge, am 09.07.2012 von bacter
zraak am 07.07.2012, Seite: 1 2 3
47
am 09.07.2012 »
von bacter
Spiritualität: Der Erleuchteten-Thread
Spiritualität, 180 Beiträge, am 11.07.2012 von zraak
zraak am 29.06.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
180
am 11.07.2012 »
von zraak
Spiritualität: Besessenheit/Exorzismus
Spiritualität, 282 Beiträge, am 09.03.2021 von jimmybondy
Angelus144 am 18.10.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
282
am 09.03.2021 »
Spiritualität: Sind gläubige Menschen anfälliger für Paranormales?
Spiritualität, 30 Beiträge, am 06.01.2019 von Smiler
xfloamyx am 04.01.2019, Seite: 1 2
30
am 06.01.2019 »
von Smiler