weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Religiöse Hetzseiten im Internet

38 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Religionen, Hetzseiten
Isya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 14:26
Solche Seiten sind einfach nur voller Hass und da frage ich mich wirklich was die Menschen für Probleme im Leben haben das sie ihren Frust in solchen Seiten raus lassen müssen.
Ich finde sowas bemitleidenswert, denn solche Menschen scheinen irgendwie keine Gefühle mehr zu haben im Herzen. Sie stempeln die Gläubigen als bescheuert ab usw., aber was bringt das am Ende? Nichts! Ich finds jetzt auch nicht wirklich gut das du diese Seite hier rein gesetzt hast, denn so bekommt diese vielleicht noch mehr Likes von "gleichgesinnten".


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 14:35
Isya schrieb: Sie stempeln die Gläubigen als bescheuert ab usw.
halt, wer glaubt den an ein unsichtbares allmächtiges überwesen das die erde erschaffen hat?
Isya schrieb:Ich finds jetzt auch nicht wirklich gut das du diese Seite hier rein gesetzt hast, denn so bekommt diese vielleicht noch mehr Likes von "gleichgesinnten".
uhh likes, die währung derer zu oft auf den kopfgefallenden.

und wenn mehr leute sowas mit lesen schadet das niemandem. die these das leute mit einem glauben an ein überwesen nicht ganz im vollbesitz ihrer geistigen fähigkeiten sind ist nicht schön, aber jetzt auch nicht so abwegig das man nicht von alleine drauf kommen muss.
ich sehe da kein problem, das ist genauso von der meinungsfreiheit gedeckt wie das was der papst zum thema homosexuelle von sich gibt.


melden
Isya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 14:40
@25h.nox
25h.nox schrieb:halt, wer glaubt den an ein unsichtbares allmächtiges überwesen das die erde erschaffen hat?
Achso, du findest es bescheuert wenn jemand an etwas unsichtbares glaubt? Warum glaubst du dann das der Wind existiert? Weil du ihn spürst oder? ;) Und genau so ist es mit dem Glauben zu Gott auch.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 14:48
Isya schrieb:Achso, du findest es bescheuert wenn jemand an etwas unsichtbares glaubt?
nicht wenn man es stattdessen hören kann, oder schmecken, oder mit instrumenten detektieren kann.
das trifft alles auf das fiktive überwesen gott nicht zu, es gibt bisher keinerlei ansätze die irgendeine interaktion dieses wesens mit der realität beweisen konnten.
Isya schrieb: Warum glaubst du dann das der Wind existiert? Weil du ihn spürst oder?
schlechtes beispiel. den wind kann man sehen, wenn staub oder regen, oder schnee in der luft ist.
auch ist er ganz einfach nachweisbar, wir machen strom aus wind, wie kann ich da nicht an wind glauben?
Isya schrieb:Und genau so ist es mit dem Glauben zu Gott auch.
was ein bullshit... du vergleichst den glauben an wind(den man mit ner hand voll dreck nachweisen kann) mit dem glauben an einen gott(bei dem nichts meßbares bekannt ist durch den man ihn nachweisen könnte).


melden

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 14:52
Eine Person/Personengruppe schafft es mit wenig Aufwand tausende Menschen im Internet zu trollen und fast alle fallen drauf ein...Ziel erreicht würd ich sagen.


melden
Isya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 14:52
@25h.nox

Ist schon gut...;)

Die Nicht- Existenz von Gott wurde zumindest auch noch nicht bewiesen, also muss an dem ganzen doch was dran sein!!


melden

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 14:53
saki2 schrieb:Das Problem ist, durch solche Seiten werden diese Ansichten weiterverbreitet und bieten eine Gefahr für einen Nacharmungstrieb.
Ein bisschen Religionsbashing ist doch in Ordnung. Solange das nicht in religiösen gebäuden stattfindet.
Isya schrieb:Die Nicht- Existenz von Gott wurde zumindest auch noch nicht bewiesen, also muss an dem ganzen doch was dran sein!!
Ich hoffe, das war Ironie.


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 14:54
@Isya
Die Nicht-Existenz der Reptiloiden, die kleine arische Kinder fressen, auch nicht.


melden
Isya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 14:56
@kleinundgrün

Nein war es nicht ;)

Ihr kommt übrigens vom Thema ab Leute. Hier gehts nicht um die Existenz oder Nicht-Existenz von Gott


melden
saki2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 14:57
kleinundgrün schrieb: Ein bisschen Religionsbashing ist doch in Ordnung. Solange das nicht in religiösen gebäuden stattfindet.
Ich denke es ist nicht in Ordnung andere Religiönen zu bashen, den dadurch baden die zukünftigen Generationen das aus was ihre Vorgänger getan haben, aber jeden das seine.


melden

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 14:59
saki2 schrieb:Ich denke es ist nicht in Ordnung andere Religiönen zu bashen, den dadurch baden die zukünftigen Generationen das aus was ihre Vorgänger getan haben
Diese logische Verknüpfung verstehe ich nicht.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 14:59
Religionen stehen wie jede andere Ideologie in der Kritik.
Völlig normal und notwendig.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 15:00
@bloodrocuted die heißen Silurians, und auch unter dennen gibt es bestimmt geistesgestörte die kinder fressen.

@Isya die nichtexistenz von etwas nachzuweisen ist in der regel ziehmlich unmöglich.
saki2 schrieb:den dadurch baden die zukünftigen Generationen das aus was ihre Vorgänger getan haben,
watt? wo mach ich das wenn ich leute die glauben das die erde ein paar tausend jahre alt wäre öffentlich verspötte?


melden
saki2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 15:06
kleinundgrün schrieb: Diese logische Verknüpfung verstehe ich nicht.
Nehmen wir mal den Islam, wenn man die ganze Zeit auf die Verbrechen aufmerksam macht die im Namen des Islam begangen wurden, schürt man dadurch bei manchen Leuten Hass, die dann ablehnende Haltung zu dieser Religion entwickeln, und wenn dieser Hass bestehen bleibt müssen die zukünftigen Generationen für etwas büßen was sie nicht getan haben.
25h.nox schrieb: watt? wo mach ich das wenn ich leute die glauben das die erde ein paar tausend jahre alt wäre öffentlich verspötte?
Ganz ruhig, ich hab dich auch nicht angesprochen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 15:11
@kleinundgrün ist doch ganz einfach...
saki2 schrieb:Nehmen wir mal den Islam, wenn man die ganze Zeit auf die Verbrechen aufmerksam macht die im Namen des Islam begangen wurden, schürt man dadurch bei manchen Leuten Hass, die dann ablehnende Haltung zu dieser Religion entwickeln, und wenn dieser Hass bestehen bleibt müssen die zukünftigen Generationen für etwas büßen was sie nicht getan haben.
der jenige der von verbrechen berichtet ist der böse, nicht die verbrecher die diese verbrechen begingen oder irgendwelche anderen leute die aus rache verbrechen begehn.
also für mich ist das sehr schlüßig und ein tolles konzept um mit Geschichte umzugehn.
und um was gehts hier auch? die rechte von schwulen, frauen und minderheiten, die intressieren doch niemanden, also wieso den mund aufmachen? macht die regierung auch nicht anders.


melden

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 15:12
saki2 schrieb:die dann ablehnende Haltung zu dieser Religion entwickeln
Oder eine differenzierte Haltung. Wenn man von den Verbrechen, die im Namen Gottes begangen wurden, erfährt, kann und soll das zu einer kritischen Auseinandersetzung mit der Religion als Ideologie führen. Das ist doch erstrebenswert? Die Fehler und Vorzüge einer Sache kennen.


melden

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 16:25
Oh Gott ne Facebookseite...


Man könnte anbringen das es deine eigene Schuld ist auf FB zu sein.


melden
Anzeige
saki2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Religiöse Hetzseiten im Internet

12.02.2013 um 16:26
Tyon schrieb: Man könnte anbringen das es deine eigene Schuld ist auf FB zu sein.
Wer sagt dir das ich in Facebook registriert bin?


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden