Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir sehen alles zu selbstverständlich

132 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Sinn, Selbstverständlichkeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wir sehen alles zu selbstverständlich

08.10.2006 um 20:14
Ich komm damit auch nich klar, aber irgendwann verdrengst du es bis zu einemgewissen
Grad.
Klar man wird immer dran denken warum, wieso, warum ich, aber dashat nichts
mit dir zu tun!:)


melden
sugarplum Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wir sehen alles zu selbstverständlich

08.10.2006 um 20:16
Ja am Tag kann ichs auch ganz gut verdrängen aber wenn dann wieder so ein moment is indemich nix zu tun hab dann kommt das alles wieder hoch...


melden

Wir sehen alles zu selbstverständlich

08.10.2006 um 20:21
Du denkst dann über dich nach, und das macht dich halb wahnsinnig stimmts?
Ich glaubanderen gehts auch so. Es ist schlimm wenn man in einer krise steckt,
ich kenn dasoft genug gehabt. Es wird aufjedenfall wieder besser werden.


melden
sugarplum Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wir sehen alles zu selbstverständlich

08.10.2006 um 20:23
das hoffe ich weil... das is dann immer richtig schlimm ich denke ich bin an allem schuldund alles hängt von mir ab und ich muss alles ändern sonst bleibt es immer so schlimm unddas ist dann so ein druck der auf mir lastet.. :-(


melden

Wir sehen alles zu selbstverständlich

08.10.2006 um 20:26
Dieses Gefühl ist Unerträglich.
Und jetzt kommen deine Eltern ins Spiel, sie müssendafür sorgen das es dich nicht belastet, weil du damit in deinem Alter halt noch nichtallein Klarkommst:)


melden
sugarplum Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wir sehen alles zu selbstverständlich

08.10.2006 um 20:29
Aber ich kann nicht mit denen reden die denken doch ich komm so gut damit klar und dannschicken die mich wieder zum psychater und so...


manchma hab ich so gar anselbstmord gedacht um die ganzen schmerzen loszuwerden weil ich wusste nicht mehr weiter,sie würden immer wieder kommen und ich kann nix dagegen machen... Manchmal denke ich dereinzige Ausweg aus diesem Teufelskreis ist der Tod


melden

Wir sehen alles zu selbstverständlich

08.10.2006 um 20:34
Oh gott vergiss das mal ganz schnell wieder, an sowas darfst du nicht mal denken.
Ichmuss es nochmal sagen, du bist noch zu jung und kannst mit den Problemen nicht umgehen,völlig i.o.
Der Tod ist nicht die Lösung, glaub mir das Leben ist schön, irgendwanngeht jeder mal durch die Hölle.
Du versuchst nach außen hin stark zu sein, aberinnerlich fühlst du dich wie dreck. stimmt das so?


melden

Wir sehen alles zu selbstverständlich

08.10.2006 um 20:36
das sie dich zum Psychater schicken wollen zeigt nur, das sie mit sich selbst nichtklarkommen.
Ich rate dir einen Psychater wegen deiner Selbsmordgefahr aufzusuchen,ohne deine Eltern!


melden
sugarplum Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wir sehen alles zu selbstverständlich

08.10.2006 um 20:37
Ja genauso ist das und ich fress den frust immer mehr in mich hinein und versuch immeervon außen so auszusehen als ob ich ganz normal wäre... ich will nich das irgendwer denkich wär krank oder so... aber das wird dann immer schlimmer...


melden
sugarplum Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wir sehen alles zu selbstverständlich

08.10.2006 um 20:40
ja aber die selbstmordphase hab ich ja scho hinter mir nur noch manchma...


melden

Wir sehen alles zu selbstverständlich

09.10.2006 um 15:59
Psychische Probleme werden viel zu oft als Krankheit angesehen. Natürlich können sieeinen Einschränken aber sie gehören mehr oder weniger zum Leben eines jeden Menschendazu. Jeder hat irgendwann mal Probleme. Manchmal scheint es so als wenn es keinen Ausweggibt aber es gibt immer einen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Habt ihr ein erfülltes Leben?
Menschen, 146 Beiträge, am 19.01.2021 von Streuselchen
DanBo am 15.12.2015, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
146
am 19.01.2021 »
Menschen: Sex, der Sinn des Lebens
Menschen, 192 Beiträge, am 17.05.2021 von -Thranduil-
phantom am 09.03.2003, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
192
am 17.05.2021 »
Menschen: Bist du aktuell verliebt oder hast du deine Liebe erfüllt?
Menschen, 440 Beiträge, am 27.02.2019 von grätchen
guyusmajor am 27.08.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 19 20 21 22
440
am 27.02.2019 »
Menschen: Wofür würdet ihr sterben?
Menschen, 116 Beiträge, am 09.02.2019 von Vymaanika
Dr.Manhattan am 05.01.2019, Seite: 1 2 3 4 5 6
116
am 09.02.2019 »
Menschen: Was hat das Leben eigentlich für einen Sinn?
Menschen, 216 Beiträge, am 16.03.2017 von off-peak
lotusblüte am 17.05.2006, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
216
am 16.03.2017 »