Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum lassen wir uns derart von der Gesellschaft lenken?

13 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Gesellschaft
Seite 1 von 1

Warum lassen wir uns derart von der Gesellschaft lenken?

29.03.2013 um 12:57
Hallo, mich interessiert das o.g. Thema schon länger :)

Es ist ja so, dass wir unseren normalen Alltag haben: Arbeit, Essen, Familie, Weggehen usw. Und wir leben unser leben einfach vor uns hin. Das bezieht sich natürlich nicht auf alle, aber schon auf eine große Anzahl. Manchmal machen wir uns Gedanken, was wäre wenn z.B. eine Parallelwelt exitieren würde oder sonstige Sachen. Aber wir denken uns dann immer: hey, das ist doch völliger Quatsch. Aber wissen wir überhaupt, was über unser Leben hinausgeht und ob es das gibt oder nicht? Ich meine, die Meiden manipulieren uns auf eine Art, die viele nicht einmal wahr nehmen. Sie verkaufen uns ihr Produkt oder sonstwas als das Beste. Und die Nachrichten, die bringen auch nichts anderes, als nur schlechtes. Wenn man sich von dem ganzen einlullen lässt, hat man so ziemlich ein Weltbild, das alles in eine "verdorbene schlechte Welt" setzt. Aber man vergisst oft, dass es auch viel Gutes gibt. Aber sowas bringt man nicht. Man verkauft die ganzen Sesselfurzer von Politiker als "Schutzengel", die uns aus jeder Krise helfen. Falsch: Sie sind meist die URSACHE für vielen Übels auf der Erde wie Kriege oder so. Weil sie einfach nicht genug haben können.

Dann z.B. in unserer privaten Umgebung passiert auch ziemlich viel, was uns kontrolliert prägt: Mobbing, Rechts- und Linksextremismus...wenn man von anderen immer gesagt bekommt, dass man auf gut deutsch scheiße ist, dann übernimmt man das selbst irgendwann so...

Aber es muss doch auch anders gehen, oder nicht? Wann kommt endlich der Punkt, an dem mal alle aufwachen und sich Gedanken darüber machen, ob sie andere mit ihrem Verhalten schädigen? Wir müssten eigentlich alle zusammenhalten. Wen man nicht leiden kann, dem kann man doch einfach aus dem Weg gehen.

Oder wie seht ihr das?


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum lassen wir uns derart von der Gesellschaft lenken?

29.03.2013 um 13:14
weil sie uns bietet, was wir brauchen. die, die nicht befriedigt sind, lassen sich auch nicht lenken, sondern ändern was. entweder innerhalb ihrer gesellschaftlicher stellung, oder sozial, oder geographisch


melden

Warum lassen wir uns derart von der Gesellschaft lenken?

29.03.2013 um 13:16
@LegameMistico
Mit 14 Jahrn dachte ich genauso, mit 16 Jahrn ist mir aufgefalln das man mit diesen Denken schnell ausgenutzt werden kann, am besten ist es wen mein für sich selbst alles definiert und sich eine meinung bildet.

Oder auch einfach sich selbst kennen lernt und auf seinen Weg aufpassen.


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum lassen wir uns derart von der Gesellschaft lenken?

29.03.2013 um 13:34
@LegameMistico
warum sollten wir uns denn nicht von der Gesellschaft lenken lassen?

ich denke manche Leute machen sich einfach zu viele gedanken darüber und wissen nicht, dass diejenigen das besser machen sollen, was andere z.B. nicht geschafft haben


melden
Om
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum lassen wir uns derart von der Gesellschaft lenken?

29.03.2013 um 13:45
@LegameMistico
Ich war noch nie politisch interessiert und halte mich da in Zukunft auch raus.
Für mich selbst ist es wichtig, wie ich gut leben kann in Frieden und wie ich meine Art von Leben verwirklichen kann, so dass es mir gut geht, ohne anderen zu schaden.
Wenn `die Gesellschaft´ oder Politik mich daran hindert, so sehe ich es nicht als Lösung, mich anzupassen, sondern einen Weg für die Verwirklichung zu finden anstatt ungesunder Anpassung.
Das eckt natürlich auch mal an an den `Normen´ ..(jedoch sind gewisse `Normen´ meiner Meinung nach eh Schubladen, in die keiner passt)
TV schaue ich nicht und Radio höre ich auch nicht, -Zeitung lesen sowiso nicht.
So halte ich mich frei von diesen Einflüssen. Es liegt ja in der Freiheit des einzelnen, inwieweit man sich `zumüllen´ lässt.
Dass man Gesagtes wie in deinem Beispiel (jemand sagt zu einem ,`du bist sch...´) , wenn man es öfter hört , irgendwann selbst glaubt, ist ein `Schlüsselbeispiel´. In der Erziehung ist es ja nicht anders. Kinder übernehmen die Einstellungen ihrer Eltern.
Hierin liegt aber áuch die Chance, dieses zu ändern, wenn man aus dieser Position herausgekommen ist, in der man dagegen nichts sagen konnte einst z.B., indem man diese festgesetzten Glaubensmuster bewusst wahrnimmt und `umprogrammiert´ (umformt) in diesem Fall zu `du bist toll` oder ` du bist ein liebenswerter Mensch` oder was auch immer (je nach eigener `Übereinstimmung´).
`Der Punkt, an dem alle aufwachen´..nunja- da gibt es wohl keinen `Punkt´- eher `Linien´..
aber dieses Thema überhaupt mal anzusprechen, ist schon `ein Punkt´.
Jedenfalls ein schöner Thread und gefällt mir, wie du es geschrieben hast. :)
Ich sehe das auch so, dass man Leuten einfach aus dem Weg gehen sollte, die man nicht leiden kann, - ausser sie stehen als `Schranke´ Auf meinem Weg ;) - dann ist wohl Klärung besser.
Kommt wohl immer auf den Einzelfall an.


melden

Warum lassen wir uns derart von der Gesellschaft lenken?

29.03.2013 um 13:46
@LegameMistico

das erste was mir auffällt ist das du eine ziemlich simple sicht der welt hast..
ganz so einfach wie du dir vorstellst funktioniert die welt nicht.


melden

Warum lassen wir uns derart von der Gesellschaft lenken?

29.03.2013 um 13:52
@Nerok
na dann erklär mal wie die Welt funktioniert. ;)
Jeder macht sich seine eigene Welt, und jeder sieht die Welt anders. Ein simples Weltbild gibt es nicht, es gibt nur Menschen die meine alles zu verstehen.


melden

Warum lassen wir uns derart von der Gesellschaft lenken?

29.03.2013 um 13:54
@LegameMistico

Der Mensch hat bis zu 60.000 Gedanken täglich. Der mit Abstand größte Teil davon, dringt nicht in unser Bewusstsein, sondern wird nur unterbewusst verarbeitet. Menschliches Verhalten wird getriggert durh das limbische System. Also den Teil des Gehirns, der über kein Sprachzentrum verfügt. Deshalb können wir häufig nicht genau erklären, warum wir genau tun was wir tun. Deine Gedanken hatte im Verlaufe seines Lebens jeder Mensch. Dies kommt daher, dass wir über den Funktionsaufbau unseres Gehirns und Körpers zu wenig Verständnis haben. Menschen nehmen sich zu einem großen Teil als "rationales Wesen" wahr, welches über sich und seine Umwelt reflektieren kann. Reflektieren ist die eine Sache. Konkrete Verhaltensweisen eine völlig andere.

Beispiel: Befindet sich ein Mensch innerhalb einer Gruppe, verhält er sich automatisch etwas anders, als wenn er alleine hinter dem Schreibtisch sitzt. Das liegt ganz einfach daran, dass in diesen Momenten unsere Biochemie anders gestrickt ist und deshalb anders Verhalten triggert. Einige Menschen werden in Gruppen devot, selbst wenn sie sich selber normalerweise für die klügsten Köpfe auf Erden halten. Andere Menschen werden in Gruppen agressiv und übernehmen Leadership Rollen. Andere wollen krampfhaft versuchen "sie selbst" zu bleiben, verhalten sich dann aber trotzdem unnatürlich, weil sie ihr Verhalten plötzlich "bewusst" steuern wollen, was normalerweise "unterbewusst" geschieht.

Wir müssen endlich lernen zu aktzeptieren, dass wir soziale Tiere mit einer hochkomplexen Biochemie sind und keine rein rationalen Geistwesen, die von den Limitierungen des eigenen Körpers losgelöst sind. Der Neokortex ist die Schaltzentrale für unser bewusstes, rationales Denken. Dort sitzt das Sprachzentrum, deshalb können wir dort komplexe Gedanken formulieren, wie du es im Eingangspost getan hast. Verhalten dagegen, wird getriggert durch einem Cocktail aus unbewussten und bewussten Faktoren. Warum scheitern Diäten so oft, selbst wenn sich der Mensch konkrete Pläne und Listen erstellt hat, die schwarz auf weiß zeigen: Wenn du das tust, dann wirst du dies erreichen. Warum schieben Menschen Aufgaben hinaus, selbst wenn sie wissen, dass am Ende nur mehr Stress entsteht? Warum rauchen wir, oder machen keinen Sport? Das liegt schlicht daran, dass unser Körper nur eine gewisse Kapazität für bewusstes Verhalten hat. Denn wir haben nur eingeschränkte Energiereserven. Mangelerscheinen durch falsche Ernährungen beispielsweise beeinflussen unser Potenzial, bewusst, zu agieren. Denn bewusstes Verhalten/Denken ist sehr anstrengend. Den Großteil unseres Lebens (also all die Alltagsentscheidungen) handeln wir deshalb unbewusst.

Du stellst also die falsche Frage. Die Frage muss eher lauten: Wieso sollte der Mensch, als soziales Tier mit einer ausgeprägten sozialen Intelligenz sich nicht von den Paradigmen und Werten der Gesellschaft leiten lassen in der er lebt?


melden

Warum lassen wir uns derart von der Gesellschaft lenken?

29.03.2013 um 13:55
@pajerro

hast du den post von ihm gelesen?

nachrichten bringen nur schlechtes...politiker sind die bösen die kriege wollen....konzerne "zwingen uns per manipulation" ihre produkte zu kaufen..

das ist eine viel zu simple weltsicht.


melden

Warum lassen wir uns derart von der Gesellschaft lenken?

29.03.2013 um 13:57
@Nerok
naja, irgendwie stimmt das doch. Das es natürlich komplexere Zusammenhänge gibt steht auf nem anderen Blatt. ;)


melden

Warum lassen wir uns derart von der Gesellschaft lenken?

29.03.2013 um 14:15
Das ist ein interessantes Thema worüber ich auch mal meine Gedanken gemacht habe.

Einmal gibt es käufliche Produkte, egal ob Waschmittel oder Fernseher oder der Snack für zwischendurch. Wenn wir Werbung sehen merken wir uns das Produkt, genauso bevorzugen wir ein Produkt was viele haben oder nutzen. Bei vielen fällt somit die Entscheidung auf dieses Produkt leichter, weil es ist beliebt (Durch viele anderen die es haben oder nutzen), oder auch wird ein Produkt durch Werbung oder Empfehlungen hervorgehoben gegeinüber anderen Produkten.

Also was machen wir dann wenn wir im Geschäft stehen? Wir bevorzugen erstmal dieses bestimmte Produkt gegenüber der grossen Palette gleichartiger Produkte! Jetzt kann man schon sehen das die einen das Produkt kaufen, und die anderen erstmal vergleichen mit anderen Produkten die zur Auswahl stehen. Wenn wir jetzt das Produkt ohne zu vergleichen kaufen, geht jede Menge Eigeninteresse gegenüber den vergleichbaren Produkten verloren, also wir haben uns lenken lassen dieses Produkt zu kaufen. Was dagegen leider weniger als die Hälfte Machen, ist das sie vergleichen mit anderen Produkten die vielleicht günstiger sind oder persönliche Vorteile haben können oder ... (Da könnte man jetzt viele Entscheidungskriterien nennen).

Ich habe öfters festgestellt das das beliebteste Produkt, oder das meistgekaufteste Produkt nicht immer das beste für mich ist, da die persönlichen Vorstellungen dann in gewissen Fällen doch anders sind. Deshalb sehe ich mir die Produkte gerne an, vergleiche aber mit anderen Produkten die zur Auswahl stehen.

Ebenfalls spielt mei mir das Markenbewusstsein eine Nebenrolle. Manche bevorzugen eine bekannte bzw. grosse Marke und empfinden das gut, ich gebe mich auch mit Produkten zufrieden die nicht von den grossen Herstellern sind.


melden

Warum lassen wir uns derart von der Gesellschaft lenken?

29.03.2013 um 14:31
Manipulation findet in einem gewissen Maße überall statt, wer sich manipulieren lässt ohne kritisch zu hinterfragen (egal in welchem Gebiet), ist selbst schuld.
Wem die Gesellschaft nicht passt, der soll sein Leben anders gestalten.
Mich nerven diese Art von Threads. Jeder einzelne ist Teil der Gesellschaft und macht sie zu dem was sie ist. Wer sich nicht wiedererkennt und einen anderen Weg gehen möchte, soll dies tun.


melden
Anzeige
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum lassen wir uns derart von der Gesellschaft lenken?

29.03.2013 um 15:13
pajerro schrieb:Jeder macht sich seine eigene Welt, und jeder sieht die Welt anders. Ein simples Weltbild gibt es nicht, es gibt nur Menschen die meine alles zu verstehen.
"Die Welt" wie auch "die Gesellschaft" ist doch für die allermeisten gar nicht fassbar.
Welche Teile der Gesellschaft kennt man den selbst überhaupt?
Klar erlebt man gewisse Menschen in der Stadt, in der man lebt, aber selbst da tauchen doch schon Lücken auf, weil man einige Stadtteile nur von Landkarten kennt und keine Ahnung hat, was dort eigentlich für Menschen leben.
Weiterhin hat man in seinem Leben vielleicht ein paar Tausend Menschen angeschaut, aber wie viele hat man auch nur ansatzweise kennengelernt?
Und wenn schon in der eigenen Heimatstadt solche Missstände vorhanden sind, dann gibt es ja noch mehr als 2000 andere deutsche Städte, bei denen es genauso ist.

Wenn man sich einmal vor Augen führt, wie wenig man allein schon von Deutschland und seinen Bürgern kennt, dann wird es für die ganze Welt und das Bild was man davon hat, ziemlich dünn.
Bei all den Staatsformen, Parteiphilosphien, Kulturen, Religionen, verschiedensten Bildungseinrichtungen, Berufszweigen, Sportarten, etc., und Menschen, gibt es so vieles, was man nur ansatzweise bzw. größtensteils wohl gar nicht kennt, dass der Begriff des "Weltbilds" in den aller seltensten Fällen an ein reales Bild von unserer Welt herankommt. So dass ich soweit gehe, dass ein simples Weltbild wohl der Regelfall sein wird.

Das soll aber nicht als Makel verstanden werden, denn ich halte es für nahezu unmöglich, innerhalb einer Lebenszeit, jede letzte Ecke unseres Planeten zu besuchen und kennenzulernen oder permanent in allen Bereichen des Lebens, auf dem neusten Stand zu sein und anschließend diese Masse an Informationen auch noch zu einem Gesamtbild zusammenfügen zu können.
Folglich gibt es einen Haufen Informationen, die wir anderweitig beschaffen müssen oder gar nicht bekommen und da erscheint es mir nicht absurd, wenn man hier und da eine gewisse Manipulation vermutet, die sich aber in der Summe einfach nicht vermeiden lässt, selbst wenn man sie bemerkt hat.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden