Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zuviel Kaffee

36 Beiträge, Schlüsselwörter: Gedanken, Konsum, Kaffe, Reinsteigern

Zuviel Kaffee

06.06.2017 um 20:20
@Cleanboy

mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit trinkst du zuviel Kaffee und auf Dauer steigt dadurch nicht deine Konzentration sondern dein Herzschlag.
Dann wars das mit abschweifen, bzw.. es wird dann ein letztes Mal gewesen sein.

Kaffee an sich soll ja gesund sein, ich trinke auch leidenschaftlich gern welchen und könnte ohne nicht in den Tag starten. Aber 7- 10 Tassen? Mein lieber Scholli


melden
Anzeige
Suheila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuviel Kaffee

06.06.2017 um 20:34
Cleanboy schrieb:Steigert man sich wenn man zuviel kaffee getrunken hat leichter in sachen hinein? Also man denkt quasi über irgendetwas nach, und wenn man n bisschen zuviel kaffe drinne hat, steigert man sich dann in diese gedankengänge leichter und intensiver rein?
Also davon habe ich noch nicht gehört. Erlebt habe ich das auch noch nicht, allerdings trinke ich auch nur ab und zu welchen.

Nervös kannst du ab gewissen Mengen sicher werden. Hitzewellen kannst du auch bekommen. Außerdem wirst du oft aufs Klo müssen...

Je nach Studie wird Kaffee in geringen/normalen Mengen sogar als gesundheitsfördernd angesehen, wie @Stonechen schon geschrieben hat. Aber literweise trinken sollte man ihn auch nicht. Das ist wohl genau, wie beim Rotwein.

Aber es ist ja ganz einfach. Vergleiche einfach dein Befinden wenn du keinen bzw. wenig Kaffee getrunken hast mit dem, wenn du viel Kaffee getrunken hast.


melden

Zuviel Kaffee

06.06.2017 um 20:47
7 Tassen und mehr Kaffee am Tag und sich dann wundern, warum man Gedankenrasen hat... Dir ist schon klar, dass Kaffee ebenso ein Rauschmittel ist wie Alkohol oder Marihuana? Koffein wirkt nur anfangs aufputschend, längerfristig braucht man die Substanz, um die Entzugserscheinungen zu lindern (erhöhte Müdigkeit -> "ich brauche meinen Kaffee, ohne geht nix")
Ich würde an deiner Stelle den Kaffee eine Weile weglassen, damit sich die Toleranz wieder abbaut und dann, wenns nicht ohne geht, wieder gemäßigt anfangen.


melden

Zuviel Kaffee

07.06.2017 um 02:15
@satansschuh
Ich werde sogar müde vom Kaffee, wenn ich viel davon getrunken habe.
Der erreicht dann das Gegenteil von dem, was man von ihm erwartet.
Denn die Wirkung ist nicht mehr dieselbe beim gewohnten Gebrauch.
Ist wie mit allem bekannten Drogen: die Wirkung wird geringer.


melden

Zuviel Kaffee

07.06.2017 um 02:30
RayWonders schrieb:Ich hab gelesen, dass es besser ist keinen Kaffee zu trinken oder nicht so viel, wenn man eine psychische Störung hat. man wird nicht nur aufgeputscht, sondern es erfolgt eine Verstärkung der so schon vorhandenen mentalen Symptome/Probleme.
Man kann ja auf entkoffeinierten Kaffee zurück greifen, dann kann man weiter seine gewohnte Anzahl Tassen Kaffee trinken?


melden

Zuviel Kaffee

07.06.2017 um 05:59
@borabora

Also bei mir funktioniert dieser Ansatz mit alkoholfreiem Bier ziemlich gut, weil ich es doch wegen dem Geschmack trinke und weniger wegen einer erwarteten droehnung.

Aber ich befürchte gerade im Falle von @Cleanboy wäre das nicht ausreichend komplett darauf umzustellen. Aber vielleicht ist deine Idee wirklich richtig gut und er könnte nach den ersten beiden Tassen richtigem dann auf entkoffeiniertem umsteigen.
Müsste man ausprobieren evtl.Versuchen zu verbinden mit was anderem, wie dem kompletten Verzicht fuer eine Weile der angesprochen wurde und eine Umstellung der schlafGewohnheiten. Klar is das tv Programm oft interessant oder das surfen, aber mit ner halben oder ganzen Stunde weniger davon geht es auch und wir fühlen uns ausgeglichener und brauchen vielleicht dann nich mehr als Max. 1tasse am Morgen
um die Arbeit erledigen zu können die von uns erwartet wird.
In manchen berufzweigen ist es wahrscheinlich sogar anders sehr ungünstig, wegen angesprochener KonzentrationProbleme nach zu viel Koffein.


melden

Zuviel Kaffee

07.06.2017 um 10:09
@RayWonders

Ich mag nicht immer nur (fades) Sprudelwasser oder süsse Getränke zu mir nehmen, auch ich trinke mal alkoholfreies Bier, besonders bei heissem Wetter, mal ganz gerne, wegen dem herben Geschmack.

Ein Schwips möchte ich nicht haben u. kann ich nicht gebrauchen^^

Ich jedenfalls find es besser, nach und nach umzustellen, besser als völliger Verzicht u. gross einschränken muss man sich nicht wirklich ;)


melden

Zuviel Kaffee

07.06.2017 um 15:20
borabora schrieb:Man kann ja auf entkoffeinierten Kaffee zurück greifen, dann kann man weiter seine gewohnte Anzahl Tassen Kaffee trinken?
Klar, habe ich auch mal gemacht.
Schmeckt gleich, ist nur ohne Koffein, also ein guter Ersatz.


melden

Zuviel Kaffee

07.06.2017 um 17:02
@Ataraxie
Wow, krasses Bild! Wer hätte gedacht, dass Spinnen darauf so extrem reagieren?!
Nicht nur Kaffee enthält Koffein... Auch Kakaobohnen sind nicht ohne.


melden
PoorSoul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuviel Kaffee

07.06.2017 um 19:40
Kaffee ist gut für die Stimmung, für meine zumindest.

Egal wie viel Stress ich hatte, eine große Tasse starker Cafe Crema, Cappuccino, ...

und alles ist wie vergessen.


melden

Zuviel Kaffee

07.06.2017 um 19:46
@PoorSoul

Nach der Arbeit und dem Stress nen Kaffee?
Dann wuesste ich nicht was ich mit der Nacht anfangen soll.. :)


melden
PoorSoul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuviel Kaffee

07.06.2017 um 20:05
@RayWonders


Nicht am Abend, aber am Tag schon. Aber man kann ja auch ohne Kaffee schlecht schlafen.


melden

Zuviel Kaffee

07.06.2017 um 20:10
Gott, das Bild von den Spinnennetzen ist ja wahnsinnig!
Hoffentlich geht's den Spinnen jetzt wieder gut?

Ich trinke maximal 2 Kaffeetassen am Tag. Gegen 8 Uhr am Morgen und gegen 20 Uhr am Abend (gleich ist es soweit :)). Ich trinke meine Kaffees immer mit extrem viel Milch oder besser Kaffeerahm. So ein Latte Macchiato ist schon was feines ;).
Kaffee ist nicht ungesund. Es kommt immer aufs Mass an.
Red Bull und Cola haben ja auch recht viel Koffein. Wenn ich 2 Reds nacheinander trinke geht's mir nachher nicht so gut...

Aber 7 Tassen Am Tag ist definitiv zu viel und ganz bestimmt auch ungesund.


melden

Zuviel Kaffee

07.06.2017 um 20:56
Ich habe auch mal so richtig viel Kaffee getrunken (nicht mit Absicht, habe es auch gar nicht gemerkt das es mein keine Ahnung wievielter Kaffee war, über den Tag verteilt). Ich war so was von aufgedreht, mein Freund hat gedacht ich wäre auf Drogen. Ich konnte es mir nicht erklären was los ist, erst am Abend als ich im Bett lag (natürlich nicht einschlafen konnte) ist mir aufgefallen das es mehrere Tassen zu viel waren.


melden

Zuviel Kaffee

08.06.2017 um 20:18
Zu viel Kaffee ist so oder so nicht gut, und mit Kaffee sich in etwas reinsteigern geht bestimmt auch sehr gut, wenn es dann ein paar Tassen zu viel waren.
Kaffee macht ja auch abhängig, und wenn ich nicht meine zwei Tassen bekomme jeden Tag dann habe ich Kopfschmerzen.
Kennt ihr das?


melden
Anzeige
yunadivini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuviel Kaffee

09.06.2017 um 14:37
Ich persönlich kann von zu viel Kaffee fahrig werden.. ungeduldig und ja, auch pampig.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
was passiert mit mir21 Beiträge