Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kindermord an Markus K. in Oldenburg 1981

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Oldenburg, Kindermord, 1981, Markus K.
melden
Anzeige

Kindermord an Markus K. in Oldenburg 1981

28.08.2015 um 12:49
Okay, ich starte grade nochmal einen Versuch die Bilder hier direkt rein zu setzen:

Google Kreyenzentrum.PNG


melden

Kindermord an Markus K. in Oldenburg 1981

28.08.2015 um 12:51
Und dann das zweite wo die Bushaltestellen vermerkt sind:

Haltestellen.PNG


melden

Kindermord an Markus K. in Oldenburg 1981

28.08.2015 um 13:58
Was ich jetzt nirgendwo gelesen habe, ist wann und wie Markus laut der Mutter verschwunden ist?
Wie kann es sein, dass ein 4-Jähriger unbeaufsichtigt ist?

Das die Erinnerungen der Zeugin teilweise Fehler enthalten haben, ist natürlich ungünstig aber eigentlich etwas normales. Ich verstehe, dass das Gericht im Zweifel für den Angeklagten entscheiden musste, zumal ja auch die Tatwaffe nicht mehr vorhanden war.


melden

Kindermord an Markus K. in Oldenburg 1981

29.08.2015 um 12:06
Ein Vierjähriger wäre aber auch für eine 9jährige ein potentielles Opfer, wenn diese z.B. als Kind missbraucht wurde und sich so an Jungen/Männern stellvertretend rächen möchte.
Wikipedia: Mary_Bell


melden

Kindermord an Markus K. in Oldenburg 1981

30.08.2015 um 21:43
Also ich denke rein körperlich ist eine Neunjährige nicht dazu fähig einen 4 Jährigen zu strangulieren. Auch seelisch würde zu viel dazu gehören, Kinder in diesem Alter könnten sowas niemals überspielen. Dafür fehlt ihnen die emotionale Reife.

Ich galube eher an die Theorie der sich überlappenden Erinnerungen. Oldenburg ist ja nun nicht grade riesig. Wenn da Anfang der 80er ein Einkaufzentrum gebaut wurde war das garantiert das Thema Nummer 1 in der Stadt. Kreyenbrück als Standort etwas außerhalb, ich grade schnell zu erreichen von den anderen Stadtteilen aus, das dürfte auch Thema gewesen sein.

Wenn jetzt ein Neunjähriges Mädchen was genau in diesem Viertel über das alle sprechen, eine derart traumatische Erfahrung macht, zu sehen wie die eigene Tante den Cousain umbringt, mit dem man grade noch friedlich gespielt hat. Und dann noch die Bedrohung danach - und diese über das ganze Leben immer und immer wieder wiederholt. Welches Kind hätte danach keinen seelischen Schock erlitten? Welches Kind hätte nicht angefangen Realität und Phantasie zu vermischen, wenn ihm immer wieder gesagt wird - du das war gar nicht so, das hast du dir nur eingebildet? Wenn zum Beispiel die Mutter dem Kind nicht glaubt und versucht die arme Schwester die grade Ihren Sohn verloren hat, zu schützen?

Und sich das Szenario neu und etwas abgewandelt auszudenken, weil es dort bald darauf dieses Einkaufszentrum und die Bushaltestelle gab - also die "überlappene Erinnerung" kann glaube ich im laufe der Jahre recht einfach entstanden sein.

Was ich wirklich interessant fände, wäre zu lesen was die NWZ als örtliche Zeitung damals über den Fall berichtet hat.


melden

Kindermord an Markus K. in Oldenburg 1981

30.08.2015 um 21:59
@Hobbit22

der fall von @Comtesse oder auch dieser aus dem jahr 1993 (meiner meinung einer der schlimmsten fälle überhaupt):
Wikipedia: Mord_an_James_Bulger


melden

Kindermord an Markus K. in Oldenburg 1981

30.08.2015 um 22:23
@osttimor
@Comtesse


Was sollen denn jetzt die Fälle Mary Bell und Bulger hier? Wollt ihr aus einer Zeugin eine Täterin machen? Vielleicht ist ja auch der Junge, der die Mutter auf dem Weg zum Bahndamm sah oder der Polizist, der das Asservat verschlampt hat, jetzt verdächtig? Meine Güte...


melden

Kindermord an Markus K. in Oldenburg 1981

30.08.2015 um 23:21
@Axolotl

ich mach hier gar nichts. ich hab nur auf die rein theoretische aussage von @Hobbit22 geantwortet! ;)


melden

Kindermord an Markus K. in Oldenburg 1981

30.08.2015 um 23:32
Es gab wohl auch andere Verdachtsmomente gegen die Mutter.
Z.B. hat der komplette Umkreis den verschwundenen Jungen gesucht, nur die Mutter nicht.
Der Polizei fiel ihre Teilnahmslosigkeit auf.
Der Ehemann und dessen Kinder (nicht der Vater von Markus) teilen den Verdacht der "Zeugin".

Scheinbar war ihr das Kind lästig.


melden

Kindermord an Markus K. in Oldenburg 1981

29.08.2016 um 13:18
Ich lasse meinen Thread nach einem Jahr mal wieder aufleben. :)

Leider gibt es nichts neues. Keine Artikel, Neuigkeiten, Zeugen.. gar nichts. Nach so langer Zeit natürlich nicht unbedingt verwunderlich.
Zur Mutter des Jungen erzählte mir meine eigene Mutter vor Kurzem übrigens, dass sie sie mal getroffen hat, als sie nachmittags zum Kaffee bei Freunden war. Sie wusste zunächst nicht, um wen es sich handelt. Erst, als das Gespräch (unweigerlich) auf den Tod des Kindes kam, erinnerte sich meine Mutter wieder, woher sie das Gesicht kannte. Es war zwar schon einige Zeit seit dem Mord vergangen, trotzdem hätte Ms Mutter sich sehr auffällig, fast gleichgültig verhalten. Sie kam meiner Mutter gleich merkwürdig vor. Das muss nichts heißen, denn wie sich jemand verhält, dessen Kind umgebracht wurde und der danach auch noch (zu unrecht?) am Mord des eigenen Kindes verdächtigt wird, kann ich mir nicht vorstellen.

Nun.. wie gesagt, leider nichts neues. Aber vielleicht lebt der Thread trotzdem wieder etwas auf..


melden

Kindermord an Markus K. in Oldenburg 1981

29.08.2016 um 19:02
@Marike
ich glaube, den Fall hätte man nur noch lösen können, wenn die Strumpfhose mit der M. erwürgt wurde gefunden worden wäre.
Ein Skandal, dass so was verschwindet.


melden

Kindermord an Markus K. in Oldenburg 1981

30.08.2016 um 00:14
@Vernon2
Das sehe ich genauso.
Ich frage mich wirklich, wie soetwas geschehen konnte und ob damals ausreichend nach dem Beweisstück gesucht wurde..


melden
McMuffin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Markus K. in Oldenburg 1981

14.09.2016 um 21:34
... Und wieder einmal bin ich erschüttert..Zu diesem strumpf ist mir gleich etwas eingefallen. Ich denke mal nicht das so viele Menschen einen Damen strumpf mit sich rum schleppen. Es könnte doch sein das die Mutter ihren strumpf ausgezogen hat. Vielleicht ist sie einfach durch gedreht weil der kleine gequengelt hat oder so..?? Schreckliche Geschichte. ..


melden
Anzeige
McMuffin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindermord an Markus K. in Oldenburg 1981

14.09.2016 um 21:37
Man hätte vielleicht gleich darauf achten sollen was die Mutter an diesem Tag trug oder später vielleicht was anderes an hatte


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schachbrett-Mörder21 Beiträge