Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Scheibe von Prinz Sabu

112 Beiträge, Schlüsselwörter: Ägypten, Grabung, Sabu

Die Scheibe von Prinz Sabu

13.02.2015 um 16:54
playmobil
schrieb:
noch was tolles von diesem Autor:
Ich hätte allerdings auch noch etwas tolles von diesem Autor:
Sämtliche Inhalte dieser Web-Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen und sonstige Verwertungen von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedürfen, soweit nicht anders vermerkt, der vorherigen Zustimmung des Urhebers.
Deswegen hatte ich ihn nicht zitiert, nur wiedergegeben.


melden

Die Scheibe von Prinz Sabu

13.02.2015 um 17:17
ja dann sollens die mods halt wieder löschen.


melden

Die Scheibe von Prinz Sabu

13.02.2015 um 17:38
@playmobil
*hüstel* - ein Sandalenriemen IST ein technisches Objekt...


melden

Die Scheibe von Prinz Sabu

13.02.2015 um 17:41
@perttivalkonen
Da gibt sowas wie Zitatrecht...

Wikipedia: Zitieren_von_Internetquellen


melden

Die Scheibe von Prinz Sabu

13.02.2015 um 17:47
@FD. Stimmt in gewissem Sinne, abe nicht im Sinne des Autors. Allerdings: man kann sie sogar rumschleudern. Wie eigentlich fast alles. Es gibt sicherlich auch seltsame Verwirbelungen.


melden

Die Scheibe von Prinz Sabu

13.02.2015 um 18:12
@playmobil
Meine ich ja. Man kann Zitate nicht generell verbieten, wie es der Autor will.

Klar, rumwirbeln lassen kann man alles - man kann auch alles fliegen lassen, Rasenmäher und sogar Hundehütten (mit und ohne Snoopy). Aber ist ds der Sinn dieser Konstruktionen?


melden

Die Scheibe von Prinz Sabu

13.02.2015 um 18:21
Allerdings befriedigt die Erklärung "Hundehütte" in der heutigen technischen Welt nicht mehr. Was also war der technische Zweck einer kleinen Holzhütte mit einem Wuffi drin? Wir sollten den Autor fragen.


melden

Die Scheibe von Prinz Sabu

13.02.2015 um 18:46
playmobil
schrieb:
Eine solche Bruchstelle verläuft nicht naturgemäß, d.h., eine Bruchstelle verläuft eher gradlinig.
So geil. WO gibts das Buch, das muss in meine Sammlung. Gleich neben "Wurde Amerika in der Antike entdeckt?" und "Encheduanna - Geheime Offenbarungen" (eigentlich hab ich noch mehr so geile Schätzchen)


melden

Die Scheibe von Prinz Sabu

13.02.2015 um 19:18
@playmobil
Du hast es doch schon selbst erkannt - es ist (wuff) akustische Arschitektur! Die kam von den Dogon, die hatten es vom Sirius (Hundsstern). Kannst Du in meinem Buch über die geheime Peanuts-Dogon-Connection nachlesen, ab Seite 9/11


melden

Die Scheibe von Prinz Sabu

14.02.2015 um 01:46
FrankD
schrieb:
Klar, rumwirbeln lassen kann man alles - man kann auch alles fliegen lassen, Rasenmäher und sogar Hundehütten (mit und ohne Snoopy). Aber ist ds der Sinn dieser Konstruktionen?
Ich habe sogar Beweisfotos!

snoopy aviator

Und auf dem Mond war er auch!

Snoopy-astronaut-pane


melden

Die Scheibe von Prinz Sabu

19.02.2015 um 13:55
Das Wort " Bohrkrampe" scheint etwas unbekannt bzw. so nicht zu existieren (mein Ausbilder hat das immer so bezeichnet) also übersetze ich das mal ins Deutsche: Bohraufsatz.
Dazu mal folgendes Bild bzw. folgender link der verdeutlichen soll warum ich darauf komme...

http://www.directindustry.de/prod/bauer-maschinen-gmbh/bohraufsatze-59203-1232065.html


melden

Die Scheibe von Prinz Sabu

19.02.2015 um 14:15
@DanyS

Daß ne Krampe nur was zusammenhält, solltest Du ja mittlerweile wissen. Auch ein Aufsatz ist nicht gerade sinnig, da er zu indifferent ist. Selbst ein Eierwärmer könnte ein Aufsatz sein. Wie wäre es denn mit Bohrkopf?
https://www.google.de/search?q=bohrkopf&biw=1906&bih=940&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=FODlVOkfh-XsBtfzgPAD&sqi=2&ved=0CA...

Und: nein. Ein Bohrkopf sollte irgendwie zum Bohren nützlich sein. Dabei sollte durch seine Form das im Bohrloch gelöste Material a) eben gelöst, b) nach außen und c) nach hinten gedrängt werden. Die Form des Prunkkeulenkopfes des Sabu wäre allenfalls für A denkbar, widerspricht aber B und sieht nicht grad nach C aus. Und was das brüchige Material Schiefer betrifft - no way.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt