Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Otto Warmbier ist tot - Eskaliert der Koreakonflikt?

142 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Krieg, Nordkorea ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Otto Warmbier ist tot - Eskaliert der Koreakonflikt?

25.10.2017 um 10:30
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Bei dem zweiten Irakkrieg ab 2003 unter Bush jr. ging es um angebliche Chemiewaffen. Und das war eine Lüge. Es wurden sogar Labors erfunden, die in Lastwagen durch die Wüste fahren würden, um eine Erklärung dafür zu haben, dass keine Waffen zu finden waren
Ja es wurde vermutet das es Chemiewaffenprogramme gab .Chemiewaffen wurden gefunden. Das waren allerdings noch Altbestände, so wie Assad momentan auch noch überall Chemiewaffen ausgräbt.

https://www.nytimes.com/interactive/2014/10/14/world/middleeast/us-casualties-of-iraq-chemical-weapons.html
http://www.dailymail.co.uk/news/article-2793452/u-s-troops-did-chemical-weapons-iraq-pentagon-kept-secret-discovery-5-000-warheads-shells-saddam-hussein-s-abandoned-weapons-program-hushed-soldiers-injured.html

Aber wie erwähnt bei den Planungen für Iraqi Freedom spielte das nicht wirklich eine Rolle.
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Der erste Irakkrieg 1991 oder 1992 unter Bush sr. erfolgte nach dem Einmarsch des Irak in Kuwait. Damals aber (schon während des Krieges) gab es die "Brutkastenlüge".
Ja das war Propaganda, aber nicht wirklich relevant für den Konflikt. Der 1991 Konflikt war Sauber mit der UN Gedeckt, eine große Allianz war vorhanden.


melden

Otto Warmbier ist tot - Eskaliert der Koreakonflikt?

17.03.2022 um 15:42
Glaube aus Sicher der USA ist es so ganz gut!
Wie ich hörte soll es ja in den USA eine Lobby geben, die grundsätzlich für Krieg sind, weil sie da die Rüstung verkaufen können und andere Sichtweise war mal, dass bei Krieg die Wirtschaft boom. Da wäre es ganz gut, so einen Feind im Hinterkopf zu haben, wo man evtl für die Öffentlichkeit wieder was neues zu den Atomwaffen bringen kann.......und dann wieder was anfangen kann.

Aber vielleicht ist doch die US Politik nicht so kriegerisch , bei dem jetztigen Präsidenten ,

Glaube, dass für uns alle dieser aktuelle Kim noch das kleinste Übel ist, Wer weiss was ein evtl neuer Machthaber macht, evtl machen muss , um seine vermeindliche Macht zu verteidigen?


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Nordkorea (und Verbündete) vs. Südkorea (und Verbündete)
Politik, 2.686 Beiträge, am 11.07.2016 von Glünggi
understatement am 24.05.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 132 133 134 135
2.686
am 11.07.2016 »
Politik: Glaubt ihr an einen Atomkrieg?
Politik, 56 Beiträge, am 05.09.2011 von Dude
werder1899 am 10.07.2009, Seite: 1 2 3
56
am 05.09.2011 »
von Dude
Politik: Nordkorea beschießt südkoreanische Insel
Politik, 545 Beiträge, am 01.12.2010 von Fedaykin
dreamover am 23.11.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 25 26 27 28
545
am 01.12.2010 »
Politik: Was wäre wenn...
Politik, 27 Beiträge, am 18.06.2006 von Chepre
boomer am 18.06.2006, Seite: 1 2
27
am 18.06.2006 »
von Chepre
Politik: Afghanistan, die Luft wird dicker
Politik, 8.252 Beiträge, am 26.04.2022 von leakim
univerzal am 04.07.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 414 415 416 417
8.252
am 26.04.2022 »
von leakim