Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine Psychose und ich

107 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mensch, Psyche ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
chris_hunter Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Meine Psychose und ich

23.07.2006 um 14:36
Nun das letzte Kapitel... :(

DAS "HAPPY END"

Nun musste ich wiederin
die Gehlsdorfer Schule. Dummerweise war mein Lügengerüst eingestürzt. Ich denkemal, die
Direktorin dachte, es wissen sowieso alle und hat dann berichtet, dass icheinen Rückfall
hatte.

Natürlich freuten sich alle, dass es mir besser ging,andererseits war
mein Kumpel Christoph sauer, dass ich ihn belogen hatte. „Mensch,wieso hast du nicht
gleich gesagt, dass du aus Gehlsheim kommst. Ist doch nicht soschlimm. Wir hatten schon
öfter welche in der Schule. Die sind doch in Ordnung, genauwie du.“, sagte er. Mit
dieser Reaktion hatte ich nicht gerechnet. Eigentlich war ichdarüber froh, dass es
herausgekommen war. Meinen 15. Geburtstag verbrachte ich noch in der Klinik. Zwei Wochen
danach wurde ich entlassen.

In meiner Schule wurdeich gut aufgenommen, auch
wenn hinter meinem Rücken über mich gelästert wurde. Denwürde ich es zeigen, dachte ich
mir und machte einen qualifiziertenRealschulabschluss. Auch meine anschließende
Ausbildung absolvierte ich mit einemguten IHK-Abschluss.

Leider hatte ich
während der Ausbildung zum Bürokaufmannnoch zwei Rückfälle und beim letzten wurde die
Diagnose in „schizo-affektiv“ geändert.Das „affektiv“ dabei steht für manisch-depressiv,
also für extremeStimmungsschwankungen (himmelhoch jauchzend; zu Tode betrübt).


Ich muss dabeizugeben, dass ich es regelrecht genoss, wenn ich manisch war. Es war
ein tolles Gefühlder Euphorie, ich konnte die ganze Welt umarmen. Das kann ich nach der
Therapiewieder. Es war nicht leicht aus dem Wahnsinn in die Normalität zurückzukehren.
Ichnehme zwar noch Tabletten, aber lebe sonst ganz normal, auch wenn ich nichtnormal
bin, aber wer und was ist schon normal. Ups, ich wiederhole mich...

ENDE


melden
chris_hunter Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Meine Psychose und ich

23.07.2006 um 14:40
Was macht dieses Forenscript immer, na ja manchmal, mit den Formatierungen? Und dann kannman nicht mal seine Beiträge bearbeiten :(


melden

Meine Psychose und ich

23.07.2006 um 14:41
...to be continued...


melden
chris_hunter Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Meine Psychose und ich

23.07.2006 um 14:43
Genau. Dass ist nicht das Ende, das ist erst der Anfang!!! ;)


melden

Meine Psychose und ich

23.07.2006 um 14:44
;-)


melden

Meine Psychose und ich

12.05.2014 um 06:47
Guten Morgen zusammen,

ich hatte seit 2007 3 Psychosen da ich immer wieder meine Medikamente abgesetzt habe. Ich war 15 als Sie zum ersten mal ausbrach, und hatte richtige Angstzustände weil ich sowas überhaupt nicht kannte. Als Sie dann zum 2 mal ausbrach 2009 bin ich mit dem Bus in die Stadt gefahren shoppen. Als ich dann wieder zurückfahren wollte war plötzlich die Bushaltestelle nicht mehr da meine Augen haben Sie nicht mehr wahrgenommen. Dann bin ich in ein Kiosk gegangen und wollte mir dort was zu essen kaufen. Plötzlich sah ich das auf einer Tageszeitung nicht das Jahr 2009 stand sondern 1995. Als ich das laß bin ich sofort aus dem Kiosk raus und 1 - 2 std durch die Stadt gelaufen als ich dann wieder in der Realität war habe ich meine Mutter angerufen und die hat mich dann abgeholt.

Ich kann es bis heute nicht beantworten, ob es bei mir eine Psychose war oder übersinnliche Fähigkeiten. Vieles spricht dafür das es keine Psychose war, weil ich mich auch an alles erinnern konnte. Der Psychiater sagte zu mir bei einer Psychose kann man sich an garnichts erinnern.

Syfy91


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben
Menschen, 125 Beiträge, am 03.07.2021 von MissMary
Gabrieldecloudo am 29.01.2007, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
125
am 03.07.2021 »
Menschen: Das Geheimnis der Sucht
Menschen, 252 Beiträge, am 01.10.2016 von Hyperborea
Satanael am 30.08.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
252
am 01.10.2016 »
Menschen: Ich fühle mich mit 21 schon alt
Menschen, 199 Beiträge, am 27.11.2016 von SchubertHannes
Imlerith am 29.09.2016, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
199
am 27.11.2016 »
Menschen: Die Schwierigkeit jemandem bei einem Gespräch anzusehen
Menschen, 41 Beiträge, am 02.05.2014 von trixiebixie
AuroraEmilia am 24.04.2014, Seite: 1 2 3
41
am 02.05.2014 »
Menschen: Wovor hat der Mensch am meisten Angst?
Menschen, 188 Beiträge, am 28.06.2013 von El_Gato
kitara am 26.10.2004, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
188
am 28.06.2013 »