Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sind Aliens längst unter uns und als Menschen getarnt?

650 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Alien, Außerirdische, Getarnt
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Aliens längst unter uns und als Menschen getarnt?

19.11.2013 um 19:34
Corvo schrieb:Nur wir können wie gesagt Nichts beweisen bevor wir nicht das komplette Universum erforscht haben.
Ein Totschlagargument !
Damit kannst Du praktisch alles herbeizaubern...........


melden
Anzeige

Sind Aliens längst unter uns und als Menschen getarnt?

19.11.2013 um 19:35
@allmotlEY
allmotlEY schrieb: dass woanders etwas anderes gelten kann, was wir einfach noch nicht wissen.
Dann wird es ja noch komplizierter dorthin zu gelangen, oder von dort hier herzukommen.
Wenn es dort keine für uns grundsätzlichen Gesetze gibt. ;)


melden

Sind Aliens längst unter uns und als Menschen getarnt?

19.11.2013 um 19:37
allmotlEY schrieb:Von unverständlich und kompliziert spricht niemand, aber die reine Größe, die wir nicht überblicken, in deren Ecken wir nicht hineinschauen können, lässt für meine Vorstellung die Option offen, dass woanders etwas anderes gelten kann, was wir einfach noch nicht wissen.
Ich wiederhole: wieso schließt du von der Größe alleine darauf, dass sich die Regeln Ortsabhängig verändern müssen? Es gibt keine Beobachtung, die derartiges Erforderlich macht, es erklärt nicht mehr als die gegenwärtigen Theorien und es führt nur zu einer unnötigen verkomplizierung der Theorien. Somit ist die These, dass die Naturgesetze sich Ortsabhängig verändern etwas, dass niemals durch Ockhams Rasiermesser ( Wikipedia: Ockhams_Rasiermesser , eines der wichtigsten wissenschaftlichen prinzipien) kommt.

Im übrigen: in wiefern ist die Größe "Nicht zu überblicken" oder in welche "Ecken" können wir nicht "Heineinschauen"?
Corvo schrieb:Es spricht niemand davon das dagegen verstoßen wird.
Es bleibt die Möglichkeit das die Gesetze an diesen Ort nicht existieren, wobei der Ort völlig Wurscht ist. Nur wir können wie gesagt Nichts beweisen bevor wir nicht das komplette Universum erforscht haben.
Muss ich nocheinmal das Wikipediazitat zitieren? Lies den Beitrag, das Fettgedruckte. Physikalische Gesetze treffen per Definition überall im Universum zu, verändern sich nicht durch die Umstände im Universum und gelten für alles im Universum. Wenn die Naturgesetze diese Definition nicht erfüllen würden, wären sie keine.


melden

Sind Aliens längst unter uns und als Menschen getarnt?

19.11.2013 um 20:14
@Taln.Reich

Kramst ehrlich gesagt interessante Artikel raus (wär ich zu faul für^^), aber sie handeln alle von Theorien.
Lass es ein Totschlag Argument sein, aber es ist so.
Wir können (noch) nicht beweisen was wo wie existiert/ entsteht, wir können aber auch nicht einfach sagen das überall im Universum die Naturgesetze herrschen ohne es erforscht zu haben.

Sonst könnte sich die Menschheit auch gleich in den Gott ähnlichen Status heben a la was wir sagen, muss so sein.

Ich bleibe auf dem Standpunkt.
Wir können nur annehmen, aber nichts beweisen.


melden

Sind Aliens längst unter uns und als Menschen getarnt?

19.11.2013 um 20:55
Corvo schrieb:Kramst ehrlich gesagt interessante Artikel raus (wär ich zu faul für^^), aber sie handeln alle von Theorien.
Corvo schrieb:Wir können nur annehmen, aber nichts beweisen.
Das, wenn du einen Stein, ohne diesen dabei eine Anfangsgeschwindigkeit zu geben, auf der Erde nach unten fällt, ist auch nur eine Theorie, die du annimmst. Dennoch kannst du bis an's Ende aller Zeiten Steine fallen lassen, und wirst nie was anderes sehen. (Ansonsten: versuche es mal, und melde dich erst wieder, wenn dir der Stein nach oben gefallen ist - und dann gefälligst mit Videobeweis.)
Corvo schrieb:Wir können (noch) nicht beweisen was wo wie existiert/ entsteht, wir können aber auch nicht einfach sagen das überall im Universum die Naturgesetze herrschen ohne es erforscht zu haben.
Doch wir können einfach so sagen, das überall im Universum dieselben Naturgesetze gelten auch wenn wir noch nicht überall nachgesehen haben, weil man sonst nämlich nichts erklären kann. Mit der "Annahme" jedoch, dass überall im sichtbaren Universum dieselben Naturgesetze gelten, ist es möglich, z.b. stellare Lebenszyklen zu erklären.

Und beweise mir mal, dass es irgendeinen Raum außerhalb des Zimmers, in dem ich gerade bin gibt, wenn ich die Annahmen ablehne, das mein Gedächtnis, das es andere Orte gibt, nicht gefälscht wurden, und deine Antwort nicht von der Maschine, die vor mir steht erstellt wurde.
Corvo schrieb:Sonst könnte sich die Menschheit auch gleich in den Gott ähnlichen Status heben a la was wir sagen, muss so sein.
Blödsinn. Das hat nichts, aber auch gar nichts, mit "auf einen gottähnlichen Status heben" zu tun, sondern lediglich damit, das wir, aus den "Spielzügen" des Universums die "Spielregeln" folgern. Und wenn ein Zug kommt, der nicht den Regeln die wir kennen entspricht, heißt das schlichtweg, dass wir unsere Folgerung über die "Spielregeln" modifizieren müssen. Und das geschiet auch in der Wissenschaft, wenn man Phänomene beobachtet, die nicht den bekannten Theorien gehorchen: man verwirft nicht die Annahme, dass die naturgesetze universell gültig sind, sondern man modifiziert die Theorie, weil man bemerkt hat, dass die echten physikalischen Gesetze etwas anders lauten als man dachte.


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Aliens längst unter uns und als Menschen getarnt?

19.11.2013 um 20:56
Ja das sind die Engländer. ;)


melden

Sind Aliens längst unter uns und als Menschen getarnt?

19.11.2013 um 21:07
Also kannst du nicht glauben dass irgendwas existiert, was die Gesetzmäßigkeiten komplett umwerfen könnte?
Das Universum ist schließlich gigantisch und auch wenn der Raum bei den Naturgesetzen keinen unterschied spielt könnte es trotzdem irgendwo einen nicht entdeckten Planeten geben wo so etwas existiert.
So denke ich zumindest:)


melden

Sind Aliens längst unter uns und als Menschen getarnt?

19.11.2013 um 21:13
Corvo schrieb:Also kannst du nicht glauben dass irgendwas existiert, was die Gesetzmäßigkeiten komplett umwerfen könnte?
nein.
Corvo schrieb:Das Universum ist schließlich gigantisch und auch wenn der Raum bei den Naturgesetzen keinen unterschied spielt könnte es trotzdem irgendwo einen nicht entdeckten Planeten geben wo so etwas existiert.
Nein, es kann nur sein, das auf einem Planeten (wie auch immer) Bedingungen herrschen, die aus dem Gültigkeitsbereich der der Menschheit bekannten Theorien hinausgehen. Aber das ist nicht dasselbe.


melden

Sind Aliens längst unter uns und als Menschen getarnt?

19.11.2013 um 21:14
@Corvo

Wie willst du denn die Naturgesetze unterwerfen? Das wird nicht funktionieren.
Jedoch, könnte man mit einem besseren Verständnis aber Tricks ableiten.


melden

Sind Aliens längst unter uns und als Menschen getarnt?

19.11.2013 um 21:21
@Taln.Reich

Schlage vor: wir lassen uns beide freiwillig einfrieren und erst wieder auftauen wenn es soweit ist, dass so ein Planet gefunden wurde( oder wir bleiben halt ewig eingefroren^^) damit einer von uns seinen Seelenfrieden hat und den Beweis mit eigenen Augen sieht:)

So machts erstmal gut wir schreiben morgen weiter:)


melden

Sind Aliens längst unter uns und als Menschen getarnt?

19.11.2013 um 21:26
@Corvo
Oder du studierst einfach erstmal Physik. Die Naturgesetze sind immer, überall und für alles gültig. Die menschliche Beschreibung (aka Theorien) ist lediglich der Spezialfall der Naturgesetze für alles, was die irdische Wissenschaft bisher beobachtet hat. Wenn irgendwo irgendwas gefunden werden würde, was unseren Bild der Naturgesetze widerspricht, heißt das nicht, dass die Naturgesetze falsch sind, sondern das unser Bild falsch ist, und wir unsere Theorien verallgemeinern müssen, um auch diesen weiteren Speziallfall abzudecken.


melden

Sind Aliens längst unter uns und als Menschen getarnt?

19.11.2013 um 21:29
"Wenn irgendwo irgendwas gefunden werden würde, was unseren Bild der Naturgesetze widerspricht, heißt das nicht, dass die Naturgesetze falsch sind, sondern das unser Bild falsch ist, und wir unsere Theorien verallgemeinern müssen, um auch diesen weiteren Speziallfall abzudecken."

jetzt kommen wir der sache schon näher, aber was wäre wenn der speziallfall eben so fatal wäre das gewisse Gesetzmäßigkeiten nicht mehr zutreffen?


melden
Anzeige

Sind Aliens längst unter uns und als Menschen getarnt?

19.11.2013 um 21:32
Corvo schrieb:jetzt kommen wir der sache schon näher, aber was wäre wenn der speziallfall eben so fatal wäre das gewisse Gesetzmäßigkeiten nicht mehr zutreffen?
Die Gesetzmäßigkeiten würden immer noch zutreffen (die Naturgesetze treffen immer zu), nur müssten halt die menschlichen Beschreibungen, also die Theorien, im Lichte dieser neuen Beobachtung, womöglich stark modifiziert werden, um diesen neuen Spezialfall auch abzudecken.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt