Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keine Nachrichten an Aliens

69 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Nachrichten, Informationen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Keine Nachrichten an Aliens

25.09.2008 um 22:26
Die zweite Anmerkung hab ich ja schon beantwortet natürlich kann ihre Gesellschaft völlig anders funktionieren. Aber zum Thema friedlich und warum wir Raumfahrt betreiben muss man realistisch bleiben was wir als Raumfahrt bezeichnen fand als Wettrennen im kalten Krieg statt und zurzeit gibt es wenig feste Ziele das ist auch schwer ohne Ultimatum.

Das Problem was viele haben ist diese Hollywood Fantasie vom netten Außerirdischen und mit Katastrophe ist nicht ein Krieg gemeint sondern z.B. ein bevorstehende Explosion ihres Muttergestirns was natürlich dafür sorgen würde, das die Außerirdische Zivilisation gezwungen sein wird den Planeten zu verlassen und sich auf die Suche nach einem neuen zu machen. Nun wird diese Reise Generationen dauern wenn sie überhaupt einen bewohnbaren Planeten finden und nach tausenden von Jahren finden sie den Planeten Erde. Glaubst du im ernst das sie sich einfach sagen diesen Wesen auf der Erde wollen wir nicht schaden wir suchen nochmal tausend Jahre oder mehr auch wenn die Erde perfekt für sie wäre ?

Bei all dem Gerede über Frieden denken wir doch an uns aber vergessen das jeder der hierher kommt eine wahnsinnige Reise überstehen musste. Unsere Sonne wird auch irgendwann das Leben auf der Erde vernichten und wir müssten diese Reise antreten wenn wir es bis dahin überhaupt können. Jetzt stellt euch mal vor wir würden auf einen anderen Planeten treffen, welcher perfekt für uns wäre leider ist dieser bewohnt. Würdet ihr wenn ihr wüsstet ihr werdet bis zum erreichen des nächsten Planeten nicht mehr Leben diesen aufgrund der Tatsache das er bewohnt ist einfach zu vorbeiziehen lassen ? Der Außerirdische ist auch nur ein Mensch


melden

Keine Nachrichten an Aliens

25.09.2008 um 22:42
Hollywood Fantasie vom netten Außerirdischen? Da fällt mir spontan nur E.T. ein, ansonsten ist der Großteil der fremden Besucher in Hollywood nur auf die Zerstörung unseres Planeten aus.
Ich glaube wenn diese Außerirdische die Technologie besitzen um Millionen von Kilometern in kürzester Zeit zurückzulegen dann würden sie sicher nicht auf diesen einen Planeten aus sein, denn im Universum gibt es zigtausende von bewohnbaren Planeten.
Und der E.T. ist eben nicht nur ein Mensch (Homo sapiens), sondern Außerirdisch.


melden

Keine Nachrichten an Aliens

26.09.2008 um 00:50
? Wenn die Aliens dies oder das an Technologie haben außerdem haben die Aliens auch keinen Überlebenstrieb und sind das friedlichste was es so geben kann. Der Außerirdische ist nunmal den gleichen Naturgesetzen unterworfen wie wir deshalb ist er auch nur ein Mensch. Was haben den außerirdische für Technologien die es ihnen ermöglicht schnell zu Reisen ohne das die Relativität knallhart zuschlägt ?

Einfach die Fakten zu ändern um Recht zu bekommen ist keine sinnvolle Strategie, ich habe gesagt die Reise würde Generationen dauern und du sagst nein die haben doch diese Technologien die können das ja alles viel schneller. Wenn das so ist dann sind sie auch nicht mehr von Planeten abhängig sondern erhalten ihre Energie vom Muttergestirn oder meheren Sonnen (vielleicht sogar Teile der Galaxie) was wiederrum bedeutet das sie keinen Kontakt zu uns auf nehmen würden. Diese technologisch Hochentwickelten Kulturen sollten also garnicht in die Diskussion über einen Kontakt mit einbezogen werden da sie keinerlei Bezug zum Leben auf einem Planeten mehr haben oder haben wir Bezug zum Leben in einem Ameisenhügel.

Mann muss wenn man die Frage klären will welche Form eines Außerirdischen sich uns mitteilen würde nur die in Betracht ziehen welche auf einem Planten Leben oder in einem Raumschiff auf der Suche nach einem neuen Planeten. Wenn man alle Formen des Lebens wild durcheinander würfelt und meint Außerirdische Zivilisationen die Technologien besitzen, welche für uns reine Theorien darstellen würden uns Kontaktieren,dann muss mann schon sehr naiv ja geradezu Arrogant sein.

Also es wäre sinnvoll nur über die Außerirdischen zu reden welche nicht allzuweit von unseren technologie Stand bzw. vielleicht nur Zufällig hier ankommen. Und wir sollten nicht vergessen was aus unserer eigenen Geschichte mit den Entdeckten passiert ist, die indianischen Völker können davon ein Lied singen und es ist sicherlich kein fröhliches.


melden

Keine Nachrichten an Aliens

26.09.2008 um 01:03
Mir ist da grad ein komischer Gedanke gekommen. Was wären wen die Menscheit, als unsere, die fortschrittlichste Lebewesen des Universum ist. Sowie bei einer Tabelle - wir sind halt auf No.1


melden

Keine Nachrichten an Aliens

26.09.2008 um 23:15
@sebrecea

Die Motivationen außerirdischer Lebensformen können durchaus verschieden sein. Es
könnte Arten geben, die nichts tun wollen, als ihre nähere Umgebung erforschen und
bei Gelegenheit und Eignung Kontakt zu "Einheimischen" aufnehmen. Verständlicher-
weise fallen wir (noch) nicht darunter. Ihre Ankunft -wie aufrichtig und freundlich
sie auch gemeint sein würde- könnte bei uns nur allzuleicht ein Chaos verursachen,
was von ihnen nicht gewünscht wird. Dabei könnte der technologische Unterschied
für sie eine geringere Rolle spielen, als die soziologische Eignung für einen Kontakt.
Denn sie müssen uns evolutionstechnisch gesehen gar nicht so weit voraus sein,
da die rein technische Evolution viel schneller vonstatten geht, als die biologische.
Ein technologischer Unterschied von "nur" tausend Jahren könnte ausreichend sein,
um mit bisher unvorstellbaren Energien und Geschwindigkeiten zu operieren. Tausend
Jahre sind gemessen an der Enstehung der Erde und der Evolution des Lebens ein
lächerlich geringer Zeitraum, den man bei großanlegten Berechnungen auch mal
getrost vernachlässigen kann...


melden

Keine Nachrichten an Aliens

26.09.2008 um 23:17
@Abu-Haydar (?)

Siehe meinen heutigen Beitrag in: "Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis"...


melden

Keine Nachrichten an Aliens

27.09.2008 um 00:05
@wolf
Ja eben es könnte aber auch nur, bis jetzt haben wir noch nicht eine Außerirdische Zivilisation entdeckt und die Technologien von welchen manche hier sprechen sind bis jetzt nur reine Theorien sind es gibt keine Baupläne. Ich bezweifle stark ob tausend Jahre ausreichen um Technologien zu entwickeln welche das schnelle Reisen im All ermöglichen, selbst wenn bleibt immer noch die Tatsache das wenn man sich schnell bewegt die Masse zunimmt und die Zeit in Raumschiff langsamer und im Rest des Universums schneller vergeht. Was heist jede raumfahrende Zivilisation welche ihren Planeten verlässt und sich mit annährend Lichtgeschwindigkeit bewegt hat schnell keinen Bezug mehr zu ihrer Heimat. Und im Prinzip ist es doch sehr unwahrscheinlich das so Forschung betrieben wird, die Lifeboot Theorie alla Noah ist die einzige These welche den Bau eines Raumschiffes auch begründet und auch keine Probleme mit langen Reisen hat.

Solange wir keine andere Art gefunden haben oder sie uns bleibt alles Spekulation, die Aliens welche ein riesen Generation Raumschiff bauen sind uns aber am nächsten und nicht die "Geist Wesen" wie sich das manche denken. Schaut einfach unsere Natur an und schon wisst ihr wer mit wem Kontakt aufnimmt, wir sind außerdem Evolutionär nicht wirklich weit weg vom Menschenaffen. Ich sehen darüber hinaus keinen Grund warum wir Menschen von Außerirdischen freundlich behandelt werden sollten, fangen wír doch erstmal bei uns selber an, so nett sind wir nun wirklich nicht, in der Fantasie vielleicht aber nicht in der Wirklichkeit.

Und ich schreibe es nochmal die Entdeckten werden immer verlieren, also sollten wir die Entdecker sein alles andere sind nette Science-Fiction Gechichten.


melden

Keine Nachrichten an Aliens

27.09.2008 um 00:59
@sebcrea wir sind in der technik noch am anfang jetzt stell dir mal eine zivilisation vor die ist einige mio jahre älter glaub mir die haben ein weg. unsere physik wir ehe immer wiederufen genauso wie unser wissen und so wird es auch dafür lösungen geben.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Sollten wir Nachrichten ins All senden?
Ufologie, 104 Beiträge, am 12.03.2012 von Wolfshaag
Wolfshaag am 11.03.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6
104
am 12.03.2012 »
Ufologie: Außerirdische = Zeitreisende
Ufologie, 310 Beiträge, am 29.01.2021 von nachthauch
Anonym am 28.04.2003, Seite: 1 2 3 4 ... 13 14 15 16
310
am 29.01.2021 »
Ufologie: Ist Gott ein Alien?
Ufologie, 614 Beiträge, am 03.02.2021 von perttivalkonen
mysterieman am 17.01.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 28 29 30 31
614
am 03.02.2021 »
Ufologie: Begegnungen der 1-5 Art / Umfrage
Ufologie, 130 Beiträge, am 12.09.2021 von Zyklotrop
edwardnewgate am 02.09.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
130
am 12.09.2021 »
Ufologie: Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes
Ufologie, 7.506 Beiträge, am 19.09.2021 von Scorpion25
Allmystery am 21.12.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 376 377 378 379
7.506
am 19.09.2021 »