Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Martin D.

236 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Ungeklärt, Aktenzeichen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mordfall Martin D.

26.08.2021 um 13:24
@brigittsche
Ich habe den Beitrag gelöscht, bzw gemeldet. Scheint mir doch auch sehr unplausibel die Theorie, obwohl man ja nichts ausschließen darf, auch wenn man bereits bestimmte Umfelder beleuchtet hat.


melden

Mordfall Martin D.

28.08.2021 um 14:18
Ich hoffe sehr, dass dieser Fall in geraumer Zeit endlich aufgeklärt wird.


melden

Mordfall Martin D.

10.09.2021 um 16:52
Gibt es mittlerweile schon etwas neues zu dem Fall?


melden

Mordfall Martin D.

24.09.2021 um 16:24
Aus welchen Gründen kann eigentlich nichts zur Todesursache genannt werden?
Täterwissen?


melden

Mordfall Martin D.

24.09.2021 um 19:41
@Tino34
Da gehe ich stark von aus. Die Leiche wurde nach zwei Wochen gefunden. Da sollte sich die Todesursache feststellen lassen. Es wurde ja gar nicht darauf eingegangen. Sonst hätte ja gesagt werden können, dass die Todesursache nicht feststellbar gewesen ist.


melden

Mordfall Martin D.

20.11.2021 um 16:59
Die Polizei durchsuchte das Gebäude, in dem sich das ehemalige "Kulti" befand:

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Mordfall-in-Boizenburg-Spurensuche-nach-24-Jahren,ermittlung104.html


melden

Mordfall Martin D.

20.11.2021 um 21:02
@spookytooth Vielen Dank für den Link! Das ist ja höchst interessant, und sehr erfreulich, dass an dem Fall weiter gearbeitet wurde und wird. Mit den heutigen technischen Möglichkeiten wird ja vielleicht doch noch eine entscheidende Spur gefunden.


melden

Mordfall Martin D.

23.11.2021 um 23:59
Ich fürchte dass sich dort keine Spuren von 1997 mehr finden. Man muss ja bedenken dass es dort zwischen dem Mord an Martin 1997 und dem Brand 2006 erstmal noch zahlreiche weitere Veranstaltungen gegeben hat. Dann der Brand 2006 + Feuerwehreinsatz, ein weiterer Brand 2008 + wieder Feuerwehr.. Dann wurde dort mehrmals aufgeräumt/das Gebäude gesichert (z.B. das Dach regenfest gemacht) Außerdem haben sich dort auch immer mal wieder Jugendliche herumgetrieben und ihre Parties gefeiert (Lost Place halt).

Trotzdem finde ich es sinnvoll und richtig, dass die Ermittler das Gebäude jetzt nochmal gründlich durchsucht haben. Einfach weil es zu gründlicher Ermittlungsarbeit dazugehört. Wie die Frau Pawelke ja auch im Video sagt: man möchte sicher gehen, wirklich alles gesichtet und festgestellt zu haben, was eventuell einen Bezug zur Tat haben könnte. Auch wenn es vielleicht nicht viel Hoffnung gibt, dort etwas zu finden, wäre es ja auch komisch zu sagen: Kulti? Nee, da waren wir nie drin..

In den Räumen in denen die Veranstaltungen stattfanden gibt es bestimmt keine Spuren. Unterm Dach gab es früher auch Wohnräume, die aber bei dem Brand 2006 komplett vernichtet wurden. Das ursprüngliche Spitzdach ist jetzt ein Flachdach-Provisorium. Wie weit es im EG und im ersten Stock Nebenräume, Büroräume, Abstellräume etc. gab, weiß ich leider nicht. Keller gab es, glaube ich, auch nicht. Bin aber nicht sicher.

Es gibt auf FB auch Fotos (ca. 50) von den Räumlichkeiten. Wohl von 2012, also 6 Jahre nach dem Brand.. Wenn man die Google Bildersuche bemüht und nach Kulti Boizenburg sucht, sollte man ohne viel scrollen auf den entsprechenden Account stoßen und kann sich ein Bild machen, womit die Ermittler es bei der Spurensuche so zu tun hatten. Man sieht es ja schon im NDR-Video und weiter im Inneren wird es nicht besser.


melden

Mordfall Martin D.

28.12.2021 um 09:28
Man hätte damals gleich ordentlich ermitteln sollen. Ein 14-Jähriger, der in einer Disco arbeitet - da hätte man gleich mal näher hinschauen sollen.


1x zitiertmelden

Mordfall Martin D.

30.12.2021 um 16:43
Zitat von swinedogswinedog schrieb:Man hätte damals gleich ordentlich ermitteln sollen. Ein 14-Jähriger, der in einer Disco arbeitet - da hätte man gleich mal näher hinschauen sollen.
Warum?
Es war eine Kinder-Disco. 100m von zuhause entfernt. Er war danach noch mit einem Kumpel unterwegs, also ist das Kulti nicht der letzte Ort, wo er lebends gesehen wurde. Es ware erst 2 Wochen lang ein Vermisstenfall.


melden

Mordfall Martin D.

04.01.2022 um 19:29
Zitat von sallomaeandersallomaeander schrieb am 20.07.2021:VW-Bus T3
Mercedes-Benz MB 100
Barkas B1000
Mercedes-Benz T 1 "Bremer Modell"
VW-Bus T4
Mitsubishi L300
VW LT
Toyota Hiace 2. Gen.
Toyota Hiace 3. Gen
Danke für die Zusammenstellung und die Antwort auf meine Frage.

Ich möchte noch einen Bus ergänzen, Mercedes Benz W 638. Aus meiner Sicht sah diese Baureihe einem VW Bus sehr ähnlich, ähnlicher als der Nachfolger 639. Allerdings weiß ich nicht, ob es rote MB Busse W 638 gab.

Quelle für ein Foto des Busses: Wikipedia: Mercedes-Benz W 638

Beim Doppelmord in Fischerhude vor einigen Tagen wurde übrigens nach einem roten Mercedes Benz-Bus gesucht, der sogar irgendwo in der Presse kurz mal abgebildet war, jedoch für mich nicht erkennbar, ob 638 oder 639. (Der Täter hat sich gestellt.)


melden

Mordfall Martin D.

04.01.2022 um 19:38
Nachtrag: Gerade habe ich über wikipedia einen Link zu einem dunkelroten MB Vito W638 gefunden, leider sehe ich bei den Lizenzrechten nicht durch, man könnte das Foto wohl einbinden, daher verweise ich nur. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mercedes_Benz_Vito_(7189208014).jpg?uselang=de


melden

Mordfall Martin D.

24.01.2022 um 23:40
Ich würde gerne noch einen Gedanken zum Fall teilen ( hoffe, er doppelt sich nicht bzw. falls doch, sorry vorab!):

Ich dachte bezüglich der Villa eigentlich die ganze Zeit, dass der ältere Bekannte von Martin dort zeitweise gewohnt haben könnte und sie deshalb gezeigt wurde.

Um nähere Infos über ihn zu erhalten.


melden

Mordfall Martin D.

25.01.2022 um 10:41
@Crimewatcher

Es ist zwar schon ein Weilchen her, aber ich denke die Überlegung hat einen Haken.

Die Ermittler wissen wohl, dass Martin (öfters) bei diesem älteren Bekannten war.
Die Ermittler wollten in der XY Sendung wissen, ob Martin vielleicht mal in der Villa war.

Somit denke ich nicht, dass der Bekannte dort gewohnt hat, aber vielleicht hatte dieser dort selbst Bekannte und man wollte wissen, ob er Martin mal dorthin mitgenommen hatte.
Die Idee ist gar nicht schlecht.
Die genaue bzw. mögliche Verbringung zur Villa liegt nämlich völlig im Dunkeln, ein „Bekannter-Martin-Villa“ Szenario finde ich also juckt abwegig!


melden

Mordfall Martin D.

25.06.2023 um 00:24
Guten Abend zusammen,

in dem Fall hat sich ja offenbar leider bisher nichts ergeben.
Letzte Woche hatte ich wieder einmal die Gelegenheit am Kulti (die Diskothek, die Martin an dem Abend besuchte) vorbei zu radeln, und da schaut es leider auch trostlos und verlassen aus.
img 4624yuccgOriginal anzeigen (0,3 MB)

img 4627h5cmqOriginal anzeigen (0,3 MB)

img 4626wwe93Original anzeigen (0,3 MB)

img 4628vjinvOriginal anzeigen (0,3 MB)

img 46295gen5Original anzeigen (0,4 MB)

Es bedröppelt mich, daß in dem Fall scheinbar gar nichts mehr passiert.
Sollte Interesse bestehen, dann könnte ich Fragen zu der Gegend beantworten oder im Herbst noch einmal Fotos vom Kulti machen, sodaß die Vegetation dann nicht mehr im Weg ist.
Ich wünsche mir so sehr, daß dieser Fall nicht komplett und ohne Ansatzpunkte ungeklärt bleibt.


1x zitiertmelden

Mordfall Martin D.

25.06.2023 um 12:12
Vielen Dank für das Einstellen der Bilder. In der Tat ein trostloses Bild.
Zitat von MontecuoreMontecuore schrieb:Ich wünsche mir so sehr, daß dieser Fall nicht komplett und ohne Ansatzpunkte ungeklärt bleibt.
Dem kann man sich unumwunden anschließen. Ich denke, dass auch die von Dir eingestellten Bilder einen neuen Impuls setzen, dass vielleicht doch der eine oder andere Zeitzeuge noch eine Erinnerung hervorkramen kann.

Oft sind es Kleinigkeiten oder vermeintliche Belanglosigkeiten, die doch noch zu einem neuen Ansatz führen können.


melden

Mordfall Martin D.

25.06.2023 um 23:02
@Montecuore

Danke für das fotografieren und das einstellen der Bilder hier im Thread, das Gebäude, in dem sich damals die Kinderdisko "Kulti" befand, scheint inzwischen ja ziemlich zu einem "lost Place" geworden zu sein.

Was mich an diesem Fall (und auch einigen anderen Fällen) verwundert, ist die Tatsache, dass sich das Elternhaus von Martin ja nur 100 - 150m (je nach Quelle) vom "Kulti" entfernt befunden haben soll, also muss auf dieser kurzen Wegstrecke ja irgendetwas vorgefallen sein.
Es hieß zwar, dass Martin das "Kulti" mit unbekannten Ziel verlassen habe, dennoch finde ich es bemerkenswert, dass er so nahe seines Zuhauses verschwand.
Angeblich wollte er ja noch (mit einem Kumpel?) auf eine "Privatparty", dass diesbezüglich nichts Genaueres ermittelt werden konnte im.Laufe der vielen Jahre finde ich auch relativ ungewöhnlich.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Mord an Vera Marotz ("Katzenjule")
Kriminalfälle, 236 Beiträge, am 23.01.2023 von Herbstkind
Savager7 am 26.04.2020, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
236
am 23.01.2023 »
Kriminalfälle: Mordfall Rimbach in Lüttgenrode/Harz
Kriminalfälle, 3.637 Beiträge, am 20.12.2023 von EchoM1
Ascalon am 25.06.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 185 186 187 188
3.637
am 20.12.2023 »
von EchoM1
Kriminalfälle: Der Fall Tanja Mühlinghaus
Kriminalfälle, 4.881 Beiträge, am 12.07.2024 von Coldcases
Zombienchen am 30.10.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 245 246 247 248
4.881
am 12.07.2024 »
Kriminalfälle: Der Fall Ella Dörrier († 20. August 1990)
Kriminalfälle, 137 Beiträge, am 04.03.2024 von brigittsche
PallorMortis am 14.02.2024, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
137
am 04.03.2024 »
Kriminalfälle: Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau
Kriminalfälle, 17.047 Beiträge, am 27.05.2024 von Jomiko
leberkashawaii am 18.04.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 862 863 864 865
17.047
am 27.05.2024 »
von Jomiko