Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Typisch deutsch: Das denken Touristen wirklich über uns

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Deutschland, Meinung, Länder

Typisch deutsch: Das denken Touristen wirklich über uns

26.09.2013 um 18:12
Hier gibts noch ein paar Lustige z.b.

-Your childhood diet consisted of Alete and Zwieback. Your college diet consisted of Miracoli and Döner.

-You only drink Sprudel Wasser and you add it to every other liquid you drink and call it Schorle!

und noch mehr:

http://www.amerika-forum.de/threads/76069-Totally-German?p=1192101&highlight=call+schorle#post1192101


melden
Anzeige

Typisch deutsch: Das denken Touristen wirklich über uns

26.09.2013 um 18:18
Defintiv die Arroganz.


melden

Typisch deutsch: Das denken Touristen wirklich über uns

26.09.2013 um 18:21
Da stimmt sehr vieles von
vorallem gründlichkeit der deutschen etc.
dass sie sich nie bekleckern
weibern nie aufdringlich hinterherschauen


melden

Typisch deutsch: Das denken Touristen wirklich über uns

26.09.2013 um 18:22
@feldmaus


Und der geschwätzige Barmann aus meiner Stammkneipe, der Franzose ist stammt aus einem dieser Pariser Vororte. Er ist mit einer Berlinerin verheiratet und deswegen hier. Jedenfalls erzählt er gerne die Anekdote, dass sie jedes Wochenende nach Paris rein gefahren sind, um deutsche Mädels klar zu machen. Da gibt es irgendwie so einen Spruch, dass deutsche Touristinnen es in der ersten Nacht treiben. Und dass er so seine heutige Frau kennen gelernt hat, die damals als deutsche Studentin in Paris war. :)

Weiter gibt es das Vorurteil der Sextouristen aus Deutschland- Männer in Asien (und Osteuropa) - wobei damit alle europäischen Männer gemeint sind, aber viele denken dabei wirklich an Deutsche. Exklusiv ist allerdings das Klischeebild der allein reisenden, älteren Frau aus Deutschland, die das selbe in Kuba oder Afrika tut. Deutsche werden irgendwie oft mit einer lüsternden, unästhetischen Erotik assoziiert, dieses Hochjubeln, was hier statt findet, wie toll uns alle finden, das stimmt einfach nicht.

Jedenfalls nicht da, wo ich wirklich gelebt und gearbeitet habe- in London und Israel.


melden

Typisch deutsch: Das denken Touristen wirklich über uns

26.09.2013 um 19:56
feldmaus schrieb:Teilweise sagen Türken, Ägypter, Tunesier usw. über die deutschen Touristinnen, dass sie hässlich, fett und ungepflegt wären.
Männer, die in Kulturen leben, in denen Frauen als Wundertüte eingesackt herum laufen müssen, haben da leicht reden.


melden

Typisch deutsch: Das denken Touristen wirklich über uns

26.09.2013 um 23:02
McMurdo schrieb:Vielleicht liegt es aber auch nur daran das die Nörgler und Jammerer einfach nur am lautesten schreien. :-)
Definitiv. Und sie verstehen es auch, alles Positive Denken im Keim zu ersticken.

Wie sagte Dieter Nuhr mal sinngemäß: Wenn hierzulande mal irgendwo jemand auf der Straße stehen sollte und sagt: "Das Leben ist schön!" - dem werden doch sofort eine Zwangsjacke übergezogen und Depressiva verabreicht.


melden

Typisch deutsch: Das denken Touristen wirklich über uns

26.09.2013 um 23:17
deja-vu. schrieb:Und sie verstehen es auch, alles Positive Denken im Keim zu ersticken.
Oh, darum geht es nicht. Ich bin total deutsch- ich kriege zu viel, wenn wer unpünktlich ist und wenn ich kein solides Brot kriege. Und ich trenne selbst am Bahnsteig meinen Müll. Aber deutsch ist eben nicht so eine charmante Attitüde bei Ausländern, wie japanisch, französisch, britisch oder skandinavisch. Da wird wenig sympathisches mit verbunden und Deutsch muss wirklich schlimm klingen für andere. Und Heidi Klum ist in den USA auch nur irgendeine aus Europa.

Meint ihr allen Ernstes, wenn bei irgendeiner Umfrage heraus kommt "Spanier sind die beliebtesten Menschen der Welt" berichten da seriöse Medien selbstgefällig drüber und freuen sich n zweites Loch in den Arsch, weil sie endlich mal cool sind, wie hier etwa die Süddeutsche oder der Tagesspiegel? Kann ich mir nicht vorstellen. Es geht ja auch nicht darum, dass man wegen seiner Nationalität gemocht wird, oder macht das eure Identität aus? Patriotismus ist doch soooo kleinbürgerlich. Ich verstehe mich als Weltenbürger. Im Ernst jetzt.


melden

Typisch deutsch: Das denken Touristen wirklich über uns

26.09.2013 um 23:44
@Cesare


Ich bin schon Patriot, aber eher Lokalpatriot, sprich, meine Umgebung, meine Stadt, meine Heimat liegt mir am Herzen, und ich bin hier lieber als anderswo. Ist doch nichts Schlimmes.
Cesare schrieb:Und ich trenne selbst am Bahnsteig meinen Müll.
Mache ich auch. Heutzutage ist man doch als "Spießer" schon wieder alternativ. ;-)


melden

Typisch deutsch: Das denken Touristen wirklich über uns

27.09.2013 um 08:59
@Cesare
Ich gebe dir Recht das es vielleicht nicht unbedingt direkte Sympathie ist die uns entgegenschlägt sondern eher Respekt.
Viele Deutsche denken bei "deutsch" immer noch an: ordnungsliebend, fleißig, pünktlich. Sich selbst würde man zwar nicht so beschreiben, andere aber schon. Als wäre dies ein Makel. Dabei begreift jeder, der einmal versucht hat, in einer Bibliothek in Rom ein Buch auszuleihen, wie tief der Wunsch nach Ordnung, Fleiß und Pünktlichkeit in uns allen steckt. Das Problem ist nur: Keiner will ein langweiliger, fleißiger Deutscher sein. Wie viel attraktiver ist ein Italiener, der mit Hilfe eines Armani-Jacketts Frauen verführt? Ein tanzender Grieche... oder ein Franzose, der weiß, dass ohne gutes Essen das Leben eigentlich nicht möglich ist?

"Franzosen essen Croissants, Deutsche Roggenbrot." So hat es mal eine Kanadierin mir gegenüber auf den Punkt gebracht. Croissants gab es in ihrer Familie als Leckerei am Weihnachtsmorgen, Roggenbrot als Notration auf Kanutouren.

Instinktiv ahnen die Deutschen, dass sie in den Bereichen Liebe und Genuss nicht richtig mithalten können. Darum versuchen sie, sich auf anderen Feldern zu profilieren. Beim Thema gesunde Ernährung etwa, oder beim Klimaschutz. Wir halten uns für eine grüne Nation. Und glauben, dass andere uns auch so sehen. Man kann sich da schnell täuschen. Zum Beispiel beim Stromsparen. Wir wissen: das Licht auszuknipsen, wenn man das Zimmer verlässt, ist eine gute Idee. Im Iran kann man damit aber nicht punkten. Dort wirkt jemand, der ständig das Licht an- und ausmacht, einfach geizig. Strom ist billig im Iran. Und wer es sich leisten kann, beleuchtet sein ganzes Haus oder lässt das Wasser eine halbe Stunde auf dem Herd kochen. Blöd für die Deutschen: ihr Umweltbewusstsein kommt hier nicht wirklich an. Und ein Geizhals ist auch noch wesentlich unsympathischer als ein Umweltheld.

Am schlimmsten an Deutschland sind allerdings die Altersheime, findet der chinesische Autor Cong Weixi. Trost fänden die Heimbewohner nur in den Briefen der Kinder am Schwarzen Brett. Und käme doch mal eins zu Besuch, brächte es lediglich Blumen mit. Und Blumen, sagt Cong Weixi, verwelken schnell.

Wenn es das ist, was andere in uns sehen - roggenbrotessende, geizige Großelternvernachlässiger - warum mögen sie uns dann? - Wenn einer Hemden anhat, so exakt gebügelt, wie ich das selbst nie könnte; wenn einer nie zu spät zu einer Verabredung erscheint, und auch noch alles geregelt kriegt, was er sich vornimmt - dann will ich mit dem zwar nicht unbedingt befreundet sein, aber eins empfinde ich schon: nämlich Respekt.

Und möglicherweise ist es das, was Menschen anderer Nationen für uns übrig haben: Respekt für unsere Anstrengungen, das Leben zu meistern. Vielleicht schauen sie uns zu und denken: Sie geben sich wirklich Mühe, diese Deutschen. Und je länger sie zusehen, umso sympathischer finden sie uns. Nach 60 Jahren Bundesrepublik ist es offensichtlich richtig viel Sympathie geworden. Eine, die dem Respekt für Leistung geschuldet ist, dem "sofort zack zack boom quadratisch praktisch gut", wie ein Architekt aus Burkina Faso die deutsche Mentalität einmal beschrieben hat.

Das klingt jetzt alles sehr nach Arbeit und wenig nach Vergnügen. Doch vielleicht ist es auch genau so: Man beobachtet uns Deutsche bei der Arbeit. Wir hingegen können uns gar nicht vorstellen, dass andere auch mal vernünftig arbeiten, außer vielleicht die Schweizer. Denn wir schauen den anderen lieber bei ihren Vergnügungen zu: den Italienern beim Flirten, den Franzosen beim Essen, den Iranern beim Stromverschwenden. Wir sehen an anderen die Dinge besonders positiv, die wir selbst gerne hätten.
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/politischesfeuilleton/983802/


melden

Typisch deutsch: Das denken Touristen wirklich über uns

28.09.2013 um 06:17
Hmm arrogant... Kommt drauf an, wie man arrogant definiert.
Wenn es um das eigene Land geht, finde ich die deutschen eher selbstkritisch als arrogant.

Wenn ich in einem deutschen Forum schreibe "Deutschland wird 2014 Weltmeister!" kommen Kommentare wie "Mit Löw wird es nichts, unsere Mannschaft ist nicht gut genug, Nein andere sind stärker" etc. ... genauso ist das auch bei anderen Dingen.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article13813483/Warum-sich-die-Deutschen-selbst-nicht-moegen.html

Ich mein nur weil einige sagen, wir wären arrogant, weil wir angeblich immer meinen wir deutschen wären überall die Besten. Und das ist, wenn man sich so umschaut, eigentlich nicht der Fall.


melden
Anzeige

Typisch deutsch: Das denken Touristen wirklich über uns

28.09.2013 um 06:25
@McMurdo

Was ich witzig finde.. in Holland sind die Deutschen bekannt das sie gerne kuchen essen..und sie deswegen etwas fülliger sind.

Klar gibt es des öftern ein tisch mit viele kuchen..und man isst zwei oder drei..

Davor wird in holland zwar meist nur eins gegessen.. aber davor auch auf ganz andere zeiten.
Kommt man morgens zu besuch. gibt es kuchen... mittags und abends gibt es in Holland auch kaffee und kuchen..

Trotzdem ist deutschland bekannt als land des kuchen essen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt