Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ungeklärter Mord an Bonner Luxus-Callgirl 1972

42 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bonn, 1972 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ungeklärter Mord an Bonner Luxus-Callgirl 1972

08.12.2020 um 22:41
Zitat von CottingleyCottingley schrieb am 16.06.2015:Wobei ich hier beileibe keinen "Spionagethriller" aus dem realen Tod eines Menschen konstruieren will und das auch nie wollte.
Zitat von pinky2014pinky2014 schrieb am 14.06.2015:Die Polizei fand in ihren Notizbüchern feinsäuberlich die Adressen reicher und angesehener Bürger aufgelistet.
Gerade die Notizbücher mit Kundennamen werden hinterlassen und von der Polizei gefunden, die Geheimdienste werden geweint haben.😉


melden

Ungeklärter Mord an Bonner Luxus-Callgirl 1972

10.12.2020 um 17:17
Ein interessanter Fall, von dem ich schon irgendwann mal etwas gehört / gelesen hatte, der mir aber vor der Lektüre dieses Threads nicht mehr so präsent war.

Der politische und gesellschaftliche Kontext der damaligen Zeit - Anfang der 70er-Jahre - in der damaligen Bundeshauptstadt ist m E durchaus interessant, aber wie @Geschwister schon schreibt, kann ich mir auch nicht vorstellen, dass die Notizbücher mit den Kundendaten zurück gelassen worden wären, wenn geheimdienstliche Strukturen o Ä in den Mord involviert gewesen wären.

Dass die Tat an einem Rosenmontag stattfand, wird dem Täter die Flucht m E erleichtert haben, wer schonmal zur Karnevalszeit im Rheinland war, wird sicher verstehen, was ich damit meine.
Viele Menschen sind draußen (im Straßenkarneval) unterwegs, die Stimmung ist feucht-fröhlich, die Laune in der Regel gut / ausgelassen, da achtet man evtl weniger auf einen einzelnen (?) Mann, der ein Apartmenthaus verlässt.
Ob es sich um eine geplante oder spontane Tat gehandelt hat, finde ich schwierig einzuschätzen, tendiere allerdings eher zu einem spontan begangenen Tatgeschehen.
Der Rosenmontags-Trubel wird dem Täter allerdings wohl trotzdem in die Hände gespielt haben.

Könnte mir am ehesten einen Kunden als Täter vorstellen, evtl kam es zum Streit zwischen Opfer und Kunden, Ursachen kann man sich dafür verschiedene vorstellen, dieser Streit könnte eskaliert sein und schlussendlich mit Monika D.s Tod geendet haben.

Wenn Monika D. so genau Buch über ihre Kunden führte, könnte ich mir gut vorstellen, dass sie auch eine Art "Terminkalender" geführt haben könnte.
Weiß jemand etwas darüber, ob etwas derartiges in ihrer Wohnung gefunden wurde nach der Tat?

Ein bisschen erinnert der Fall tatsächlich an den Mord an Rosemarie Nitribit.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim
Kriminalfälle, 233 Beiträge, am 20.01.2022 von Banshee202
Nikky am 03.03.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
233
am 20.01.2022 »
Kriminalfälle: Der Giftmord an Heinz Kern (Graz, 1972)
Kriminalfälle, 236 Beiträge, gestern um 19:07 von brigittsche
laikaaaaa am 07.12.2020, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
236
gestern um 19:07 »
Kriminalfälle: Kein Zeuge sah auf das Nummernschild - Mord Claudia Wilbert
Kriminalfälle, 22 Beiträge, am 08.10.2013 von XYFan
Cardinal am 24.02.2013
22
am 08.10.2013 »
von XYFan
Kriminalfälle: Mysteriöser Familienmord in Nantes
Kriminalfälle, 62 Beiträge, am 16.03.2022 von Quaddel
KonradTönz1 am 26.10.2012, Seite: 1 2 3 4
62
am 16.03.2022 »
Kriminalfälle: Radtour in den Tod - wer tötete Anne Stephan?
Kriminalfälle, 54 Beiträge, am 14.02.2022 von Kielius
grausigerFund am 15.01.2018, Seite: 1 2 3
54
am 14.02.2022 »