weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Airbus: Made in China

120 Beiträge, Schlüsselwörter: China, Airbus

Airbus: Made in China

25.06.2009 um 00:52
Ah ja, Pratt & Whitney hatte ich vergessen, die sind auch noch ganz groß dabei Bei den großen Jets geben Rolls Royce, General Electric und Pratt & Whitney den Ton an. Klar werden sich bei den kleineren Flugzeugen noch mehr Firmen tummeln, da ist noch mehr Platz für Individualität.

t
Das aber Snecma zum Beispiel zu 50 prozent an der CFM Triebwersserie beteiligt ist ist dir auch bewusst .
Dann gibt es noch IAE ( Joint Venture von 5 Firmen ) die Triebwerke für die A320er Family liefern usw .


melden
Anzeige

Airbus: Made in China

25.06.2009 um 00:58
yoyo schrieb:Der Jungfernflug des neuen Boeing-Jets 787 (aka Dreamliner) wurde indessen erneut verschoben, irgendwelche Seitenteile müssen verstärkt werden. Es wird spekuliert, dass die neue Verbundbauweise Probleme bereitet.
Es wurden lediglich ein Mangel beim Statiktest festgestellt , welcher jetzt behoben wird . Mängel bei Statiktests gab es auch schon bei Aluminium- und Titanbauteilen .


melden

Airbus: Made in China

25.06.2009 um 01:03
Ich hab schon vor 2, 3 Jahren ne Doku dazu gesehen, die das Problem vorhergesagt hat... da war ein von Boeing gefeuerter Ingenieur, der über die Statik- und Deformationsprobleme berichtet hat und damals schon meinte, dass die ganzen Teile neu konstruiert werden müssten, und dass er gefeuert worden sei, weil er das nach Oben kommuniziert habe.


melden

Airbus: Made in China

27.07.2009 um 12:14
Die Brasilianer ziehen jetzt zwei Fertigungsanlagen in Portugal hoch, konkret Embraer in Évora, Luso-Connection halt, find ich gut :D Wir sollten sowieso die EU verlassen und uns Brasilien anschließen :D


melden

Airbus: Made in China

27.07.2009 um 15:24
@yoyo
Die Brasilianer ziehen jetzt zwei Fertigungsanlagen in Portugal hoch, konkret Embraer in Évora, Luso-Connection halt, find ich gut Wir sollten sowieso die EU verlassen und uns Brasilien anschließen

ext
Bei Embraer wurden aber auch massive Stellenstreichungen angekündigt .


melden

Airbus: Made in China

25.06.2010 um 11:57
Airbus will im Jahre 2012 in China die Jahresproduktion der A320 Familie auf 48 Flugzeuge pro Jahr verdoppeln .


melden

Airbus: Made in China

03.12.2010 um 12:13
Ich glaube nicht das es nun bei dreiStandorten bleibt. Hamburg wird dicht gemacht, TZoulouse bleibt vielleicht noch etwaslänger, aber der Gewinner ist China.
Unsinn , China soll irgentwann einmal 4 Stück im Monat ausliefern . Hamburg und Toulose den Rest der 38 Flugzeuge bzw später 40 Flugzeuge .

@UffTaTa


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Airbus: Made in China

03.12.2010 um 19:26
China hat doch nen eigenen Hersteller für Flugzeuge, die dem 320er und der B767 Konkurrenz machen wird. Billiger ist och klar. Warum also diese Panik hier?


melden

Airbus: Made in China

03.12.2010 um 20:05
China hat doch nen eigenen Hersteller für Flugzeuge, die dem 320er und der B767 Konkurrenz machen wird. Billiger ist och klar. Warum also diese Panik hier?

xt
Erst einmal abwarten , was die chinesische Konkurenz so an Qualität und Garantiezeiten liefern können .

@Badbrain


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Airbus: Made in China

03.12.2010 um 20:20
Hey, wenn Airbus schon dahinten baut, dann isses ein Leichtes, deren Standards abzukopieren ;)


melden

Airbus: Made in China

03.12.2010 um 20:33
Hey, wenn Airbus schon dahinten baut, dann isses ein Leichtes, deren Standards abzukopieren

melden
Nur das es ein Unterschied ist ein flugzeug aus angelieferten Sektionen und Teilschalen zusammen zu nieten oder aber was eigenes auf die Beine zu stellen . Der MD-80 Lizenzbau damals aus China war ja auch nicht so der Renner .


melden

Airbus: Made in China

03.12.2010 um 20:46
steht dann am Flieger drauf "made in China" :)


melden

Airbus: Made in China

23.12.2010 um 20:50
Badbrain schrieb am 03.12.2010:Hey, wenn Airbus schon dahinten baut, dann isses ein Leichtes, deren Standards abzukopieren
Naja Airbus baut da nen Flugzeug aus angelieferten Schalen , Teilschalen und anderen Sektionen zusammen , also nichts anderes wie ne FAL . Das was entscheident ist, also Komponenten-, Femi- und Hellingbau ist immernoch in Eurpopa .


melden

Airbus: Made in China

27.03.2011 um 16:56
@UffTaTa
Ganz doll, in 10 Jahren heisst es nur noch: "Airbus, Made in China" und bei uns kannman leere Werkshallen besichtigen.

Ich glaube nicht das es nun bei dreiStandorten bleibt. Hamburg wird dicht gemacht, TZoulouse bleibt vielleicht noch etwaslänger, aber der Gewinner ist China.
Keine Sorge , auch der Nachfolger des A320 wird in Hamburg endmontiert .


melden

Airbus: Made in China

04.06.2011 um 15:50
Am 01.Juni 2011 wurde der bereits 50. Airbus der A320 Familien der in China endmontiert wurde ausgeliefert . Das Flugzeug ging an Juneyao Airlines .


melden

Airbus: Made in China

31.08.2012 um 20:11
So mittlerweile wurde der 100. A320 in Tanjiin endmontiert .


melden

Airbus: Made in China

27.06.2015 um 20:57
Ich glaube nicht das es nun bei dreiStandorten bleibt. Hamburg wird dicht gemacht, Zoulouse bleibt vielleicht noch etwaslänger, aber der Gewinner ist China.

Wir haben es nur bezahlen dürfen ;-)
Eine weitere Produktionsratenerhöhung der A320 Family in Hamburg ist so gut wie sicher , eine vierte Endmontagelinie für den A320 in Hamburg ist im Gespräch . Soviel zum Thema Hamburg wird dicht gemacht ;) .


melden

Airbus: Made in China

19.08.2017 um 18:25
UffTaTa schrieb:Und nun geht die Produktion nach China.Ganz doll, in 10 Jahren heisst es nur noch: "Airbus, Made in China" und bei uns kannman leere Werkshallen besichtigen.Ich glaube nicht das es nun bei dreiStandorten bleibt. Hamburg wird dicht gemacht, TZoulouse bleibt vielleicht noch etwaslänger, aber der Gewinner ist China.
------------------------------------------------------------------------------------------

Nun steht die 4. Endmontagelinie (FAL) in Hamburg für den A320.

http://www.flugrevue.de/zivilluftfahrt/flugzeuge/airbus-vierte-hamburger-a320-endmontage-setzt-auf-roboter/687660

Man baut in HH das Auslieferungszentrum weiter aus:

https://www.abendblatt.de/hamburg/article210957721/Airbus-baut-A320-Auslieferungszentrum-aus.html


Auf der anderen Seite des Atlantiks feierte mittlerweile der erste auf der in Mobile stehenden FAL endmontierte A320 den Erstflug .

http://www.flugrevue.de/flugzeugbau/erste-amerikanische-a320-absolviert-erstflug/732462


melden
Anzeige

Airbus: Made in China

21.08.2017 um 01:49
http://www.aerotelegraph.com/riesenorder-aus-china-fuer-airbus
Im Gegenzug kaufen die Chinesen halt ein paar mehr Airbusse. Zahlt sich dann auch für Airbus aus am Ende. Nur die Leute die ihren Job verlieren...

Zitat Montgomery Burns(Simpsons):
Eure Jobs sind sicher - sie werden nur von anderen Leuten in anderen Ländern getan
(so ähnlich)

Wie ist es aber mit den Zulieferern? Da erfährts doch kaum einer wenn Arbeit ausgelagert wird und das Auslagern ist auch oft viel einfacher als bei der Endmontage, denke ich.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden