Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Scientology droht Verbot -> Betrugsverdacht!

89 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Betrug, Frankreich, Verbot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Scientology droht Verbot -> Betrugsverdacht!

08.08.2009 um 11:24
Diese kriminelle Sekte gehört Weltweit verboten, und unter Generalerdacht getellt.


melden

Scientology droht Verbot -> Betrugsverdacht!

08.08.2009 um 17:02
@EC145

Grundsätzlich soll jede Person glauben dürfen, was ihr beliebt. Mittlerweile gibt es aber auch schon Kindergärten mit Scientology-Aufzug und da hört meiner Meinung nach der Spaß auf. Immerhin ist die Kindszeit die Zeit der Wertevermittlung, 3 oder 4-jährige bekommen diesen Welt-Säuberungsmüll von Scientology doch gar nicht mehr aus ihrer Birne. Das geht dann alles als regelkonform und normal in das Gedächtnis ein, äußerst gefährlich!


2x zitiertmelden

Scientology droht Verbot -> Betrugsverdacht!

08.08.2009 um 17:22
@Enegh
das problem dass ich mit der Scientology habe ist folgendes. einer guten bekannten von mir, die in einer psychischen notlage war wurde von der Scientology über den tisch gezogen. ein psychiater selbst mitglied dieser sekte, begann sie systematisch um ihr vermögen zu bringen. heute lebt diese frau nicht mehr weil sie dank der Scienetology selbstmord beging.
Zitat von EneghEnegh schrieb:Grundsätzlich soll jede Person glauben dürfen, was ihr beliebt.
das sehe ich auch so. nur bei der Scinetology handelt es sich um keine glaubensgemeinschaft sondern um eine sektenorganisation, die ihre mitglieder einer systmatischen gehirnwäsche unter zieht..


melden

Scientology droht Verbot -> Betrugsverdacht!

08.08.2009 um 17:43
@EC145

Das tut mir natürlich leid. Klar, eine Gehirnwäsche findet statt und man weiß auch, dass die Mitglieder von Scientology ausgebeutet und wenn nötig sogar bis an ihr Lebensende verfolgt werden, sollte man aussteigen wollen. Das Problem ist immer, dass der Justiz größtenteils die Hände gebunden sind. Denn die Personen in der Sekte haben sich auf eben diese eingelassen.

Deshalb kann hier nicht von einem Zwang gesprochen werden, zumindest nicht zweifelsfrei, so wie es für ein Verbot nötig wäre. Trotzdem weiß natürlich jeder halbwegs informierte Mensch, dass von dieser Sekte eine Gefahr ausgeht, Aufklärung ist der beste Weg. Auch wenn man es, wie du schon sagtest, besonders auf psychisch labile Menschen abgesehen hat, die kann man eben skrupellos und leicht überzeugen, sprich leicht an Geld kommen.


melden

Scientology droht Verbot -> Betrugsverdacht!

17.08.2009 um 15:16
Gabs eigentlich schon Anschläge gegen diese Sekte?

Aber das was die verzapfen ist schon ziehmlicher mist da muss man irgend wie dumm sein wenn man sowas glaubt.


melden

Scientology droht Verbot -> Betrugsverdacht!

03.04.2010 um 13:22
Ist/war die kirche jemals anders?
Glaubenskriege und alles andere was die Kirche verzapft

des soll jetzt keine hetze sein

aber denkt mal nach !

Jeder mensch darf glauben was er will
Antwort der damaligen Kirche vllt auch heute : Glaubenskriege ( es ist gottes wille, die ungläubigen sollen bestraft werden etc. )
Antwort von Scientology : Unterdrückung !

Hilfe für ärmere
Kirche: Gebete vielleicht (aber selten) kleine "Spenden"
Scientology : unter anderem auch arbeitsplätze

also überlegt mal was von beiden jetzt besser ist !

ich muss dazusagen dass ich weder anhänger von scientology bin noch Der kirche
Ich bin aus der kirche ausgetreten wegen den ganzen vorfällen (sorry ist nicht das thema)

der unterschied der beiden ist einzig und allein der, dass die kirche es an die Spitze geschafft hat


1x zitiertmelden

Scientology droht Verbot -> Betrugsverdacht!

03.04.2010 um 13:45
@Amonthi
die kirche ist in diesen dingen dann doch besser... scientology mag zwar arbeitsplätze schaffen, aber durch den druck und die psychische gewalt die dadurch ausgeübt wird ist diese sekte ganz klar ein heftiger störfaktor

gut das es da ein grüppchen gibt, die scientology schon seit längerer zeit auf den geist geht :D

Anonymous ist echt dufte xD

und ja
Zitat von AmonthiAmonthi schrieb:der unterschied der beiden ist einzig und allein der, dass die kirche es an die Spitze geschafft hat
aber sie hat sich verändert ;)


melden

Scientology droht Verbot -> Betrugsverdacht!

03.04.2010 um 14:10
Zitat von EneghEnegh schrieb am 08.08.2009:Immerhin ist die Kindszeit die Zeit der Wertevermittlung, 3 oder 4-jährige bekommen diesen Welt-Säuberungsmüll von Scientology doch gar nicht mehr aus ihrer Birne. Das geht dann alles als regelkonform und normal in das Gedächtnis ein, äußerst gefährlich!
Ja, die Kinder haben keine Chance. Es wird ja als die absolute Wahrheit dargestellt.

Wobei, in anderen Religionen oder Sekten gibt es irgendwie ein ähnliches Problem.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Verschwörungen: Scientology verbieten, aber was ist mit Zeugen Jehovas
Verschwörungen, 386 Beiträge, am 04.01.2014 von Hawkster
Hawker am 23.02.2008, Seite: 1 2 3 4 ... 17 18 19 20
386
am 04.01.2014 »
Verschwörungen: Der Fall Gustl Mollath
Verschwörungen, 3.211 Beiträge, um 13:34 von Pergamon
intruder am 14.11.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 157 158 159 160
3.211
um 13:34 »
Verschwörungen: GEZ, eine unrechtmäßige Steuer für staatliche Doktrine
Verschwörungen, 190 Beiträge, am 11.01.2019 von kekscore
5.Dimension am 09.10.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
190
am 11.01.2019 »
Verschwörungen: Sind Scientologen böse?
Verschwörungen, 1.640 Beiträge, am 11.02.2019 von Rao
marcopolo am 01.12.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 79 80 81 82
1.640
am 11.02.2019 »
von Rao
Verschwörungen: Pokerstars & Co
Verschwörungen, 103 Beiträge, am 24.02.2016 von McMurdo
UnderBlackSun am 17.03.2015, Seite: 1 2 3 4 5 6
103
am 24.02.2016 »