Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Pyramiden

279 Beiträge, Schlüsselwörter: Pyramiden

Pyramiden

24.03.2014 um 23:08
Ach ja, das Video, endlich stellt das mal jemand hier rein!
Hattenwa ja noch überhaupt nicht. Und so überzeugend!
49f431 applauselahm


melden
Anzeige

Pyramiden

25.03.2014 um 16:26
20 Jahre Bauzeit. 2, 2 Millionen Steine (habe ich mal gehört). das heißt jede 2, 5 Minuten müsste ein Stein gelegt werden. und das 24 Stunden am tag, 365 Tage im Jahr und das alles 20 jahre lang. UNMÖGLICH!


melden

Pyramiden

25.03.2014 um 16:27
iTheMatze schrieb:20 Jahre Bauzeit. 2, 2 Millionen Steine (habe ich mal gehört). das heißt jede 2, 5 Minuten müsste ein Stein gelegt werden. und das 24 Stunden am tag, 365 Tage im Jahr und das alles 20 jahre lang. UNMÖGLICH!
Murmeltiertag!

...oder wenn ich @perttivalkonen zitieren darf: t1f564c 49f431 applauselahm


melden

Pyramiden

25.03.2014 um 16:43
was soll das jetzt heißen?
man geht davon aus das es 20 jahre Bauzeit waren. und mit der Anzahl der Steine ist es wirklich so das man jede 2, 5 Minuten einen Stein gelegt haben muss.


melden

Pyramiden

25.03.2014 um 16:46
@Kurzschluss
was soll das jetzt heißen? man geht davon aus das es 20 jahre Bauzeit waren. und mit der Anzahl der Steine ist es wirklich so das man jede 2, 5 Minuten einen Stein gelegt haben muss.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramiden

25.03.2014 um 16:47
@iTheMatze
Vielleicht probierst Du es mal mit vernünftigen Quellen :

http://doernenburg.alien.de/arch/bau/bau_00.php


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramiden

25.03.2014 um 16:48
@iTheMatze
nur als kurzer Hinweis warum der Kommentar von @Kurzschluss
Es hat keiner ein Problem damit wenn Du fragst - konnten sie es bei dem Aufwand schaffen? Und wenn ja - wie?
Aber von vorneherein zu sagen
wavemaster1 schrieb am 25.11.2012:UNMÖGLICH!
läßt hier bei vielen die Herzen höher schlagen. Erst Informieren - dann kommentieren


melden

Pyramiden

25.03.2014 um 17:06
iTheMatze schrieb:man geht davon aus das es 20 jahre Bauzeit waren. und mit der Anzahl der Steine ist es wirklich so das man jede 2, 5 Minuten einen Stein gelegt haben muss.
Ja. Und? Denkst Du, das ist nicht möglich? In 2,5 Minuten einen Stein ausm Felsen schlagen, zur Pyramide ran, die Rampe rauf, hin zum richtigen Platz und hin die Klamotte? Klar, das dauert länger. Viel länger. Gemessen am Stein. Aber doch nicht an der Baustelle. Da schleppt ein Team nach dem anderen nen Stein heran. Laß das Team soundsolange gebraucht haben, um den Stein von A nach B zu bekommen. Dann nimmste halt soundso viel Teams, daß alle 2 1/2 Minuten ein Stein am Ziel ankommt. Woran scheitert denn jetzt Dein Vorstellungsvermögen?


melden

Pyramiden

25.03.2014 um 17:21
naja der Steinbruch für die Pyramiden st 500 Kilometer weit weg.


melden

Pyramiden

25.03.2014 um 18:15
@iTheMatze

Selbst wenn dem so wäre, was nicht der Fall ist, wo liegt denn das Problem? Können denn nicht zeitgleich Steine gehauen, transportiert und verbaut werden?

Hier mal die Steinbrüche (orange) für die drei Großen Pyramiden von Giseh:

pyramiden-steinbruch

Pertti


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramiden

25.03.2014 um 19:09
iTheMatze schrieb:naja der Steinbruch für die Pyramiden st 500 Kilometer weit weg.
Blödsinn !
Der Steinbruch für das Kernmauerwerk war praktisch nebenan !


melden

Pyramiden

25.03.2014 um 19:09
@perttivalkonen
nd die Granitblöcke in der Pyramide selbst?
die wiegen 12-70 Tonnen und sind teilweise 60 Meter hoch. also eine einfache Erklärung habe ich nicht. das wundert mich halt und danke für die info


melden

Pyramiden

25.03.2014 um 19:45
@iTheMatze

Angesichts von 2,3 Millionen tonnenschweren Kalkblöcken fallen die Handvoll Granitblöcke von weiter weg ja nun wirklich nicht, äh, ins Gewicht. Aber wo hast Du das mit den sechzig Metern her? Mal zum Vergleich: in Assuan befindet sich ein unvollendeter Obelisk aus Granit von fast 42 Metern Länge (Seiten 2,5 und 4,4m). Der bringt mehr als 1150 Tonnen auf die Waage. Und jetzt erklär mir mal, wie ein Granitblock von 70 Tonnen beschaffen sein muß, um 60 Meter Länge zu haben. Granit hat eine Dichte von 2,8g/cm³, das machen 2,8 Tonnen auf 1m³. Ein sechzig Meter langer Quader müßte die Seitenlängen 80cm mal 50cm haben. Ein gigantischer Zahnstocher!

Die Ägypter haben nachweislich monolithische Obelisken und Kolossalstatuen von mehreren hundert Tonnen angefertigt, transportiert und aufgerichtet; im Ramesseum von Theben liegen noch die Fragmente einer 1000-Tonnen-Statue herum, die dort mal stand. Blöcke von 70 Tonnen zu transportieren, so anstrengend das auch ist, das sollten die "locker" hinbekommen haben. Ich erinnere immer wieder gern an den alten Mann in England, der ganz allein ein "Stonehenge" aus tonnenschweren Blöcken errichtet hat, nur mit Muskelschmalz. Das geht leichter, als man sich das ohne Anschauung gemeinhin vorstellt.

Pertti


melden

Pyramiden

25.03.2014 um 20:16
iTheMatze schrieb:die wiegen 12-70 Tonnen und sind teilweise 60 Meter hoch
Cool Bimsstein


melden
Anzeige

Pyramiden

25.03.2014 um 20:23
@Schmandy
@perttivalkonen
Er meint, dass die bis in 60 m Höhe verbracht wurden.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Jahrezahlen26 Beiträge