Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

116 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: RAP, EMO, Hiphop Kultur ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

06.06.2011 um 20:38
die emos und hopper sind auch nicht mehr das was sie einmal waren,oder vorgaben zu sein.ich bin ja immer offen für entwicklungen aber...,bitte?:
emos hüpfen quietschverknügt durch die straßen von wunderschöne-welt-town,hören dazu ein bischen bob marley und kiffen und hopper hören techno,tragen röhre,haben aber trotzem diesen "ghettoslang" wie vor 10 jahren.
habe den wandel in unserer stadt leider nich miterleben können(ich bin reingeboren^^) aber das hört sich doch beim lesen einfach so unwirklich an,oder? :I
LG-T


melden

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

06.06.2011 um 20:43
@MarryMuffin
EMO ist keine subkultur sondern ne trend sache

Punks,Mods,Rocker und Skinheads das sind subkulturen


melden

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

06.06.2011 um 20:55
emos, hopper, gruftis.. wenn man nicht in der adoleszenzphase stecken geblieben ist, ist einem dieser ganze kinderscheiß ab etwa 16, 17 jahren sowas von latte. gibt wichtigeres.


1x zitiertmelden

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

06.06.2011 um 21:04
Zitat von algebraalgebra schrieb:ist einem dieser ganze kinderscheiß ab etwa 16, 17 jahren sowas von latte. gibt wichtigeres.
Naah.. Ich kenne Studenten, die sich noch immer wie Emos kleiden und alles verteufeln, was irgendwie nach Hip Hop, Pop oder Techno klingt. Nur Emo (oder Gothic / Metal / Punk) darfs sein. Alles andere ist schei...

Es ist ja nicht unüblich, dass man eine Lieblingsmusikrichtung hat und man sich vielleicht nach der selben kleidet. Aber bei den besagten Studenten ist der ganze Kindergartenquatsch mit drin: Hopper sind schei... nur meins ist in Ordnung!
Im Umkehrschluss kenne ich übrigens keine studentischen Hip Hopper, die sich genau so betragen.

Bevor man jetzt denkt ich höre auch Hip Hop und will selbigen verteidigen: Nein, ich höre diese Musik in der Regel nicht sondern tatsächlich eher Metal / Gothic / Folk aber dieses Kindergartenverhalten geht mir seit Jahren auf den Sack.
Nur wie gesagt, es gibt dummerweise auch Ältere, die sich wie 15jährige benehmen. Und zwar viel zu viele.


melden

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

06.06.2011 um 21:05
@AthleticBilbao: Gut, ändert nichts an meiner Aussage. Sind infantile Studenten. Lächerlich.


melden

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

06.06.2011 um 21:09
@algebra

Hm, ob das wirklich "infantil" ist? Ich kenne so viele...
Adoleszensphase hin oder her, da müssten es so viele sein, die selbige trotz eines Alters in den 20er Jahren noch nicht erreicht haben.
Steckt nicht vielleicht auch etwas anderes dahinter? Muss es immer die Jugend sein, die sich von anderen abgrenzen will und nur die eigene Meinung vertritt? Wirklich nur die Jugend?

Wobei ich wirklich dazu sagen muss dass ich dieses Verhalten ganz besonders an "rebellischen" Emos, Gothics, Metallern und Punks beobachte. Von "bildungsfernen" Hip Hoppern in meinem Alter kriege ich da wenig mit (hab allerdings überwiegend mit Studenten zu tun - und Schülern, aber um die gehts ja nicht). Aber ja: ich kenne natürlich Studenten, die Hip Hop hören! Aber keine, die sich so benehmen, wie die ganzen Emos etc.


melden

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

06.06.2011 um 21:14
@AthleticBilbao

Ich weiß nicht. Ich denke einfach, man braucht gerade in der Pubertät eine Gruppenzugehörigkeit, um sich selbst zu definieren. Ist der Charakter gestärkt, kann man auch "alleine bestehen". Deswegen finde ich es okay, wenn man Punk hört, aber muss man sich gleich einer Szene anschließen? Außerdem sind die meisten Szenen heutzutage derart kommerzialisiert, das System, gegen das früher so rebelliert wurde, ist nun perfekt auf solche Leute zugeschnitten - liefern ihnen quasi die richtige Kleidung, die richtigen Marken, .. Manchmal erscheinen mit Subkulturianer wie Leute, die davor flüchten, politisch Stellung zubeziehen - und lieber in ihrer Traumwelt schwelgen, weil sie in der "richtigen" nicht bestehen. Natürlich sehr polemische Aussage, aber das ist, was ich beobachtet habe.


melden

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

06.06.2011 um 21:17
@algebra

Diese polemische Aussage bestätige ich einfach mal. Ich finde du hast recht.
Nur hört es bei vielen nicht mit Ende der Pubertät auf.


melden

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

19.06.2011 um 22:55
Gibt'n guten Song darüber sucht mal auf Youtube: "Alligatoah - Musik undso".

:)


melden

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

20.06.2011 um 18:26
so lange es verschieden subkulturen oder generell musikkulturen gibt, so lange werden sich deren anhänger auch "bekriegen" ;)

jeder geschmack ist ein wenig anders. und wenn die vorlieben so weit auseinander gehen dann gibts auch schonmal dumme sprüche. völlig normal und das ganze wird absolut überbewertet.


melden

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

23.06.2011 um 15:56
@neox
Dabei geht´s aber um Metal vs Hip Hop.

Wobei, ein so´n böses Emo Liedchen gibts schon auch.

Gin Tonik feat Infekt - Emotional


naja, leben und leben lassen^^


melden

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

23.06.2011 um 23:15
So ist der Mensch eben gestrickt.

Die meisten sehnen sich nach Gruppenzugehörigkeit und Zusammenhalt. Oft muss dann auch ein entsprechendes Feindbild / Gegner her. Rudelverhalten, "Wir gegen Die", das ist so alt wie die Menschheit.

Und man findet es überall in unterschiedlicher Form - Jugendkultur, Politik, Religion, Sport ... Krieg ...


melden

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

23.06.2011 um 23:21
ich war mal auf einer party wo ein rocker und ein hip hopper zusammengefeiert hatten.
(und genau diese sache nicht bedacht hatten..)...da ging verdammt viel zu bruch :D
die kaution gabs auch nicht wieder...das war ein abend...^^


melden

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

17.12.2011 um 19:57
naja wenn man mich fragt, ist emo einfach eine musikrichtung"emocore" dem später einfach der style aus anderen jugendkulturen hinzu kamen, dazu kommt noch, das emo ohne provokation provoziert.

und wie ich zum hiphop stehe, ist des das die texte so null sinn machen das nur müll gerappt wird,
ok, auf der eine seite bin ich auch etwas durcheinanader warum sie solche übergrößen tragen, aber wems gefällt

ich stehe mehr zum emo, weil die scene meine 2 heimat ist und hiphop dafür würde ich meien 15 von 24 klassenkameraden eine klatschen, weil sie einfach mit hiphop nerven.


melden

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

17.12.2011 um 21:27
lol, als wenn sich nen hopper mit nem emo abgeben würde! er würd ich mir ein bauen :) sonen rumgeheule, die typen und typinnen die ich von denen kennengelernt habe... des geht ja mal garnicht, sone Typen versauen jede Party! Heulsusen triffts ehr als emo^^

das vs. ist überflüssig, die eine Seite ist zu breit die andere kanns nicht!

MfG Heppy™

EDIT: Wegen den Klamotten, lol, die eine Seite trägt zu groß die andere zu klein^^. Aber Hip Hop ist nicht so schwarz, die schwitzen im Sommer in Ihren langen Hosen. Pfui :) da sind luftige zu große Sachen doch net ganz so stinkig, oder? xD


melden

Emo vs. Hopper, ein Krieg der Vorurteile

17.12.2011 um 21:45
Ich hab gefärbte Haare
Ich schmink mich manchmal
Ich hab Piercings, Tattoos, Fleshtunnel
Lackierte Fingernägel
teilweise Emo-Mode
teilweise Emo-Musik

seltsamerweise haben, wenn man die Leute näher kennenlernt, sehr wenig ein Problem damit. Das einzige, was ich mir immer anhören durfte war, dass ich nie eine "knallen" werde, wenn ich mich so anziehe etc.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Einer für Alle , Alle für Einen
Menschen, 82 Beiträge, am 04.01.2019 von RebelK
psychodoc am 21.07.2005, Seite: 1 2 3 4 5
82
am 04.01.2019 »
von RebelK
Menschen: Gibt es keine Jugendkultur mehr?
Menschen, 89 Beiträge, am 30.01.2019 von Aloceria
Trixie am 07.08.2018, Seite: 1 2 3 4 5
89
am 30.01.2019 »
Menschen: Punks/Metaller/Goths/EMOs... generell ansers Aussehnde einstellen
Menschen, 83 Beiträge, am 02.09.2012 von Ryu
Blutfeder am 28.08.2012, Seite: 1 2 3 4 5
83
am 02.09.2012 »
von Ryu
Menschen: Beeinflussung durch Musik (hip-hop/rap)
Menschen, 183 Beiträge, am 17.09.2011 von Mindslaver
sanatorium am 25.08.2010, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
183
am 17.09.2011 »
Menschen: Hat Bushido den Bambi verdient?/ Verkommt Hip Hop immer mehr?
Menschen, 153 Beiträge, am 06.12.2011 von moric
ronin7 am 04.12.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
153
am 06.12.2011 »
von moric