weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist der Weltfrieden unerreichbar?

brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Weltfrieden unerreichbar?

22.07.2012 um 21:46
@Hirtius

Du hast das was ich gesagt habe ausführlich erklärt.
Wobei ich eher die schlechten Eigenschaften eines Menschen ansprach. (Siehe Oben)
Du davon das Menschen unterschiedlicher nicht sein können und somit sachen unterschiedlich rechtfertigen was dann zu Konflikten führen.

Da Menschen nie alle gleich sein werden und es immer Rebellen und Querdenker geben wird sieht es unrealistisch aus das sich die Menschen vertragen werden und alle im Frieden leben.
Es gibt/gab Menschen die davon sprechen das Gewalt sein muss für die Entgültige ''Lösung''
Die Menschen sind unterschiedlich beeinflusst und haben unterschiedliche Charakter und Persönlichkeit.
Andere sind einfach nur Gierig und gehen dafür über Leichen.
usw

Jetzt spekulieren wir mal.
In Zukunft müssten wohl alle Menschen kontrolliert werden und gezielt erzogen werde von etwas oder bestimmten Personen.
Irgentein Si-Fi Szenario halt.
Damit schlechte Eigenschaften ausradiert werden und die Menschen sich nicht wegen irgentwelchen Beweggründen gegenseitig Umbringen.

Aber realistisch ist es nicht.

Aber Weltfrieden kann man unterschiedlich definieren.
Für manche ist das einfach kein Krieg mehr.
Für andere ein Weltstaat ohne Milltär und Nationalstaaten wo alle Menschen zusammen friedlich leben.


melden
Anzeige
Hirtius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Weltfrieden unerreichbar?

22.07.2012 um 22:06
@brucelee

Der Mensch hat nun mal schlechte und gute Eigenschaften, man darf diese *Bösen* Rebellen/Querdenker aber auch nicht verteufeln, es sind Menschen die genau so ein Recht zu leben haben wie wir,


Doch auch den Querdenkern verdanken wir eine menge, viele Querdenker waren große einflussreiche Persöhnlichkeiten, sie haben als einzelne Person die Welt verändert, starke Leistung nicht wahr?.


Die Menschheit ist eine relativ junge Spezies, als junges Ding darf man naiv sein.


(Entschuldigt bitte, nicht mein bester Post, bin Müde)


melden

Ist der Weltfrieden unerreichbar?

14.08.2012 um 16:19
Er ist errichbar!
Das erfordert allerdings das Menschen begreifen das zum Beispiel das Religionen zum Beispiel viele Konflikte entfachen! Dies ist nur ein Beispiel aber das größte davon.
Nehmen wir die Kreuzüge und die ausgerufenen Heilgen Kriege die manche ausrufen nur im Namen eines Gottes losziehen und andere umbringen!! Ich nehme KEINE RELIGION HIER IN SCHUTZ, DENN IHREN NAMEN TÖTEN SIE ALLE DIE NICHT IHRES GLAUBENS SIND!!!

Unseres Wissenstands sind alle Menschen aus Afrika losgezogen und haben die Erde bevölkert, was dazu kam war die Dummheit der Menschen, die heute noch leider anhält...seht euch mal genauer um, ist es das was ihr alle und eure Kinder Erben wollt? Verbrannte Erde?
Ich glaube kaum... seht euch die Weltwirtschaft an...Griechenland, Spanien, Portugal stehen vor dem aus, ihr seht nicht den gesamten Anteil der uns droht.
Wohin willst du Exportieren wenn Länder gar keine Regierung mehr haben und nur Verbrecherbanden die Kontrolle haben und das sagen haben. Weist du wieviel Wert dann noch ein Leben hat? Noch weniger als jetzt!
Wie kann es sein das ein Industrieller Mann der seine eigenen Gewinne im Kopf hat, dann Politiker ist? Glaubt ihr wirklich das sie sich ihre eigenen Eier abschneiden?
Die Monarchie war in einem einzigen Punkt für mich Respektabel, ein Adliger musste seine Angestellten selbst versorgen und Unterkunft bieten und auch noch selbst bezahlen. Heute bekommt er vom Staat dafür Unterstüzung und bekommt die Räumlichkeiten bezahlt bzw er wird Unterstützt!

@Hiritus, ich möchte eigentlich nicht erleben wenn deine Familie von einem Menschen Heimgesucht wird und einer aus deiner Familie diese Begegnung nicht Überlebt aber mich würde Interessieren ob du dann immernoch so denkst!!!
Wie gesagt reden und Handeln sind immer 2 verschiedene paar Schuhe nicht wahr?
Dich hat ein solcher Schmerz noch nicht getroffen aber mich schon. Hab genauso geredet wie du aber irgendwann hat es mich getroffen und...ich stand auf der Seite.

Ich bin NICHT bereit für Menschen zu Steurn zu zahlen die durch Vergewaltigung, Mord und Betrügerei im Knast sitzen und es immer wieder tun, weil sie angeblich nicht anders können.
Von mir aus Schwanz ab und nen Plastikrohr rein und kennzeichenen damit sie
Wissen was sie getan haben. Hart aber Fair für die Leitragenden!

Mich kotzt es ausserdem an wenn ich jedesmal lese oder höre das ein Deutscher der hier geboren wurde "scheiss deutsche rufen". Er bekommt hier sogar Harz 4 zum Leben, sollte er mal darüber Nachdenken ob er Harz 4 auch in seinem sogenannten Heimatland bekommt oder ob das Geld nicht in irgendwelche Löcher Versiegt. Bildung gehört mittlerweile in jedem Land dazu! Nicht umsonst bettelt Deutschland um Ausgebildete Fachkräfte in anderen Ländern!

Nachdem was man tut wird man beurteilt und niemanden ist es egal was andere von ihm denken denn dann sitzt man bald ganz alleine da und wenn man sich es noch so einredet!
Wir alle lieben Filme aus der Natur aber die wird es irgendwann nicht mehr geben weil wir Menschen durch den Einfluß des Geldes alle Ausrotten und auch gar die Natur zerstören die uns am Leben erhält und wir alle schauen nur zu und schütteln den Kopf.
Geht mal alle in euch und denkt mal darüber nach was hier auf diesem Planeten los ist. Genug Filme gibt es sogar auf you tube. Gebt einach mal"Home (DE)" ein und ihr werdet sehen wie schön unsere Welt ist und was wir durch Dummheit kaputt machen!
Zum Beispiel in Alaska wo Öl Firmen ganzen Ebenen umwälzen um an Öl zu kommen, den Schaden den sie hinterlassen schaffen wir noch nicht mal in 20 jahren abzutragen!

Wir Sprechen davon das wir Menschen sind und Intilligent sind aber in welchen Maße nutzen wir das? Wir überlassen andere das denken für uns? Meint ihr es gibt ein nächsten Jesus der die Welt, auf der wir Leben, wieder vollstänig herstellt?
Ich glaube das ihr diese Antwort alleine wisst und ich keine Antwort darauf liefern muss.
Ist schon schade das uns sogar Ameisen oder Bienen vormachen wie man auf einander Bauen kann aber der Mensch begreifft nichts von alle dem.

Es macht mich seht Traurig das ich jeden Tag Negative Nachrichten lesen muss wie zum Beispiel Syrien und es macht mein Herz sehr schwer und jeden Tag stirbt ein Teil von mir selbst und seid einiger Zeit möchte ich nicht mehr Mensch sein, ich schäme mich sogar dafür!
Ich bin Stolz darauf was die Ägypter zur Zeit machen und sie haben einen echten Präsidenten
der etwas in ihrem Land verändert auch wenn ich kein Ägypter bin aber sind es Postive Signale die von dort kommen ich drück allen die Daumen die dort Leben.
Ich wünsch ihnen das beste und das, daß Land eine neue Ära erlebt!
Wir können es viel besser haben aber leider haben wir uns alle zu sehr auseinander Gelebt, ich hoffe das sich das ändert wenn die Völker erstmal begreiffen.
Hass erzeugt wieder Hass, wann wird es endlich einer schaffen diese Barriere zu durchbrechen?
Das ist vielmehr die Frage die uns beschäftigen sollte und das egal aus welcher Religion.

Genauso wie das Ost / West gefassel in Deutschland, falls es euch nicht aufgefallen ist es gibt schon die nächste Generation und ich hoffe die lassen sich nicht auf ein solches Geschwaffel ein und sind Schlauer als ihre Vorfahren!
Ich könnte hier mehr und mehr schreiben und dieser Threat würde endlos lang aber das was ich erreichen möchte, nämlich das ihr nachdenkt und gemeinsam handelt wäre das größte für mich auch nach meinem Tod da ich nicht mehr solange Lebe wie ihr. Ich möchte nicht erleben wie sich Nationen um die letzen Rohstoffe auf der Erde an die Gurgel gehen, ich würde lieber gern Freunde sehen und es ist mir egal aus welchem Land sie Stammen und vor allem welchen Glauben sie haben, denn Freunde sind das beste auf dieser Welt. Wenn man sie hat ist man reich gesegnet und da helfen auch keine Grenzen die Menschen errichten.

sry nach allem was ich gelesen hab und im Leben erfahren musste, war es einfach das war raus musste. Besinnt euch und kriegt die Kurve .)


melden

Ist der Weltfrieden unerreichbar?

16.08.2012 um 07:04
Nicht Religionen, nicht Ideologien und nicht der Kapitalismus sind schuld.
Die Ursache liegt viel tiefer begründet und existierte schon lange vor den oben genannten Auswüchsen.
Weil schlussendlich funktioniert die ganze Welt nach diesem Schema. Vielleicht nicht im selben Ausmass und Komplexität wie es beim Menschen auftritt aber grundsätzlich ist es das selbe.
Wieso hat sich in prehistorischer Zeit eine gewisse Algenart dermassen verbreitet, dass sie die gesammten Weltmeere bediedelte und fast alles Leben darin auslöschte?
Na weil sie es konnte.
Es hat sie niemand daran gehindert. Sie hatte keine wirklichen natürlichen Feinde und die Natur bot die idealen Bedinnungen.
Die Natur ist auch kein symbiotischer Ringeltanz, sondern wenn man etwas genauer hinschaut ein Massaker. Andauernd wird Leben im übermass geschaffen um es später wieder im selben übermass zu zerstören und neuem Leben Platz zu machen oder als Grundlage zu dienen... und sei es als Benzin für den Rasenmäher.
Der Mensch sollte es blos aufgrund seines Interlektes besser wissen als andere Lebensformen.
Doch bekanntlich ist das Fleisch schwach, wärend der Geist zuweilen willig erscheint.
Für den Weltfrieden braucht es eine grundlegende Wesensänderung des Menschen-- alles andere ist blos Symptombekämpfung.
Solange der Mensch es nicht schaft den Nächsten so zu lieben wie sich selbst, wird es auch keinen Weltfrieden geben.


melden
Hirtius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Weltfrieden unerreichbar?

16.08.2012 um 07:27
@Glünggi Die gesammte Menschheit soll ihren nächsten lieben wie sich selbst?,


Wieso sollte sich eine gesammte Spezies ändern, ihre natürlichkeiten aufgeben etc, nur weil es euch nicht passt?,


Zumal, die wichtigere Frage ist, wie KANN eine gesammte Spezies sich verändern, mit vollem Bewusstsein,

Jeder Mensch dürfte nicht mehr egoistisch denken, um den Weltfrieden zu erreichen, jeder Mensch von diesen Millarden, müsste nur positiv denken, keine machthungrigen Menschen mehr,

Was hier meist verzapft wird ist reines utopia Denken, kein Lebewesen ist alleine in der Lage,

Der Mensch ist auch nicht böse weil er ist wie er ist, er ist Normal, alles andere wäre unnatürlich.


melden
MolaH
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Weltfrieden unerreichbar?

16.08.2012 um 09:10
Ja ist er.

Solange wie es reiche Menschen gibt die nur darauf bedacht sind ihren Reichtum weiterhin anzuhäufen und es arme gibt die weiterhin ihren letzten Euro dem Penner auf der Straße schenken.

Es ist einfach keiner bereit sich zu ändern, von den Menschen denen es gut geht.

Ja sicher, viele haben es sich hart erarbeitet und haben ihren Lebensstand auch verdient.
Aber wo ist da die Nächstenliebe?

Ich habe lieber wenig und teile das noch mit anderen.


melden

Ist der Weltfrieden unerreichbar?

16.08.2012 um 16:21
Hirtius schrieb:Wieso sollte sich eine gesammte Spezies ändern, ihre natürlichkeiten aufgeben etc, nur weil es euch nicht passt?,
Ich sag ja blos, was es benötigt um den Weltfrieden zu erreichen.
Ja klar mag es utopisch sein.
Das Zeugs da mit der Nächstenliebe hat der Mensch in 2000 Jahren nicht geschnallt.. trotz induktion.
Aber denoch wäre es gut, sich daran zu orientieren, statt sich den Trieben voll hinzugeben.
Sonst ergeht es uns wie diesen Algen^^
DIe Natur hat uns dazu befähigt aus dem Kreislauf auszubrechen, die Natur hat uns aber darüber hinaus auch einen Verstand mitgegeben.
Und wärend der Mensch von einem Bein aufs andere Hüpft, lacht sich die Natur nen Schranz ...
Naja wie auch immer...
...in diesem Sinne : Peace
482--image-110253-grande


melden
Hirtius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Weltfrieden unerreichbar?

16.08.2012 um 23:37
@Glünggi Die Menschheit hat sich in den letzten Jahrtausenden nicht verändert/verbessert(Vergessen wir mal den Technologischen Fortschritt), wieso sollte es jetzt passieren?,

Die Menschheit wird es so oder so irgendwann nicht mehr geben, ob wir uns weiterentwickeln, zu einem Dupi Menschen, oder ob wir von einem Asteroiden zerschmettert werden,

Der Mensch ist wie der Mensch ist, weder böse noch gut,
Glünggi schrieb:Und wärend der Mensch von einem Bein aufs andere Hüpft, lacht sich die Natur nen Schranz ...
Erstens, hat die Natur kein Bewusstsein, sie ist kein Lebewesen, somit kann sie auch nicht lachen.
Zweitens, glaubst du die Natur schert sich um den Menschen?, der Natur ist es egal, ob wir Tiere schlachten, Atomkriege führen oder oder, in ein paar millionen Jahren ist der Mensch vergessen und eine andere Spezies wird an der Nahrungskette ganz oben stehen,
Glünggi schrieb:DIe Natur hat uns dazu befähigt aus dem Kreislauf auszubrechen, die Natur hat uns aber darüber hinaus auch einen Verstand mitgegeben.
Aus dem Kreislauf kann man nicht ausbrechen, wer sagt, dass wir nicht genau das *tun* was die Natur für uns vorgesehen hat, du?... ziemlich anmaßend, für eine Mutter Gaya zu sprechen.


melden
Hirtius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Weltfrieden unerreichbar?

16.08.2012 um 23:38


melden
Anzeige

Ist der Weltfrieden unerreichbar?

17.08.2012 um 00:17
@Hirtius
Das mit dem auf dem Bein hüpfen war ein Filmzitat.. ich hab blos Gott durch Natur ersetzt.
Es ging mir um den inneren Kampf den ein Mensch austrägt. Zwischen seinen Trieben und dem Verstand, der ihm sagt, dass ers besser kann.

Dass wir an der Spitze der Nahrungskette stehen ist alleine unserem Einfallsreichtum zu verdanken.
Ansonsten hätten wir unseren Platz bei den Menschenaffen.

Klar tun wir genau das was wir tun sollten. Die Natur hat uns nunmal so hervorgebracht.
Aber man muss ja desswegen nicht in Letargie verfallen.
Wenn man den Gedanken fokusiert, dass eh alles umsonst ist und eh alles irgendwann wieder Sternenstaub ist, läuft man Gefahr antriebslos und gleichgültig zu werden.
Und wie gesagt.. der Verstand hat ja auch seine Funktion.

Wir selbst sind die Natur. Also quasi ein Teil von Mutter Gaya... Wenn wir die Natur zerstören, dann ist es Gaya selbst die sich zerstört... und es ist auch Mutter Gaya die hier schreibt :)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden