Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreisen durch Singularitäten

9 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeitreisen, Singularitäten
Seite 1 von 1
sky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen durch Singularitäten

24.05.2003 um 23:45
Ich habe mich gefragt ob es möglich wäre mit Hilfe von Singularitäten Zeitreisen zu unternehmen. Um jedoch meine Theorie zu erklären muß ich einige Vorüberlegungen aufstellen.

Es gibt zwei Arten von IPs (Unzerlegbare Vergangenheitsmenge): PIPs und TIPs. Beim PIP handelt es sich um ein eigentliches IP, welches die Vergangenheit eines Raumzeitpunktes ist.
Ein TIP ist ein terminales IP, das nicht die Vergangenheit eines tatsächlichen Punktes der Raumzeit ist. TIPs definieren die idealen Punkte der Zukunft.

Wenn man es schaffen könnte ein PIP mit einem Tip durch eine Raumartige (oder lichtartige) Singularität, die entweder Vergangenheits-oder Zukunftsbezogen sein kann, zu verbinden und man würde dann in diese Singularität eindringen dann könnte es doch möglich sein von einem Punkt zum anderen in der Singularität zu reisen. Praktisch in die Vergangenheit oder in die Zukunft.


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen durch Singularitäten

24.05.2003 um 23:46
mein tIPp: weniger kiffen!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen durch Singularitäten

25.05.2003 um 00:02
@misantroph:
wenn du nicht clever genug für ein solches thema bist, dann hau ab

hut ab, gar nicht mal schlecht, die theorie! mir stellt sich nur die frage, wie du eine raumartige singularität herstellen willst. eine singularität ist der definition nach ein zustand, bei der masse keine räumliche ausdehnung mehr hat, keine, und bekannten gesetze mahr gelten, die sichte unendlich und die energie ebenfalls gen unendlich konvergiert. ich will darauf hinaus, dass eine singularität ein dimensional ist, punkförmig. und das zeichnet sie aus. sobald du sie raumartig machst, gibt´s ein volumen und damit kann die masse nicht mehr unendlich klein sein, die energie nicht mehr unendlich usw...
aber vielleicht reicht eine singularität auch aus, um eine zeitschlaue zu errichten. wenn die dichte (= und damit auch die gravitation) unendlich wird
dann wird die raumzeit auch unendlich verzerrt. diese verzerrung muss aus geometrischen und kausalen gründen dann eine ringstrucktur annehmen, womit die zeit immer auf ein und der selben stelle stehen würde, eine zeitschlaufe ist entstanden

Das Genie pflegt die Antwort vor der Frage zu kennen.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen durch Singularitäten

25.05.2003 um 00:05
R - E - A - L - I - T - Ä - T



Nur so ..... aus Spaß ..... falls Euch mal langweilig wird ..... *seufz*


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen durch Singularitäten

25.05.2003 um 00:19
Damit hast du natürlich recht.
Aber ich habe mir gedacht wenn man es irgendwie schaffen könnte diese entstandene Singularität in ein schwarzes Loch zu transportieren dann würde sie eigentlich durch die kräfte die in so einem Schwarzen Loch sind gehalten werden können und es würde die Singularität von sich aus stabilisieren.
Da durch die kosmische Zensur dies Singularität zu einer nackten Singul. werden würde könnte man sie ja nicht sehen. Also müßte man versuchen ein Loch in den Ereignishorizont des Schwarzen Lochs zu "bohren" um so an die Singularität heranzukommen.

Ich arbeite noch an der Frage wie ich die Singul. herstellen kann.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen durch Singularitäten

25.05.2003 um 14:14
Mir kam eine Idee. Da mir nichts einfiel wie man eine Singularität erschaffen kann habe ich mir gedacht man nimmt eine vorhandene. Wenn man in den Ereignishorizonten eines schwarzen Loches es schaffen könnte ein Loch zu bohren (z.B durch Ab- und Anziehungskräfte) dann würde man auf die Singularität im schwarzen Loch zugriff haben und dann müßte man nur noch eine Möglichkeit finden diese Singularität zu verlängern um sie mit einem TIP und einem PIP zu verbinden.
Da stellt sich natürlich die Frage ob man das so einfach bewerkstelligen könnte.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen durch Singularitäten

25.05.2003 um 15:10
das meine ich auch; es hört sich ziemlich einfach an, ein loch in den eireignishorizonz zu bohren( übrigens, davon gibt´s nur einen, du sprachst davon im plural)!!!!!!
ich fang dann mal an..... ;) ;)
nee, im ernst, ich weiss wirklich nicht wie du das machen willst, man bräuchte doch unmengen an energie, denn mit ab/anziehzungskräften geht das glaub ich net, ausser man hat mal eben ein paar supermassive sonnen dabei... ;)
möglich müsste es doch sein, wenn man abwechselnd, in sehr kurzen intervallen ein negatives und positives energiefelds aufstellt. dann haben wir schon das nächste problem, wir könne ein feld mit negativer energiedichte nur im mikroskopischen bereich erstellen und das auch nur für wenige millisekunden...
aber ich finde deine theorie nicht schlecht und auf dem papier könnte sie auch funktionieren, aber wie gasagt, vorerst nur auf dem papier...

Das Genie pflegt die Antwort vor der Frage zu kennen.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen durch Singularitäten

25.05.2003 um 20:23
Ich hatte in nächster Zeit nicht die Absicht gehabt eine Singularität zu erzeugen aber was ist wenn man ein Materiefeld erzeugt. Das hat schließlich auch eine sehr große Masse (wäre natürlich die Frage wie man das machen will).

Das einzige was mir noch einfallen würde was aber auch schwer umzusetzen ist (was sonst) wäre wenn man ein risiges Kraftfeld zur Stabilisierung einsetzen könnte. Ich beziehe mich dabei auf die Quantenfeldtheorie in dem die Quanten die Kraft erzeugen.


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen durch Singularitäten

27.05.2003 um 21:59
Allerdings wäre die frage wie man ein so großes kraftfeld erzeugen könnte. In dem Fall sogar wie man die Quanten erzeugen könnte. Jedoch kann ich mir schon vorstellen das ein solches Kraftfeld die Singularität stabilisieren könnte.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden