Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Männliche Aggression und Gewaltbereitschaft

135 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Aggression, Schlägerei
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männliche Aggression und Gewaltbereitschaft

15.02.2014 um 17:52
... reagiere ich auf sowas immer freundlich, gelassen und unbeeindruckt. Ich lass mich darauf nicht ein und wenn der Gegenüber mich dann doch an den Hals packt und mir droht, zieh ich den kürzeren, entschuldige mich (für was auch immer) und verzieh mich.
Du wirst also nie wütend, verspürst keine Aggression und bist gegen jede Gewalt?
Aber offfenbar ist dir nachstehende Situation doch unter die Haut gegangen:
Ich wurde mal von einem Typen um 20€ abgezockt.
Mein Bauchgefühls-Einstellung dazu "Will schon gerne die 20€ wieder. Wenn´s nicht klappt.. nunja hat er eben gewonnen, ist halt so. Sind nur 20€"

Hab den Typen angerufen und befohlen, dass er mir die 20€ wieder geben wird. Heute noch.
Das alles im neutralen Ton ohne jegliche Spur von Wut. Natürlich kam ein "das geht nicht, die kann ich dir erst übernächste Woche wieder geben"... blabla bissle rumdiskutiert und gelabert.
Ein anwesender, ziemlich Aggressions-geladener Kumpel konnte das gar nicht ausstehen, nahm mir das Handy aus der Hand und schrie den Abzocker an. Er brauchte nur 30 Sekunden und 10 Minuten später kreuzte der Abzocker auf und gab mir 25€. 5€ "Schmerzensgeld", die mein Kumpel von ihm noch verlangt hat..
Und jetzt sei mal ganz ehrlich zu dir:
Wenn dieser Abzockertyp dir hilflos an einen Stuhl gefesselt gegenüber gesessen hätte,
wäre dir nicht doch die Überlegung gekommen, ihm wenigstens kräftig die Meinung zu
sagen oder ihm vielleicht sogar eine runter zu hauen? Von dem, der dich am Hals packte
und bedrohte, will ich garnicht erst reden. Wenn der plötzlich stocksteif und wehrlos
nach seiner Attacke vor dir steht, hättest du nicht auch das Bedürfnis, ihm das körperlich
zurück zu zahlen?

Wenn du darüber nachgedacht hast und zu dem von mir vermuteten Ergebnis kommst:
Du brauchst dich hier darüber nicht zu äußern!

@Lebewesen


melden

Männliche Aggression und Gewaltbereitschaft

15.02.2014 um 18:11
@Lebewesen
@X-RAY-2

X-RAY-2 schrieb:
Es muss ja auch nicht immer verliehen sein ... Manchmal kriegt man ja auch Geld von Leuten, weil man für diese gearbeitet hat und jemandem Geld zur Verfügung gestellt hat, weil einem selbst davon ein Profit versprochen wurde ...


20€ geliehenes Geld, für das Profit versprochen wurde.
Ich denke es ist klar um was es geht.
Spätestens jetzt.
Ich hab von 20 Euro nichts gesagt ... Was soll das denn auch für ne Investition sein, die halbwegs sinnvoll oder lohnend sein könnte ...?

Das bezog sich in keinster Weise auf mich selbst, da ich nie sowas wie ein Geschäftsmann gewesen bin und Begriffe wie "Investitionen" kenn ich eher aus dem Fernsehen, aber in meinem täglichen Leben kommen die eher seltener vor ... Ich hab ja gar nichts was ich investieren könnte :D

(Okay 20 Euro würde ich vielleicht sogar auch noch zusammenkriegen, aber in was soll ich die denn investieren ...? 2 Sickpacks und n Gramm Hasch ...? :D )

@1ostS0ul
1ostS0ul schrieb:...kannst ja vielleicht einmal durchlesen ob es denn wirklich soo eindeutig ist bzw. je nach dem dort die diskussion "weiterführen" wie du denn zu dieser Aussage gelangst, würde mich interessieren..:Y:....
Das Kinder auch von Frauen misshandelt werden ist mir natürlich klar, aber normalerweise verprügeln die Frauen sich ja nicht gegenseitig, da sind dann ja doch eher die Männer für "zuständig" ...

Btw: Sollte ich mir jetzt die ganze Diskussion durchlesen oder nur den Anfangspost ...?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männliche Aggression und Gewaltbereitschaft

15.02.2014 um 18:19
@Lebewesen
ramisha schrieb:Hab den Typen angerufen und befohlen, dass er mir die 20€ wieder geben wird.
Schon alleine das Wort "befohlen" in diesem Zusammenhang zeigt, dass du ganz gerne das
Sagen hättest, sonst hättest du dich hier anders ausgedrückt. Du versteckst dich hinter der
Behauptung, ohne Aggression und Gewaltbereitschaft und von Natur aus friedlich und sanft wie
ein Lamm zu sein. In Wirklichkeit würdest du gern den harten Kerl rauslassen - wenn du dich
nur trauen würdest.


melden

Männliche Aggression und Gewaltbereitschaft

15.02.2014 um 18:44
Nur weil man andere schlägt, macht einen das alleine natürlich weder männlicher noch spricht es für Souveränität, wenn man seine eigenen Impulse nicht unter Kontrolle hat ...

Auch aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man sich viel besser fühlt, wenn man Gewalt verhindert hat, als wenn man selbst welche ausgeübt hat ... Zumindest geht es mir so und ich hab mich dabei nie unmännlich gefühlt ...

Aber nach dem mir jemand eine reinhaut, einfach wegzugehen, ist absolut undenkbar ... Wenn schon würde ich wegrennen ... ^^
X-RAY-2 schrieb: 2 Sickpacks
Was schreib ich denn hier ... :D Es muss natürlich "Sixpacks" heissen ...


melden
Zophael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männliche Aggression und Gewaltbereitschaft

15.02.2014 um 18:53
X-RAY-2 schrieb:Auch aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man sich viel besser fühlt, wenn man Gewalt verhindert hat, als wenn man selbst welche ausgeübt hat
Ist bei mir komischerweise anders rum. Ich bin nicht der Schläger, aber früher in der Schule und noch kurz danach, war die Genugtuung wunderbar nachdem man sich verkloppt hatte. Heute geh ich auch lieber Ärger aus dem Weg und trotzdem fühlt es sich schlecht an eine Provokation hin zu nehmen.


melden

Männliche Aggression und Gewaltbereitschaft

15.02.2014 um 18:58
@Zophael
Zophael schrieb:Ist bei mir komischerweise anders rum. Ich bin nicht der Schläger, aber früher in der Schule und noch kurz danach, war die Genugtuung wunderbar nachdem man sich verkloppt hatte.
Ich müsste lügen, um zu sagen, dass ich nicht weiss was du meinst ... ^^

Aber ich finde dieses Adrenalin-Gefühl im Körper so unangenehm ... Und das hat man halt weniger oder gar nicht, wenn es erst gar nicht zur Gewalt kam ...


melden
Zophael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männliche Aggression und Gewaltbereitschaft

15.02.2014 um 19:00
@X-RAY-2
X-RAY-2 schrieb:Aber ich finde dieses Adrenalin-Gefühl im Körper so unangenehm ... Und das hat man halt weniger oder gar nicht, wenn es erst gar nicht zur Gewalt kam ...
Da stimm ich dir vollkommen zu :D Dieser Adrenalinkick ist ziemlich nervig :D


melden

Männliche Aggression und Gewaltbereitschaft

15.02.2014 um 19:07
@Zophael
Zophael schrieb:Da stimm ich dir vollkommen zu :D Dieser Adrenalinkick ist ziemlich nervig :D
Einerseits erfüllt das Adrenalin natürlich auch seinen Zweck, aber trotz der Genugtuung über eine zu meinen Gunsten entschiedene Auseinandersetzung, fühlt sich das alles andere als wirklich gut an, wie ich finde :D

Man hört so oft das Wort "Adrenalin-Junkie", aber das trifft auf mich definitiv nicht zu ^^


melden

Männliche Aggression und Gewaltbereitschaft

15.02.2014 um 20:37
@X-RAY-2
X-RAY-2 schrieb:Das Kinder auch von Frauen misshandelt werden
...oder auch Männer opfer von häuslicher gewalt sind...aber dies würde dann wohl zu weit gehen, deswegen auch der verweis auf den anderen thread...:Y:....


melden

Männliche Aggression und Gewaltbereitschaft

16.02.2014 um 12:07
Hallo zusammen,

Seit ich die Diskussion erstellt habe, achte ich mehr auf meine tiefen, inneren Gefühle. Hauptsächlich Aggressionen, die ich bisher vermieden bzw. unterbunden habe. Ich lasse seitdem viel mehr heraus und spüre wieder diese herrliche Gefühl im Bauch. Mir ist aufgefallen, dass es einige Menschen gibt, über die ich mich insgeheim sehr aufrege.
Spüre ich Wut, gehe ich nun nicht mehr aus den Weg, sondern lebe sie aus.
Gestern war so ein Moment. Es war ein fantastisches Gefühl.

Wir wollten in der kleinen Gruppe (zu viert) in einen Club. Doch die Türsteher wollten uns nicht reinlassen. In einem ziemlich unfreundlich Kackton machten sie uns das klar.
Ich spürte direkt eine leichte Wut und fragte freundlich: "Können Sie mir bitte sagen, weshalb wir nicht rein dürfen?"..
Es entsand eine vielleicht 5-minütige Diskussion. Meine Kumpels waren still und wollten mehrmals meine angefangene Diskussion abbrechen mit den Worten "das bringt doch nichts, lass weiter gehn"..
Sekunde für Sekunde fühlte ich mich aggressiver. Deren argumentslosen Antworten und Widersprüche gingen mir einfach dermaßen auf den Sack! Mal war es ein "Ich kenn dein Gesicht nicht und wir lassen nur welche rein, die wir kennen." Dann ein "Dein Zustand gefällt mir nicht" oder ein "Du passt mir einfach nicht". Ich ging auf ihre Argumente ein, bis sie selbst keine Worte mehr gefunden haben und rumeierten.

Ich wusste die Diskussion macht keinen Unterschied. Ich wollte dennoch einfach nur den Grund wissen.... und gleichzeitig genoss ich das Gefühl der aufsteigenden Wut in mir. Die ich dann letztendlich (als wir dann weg waren) rausgeschrien habe. Verdammt war das ein gutes Gefühl.
Den Abend hat es trotzdem nicht versaut. Wir sind einfach in den nächsten Club.^^

Ich glaube, normalerweise, hätte ich einfach nur "ok" gesagt und gar keine Diskussion angefangen.

Es war übrigens das allererste mal, dass ich irgendwo nicht reingekommen bin.


@Shionoro
Shionoro schrieb:Das einzige Problem ist, dass es dich selbst belastet, weil du glaubst, es nicht anders zu können.

Ich glaube es würde dir helfen, einmal, wenn du nochmal in so einer Situation bist, das spiel ' zu Ende ' zu spielen.
So sieht´s aus

@ramisha
ramisha schrieb:Schon alleine das Wort "befohlen" in diesem Zusammenhang zeigt, dass du ganz gerne das
Sagen hättest, sonst hättest du dich hier anders ausgedrückt. Du versteckst dich hinter der
Behauptung, ohne Aggression und Gewaltbereitschaft und von Natur aus friedlich und sanft wie
ein Lamm zu sein. In Wirklichkeit würdest du gern den harten Kerl rauslassen - wenn du dich
nur trauen würdest.
Und du hast auch Recht..^^


melden

Männliche Aggression und Gewaltbereitschaft

16.02.2014 um 12:16
@Lebewesen
das nennst Du Wut rauslassen?


melden

Männliche Aggression und Gewaltbereitschaft

16.02.2014 um 12:21
@Tussinelda
Habe sie gespürt, Adrenalin aufgebaut und dann rausgelassen. Habe die Emotion gelebt.
Also definitv ein Ja auf deine Frage


melden

Männliche Aggression und Gewaltbereitschaft

16.02.2014 um 16:08
Bevor ich mich auf eine Auseinandersetzung, ob verbal, physisch oder juristisch, einlasse, wäge ich zunächst einmal kürzer oder länger ab - je nach Zeitfenster - ob sich diese für mich lohnt und wie sie ggf. ausgehen könnte.

Damit bin ich, ausser in akuten Notwehrsituationen, eigentlich immer ganz gut gefahren. In akuter Notwehr reagiert eher der Instinkt als der Intellekt.


melden

Männliche Aggression und Gewaltbereitschaft

20.03.2014 um 19:49
In gewisser Hinsicht sind wir gleich bei ruhigen gelassenen Auftreten wenn man bedroht wird , aber da kommt hinzu das ich schon als Jugendlicher ein ziemlich schlimmer finger war und mich mit jedem geprügelt hab der mich nur schief anschaute, aber mittlerweile denkt man sich shit happens so Idioten sind unterste stufe der Evolution im großen und ganzen würde ich mich nur noch prügeln wenn ich massivst bedroht werde zum eigenschutz oder wenn frauen und Kinder im Spiel sind.

Ich muss dazu sagen das ich ziemlich breit gebaut bin also kein fett sondern eher muskulös und nur durch aussehen verschafft man sich meistens respekt... wenn ich zu ner disco geh z.b wollen nichtmal die Türsteher stress mit mir (kam schon oft vor es gibt nicht nur die netten security) wie dem auch sei du brauchst selbstbewusstsein geh am besten in nen kampfsport verein


melden

Männliche Aggression und Gewaltbereitschaft

20.03.2014 um 20:14
also ich bin normalerweise bei sowas auch immer ruhig und gelassene aber ich gebe dann auch ein gegen "argument" dem gegenüber denke mir immer das man sich nich sowas gefallen lassen muss. wenn dann ein faust kampf entstehen sollte(bin persönlich dagegen aber wenn dann darf man auch nich nachgeben) man auch dann versuche ruhig gelassen zu reagieren un nich wahrlos aufeinander einschlagen


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Alkohol am Steuer41 Beiträge