AlteTante schrieb:Bei dem zweiten Irakkrieg ab 2003 unter Bush jr. ging es um angebliche Chemiewaffen. Und das war eine Lüge. Es wurden sogar Labors erfunden, die in Lastwagen durch die Wüste fahren würden, um eine Erklärung dafür zu haben, dass keine Waffen zu finden waren
Ja es wurde vermutet das es Chemiewaffenprogramme gab .Chemiewaffen wurden gefunden. Das waren allerdings noch Altbestände, so wie Assad momentan auch noch überall Chemiewaffen ausgräbt.

https://www.nytimes.com/interactive/2014/10/14/world/middleeast/us-casualties-of-iraq-chemical-weapons.html
http://www.dailymail.co.uk/news/article-2793452/u-s-troops-did-chemical-weapons-iraq-pentagon-kept-secret-discovery-5-00...

Aber wie erwähnt bei den Planungen für Iraqi Freedom spielte das nicht wirklich eine Rolle.
AlteTante schrieb:Der erste Irakkrieg 1991 oder 1992 unter Bush sr. erfolgte nach dem Einmarsch des Irak in Kuwait. Damals aber (schon während des Krieges) gab es die "Brutkastenlüge".
Ja das war Propaganda, aber nicht wirklich relevant für den Konflikt. Der 1991 Konflikt war Sauber mit der UN Gedeckt, eine große Allianz war vorhanden.