weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die 10 Gebote vs. Humanismus

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, 10 Gebote
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die 10 Gebote vs. Humanismus

10.11.2010 um 16:51
@mitras
ach mist stimmt ja. mir is grad wieder das zitat:Ich bin nicht gekommen um die alten prophezeiungen zu wiederlegen sonder um sie zu erfüllen" eingefallen. Bitte nicht auf wortwörtlich festnageln. :D


melden
Anzeige

Die 10 Gebote vs. Humanismus

10.11.2010 um 17:06
@interrobang
Nagel doch gar nicht fest, es wird hier sowieso oft viel zu scharf geschossen.

Die Gebote sind zunächst klar und deutlich zu verstehen denke ich. Es macht einen gigantischen Unterschied ob man sagt, man solle nicht töten oder dies willkürlich auf einer beliebigen anderen gesetzlichen Grundlage festmacht, durch letzteres wird eine solches Gebot Makulatur.

Sagt der Kaiser stirbt, stirbt man eben und sogar mit dem Dritten Reich wäre ein solches "Gesetz" in Übereinstimmung.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die 10 Gebote vs. Humanismus

10.11.2010 um 17:07
@mitras
erinnert mich an einem französischen ort wo für eine gewisse zeit per gesetz das sterben verboten war. Kein witz :D


melden

Die 10 Gebote vs. Humanismus

10.11.2010 um 17:10
@interrobang
Die berechtigte Frage ist dann, welchen Stellenwert man offenkundig unsinnigen Gesetzen einräumt, der eine oder andere wird sich gerade deswegen schneller in den Tod flüchten, um nicht mehr Zeuge der in Gesetze gegossenen Dummheit zu sein.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die 10 Gebote vs. Humanismus

10.11.2010 um 17:12
@mitras
soviel ich weis ist in dem zeitraum wo das gesetz gültig war niemand gestorben :D (der grund für das gesetz war das der friedhof voll war und für verstorbene kein platz gewesen wäre ^^)


melden

Die 10 Gebote vs. Humanismus

10.11.2010 um 17:15
interrobang schrieb:erinnert mich an einem französischen ort wo für eine gewisse zeit per gesetz das sterben verboten war.
Gilt im Buckimham Pallace meines Wissens auch noch, jedenfalls für Leute ausserhalb der Königsfamilie :P


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die 10 Gebote vs. Humanismus

10.11.2010 um 17:17
@AtheistIII
diese verbrecher! Verhaftet sie! :D


melden

Die 10 Gebote vs. Humanismus

10.11.2010 um 17:18
Der eigentliche Witz ist das dieses Gesetz aufgrund eines anderen Gesetzes eingeführt wurde das besagt das jeder der im Buckimham Palace stirbt ein Staatsbegräbnis zu erhalten hat...


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die 10 Gebote vs. Humanismus

10.11.2010 um 17:20
@AtheistIII
achja gesetze... so einmal noch offtopic: in new york ist es verboten selbstmord zu begehen (indem man von einem hochhaus springt). Darauf steht die todesstrafe. :D ich mus echt mal nachprüfen ob dieses gesetz stimmt...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Symbole7 Beiträge
Anzeigen ausblenden